Pad81

Aktuelles zu Condor

Recommended Posts

Hallo,

 

da im Tuifly Thread gerade über den Service diskutiert wird, möchte ich mal kurz zu meiner Erfahrung mit Condor (op. by Thomas Cook Balearics) gestern von STR-HRG preisgeben. Gerät war EC-NAC (ex D-AICK) in Condor livery.

 

Kabine war super sauber, unerwartet komplett deutsche, freundliche und super motivierte Crew(!) und sogar Bordunterhaltung gab es kostenfrei zur Verfügung (Overheadmonitore) wo ein Film und Routenverfolgung lief. 

Ebenfalls wurde 2x kostenfrei Getränke verteilt. Snacks nur gegen Aufpreis.

 

alles in allem: TOP! Unerwarteter mehr Service und angenehmer Flug im 18 Jahre alten Airbus :-)  

 

 

Share this post


Link to post

Wie kam es denn, dass es kostenlose Getränke gab? Ist eigentlich doch bei Condor auch nur gegen Bezahlung. Oder hattet ihr eine größere Verspätung?

Share this post


Link to post
vor einer Stunde schrieb A310-300:

Wie kam es denn, dass es kostenlose Getränke gab? Ist eigentlich doch bei Condor auch nur gegen Bezahlung. Oder hattet ihr eine größere Verspätung?

Falls es sich um eine Pauschalreise gehandelt hat, dann ist der Reiseveranstalter für die Verpflegung an Bord verantwortlich. 

Und bei STR-HRG sieht es stark nach einem Full-Flight Charterflug aus.

Edited by chris_flyer

Share this post


Link to post
vor einer Stunde schrieb chris_flyer:

Falls es sich um eine Pauschalreise gehandelt hat, dann ist der Reiseveranstalter für die Verpflegung an Bord verantwortlich. 

Und bei STR-HRG sieht es stark nach einem Full-Flight Charterflug aus.

 


DE852 ist ein Charterflug diverser Veranstalter

Trotzdessen ist es nicht normal, dass Getränke kostenlos gereicht werden.

Bin selbst vor 2 Jahren auf einem Charter Flug nach Ägypten mit Condor direkt geflogen, wurde nix angeboten

Womöglich reicht man jetzt bei Subchartern kostenlose Getränke

Edited by Condor767Winglet

Share this post


Link to post
Am ‎06‎.‎06‎.‎2019 um 12:30 schrieb Domif94:

Hallo,

 

da im Tuifly Thread gerade über den Service diskutiert wird, möchte ich mal kurz zu meiner Erfahrung mit Condor (op. by Thomas Cook Balearics) gestern von STR-HRG preisgeben. Gerät war EC-NAC (ex D-AICK) in Condor livery.

 

Kabine war super sauber, unerwartet komplett deutsche, freundliche und super motivierte Crew(!) und sogar Bordunterhaltung gab es kostenfrei zur Verfügung (Overheadmonitore) wo ein Film und Routenverfolgung lief. 

Ebenfalls wurde 2x kostenfrei Getränke verteilt. Snacks nur gegen Aufpreis.

 

alles in allem: TOP! Unerwarteter mehr Service und angenehmer Flug im 18 Jahre alten Airbus :-)  

 

 

 

Kann dies bestätigen.

Mit Condor (Mainline) Kefalonia-München vor kurzem geflogen.

Service an Bord, Flieger sehr sauber und eine echt tolle Crew.

War einer der besten Flüge der letzten Jahre!

Edited by EFL03

Share this post


Link to post
vor einer Stunde schrieb Lucky Luke:

Eventuell hat bei den Leuten, die Service erhalten haben, der Reiseveranstalter dies dazugebucht?

 

Es gibt bestimmte Reiseveranstalter und auch bestimmte Hotelketten welche für ihre Kunden/Gäste automatisch ein Sandwich dazu buchen. Aldiana Club z.B..

Share this post


Link to post
vor 29 Minuten schrieb Aero88:

 

Es gibt bestimmte Reiseveranstalter und auch bestimmte Hotelketten welche für ihre Kunden/Gäste automatisch ein Sandwich dazu buchen. Aldiana Club z.B..

 

Gibt es eine Liste solcher Anbieter? Und Airlines mit denen die Zusammenarbeiten?

 

Das wäre für mich ein ganz klares Entscheidungskriterium.

 

Ja ich bin altmodisch, aber Urlaub ist für mich , mich ab/bis Heimat um nix mehr kümmern zu müssen. Und dies möglichst mit nur einem Klick, von Beginn an mit "korrektem" Preis.

 

Und ja ich bin anders, in vielen Bereichen....

 

Share this post


Link to post
vor 3 Stunden schrieb ZuGast:

 

Gibt es eine Liste solcher Anbieter? Und Airlines mit denen die Zusammenarbeiten?

 

Das wäre für mich ein ganz klares Entscheidungskriterium.

 

Ja ich bin altmodisch, aber Urlaub ist für mich , mich ab/bis Heimat um nix mehr kümmern zu müssen. Und dies möglichst mit nur einem Klick, von Beginn an mit "korrektem" Preis.

 

Und ja ich bin anders, in vielen Bereichen....

 

Bin voll deiner Meinung und kann dich absolut nachvollziehen. Die Liste hätte ich gerne auch. Wobei ich denke, dass diese relativ klein und „exklusiv“ sein wird. 

Share this post


Link to post

Uns wurde von unserem Veranstalter die Platzreservierung dazugebucht. Informiert wurden wir darüber auch nicht, es war auf der Condor-Seite auch nicht ersichtlich, beim Reservieren stand da noch 19€ pro Platz und am Ende kam eine 0€-Rechnung. (Keine Ahnung, ob auch teurere Plätze gegangen wären).

 

Transparent ist anders... 

Share this post


Link to post
vor 14 Minuten schrieb ilam:

Uns wurde von unserem Veranstalter die Platzreservierung dazugebucht. Informiert wurden wir darüber auch nicht, es war auf der Condor-Seite auch nicht ersichtlich, beim Reservieren stand da noch 19€ pro Platz und am Ende kam eine 0€-Rechnung. (Keine Ahnung, ob auch teurere Plätze gegangen wären).

 

Transparent ist anders... 

Freu dich doch, daß dir der Veranstalter etwas Gutes tun wollte, statt dich indirekt noch zu beschweren.

vor 5 Stunden schrieb ZuGast:

 

Gibt es eine Liste solcher Anbieter? Und Airlines mit denen die Zusammenarbeiten?

 

Das wäre für mich ein ganz klares Entscheidungskriterium.

 

Ja ich bin altmodisch, aber Urlaub ist für mich , mich ab/bis Heimat um nix mehr kümmern zu müssen. Und dies möglichst mit nur einem Klick, von Beginn an mit "korrektem" Preis.

 

Und ja ich bin anders, in vielen Bereichen....

 

Kaltgetränk und Sandwich kostet an Bord nicht einmal 7 Euro. Die wirst ja noch auf den Preis addieren können ;-) . Ansonsten empfehle ich die Premium Class. Jedes Reisebüro hat die Möglichkeit an seine Kunden diverse Voucher an seine Kunden herauszugeben oder Zusatzleistungen (auf Reisebürokosten) zuzubuchen (passiert regelmässig zwecks Kundenbindung). Alternativ öfter mit einem TC Veranstalter reisen … gute Stammkunden werden gesondert auf der PIL aufgeführt und bekommen Upgrade bzw. Getränke/Snacks umsonst.  Einziger Verantstalter der grundsätzlich ein Sandwich hinzubucht ist AIDA.

 

Share this post


Link to post
vor 1 Stunde schrieb longleg:

Einziger Verantstalter der grundsätzlich ein Sandwich hinzubucht ist AIDA.

 

 

Kann ich nicht bestätigen, saß neulich in ner über AIDA gebuchten Maschine, gab keinen Service ...

Share this post


Link to post
vor 2 Stunden schrieb longleg:

Freu dich doch, daß dir der Veranstalter etwas Gutes tun wollte, statt dich indirekt noch zu beschweren.

 

 

Sollte nicht so rüberkommen. Es war eine positive Überraschung. Und dass wir bei der Platzauswahl trotz voll ausgelasteter Maschine fast jeden Platz hätten nehmen können, spricht dafür, dass es andere Veranstalter entweder anders machen oder oft für ein Produkt gezahlt wird, das am Ende gar nicht genutzt wird...

Share this post


Link to post
vor einer Stunde schrieb scrub239:

Condor heute mit 7 Stunden Verspätung von HAJ nach HER und retour mit 767 D-ABUH. 

Welcher Flieger ist ausgefallen und warum? 

 

Nur zur Klarstellung, falls hier ein Mod "Panik" hatte.

 

Ich hatte darauf mit einer Telefonnummer geantwortet, dies war Google treffer zu "Condor Support" 

Also nix was aus meiner Sicht irgendwie Datenschutz-mäßig bedenklich wäre.

 

Ich fand das halt witzig. 😌

 

 

Share this post


Link to post

D-ABOC übernimmt gerade den AYT Umlauf. 

So viele Boeing von Condor gab es schon länger nicht mehr in HAJ :D

 

vor 1 Stunde schrieb Lucky Luke:

@scrub239

YL-LCY hat in HAJ Bekanntschaft mit einer Treppe gemacht.

 

Ein längerfristiges Problem oder nichts dramatisches?

Share this post


Link to post
vor einer Stunde schrieb DE757:

Ein längerfristiges Problem oder nichts dramatisches?

Ich hab keine Details, aber wenn DE nun extra Flugzeuge nach HAJ positioniert um den Tag zu retten ist es nicht nur ein Lackkratzer!

  • Inspektion des Schadens
  • Dokumentation für die Versicherung (Es ist ja wohl ein 3-Std-Delay durch den Ausfall entstanden und mittelfristig muss repariert werden)
  • Eintrag im Dent/Buckle-Chart
  • Eintrag des Cpt im Techlog als "Solved" austragen
  • Release to Service

Wenn qualifizierte Techniker vor Ort sind und der Schaden ist nur eine "Kleinigkeit" eine Sache von wenigen Stunden!

 

Das Troubleshooting der DE mit ABOC und ABUH wirkt als wäre es "mehr"!

Edited by ATN340

Share this post


Link to post
vor einer Stunde schrieb D-ABUP:

 

 

Der Kapitän, oder auch irgendjemand anderes, trägt nach einer Wartungsmaßnahme gar nichts als "solved" im TLB ein.

Der Certifiyng Staff nach Part 66 (M.A. 607) trägt die durchgeführte Wartungsmaßnahme im "Action"-Field mit Referenz zum Wartungshandbuch (AMM, SRM, FIM...) ein und bestätigt mit Station; Datum, Unterschrift, Stempel- und Part-145-Nummer die durchgeführte Maßnahme und schließt, oder stellt  sie gemäß MEL für 1 bis 100 Tage (je nachdem ob A, B, C oder D Item) zurück.

 

 

Nur als kleine Ergänzung:

Im Falle eines Strukturschadens allerdings eher ein Release nach SRM oder wenn etwas entfernt wurde (z.B. Panel oder Fairing) auch nach CDL.

 

 

Share this post


Link to post
vor 7 Stunden schrieb D-ABUP:

 

Puh, da stimmt aber etwas nicht so ganz.

Richtig ist, dass entweder die Crew (egal ob CPT oder FO) den Eintrag im Ereignis-Feld des TLB durchführt. Falls nicht, kann das die Maintenance Crew ebenfalls oder auch über das GLB oder direkt über das DV-System (AMOS z.B.) und somit den Schaden melden und dokumentieren.

Angenommen es handelt sich hierbei um eine Maintenance-Action die nach AMM, SRM oder einem sonstigen Manual durchgeführt werden muss, ist ein Certificate of Release to Service (CRS) nach EU VO 1321/2014  Subpart H Part M.A.801 notwendig.

 

 

Das wiederum muss nach M.A. 402 von "qualified personnel" nach M.A 607 durchgeführt werden.

Die durchgeführte Arbeit wiederum wird gemäß M.A. 612 mit Verweis auf M.A. 801 zertifiziert, und hiermit schließt sich der Kreis.

 

Der Kapitän, oder auch irgendjemand anderes, trägt nach einer Wartungsmaßnahme gar nichts als "solved" im TLB ein.

Der Certifiyng Staff nach Part 66 (M.A. 607) trägt die durchgeführte Wartungsmaßnahme im "Action"-Field mit Referenz zum Wartungshandbuch (AMM, SRM, FIM...) ein und bestätigt mit Station; Datum, Unterschrift, Stempel- und Part-145-Nummer die durchgeführte Maßnahme und schließt, oder stellt  sie gemäß MEL für 1 bis 100 Tage (je nachdem ob A, B, C oder D Item) zurück.

 

Was dann einfach Flugeinsatz wäre ;) Troubleshooting hat wohl eher die Wartungscrew am Flugzeug gemacht.

 

Viele Grüße

P.S: Gibt es eigentlich mal was neues zum Verkauf? Man munkelt Delta wäre mit im Boot?

 

 

Da hast du mich falsch verstanden, ich meinte es so wie du sagst:

Der Cpt macht den Eintrag nach einem Knutscher mit Ground-Equipment und die Techniker können den Eintrag austragen bzw. als "solved" abhaken wenn sie mit ihren Checks fertig sind!

Aber Danke für die weiterreichenden Erläuterungen ;-)

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.