Zum Inhalt springen
airliners.de

Aktuelles zu Condor


Pad81

Empfohlene Beiträge

Da geht die Staatskohle dahin. Was das an Sprit kostet! Die Aerodynamik ist dahin und die Gummibänder flattern extrem was ziemlich laut sein dürfte. Ausserdem sehe ich ein Sicherheitsrisiko da die Gummis hinten über die Flaps gehen. Wenn die damit die ganze Flotte ausstatten wirds teuer. Aber Sicherheit geht vor. Damit kommen keine Viren im Reiseflug durch die Flugzeugnase ins Flugzeug

Link zu diesem Kommentar
vor 6 Stunden schrieb TobiBER:

....ähnlich zu X3 wird es in 2020 nur ein Rumpfprogramm geben.

In München waren 6 und in Stuttgart immerhin 4 Flieger bisher gebased.

Kein einziger Flug ist bestimmt nicht das letzte Wort hier. Nach Griechenland gab es besonders viele Flüge, sogar noch mehr als in Frankfurt oder Düsseldorf.

Link zu diesem Kommentar
vor 5 Minuten schrieb Andy:

Sagt mal, kann man derzeit einen Condor-Flug 2 Wochen im voraus buchen ohne zu riskieren, Gläubiger zu werden?

 


die frage soll triggern denke ich - man kann auch x Monate im Voraus buchen, ohne Gläubiger zu werden.

Bearbeitet von McTech
Schreibfehler
Link zu diesem Kommentar
vor 11 Minuten schrieb McTech:


die frage soll triggern denke ich - man kann auch x Monate im Voraus buchen, ohne Gläubiger zu werden.

 

Ich habe lediglich gefragt, weil ich wegen der LOT-Geschichte, die von Corona überschattet wurde, inzwischen den Überblick verloren habe, wie es bei Condor aussieht.

Link zu diesem Kommentar
Am 5.6.2020 um 18:46 schrieb Fluginfo:

In München waren 6 und in Stuttgart immerhin 4 Flieger bisher gebased.

In Stuttgart keine eigenen. Wenn man Kapazität reduzieren will und sinnigerweise mit der externen anfängt, würde es also schon Sinn ergeben, Stuttgart komplett zu streichen. Jedenfalls mehr als eine neue, eigene Op aufzuziehen. Condor ist in Stuttgart traditionell schwach unterwegs, gegen eine starke Eurowings und bestehende Buchungen ließen sich vergleichsweise einfach nach FRA umbuchen. Also: wundern würde es mich nicht, wenn Condor Stuttgart diesen Sommer ausfallen lässt.

Link zu diesem Kommentar

In STR sind keine vier sondern zwei 

Am 5.6.2020 um 18:46 schrieb Fluginfo:

In München waren 6 und in Stuttgart immerhin 4 Flieger bisher gebased.

 

in STR sind zwei und nicht vier stationiert.

 

vor 2 Stunden schrieb AeroSpott:

Für Stuttgart war meines Wissens für diesen Sommer TCN geplant. Da man die aber gekündigt hat, fehlen die Maschinen bzw. das flexible Personal an der Stelle.

Es sind schon seit Langem 2 eigene 320 geplant. Personal ist auch wieder in STR stationiert.

 

Am 5.6.2020 um 11:50 schrieb Fluginfo:

Hat Condor Stuttgart und München für Sommer 2020 komplett gestrichen?

https://www.condor.com/de/generated/flugplan_S2020.pdf

Nein

Link zu diesem Kommentar

Die Fuerteventurazeitung hat eine der ersten Versionen der PDF gescrennshotet. Hier mal das Bild als Anhang. Steht leider kein Datum bei, denke aber das dies der Stand sein soll ab Ende Juni/Anfang Juli. 
Auf der Condorseite sind z.B. Flüge nach TFS ab August buchbar, die Sommerferien beginnen auch zu diesem Zeitpunkt. 

B13D475B-D8A5-48B2-A285-CA11D8C3203C.jpeg

Bearbeitet von Luk009
Link zu diesem Kommentar
vor 1 Stunde schrieb Luk009:

Die Fuerteventurazeitung hat eine der ersten Versionen der PDF gescrennshotet. Hier mal das Bild als Anhang. Steht leider kein Datum bei, denke aber das dies der Stand sein soll ab Ende Juni/Anfang Juli. 
Auf der Condorseite sind z.B. Flüge nach TFS ab August buchbar, die Sommerferien beginnen auch zu diesem Zeitpunkt. 

B13D475B-D8A5-48B2-A285-CA11D8C3203C.jpeg

 

Das ist der Vor- Corona Flugplan.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...