Pad81

Aktuelles zu Condor

Recommended Posts

Das Catering bei DE ist momentan wegen Corona so bescheiden, weil man den Crew - Pax Kontakt auf ein Minimum beschränken will. Bei einer Lockerung sollte es wieder normales Catering geben. 

Share this post


Link to post

Ich würde das aktuelle Cateringkonzept eher unüberlegt nennen. Was macht es für einen Unterschied, ob ich nur Wasser zum Verkauf anbiete oder auch Cola und co? In den Kontakt kommt man mit dem Passagier in beiden Fällen. 
Variante 2 wäre wie aktuell bei LH, 0,5L Wasser für alle. Bei DE könnte man auf Kanaren ggf. noch ein kleines Brötchen dazugeben und niemand verhungert bis auf die Kanaren. Sowas vorher einfach gescheit kommunizieren und der Gast weiß Bescheid. In diesen Zeiten denke ich sowieso, dass die Gäste sich sehr genau informieren wie der Flug bei der jeweiligen Airline abläuft.

Share this post


Link to post

Ist bei EZY nicht anders, erst seit wenigen Tagen wieder kleine Auswahl Verfügbar und dann auch nur Kartenzahlung Möglich.

Share this post


Link to post

Der Kontakt zum Kunden iat aber länger, wenn ich den Kunden erst nach seinen Wünschen frage und dann das Getränk heraussuche. So bekommt jeder einfach seine Flasche Wasser hingestellt und es geht weiter.

Share this post


Link to post
vor einer Stunde schrieb martin.stahl:

Der Kontakt zum Kunden iat aber länger, wenn ich den Kunden erst nach seinen Wünschen frage und dann das Getränk heraussuche. So bekommt jeder einfach seine Flasche Wasser hingestellt und es geht weiter.

Da täuscht du dich leider. Jeder muss seine Flasche Wasser bei Condor weiterhin bezahlen! Nix mit Wasser einfach hinstellen und weiter.... die Zeiten sind nun wirklich schon seit einigen Jahren bei Condor Geschichte 

Share this post


Link to post
vor 10 Stunden schrieb martin.stahl:

Der Kontakt zum Kunden iat aber länger, wenn ich den Kunden erst nach seinen Wünschen frage und dann das Getränk heraussuche. So bekommt jeder einfach seine Flasche Wasser hingestellt und es geht weiter.

...und so hast du Paxe die diskutieren weil sie gleich verhungern ohne ihre bappige Laugenstange.

Macht also keinen Unterschied.

 

Und nein, vorher informieren machen die wenigsten. Leider.

Share this post


Link to post
Am 11.7.2020 um 20:51 schrieb Leon8499:

 

Dass die bereits angebrachten Condor-Titles wieder weg sind. Sieht für mich als Laie so aus, als wäre das Ding für die Ausflottung vorgesehen. Oder für scrap, aber das würde ja wohl kaum in DUS stattfinden, oder?

 

Laut planespotters ist die Maschine ntu, also nicht übernommen worden.

Edited by AeroSpott

Share this post


Link to post

Gibt es schon eine Info wo der zweite 320 herkommt ? Im Moment gibt es ja einige 350 als Leasingrückläufer aber die sind für DE zu groß und zu teuer, wobei LTU und DE selbst ja auch schon Großgerät betrieben haben.

Share this post


Link to post
vor 1 Stunde schrieb Patsche:

Gibt es schon eine Info wo der zweite 320 herkommt ? Im Moment gibt es ja einige 350 als Leasingrückläufer aber die sind für DE zu groß und zu teuer, wobei LTU und DE selbst ja auch schon Großgerät betrieben haben.


Die DAICP war die ex ECMVH von TC Balearics steht schon fertig beklebt in DUS im Hangar

 

Ich glaube nicht, dass jetzt der richtige Zeitpunkt wäre sich n A350 ans Bein zu binden, die 767 wird erstmal reichen 

Edited by Condor767Winglet

Share this post


Link to post
vor 1 Stunde schrieb Condor767Winglet:

Ich glaube nicht, dass jetzt der richtige Zeitpunkt wäre sich n A350 ans Bein zu binden, die 767 wird erstmal reichen 

 

Das sehe ich auch so. Gegebenenfalls werden auf Grund der geringeren Nachfrage ein paar 767 die Flotte verlassen. Es liegt nahe, dass die teuersten Leases nicht verlängert werden und bei gleichen Konditionen wohl die Flieger mit den meisten Stunden/Cycles. 

 

Erstmal wird sich eine neue Eigentümerstruktur finden müssen ehe die Flotte nach Vorstellungen/Bedürfnissen der neuen Besitzer umstrukturiert wird. Fliegt man künftig eventuell wieder verstärkt für Reiseveranstalter? Wie sieht’s künftig mit Feed in Frankfurt aus? Auch wenn künftig ein RV das Sagen hat, wird man auf operationelle Ebene sicherlich eine Partnerschaft mit einer anderen Airline anstreben um gewisse Skaleneffekte zu erzielen. 

 

Mittelfristig kann es erstmal eine Option sein ältere 767 durch jüngere zu ersetzen. Die von American Airlines angekündigte Ausflottung bietet hier eine Möglichkeit. 

 

Langfristig - und das gilt auch für Mittelfristig - ist entscheidend, was ein neuer Eigner mit der Condor vorhat und ob für dieses Anforderungsprofil eine B787 ein A330 oder eine (vor der Krise) erwogene Neuauflage der 767 die beste Wahl ist. 

 

Meiner Meinung nach wäre ein A350 etwas zu viel Kapazität. 

Edited by Aerodude
Rechtschreibung

Share this post


Link to post
vor 2 Stunden schrieb Patsche:

Gibt es schon eine Info wo der zweite 320 herkommt ? Im Moment gibt es ja einige 350 als Leasingrückläufer aber die sind für DE zu groß und zu teuer, wobei LTU und DE selbst ja auch schon Großgerät betrieben haben.

Ich glaube einige stellen sich eine Umstellung der Flotte sehr leicht vor. Jetzt einen A350 in die Flotte zu holen kostet enorm Geld, was Condor derzeit definitiv nicht hat. Zudem hat Condor weder Personal im Cockpit noch in der Kabine welche diesen fliegen fliegen könnte. Sprich auch dort kommen hohe Kosten für Umschulungen hinzu. Ein nicht zu unterschätzender Faktor ist die Technik, auch die muss geschult werden, die Bücher müssen umgeschrieben werden und und und..... du siehst, es ist noch so einfach. 
Neue Flotte wird man bei denen denke ich in absehbarer Zeit nicht sehen. 
Und nur will eine Airline in ein paar Monaten einen modernen A350 auf dem Hof hat, heißt das noch lange nicht, dass damit dann auch Gewinn eingeflogen wird. Vielleicht auch nicht auf den Strecken welche Condor bedient 

Share this post


Link to post

A350? war doch nie Thema bisher bei Condor. 757 ersetzen durch A321 Neo ,767 durch 787 (so hieß es zumindest noch bei Lot-Übernahme) Hab ich da was verpasst ?

Share this post


Link to post
vor 2 Minuten schrieb EDCJ:

767 durch 787 (so hieß es zumindest noch bei Lot-Übernahme)

 

So konkret wurde es nicht genannt. Geplant war eine gemeinsame Widebodyorder von PGL für LOT und CFG. Davon wären 20 Flugzeuge für Condor vorgesehen gewesen. Man wollte - selbstverständlich - Angebote beider Herstellern einholen.

 

Aber der LOT-Deal ist geplatzt. Daher haben die zu dieser Zeit vorgestellten Pläne und getätigten Aussagen keine Gültigkeit mehr. 

Share this post


Link to post

Aktuell wird Condor sicher abwarten,was LH mit Ocean plant . Wir haben aktuell weniger Flüge/Frequenzen/Buchungen.

Wenn LH keinen innerdeutschen Service mehr nach FRA+MUC anbieten will für Condor Langstrecke, wird es sowieso dünn,

Abwarten....

Share this post


Link to post
vor 21 Stunden schrieb Patsche:

 

Gibt es schon eine Info wo der zweite 320 herkommt ? 

 


Da die EC-MVG zu Balearics zurück geht, kommt noch ein 3. A320 die EC-MBM von Vueling 

 

@Aerodude Ich bin mal gespannt ob man die 767 Flotte reduziert, da man ja z.B die älteste, die DABUZ jetzt noch aufwendig repariert 

Am meisten Sinn würde es theoretisch machen die 757 zu reduzieren, aber da glaub ich irgendwie nicht dran

Also müssten theoretisch A320/A321 gehen...die man aber gerade aufstockt... 

Womöglich verzichtet man am Ende einfach auf die wet-leases und hat somit im Sommer auch ne Reduzierung 

Edited by Condor767Winglet

Share this post


Link to post

Die D-ABUZ war ein Versicherungsfall einer Fremdfirma. Deswegen macht das Sinn, die zu reparieren. Und es sah auch schlimmer aus, da die Composite-Struktur zusammen geschoben wurde.

 

Außerdem gehört die der Condor, die wird nicht die erste sein, die geht, wenn jetzt B767 die Flotte verlassen.

Später (mit mehr Cycles) kann es natürlich aufgrund des Alters anders aussehen.

Share this post


Link to post
2 hours ago, AOG said:

Die D-ABUZ war ein Versicherungsfall einer Fremdfirma. Deswegen macht das Sinn, die zu reparieren.


Nicht unbedingt. Gibt es noch häufiger, das trotzdem darauf verzichtet wird, wenn es für beide Seiten attraktiv ist.

 

(Sprich repariertes Flugzeug ist weniger wert als Scrapvalue+ Reparaturkosten. Anscheinend ist das hier aber nicht der Fall).

Share this post


Link to post

Oder man will aktuell keinen Totalverlust in der Statistik haben.... Auf der nach oben offenen Bekloppheitsskala gibt es quasi nichts, was es nicht gibt.

Share this post


Link to post
vor 29 Minuten schrieb medion:

Auf der nach oben offenen Bekloppheitsskala gibt es quasi nichts, was es nicht gibt.

 

Was ist daran bekloppt? Ist schon mehrfach vorgekommen, dass mehr Geld in die Hand genommen wurde als es von der Versicherung gegeben hätte um in besagter Statistik nicht aufzutauchen. 

 

Dazu eine Frage: So weit ich weiß, ging der ausgebrannte A340 der LH auch nicht in die Statistik ein, da er im Moment des Unfalls nicht in der Obhut der Airline war, sondern im Tow und das Feuer vom Truck ausging der entweder der LHT oder der FraPort gehörte. 

 

Da der Fall bzgl. Zuständigkeit ähnlich gelagerte ist, dürfte es ebenfalls kein Fall für die Statistik sein?!

Share this post


Link to post
28 minutes ago, Aerodude said:

Was ist daran bekloppt? Ist schon mehrfach vorgekommen, dass mehr Geld in die Hand genommen wurde als es von der Versicherung gegeben hätte, um in besagter Statistik nicht aufzutauchen. 

 

q.e.d.

Share this post


Link to post
vor 34 Minuten schrieb Aerodude:

 

Dazu eine Frage: So weit ich weiß, ging der ausgebrannte A340 der LH auch nicht in die Statistik ein, da er im Moment des Unfalls nicht in der Obhut der Airline war, sondern im Tow und das Feuer vom Truck ausging der entweder der LHT oder der FraPort gehörte. 

 

Da der Fall bzgl. Zuständigkeit ähnlich gelagerte ist, dürfte es ebenfalls kein Fall für die Statistik sein?!

 

Welche Statistik konkret - die der BFU?

Da geht es weniger um die Zuständigkeit Airline / BVD als vielmehr um die Frage, ob sich - grob gesagt -  Personen mit Flugabsicht zum gegebeben Zeitpunkt an Bord aufgehalten haben.

Share this post


Link to post

Natürlich kann es das, das meinte ich ja mit bekloppt. Diese "Sicherheitsstatistiken" sind genauso aussagekräftig wie Airline-Bewertungen in Sternenform von Himmelsbeobachtern.

Share this post


Link to post
vor 5 Stunden schrieb medion:

Natürlich kann es das, das meinte ich ja mit bekloppt. Diese "Sicherheitsstatistiken" sind genauso aussagekräftig wie Airline-Bewertungen in Sternenform von Himmelsbeobachtern.

 

Es gibt aber Leute, die auf solche Statistiken stoßen und dann Airlines wegen Einmaleffekten ohne Personenschaden, durch die sie in solchen Ranglisten nach unten gereicht werden, als unsicher abstempeln und nicht mit ihnen fliegen, obwohl das objektiv gesehen völliger Quatsch ist. Deine Meinung zu diesen Ranglisten teile ich ohne Frage, die Airlines sind erstens viel zu wenig vergleichbar und zweitens ist meine subjektive Sicht auch irgendwie eine ganz andere. Airlines wie AF und SK krebsen auf den letzten Plätzen rum und ich habe keinen blassen Schimmer, warum das so ist, während so wohlklingende Namen wie Shandong Airlines, Scoot Tigerair oder AirAsia X richtig weit vorne sind. Die ersten beiden Airlines kannte ich bis gerade nicht einmal (bzw. bei Scoot Tigerair das Joint Venture nicht, die beiden Airlines an sich natürlich schon), und ich würde mit Sicherheit auch eher AF oder SK bevorzugen, cetiris paribus.

Share this post


Link to post

Diese Listen sind manchmal vor allem ein Geschäft für die, diese "Statistiken" machen. Die verkaufen das nämlich an irgendwelche ahnungslosen Leute, die sich Sorgen über ihren Flug machen. Ob die "Macher" überhaupt Statistiker sind oder Wissenschaftler oder sonst Kenntnisse davon haben, steht auf einem anderen Blatt. WIMRE gab es da methodisch schon ziemliche Kehrtwenden...

 

Gute private Statistiken findet man bei aviation herald und aviation safety net. Die sind nichtkommerziell und fachlich gut gemacht.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.