Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Letzte Stunde
  2. Aktuelles zu Ryanair

    Da airberlin zeitgleich einstellt hat Eurowings dann erstmal ein Monopol auf der Strecke.
  3. Die gewünschten Slots bestehen aus dem Startzeitfenster, Strecke, Flugzeug, dem dazu nötigen Personal usw.. Das ist ein Paket. Nimmt man nun ein Steinchen weg, könnte das dem Slotkoordinator vielleicht gar nicht gefallen: http://biztravel.fvw.de/air-berlin-aufteilung-flughafen-slots-gibts-nur-im-paket/393/176843/4070
  4. Dem AOC der AB-Aeronautics ist m.W. derzeit gar kein Personal zugeordnet ? Also stelle ich mir das so vor: Slots und Aircraft werden von AB ins AB-Aeronautics AOC verschoben, dann wird selbiges verkauft. Das benötigte Personal wird neu auf diesem AOC eingestellt. Das ist zwar für mich moralisch ein Betriebsübergang, aber rechtlich wahrscheinlich legal ? Vielleicht wird auch nach Verkauf der AOC´s der Flugbetrieb ganz eingestellt, so dass die klassische Insolvenz eintritt und die neuen Arbeitsverträge mit einem Tag Verzögerung einsetzen ? Bin rechtlich nicht genug bewandert....
  5. Aktuelles zu Ryanair

    Ab dem Winterflugplan (Ende Oktober) hat Ryanair alle Flüge zwischen CGN und SXF aus dem Verkauf genommen, bestehende Buchungen auf der Route sind im Ryanair-Account bereits als "annulliert" gekennzeichnet.
  6. Today
  7. Könnte sein, dass die die Air Dolomiti Rolle übernehmen wenn die auf A320 umgestellt werden? Oder sind die Q400 wohl nur recht kurzfristig geleast und eurer Meinung nach nur ein Platzhalter bis man auf A320 umgeschult hat und erstmal nur um über den Winter die Slots zu halten? Also ich seh die entweder bei der LH (o.ä.) als Zubringer oder schnell weg. Zu EW kann ich es mir einfach nicht vorstellen...
  8. Charter für Fussballteams

    Besonders der Rückflug ist interessant, da sie nach Schönhagen fliegen.
  9. Air France hatte früher Taipeh im Programm. Op. by Air France Asie.
  10. Aktuelles zum Flughafen Hamburg

    Wenn man Mal ins nächste Jahr schaut sieht man, was gemeint ist. Ich habe Mal Return nach New York im Mai geguckt, es gibt wenige Hin und Rückflug Kombinationen, wo es nicht so aussieht wie auf angehängtem Screenshot. Der Grund ist aber ein ganz einfacher: die Maschine ist bereits jetzt schon gut gebucht und die günstigen Tarife alle weg. Nun muss man tiefer in die Tasche greifen, wobei auf dem unzähligen 777/A380 etc von den großen Hubs auch noch viele Sitze zu günstigen Buchungsklassen verfügbar sind. Aber na klar, man wird auch sehr darauf gucken, dass die großen Maschinen ab den Hubs keinen Verlust einfliegen. Das wird gewiss auch ein Stück weit mir dem Preis gesteuert. Da wird auch mal Hamburg (neben einigen anderen Routen) saisonal gemacht, obwohl es ganzjährig möglich wäre.
  11. Mir ist's schon aufgefallen, dass von dir, aaspere, in letzter Zeit nicht mehr ganz so oft etwas zu lesen war. Fände es aber sehr schade, wenn das ein Dauerzustand werden würde, etwas "Würze" (und natürlich auch Spaß) in den allgemeinen Diskussionen hier würde mir fehlen (unabhängig davon, ob ich jetzt die gleich Meinung zu einer Sache hätte oder nicht.) Also an alle Beteiligten (incl. Moderation): Etwas unaufgeregter bitte.
  12. Strecken-Gerüchteküche: Slotanträge, Flurfunk etc.

    Bisher ist Lufthansa aber noch nie selber geflogen. Air France nimmt Taipeh aber neu in den Flugplan. Die verkehrsreichste internationale Strecke ist laut aktuellen Zahlen Taipeh - Hong Kong mittlerweile.
  13. Naja, auf so Strecken wie TXL-FKB/SCN oder DUS-GWT ist die Kundschaft Apothekenpreise gewöhnt, warum soll man die nicht weiter ein bisschen melken - ist halt die Frage, ob das die zusätzliche Komplexität rechtfertigt.
  14. Natürlich darf sie das. Warum nicht? Allerdings wäre es politisch unklug, weil man es sich dann mit der Volksrepublik China versch... würde. Früher hat man deswegen die Condor geschickt. Heute würde das vermutlich Eurowings machen. Mehr dazu: http://www.airliners.net/photo/Condor-Lufthansa/Boeing-747-430M/315612
  15. Ich kann mir schwer vorstellen, dass die Dash 8 unter der Eurowings-Marke mit Low-Fare-Preisen fliegen sollen. Kostenstruktur und Erlös-Potenzial passen da nicht zusammen. Vielleicht will LH die Maschinen nutzen, um München slotmäßig "zuzumachen" und baut mit LGW das Streckennetz nach Italien und (Süd-)Osteuropa stark aus.
  16. Aktuelle Routennews

    KLM AMS-FOR (Fortaleza), 3/7, Airbus A330, ab 18.05.2018 Joon CDG-FOR, 2/7, A340 ab 01.12.2017 GOL wird ein Hub in FOR errichten und Flüge in Nordbrasilien anbieten. Das ist nicht die schlechteste Idee.
  17. Bewerber fallen aber nicht vom Himmel...
  18. Strecken-Gerüchteküche: Slotanträge, Flurfunk etc.

    Darf Lufthansa überhaupt nach Taipeh fliegen?
  19. Aktuelles zum Flughafen Hamburg

    ich arbeite für ein US Unternehmen in Reading (UK) und abesehen von einem jährlichen meeting in den USA, wo alle anrücken, würde ich mal sagen, daß bei 200 Mitarbeiter jährlich etwa 70 bis 90 Flüge zusammenkommen nach Kalifornien und in der IT Industrie wird mehr gereist als in den meisten anderen Industriezweigen (und da die IT Industrie vor allem auf die Margin achtet, spielt die Effizient nicht so eine Rolle - was in der Folge natürlich das Reisen eher passieren läßt.
  20. Oder Lufthansa mit A359...
  21. Gerichtsurteile aus der Luftfahrt

    Bei sowas würde man ja gerne mal zu Unterhaltungszwecken die Klageerwiderung lesen...
  22. Das wird ein neues LH Management sicher schnell abstellen und genug Personal einstellen.
  23. Aktuelles zum Flughafen Hamburg

    Es gibt schon einige Gründe warum Flüge heute nicht mehr funktionieren, die vor 10 oder 15 Jahren vielleicht funktioniert haben. Spontan fallen mir ein: Kostensteigerungen, Niedrigere Zahlungsbereitschaft Verändertes Reiseverhalten Verändertes Anspruchdenken Zusätzliche Kapazität Qualität der Hubs ist gestiegen Höhere Rendite-Erwartungen Joint-Ventures Gerade der letzte Punkt ist interessant, während es vor den Joint-Ventures Codeshares und Vermarktungsallianzen gab flogen die Gesellschaften nicht gegeneinander aber auch nicht auf eigene Rechnung. Wenn United sich entschied HAM-EWR direkt anzubieten, gehörten die Erträge alleine United. Flog man den Passagier erst mit LH nach FRA oder LHR musste man erst Leistung zukaufen. Heute sind alle Flüge der Allianzen über den Nordatlantik praktisch jeweils ein Unternehmen. Egal ob ich den Passagier direkt zwischen HAM und EWR fliege oder über einen Umsteigeflughafen ist egal, immer teile ich mir Kosten und Erlöse mit Allianzpartnern. Dann überlege ich als Airline als erstes: Bringt mir ein Flugzeug mehr wenn ich es alleine einsetze oder im Joint Venture. Setze ich ein Flugzeug ein muss es mir mehr bringen als ab dem Standort die Passagiere über die Hubs zu transportieren oder schon in Europa zu anderen Spokes zu fliegen. Gerade bei United fällt mir auf, dass sie die früheren dezentralen LH-Flüge und jetzigen EW-Flüge gerne als innereuropäische Zubringer nutzen und dann attraktive Preise anbieten. Ob Routen wie HAM-AMS-EWR oder DUS-GVA-EWR tatsächlich gebucht werden sei mal dahingestellt. Air Canada macht das auch. Das Marktwachstum in Europa erfolgte überwiegend dadurch, dass LCC neue Märkte über niedrige Preise erschlossen hat. Diese extremen Preissenkungen lassen sich auf der Langstrecke (noch) nicht realisieren. Und in die Städte in den USA, in die man für weniger als 400 EUR kommt findet man nicht unbedingt günstige Unterkunftsmöglichkeiten, was den Nutzen dieser Tickets einschränkt. Unabhängig von der politisch aufgeladenen Debatte, wie viele Deutsche tatsächlich ein höheres verfügbares Einkommen haben ist es auch so, dass sich durch höheres Einkommen der bedarf verändert. Es kann also sein, dass das höhere verfügbare Einkommen dazu geführt hat, dass nicht mehr ein kleiner und ein großer Jahresurlaub erfolgte sondern ein Jahresurlaub und drei Städtereisen. Oder ganz anderer Bedarf.
  24. Nochmal ne Frage zu LGW: Hieß es nicht immer die hätten einen massiven Personalmangel, wieso es dort häufig "Ruckler" im Betriebsablauf gab? Was gedenkt die LH dort eurer Meinung nach zu tun? Dass die nun für LH statt AB fliegen macht die LGW ja - bei gleichem Tarifvertrag- nicht unbedingt attraktiver, oder?
  25. Strecken-Gerüchteküche: Slotanträge, Flurfunk etc.

    Wenn man dies liest könnte bald TPE-MUC (dürfte wohl EVA Air sein) kommen. http://www.airliners.net/forum/viewtopic.php?f=3&t=1374683&sid=1cea923f837a2e92d2c47308d39d51ab
  26. Aktuelle Routennews

    Air Zena ab SFP 18 TBS-DUS 2/7 E195 A9 779 24 TBS DUS 0630 0900
  27. Aktuelle Streckeneinstellungen/-reduktionen

    Bitt alle sachlich bleiben und Persönliches untereinander klären. Das gilt auch für Herrn aaspere!
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen