Pad81

Aktuelles zu Condor

Recommended Posts

FVW Online meldet "Condor wartet weiter auf Hilfe aus Berlin"

 

Dem Vernehmen könnte Ende der Woche ein Einigung erreicht werden, bei der mit einem neuen Kredit in Höhe von 550m bis 600m gerechnet wird, der den Alten inkl. Zinsen ablösen und ersetzten soll. Das Schutzschirmverfahren würde damit in die Verlängerung gehen. Eine Treuhandgesellschaft würde die Condor dann in das Eigentum übernehmen und dann nach einem neuen Käufer suchen müssen. Ein mit der Condor vertrauter Luftfahrtexperte geht davon aus, das derzeit niemand in eine Airline investiert und die Condor ja nun dann auch noch eine höhere Schuldenlast vorweisen würde und sieht deswegen nur einen Asset Deal als Lösung bei dem nur die besten Teile von Condor ohne Altlasten verkauft werden würden.

 

Was wären denn die besten Teile von DE? Flieger sind´s nicht. Welche Assets sind denn vorhanden?Und wem wären diese "Teile" 600m wert?

Edited by Winglet3

Share this post


Link to post
vor 5 Stunden schrieb Winglet3:

 

 

Was wären denn die besten Teile von DE? Flieger sind´s nicht. Welche Assets sind denn vorhanden?Und wem wären diese "Teile" 600m wert?

 

Halte es für ziemlich ausgeschlossen, dass man diese 550-600 Mio als ganzes je wieder sehen würde.

 

So wie dort aufgeführt, würde es wohl auf eine Zerschlagung der Airline hinaus laufen, das "Filet" zu einem gewissen Betrag verkauft werden würde, beispielsweise 200 Mio.

Der Rest des Darlehens würde dann wohl in eine "Bad Condor" abgeschrieben werden müssen => "nur die besten Teile von Condor ohne Altlasten verkauft werden", der Rest - Ciao Kakao.

 

 

Edited by FlyingSickbag

Share this post


Link to post

Aus meiner Sicht immer noch völlig unverantwortlich in der jetzigen Zeit da Geld zuzuschießen um ein überleben für wenige Monate zu gewährleisten. Alle Airlines die vor der Krise noch gut dastanden kämpfen gerade ums überleben. Condor hat einfach keine Perspektive, so traurig und es für viele sein mag. Wer jetzt oder auch in ein paar Wochen oder Monaten eine Airline kauft hat entweder Geld was er schnell vernichten möchte oder ist einfach nicht mehr ganz bei Trost. 

Share this post


Link to post

Man muss sich einfach mal vor Augen führen, dass man schon vor Corona keinen guten Deal zustande gebracht hat. Der Vertrag mit PGL/LOT wäre letztlich darauf hinausgelaufen, dass die Kaufsumme gerade dazu gereicht hätte, den Bundeskredit abzulösen/zurück zu zahlen. Das dieses Gebot den Zuschlag bekommen hat, spricht ja eigentlich schon Bände...

 

Nun nach Corona und mit einem deutlich höheren Schuldenberg ist es wohl komplett unrealistisch, dass sich ein Käufer findet. Insofern verstehe auch ich nicht, warum man hier noch mehr Geld rein stecken sollte. Derartige Kredite sollten nur bei Zukunftsaussicht gewährt werden. Beim ersten Kredit war das durchaus der Fall, zum jetzigen Zeitpunkt leider überhaupt nicht mehr...

Share this post


Link to post

Es wurde ja schon mehrmals erwähnt, dass die Condor Fracht fliegt.

Bestimmt auch Masken und andere medizinischen Güter.

Ich gehe davon aus, dass man einfach die Kapazitäten zur Zeit braucht, soviele Langstreckenflieger gibt es ja zur Zeit nicht.

Das würde bedeuten, dass die jetzt gewährte Kreditlinie ganz einfach den benötigten Frachtkapazitäten geschuldet ist.

 

Das bedeutet natürlich nicht, dass die Condor eine lange Zukunft hat, auch wenn ich da die Daumen drücke.

Share this post


Link to post
vor 2 Minuten schrieb Besserwisser:

@AOG Die Lufthansa hat doch den ganzen Hof voll mit ungenutzten Fliegern? Da stehen mehr Langstreckenflieger als die Condor besitzt.

 

mag sein. Aber ich weiß, dass es zu wenig Frachtkapazitäten auf Langstrecke gibt und jeder gerne mehr Flieger auf Strecke schicken würde. Auch reine Frachtunternehmen, wie z.B. AeroLogic. Die Frachtraten gehen zur Zeit durch die Decke.

 

Warum die LH nicht alles in die Luft schickt, was geht - keine Ahnung.

Share this post


Link to post
vor 3 Minuten schrieb Besserwisser:

@AOG Die Lufthansa hat doch den ganzen Hof voll mit ungenutzten Fliegern? Da stehen mehr Langstreckenflieger als die Condor besitzt.

Da nutzt die Condor wohl ihr Potential. LH bekommt doch jetzt 10 Mrd Hilfspaket , plus Belegschaft in Kurzarbeit. Da braucht man doch nicht fliegen , oder ?

Share this post


Link to post

Liebe Condor-Belegschaft-Neuanmelder (ging da ne Whats Gruppe rum?), bei Condor ist also niemand in Kurzarbeit und der staatliche Kreditrahmen von größer 500 Millionen ist schon wieder vergessen? Normalerweise wäre da Schicht im Schacht im der Garden City, schon vor Corona....

Share this post


Link to post
vor 5 Minuten schrieb d@ni!3l:

Willst du was zum Thema beitragen oder provozieren?

Ich denke ich trage genauso dazu bei, wie die ständig gleichen Mutmaßungen, ob man von Ticket Geldern auf Treuhand Konto nun den Kredit abzahlen wird, oder die Einschätzung mancher wie angeblich unrentabel die Condor ist, oder die Äusserungen mancher wie angeblich  schlecht die Flotte sei. 
 

Als Provokation ist das nicht gemeint, war ja gestern in den Nachrichten, auf ver#chiedenen Luftfahrt Portalen/Nachrichten zu lesen.

wenn ich genauso anfangen würde wie manch andere Kommentare, 10 Mrd durch 1,2 Mrd Verlust in 3 Monaten, sollte das Geld ja Locker für 25 Monate reichen. 

Share this post


Link to post

Es ist doch ganz einfach... durch Corona ist zur Zeit das ganze Geschäftsmodell von Condor tot. LOT ist abgesprungen. Oder glaubt jemand, dass in einem Jahr irgend ein Flieger nach Mombasa, Kappstadt oder zu den Seychellen geht? Oder zu einem Kreuzfahrt Schiff 🛳?

 

Somit kann die Regierung die 380 Mio Kredit abschreiben. 
 

Jetzt gibt es mehrere Möglichkeiten. Entweder jetzt Abwicklung und dem Volk erklären dass die 380 Mio weg sind. Man hat auch die erste große Insolvenz die man verkaufen muss.

 

Oder nochmal 170 Mio aus dem Corona Topf drauf packen. 150-200 Mio wird man irgendwann wenn man Teile von Condor verkauft schon wieder bekommen.

Man rettet erstmal Arbeitsplätze und hat auch gute Argumente für die Hilfen für LH. 

Aber eine Condor wie es dir mal gab wird es so nicht mehr geben, daher ist es auch total egal ob und wie die 767 ersetzt werden.

 

Share this post


Link to post
5 minutes ago, pop77 said:

Man hat auch die erste große Insolvenz die man verkaufen muss.

 

Hätte...

 

[Vielleicht der einzige Grund für Rettungskredit Nummer 2, die Bevölkerung wird langsam unruhig, es geht um den Urlaub, da kann man keine symbolträchtige "Condor"-Involvenz (die ja längst da ist) brauchen)]

Share this post


Link to post
vor 18 Minuten schrieb McTech:

Da nutzt die Condor wohl ihr Potential. LH bekommt doch jetzt 10 Mrd Hilfspaket , plus Belegschaft in Kurzarbeit. Da braucht man doch nicht fliegen , oder ?


Ja die Aussichten als Frachtairline sind kurzfristig bestimmt besser als die Aussichten als Ferienflieger. Da passen ja die alten 767 auch ganz gut rein! 
 

Eigentlich bin ich für sachliches Argumentieren aber Niveaulos kann ich natürlich auch! Es macht wohl wenig Sinn hier mit Angestellten der Airline zu diskutieren. 

Share this post


Link to post

Ich meine der Markt aller Airlines ist jetzt angeschlagen, nicht speziell Condor. Ich meine das sieht man ja an den Pleiten der letzten Tage. Ich verfolge das Forum schon länger, aber ich wusste nicht, dass hier nur Condor Bashing zugelassen ist. Ich dachte hier kann man sich an Diskussionen beteiligen. Aber hier wird ja nur eine Meinung verbreitet , die denn da lautet die Condor wäre insolvent, Tot und nicht systemrelevant. Das stimmt halt nicht. Aber offensichtlich ist, es so wie mittlerweile Überall. Die Wahrheit und Fakten interessiert keinen, sondern desto öfter man selbst zurecht gelegte FakeNews verbreitetet desto wahrer sollen sie halt werden. Sieht man ja im realen Leben ja auch mittlerweile. Ich zieh mich auch aus der Diskussion zurück. 
Dann braucht sich auch der LH Angestellte, oder qualifizierte BWLer etc. nicht über meine Kommentare ärgern, oder bemühen sie zu kommentieren.

Edited by McTech
Falscher Text

Share this post


Link to post
vor 13 Minuten schrieb McTech:

Ich denke ich trage genauso dazu bei, wie die ständig gleichen Mutmaßungen, ob man von Ticket Geldern auf Treuhand Konto nun den Kredit abzahlen wird, oder die Einschätzung mancher wie angeblich unrentabel die Condor ist, oder die Äusserungen mancher wie angeblich  schlecht die Flotte sei. 
 

Als Provokation ist das nicht gemeint, war ja gestern in den Nachrichten, auf ver#chiedenen Luftfahrt Portalen/Nachrichten zu lesen.

wenn ich genauso anfangen würde wie manch andere Kommentare, 10 Mrd durch 1,2 Mrd Verlust in 3 Monaten, sollte das Geld ja Locker für 25 Monate reichen. 

Mir ist gerade spontan ein Verwendungszweck für Condor gekommen.

Ein Oldtimer Museum für Flugzeuge eröffnen, wäre eine sichere Einnahmequelle und die Modellpalette ist groß. :D

Share this post


Link to post
vor 7 Minuten schrieb Besserwisser:


Ja die Aussichten als Frachtairline sind kurzfristig bestimmt besser als die Aussichten als Ferienflieger. Da passen ja die alten 767 auch ganz gut rein! 
 

Eigentlich bin ich für sachliches Argumentieren aber Niveaulos kann ich natürlich auch! Es macht wohl wenig Sinn hier mit Angestellten der Airline zu diskutieren. 

Mutmaßungen werden deshalb auch nicht Richtiger , egal ob um eine Vermutung bezüglich des Jobverhältnisses von Forumsteilnehmern, oder der Äußerung bzgl. Niveaulos.

Share this post


Link to post

Laut FR 24 sind gerade elf Condor-767 unterwegs. Sind das alles Cargoflüge und ggf. in wessen Auftrag? Was wird denn da transportiert?

Share this post


Link to post

Danke für die prompte Antwort.

Ich finde es prima, dass Maschinen und Crews auf diese Weise weiterhin beschäftigt werden können.

Share this post


Link to post
vor 1 Minute schrieb debonair:

Ist deren Seite noch aktuell: https://www.condor.com/de/fliegen-geniessen/condor-partner/fluege-mit-condor-partner-airlines.jsp

 

Thomas Cook Aviation und Thomas Cook Airlines Balearics sind Geschichte, dachte ich zumindest... Trotzdem werden sie noch aktuel  als "Partner" ausgewiesen. O.o

Ich denke bei Condor gibt es derzeit andere Prioritäten als die Aktualisierung der Homepage in Bezug auf die Partner-Airlines.

 

Share this post


Link to post
vor 5 Stunden schrieb debonair:

Ist deren Seite noch aktuell: https://www.condor.com/de/fliegen-geniessen/condor-partner/fluege-mit-condor-partner-airlines.jsp

 

Thomas Cook Aviation und Thomas Cook Airlines Balearics sind Geschichte, dachte ich zumindest... Trotzdem werden sie noch aktuel  als "Partner" ausgewiesen. O.o

Da hast du recht. Es gibt noch eine Version dieser Seite, die man über Google Suche findet. Auf der wird auch TC Airlines Belgium noch als Partner ausgewiesen, die es ja schon seit ein paar Jahren nicht mehr gibt 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.