Pad81

Aktuelles zu Condor

Recommended Posts

vor 3 Minuten schrieb emdebo:

 

Wurde die nicht in den letzten Jahren stark reduziert und Bereiche ausgelagert? 

 

Reduziert ja, aber nicht auf null. Das war zumindest mein letzter Stand.

 

vor 37 Minuten schrieb d@ni!3l:

Das ist richtig, zudem würden sie gut zur 777-9 passen, was Ratings und co angeht, allerdings hätte man dann zwischen 789 mit ca. 290 Pax und 779 mit ca. 400 (?) Pax schon eine recht große Lücke, oder?

 

Es gibt noch den A350, davon werden sicherlich nicht alle 45 nach München gehen.

Außerdem wird man wohl weder 290 Pax in die B789 stecken noch 400 in die B779. Die 748 hat ja "gerade mal" rund 350. Ich schätze das es eher 250 in der B789 und 340 in der B779 sein werden. Business frisst halt ne Menge Platz.

Share this post


Link to post

Dennoch ne große Differenz und Spohr hat nun mehrfach gesagt, dass 359 und 789 nicht an einen Standort kommen werden. Kommen 789 nach FRA erwarte ich 359 in ZRH.

Share this post


Link to post
vor 8 Minuten schrieb DE757:

 22 (17+5) zusätzliche Maschinen in diesem Markt werden die Preise fallen lassen und die Attraktivität von Condor wird nochmals deutlich sinken. 

 

Um mal bei den Fakten zu bleiben: Die ominöse Zielgröße von 17 Leisure-Widebodies bei LH ist quasi die heutige Größe:

  •  4 x A333 von Brussels
  •  7 x A332 von SunExpress
  • 4 x ( bis vor kurzem noch 6 ) A343 von LH CityLine

Macht zusammen 15 bzw. 17 Flugzeuge, die bereits heute im Markt sind und bloß künftig möglichst unter einem AOC betrieben werden sollen. Einzig die 5 potentiellen TUI-787 würden weitere Kapazitäten für den Markt bedeuten, wobei weder die kommerziellen Details noch der genaue zeitliche Rahmen bekannt sind. 

Inwieweit Condor im Langstreckensegment in Bedrängnis gerät, ist also völlig offen und deutlicher aktueller dürfte daher die Entscheidung zur generellen Zukunft der Airline sein - abhängig davon, welche Investoren letztlich in wenigen Monaten das Steuer bei Condor übernehmen werden.

Share this post


Link to post
vor 3 Minuten schrieb d@ni!3l:

Dennoch ne große Differenz und Spohr hat nun mehrfach gesagt, dass 359 und 789 nicht an einen Standort kommen werden. Kommen 789 nach FRA erwarte ich 359 in ZRH.

 

Jein.

 

Zumindest laut offizieller Planung ist Swiss in den nächsten Jahrne mit der Einflottung der 320NEOs beschäftigt und Ende des Jahrzehnts sollte die grosse Austauschwelle für die 333/343 starten.

 

Die 359 bei der Swiss würde sicherlich Sinn machen:

- sie war ursprünglich in der Planung (die 350-1000 kam zu spät und so "musste" man 773 nehmen)

- die 333 sind mit First Platzfresser - die 789 mit ebenfalls nur 63M Länge würde nur Mehrplatz für 2-3Reihen Premium Eco mit sich bringen (angenommen Economyplätze bleiben numerisch gleich und man spart "Länge" via 9er Bestuhlung) - die 359 würde da auch 3 Meter mehr bieten - ausreichend um pro Flugzeug mit 3 Reihen Premium Eco und ca 20 Economypaxe Wachstum möglich zu machen

 

Auf der anderen Seite 359 als Subflotte in FRA würde die Drohkulisse mit Verlagerung nach MUC erhalten.

 

 

Share this post


Link to post
vor 20 Minuten schrieb flapsone:

 

Um mal bei den Fakten zu bleiben: Die ominöse Zielgröße von 17 Leisure-Widebodies bei LH ist quasi die heutige Größe:

  •  4 x A333 von Brussels
  •  7 x A332 von SunExpress
  • 4 x ( bis vor kurzem noch 6 ) A343 von LH CityLine

Macht zusammen 15 bzw. 17 Flugzeuge, die bereits heute im Markt sind und bloß künftig möglichst unter einem AOC betrieben werden sollen. Einzig die 5 potentiellen TUI-787 würden weitere Kapazitäten für den Markt bedeuten, wobei weder die kommerziellen Details noch der genaue zeitliche Rahmen bekannt sind. 

Inwieweit Condor im Langstreckensegment in Bedrängnis gerät, ist also völlig offen und deutlicher aktueller dürfte daher die Entscheidung zur generellen Zukunft der Airline sein - abhängig davon, welche Investoren letztlich in wenigen Monaten das Steuer bei Condor übernehmen werden.

 

Selbst dann brächte man Ersatz spätestens ab ca 2023- die Leasings der 332 laufen aus und die 343 werden auch nicht jünger. Die 15 333 der Lufthansa oder die 14+2 333 der Swiss+Edelweiss würden ausreichend Tauschmaterial anbieten und es bliebe auch noch einiges für Austrian oder Wachstum übrig.

 

Share this post


Link to post
vor einer Stunde schrieb d@ni!3l:

Was würdet ihr schätzen / tippen, von wo X3 aus die Langstrecken fliegt?

 

Das ist fast nebensächlich. Selbst wenn TUI die Flieger nach FKB oder GWT stellt wird sie die über ihren eigenen Vertrieb schon quasi voll bekommen. 

 

Wenn LH jetzt Leisure aufdreht, dann bitte nicht wieder mit angezählten 330ern mit verschlissener Historie. 9_9

Share this post


Link to post
vor einer Stunde schrieb 787_Dreamliner:

 

Das ist fast nebensächlich. Selbst wenn TUI die Flieger nach FKB oder GWT stellt wird sie die über ihren eigenen Vertrieb schon quasi voll bekommen. 

 

Wenn LH jetzt Leisure aufdreht, dann bitte nicht wieder mit angezählten 330ern mit verschlissener Historie. 9_9

 

vor 5 Minuten schrieb Haschemann:

 

Nochmal, all das bedeutet nix gutes für den Fortbestand von Condor (mindestes in der Langstrecke), oder?

 

Edited by Winglet3

Share this post


Link to post
15 minutes ago, Winglet3 said:

Nochmal, all das bedeutet nix gutes für den Fortbestand von Condor (mindestes in der Langstrecke), oder?

 

Worauf willst du denn eigentlich hinaus? Bis jetzt wissen wir doch so gut wie gar nichts. Aus fünf Flugzeugen wurden jetzt zwei. Vielleicht wird eins in Punta Cana und eins in Cancun "stationiert" und fliegt dann munter nach HAM, HAJ, DUS, BER, STR, LEJ 1/7 bis 2/7 und kommt der Condor dabei 'wenig' in die Quere?

 

Bisschen Fläche für die touristische Volumen-Langstrecke, Zubringer kosten schließlich auch Geld. Gab es auch in den 90ern schon mal ein paar Jahre in Deutschland; in UK, F und I sowieso völlig normal.

 

 

 

 

Share this post


Link to post

Was ist denn die Cash Cow bei Condor? Kurzstrecke oder Langstrecke? Für den Fall, dass es die Langstrecke ist, ist das natürlich ein sehr herber Rückschlag für den Weiterbetrieb.

Share this post


Link to post
1 hour ago, d@ni!3l said:

Dennoch ne große Differenz und Spohr hat nun mehrfach gesagt, dass 359 und 789 nicht an einen Standort kommen werden.

 

Auf solche Aussagen würde ich nicht viel geben. Nicht, weil ich Unredlichkeit unterstelle, sondern weil sich Voraussetzungen, Strategien, Märkte, Chancen und Möglichkeiten derzeit einfach nicht kalkulieren lassen. Wenn es Sinn macht, werden wir natürlich 359 und 789 an einem Standort sehen, warum auch nicht?

 

 

2 hours ago, d@ni!3l said:

Ui, das mit 4U für die Langstrecke wäre interessant. Ich schätze mal man wird dann die SN Strecken ab DUS darein integrieren. und die XG ebenfalls, sobald dort der Vertrag endet? Auf jeden Fall wird man kurz bis mittelfristig weitere A330 brauchen, außer man will die LH schrumpfen. Zudem will man ja auch bis 2025 keine A332 mehr im Konzern haben...

 

SN ist am besten in Brüssel aufgehoben und da sollen sie machen, was sie können: bisschen Ostküste und AFRIKA.

 

Warum jetzt 4U als Langstrecke? Ich dachte, die sollen weggeschrumpft werden wegen der 1+1 AOC (EW+LH)?

 

Lufthansas Flotte wird ja gerne mal belächelt, der 380 wird auch nicht zu "retten" sein, aber von der 744 abwärts kann fast alles noch viele Jahre fliegen und noch oftmals verschoben werden...

Share this post


Link to post
2 hours ago, DE757 said:

Dafür hat man als plus eben das auch Nachts geflogen werden darf

 

Das ist ein großer Vorteil, wenn man mit zwei Kanaren- oder drei Balearenumläufen in der Hochsaison planen will (und in HAJ, NUE und CGN ja auch eifrig genutzt wird), für eine touristische Langstrecke die vermutlich fast ausschließlich die Karibik abdecken wird (TUI Hotels und TUI Kreuzfahrten) eher ein nettes Gimmick, aber nichts Entscheidendes.

Share this post


Link to post
vor 24 Minuten schrieb medion:

SN ist am besten in Brüssel aufgehoben

Eben, deshalb glaube ich auch nicht sehr langfristig an deren Ops ex DUS für EW

 

Share this post


Link to post

Fragt sich ob TUI ausschließlich Langstrecke damit fliegen will oder auch Nachfragestärkere, kürzere Strecken anbietet um die Lücken im Plan zu füllen. Thomson fliegt mit den 787 beispielsweise auch auf die Kapverden oder in Ausnahmen Kanaren. 
 

Könnte ein Mod die Dinge zu Tui vielleicht in den richtigen Thread verfrachten? So viel hat das mit Condor ja direkt nicht zu tun. 

Share this post


Link to post
vor 28 Minuten schrieb DE757:

Fragt sich ob TUI ausschließlich Langstrecke damit fliegen will oder auch Nachfragestärkere, kürzere Strecken anbietet um die Lücken im Plan zu füllen. Thomson fliegt mit den 787 beispielsweise auch auf die Kapverden oder in Ausnahmen Kanaren. 
 

Könnte ein Mod die Dinge zu Tui vielleicht in den richtigen Thread verfrachten? So viel hat das mit Condor ja direkt nicht zu tun. 

 

Laut TUI Group PM auch "längere Mittelstrecke". Aber völlig richtig: Ein Fall für den TUI Thread. 

Share this post


Link to post
vor 7 Stunden schrieb Winglet3:

https://www.aero.de/news-33229/VC-Langstrecken-Angebot-bei-Tuifly-kann-kommen.html

 

So wie es aussieht, wird die TUI in Zukunft eigene Wege für die Langstrecke gehen.

[...]

- Welche Auswirkungen hat das auf mögliche "Bieter/Käufer" in Bezug auf deren Angebote DE zu übernehmen?

 

Fragen, ´Fragen, Fragen .... Spekulationen? Antworten?

 

Dann hätte LH bei einer DE-Übernahme ja gar kein Langstreckenmonopol. Geringere kartellrechtlichen Hindernisse, keine Ministererlaubnis erforderlich?

Ich hoffe weiterhin auf eine EW-Integration zumindest auf der Langstrecke in Condor. "Büroklammer" statt EW-Gekleckse am Leitwerk! B|

 

Share this post


Link to post
1 minute ago, EDDS/EDDC Pax said:

Mit 5 oder auch 6 B787 ala X3 Paint reist damit die Monopolstellung einer aufgehenden DE in irgendwas EW/LH Konstrukt auch nicht 🤔🙃 

 

Schätzelein, TUI Deutschland legt einen Pfad. Das war auch bis vor drei, fünf, neun Wochen völlig ausgeschlossen, lach.

 

Natürlich sind sechs 787 ex DE ein Monopolbrecher.

Share this post


Link to post
vor 19 Stunden schrieb d@ni!3l:

Dennoch ne große Differenz und Spohr hat nun mehrfach gesagt, dass 359 und 789 nicht an einen Standort kommen werden. Kommen 789 nach FRA erwarte ich 359 in ZRH.

 

Zumindest aus heutiger Sicht ist der Wunsch in Zürich Mitte der 2020er 359 zu bekommen.https://www.handelszeitung.ch/unternehmen/ich-fuhle-mich-gut

 

Der A340 muss mittelfristig ersetzt werden. Den modernen Airbus A350 gibt es schon bei der Lufthansa, den Konkurrenten Boeing 787 nicht. Was kommt?
Der optimale Ersatzzeitpunkt ist Mitte 2020. Für den A350 spricht aus unserer Perspektive vieles, aber auch eine 787 schauen wir uns an. Bei einer solchen Entscheidung spielen verschiedene Faktoren eine Rolle. Wenn Sie mich heute fragen: Ich habe etwas mehr Sympathien für den A350.

 

Ist auch die einzige Lösung von beiden Muster die der Swiss ein Upgaugingwachstum bringen kann.

Edited by oldblueeyes

Share this post


Link to post

Ja- und da man auch bei Edelweiss die 343 ersetzen muss, nehme ich stark an dass man 330er der Swiss zu Edelweiss schieben wird.

 

Neun 359 und 10 333 wären auch suboptimal, daher läge es nah 19-20 359 der Swiss zu geben und die verbliebenen 10 333 im Konzern anderweitig zu verteilen. 

 

Ein Upgauging der 332 mit internen 333 würde sowohl die Harmonisierung der touristischen Langstrecke bedeuten als auch die Minimierung der Ausfallrisiken die man bereits hatte.

 

Und wenn man mit mindestens 10 359 in ZRH rechnet, dann reichen die verbliebenen 40 359/789 nicht aus um Austrian zu modernisieren, die 332 auszuflotten udn die 343/6 auszutauschen und eventuell noch moderat zu wachsen.  

Share this post


Link to post
vor 53 Minuten schrieb oldblueeyes:

 

Zumindest aus heutiger Sicht ist der Wunsch in Zürich Mitte der 2020er 359 zu bekommen.https://www.handelszeitung.ch/unternehmen/ich-fuhle-mich-gut

 

Der A340 muss mittelfristig ersetzt werden. Den modernen Airbus A350 gibt es schon bei der Lufthansa, den Konkurrenten Boeing 787 nicht. Was kommt?
Der optimale Ersatzzeitpunkt ist Mitte 2020. Für den A350 spricht aus unserer Perspektive vieles, aber auch eine 787 schauen wir uns an. Bei einer solchen Entscheidung spielen verschiedene Faktoren eine Rolle. Wenn Sie mich heute fragen: Ich habe etwas mehr Sympathien für den A350.

 

Ist auch die einzige Lösung von beiden Muster die der Swiss ein Upgaugingwachstum bringen kann.


Also Mitte 2020 heißt für mich nicht, Mitte der 2020er, sondern in der Mitte des Jahres 2020. Macht zwar keinen Sinn, aber so wurde er zitiert.

Share this post


Link to post

So steht es im Artikel. Da die Swiss gerade bei den 343 in einer neuen Kabine investiert hat, denke ich dass Mitte der 2020er gemeint wurde (würde passen, dann erreichen die 343 ihren geplanten Austauschalter von knapp 25 J). 

Und es könnte auch durchaus sein dass wir eine Übersetzung des Gesprächs von Züridütsch ins Hochdeutsche lesen, wo manche Details vielleicht anders gemeint sind.

Share this post


Link to post
vor 6 Minuten schrieb oldblueeyes:

da man auch bei Edelweiss die 343 ersetzen muss, nehme ich stark an dass man 330er der Swiss zu Edelweiss schieben wird.

Hatte auch daran gedacht, dass dies dann logisch wäre..Aber ist für LX der Markt um ZRH herum groß genug für 359 als Einstiegsgröße?

 

Aber um den Bogen auf DE zu spannen  - glaubt ihr echt LH schaufelt (alle) 333 in FRA/MUC für einen Angriff auf DE frei? Gibt es dann nicht zu viel Kapa im touristischen Langstreckenmarkt?

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.