Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

sputter

AB prüft abgespeckten Bordservice

Recommended Posts

Serviceveränderungen (-schlechterungen) sind immer heikel. Wer für 29/49 EUR fliegt, hat wahrscheinlich keine großen Erwartungen und wird sich nicht um die Hälfte des Flugpreises ein Essen kaufen. Wer um 200+ EUR fliegt, erwartet sich, dass es was zu mampfen gibt und ärgert sich, wenn er noch drauflegen muss, zumal ich von (einer Portion) Flugzeugessen selten halbsatt werde.

 

Ich hatte in diesem Jahr 2 mal das Glück, dass mein Sitznachbar keinen Hunger hatte. Da hat er es mir angeboten und habe dann beide Tabletts leer gemacht. :-)))

Auf jeden Fall besser, als wenn das Essen hinterher noch weggeworfen worden wäre. Und das Schnitzel ist bei AB immer ganz lecker gewesen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ABFlyer

Du solltest dich mal etwas entspannen. Du hast weder das Sandwich noch das andere Essen probiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich denke, dass man als gewöhnlicher Pax davon besser sprechen kann, als ein Flugbegleiter der jeweiligen Airline.

 

??????????????????????????????????? Wovon ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

obwohl ich sagen muss das die essenspreise teuer sind. aber mir reicht ein sandwich. ich fliege ja nicht um zu essen !!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dennoch werden viele sagen, dass sie für eine Mahlzeit doch keine 10-14 EUR zahlen.

 

schon am Boden kommst Du mitlerweile oft nicht mehr unter 10€ weg, da finde ich einen Rahmen von 10 bis 14 Euro in der Luft eigentlich günstig.... wenn denn die Qualität stimmt.

 

Gruß, Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites

naja, finde ich trotzdem ein bideel happig wenn ich mir anschaue was da drauf ist.

 

@ABFlyer: die sind etwa so groß wie ein kleines baguette die belgt sind mit käse oder wurst. schmeckt auch gut !

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich hatte in diesem Jahr 2 mal das Glück, dass mein Sitznachbar keinen Hunger hatte. Da hat er es mir angeboten und habe dann beide Tabletts leer gemacht. :-)))

 

Meine Sitznachbarn (ein Ehepaar) auf dem Flug nach Ibiza am Samstag haben mir ihre beiden Kuchen + einen Joghurt abgegeben... und das sogar noch bevor ich erzählte das ich Abends wieder zurück fliege und mich an solchen Tagen fast nur vom Flugzeugessen ernähre. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Trotzdem wenig auf einem 3,5 Stunden-Flug, wofür man ca. 250€ bezahlt hat und sich auf etwas leckeres Warmes freut!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Trotzdem wenig auf einem 3,5 Stunden-Flug, wofür man ca. 250€ bezahlt hat und sich auf etwas leckeres Warmes freut!

 

ein Tipp: wenns dir aufs essen ankommt geh in ein restaurant und fliege danach !

Share this post


Link to post
Share on other sites
obwohl ich sagen muss das die essenspreise teuer sind...

 

In einem kleinen Restaurant bei uns zahlt man schon 11 € für Spargel (etwas mehr Spargel), dafür sind hier Dessert & Vorspeise inklusive und für Flugzeugessen noch ein guter Preis

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte in diesem Jahr 2 mal das Glück, dass mein Sitznachbar keinen Hunger hatte. Da hat er es mir angeboten und habe dann beide Tabletts leer gemacht. :-)))

 

Meine Sitznachbarn (ein Ehepaar) auf dem Flug nach Ibiza am Samstag haben mir ihre beiden Kuchen + einen Joghurt abgegeben... und das sogar noch bevor ich erzählte das ich Abends wieder zurück fliege und mich an solchen Tagen fast nur vom Flugzeugessen ernähre. ;)

 

Ähem, es wäre mir peinlich von meinen Mitreisenden essen zu schnorren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die schlüssigsten, ehrlichsten und wahren Antworten hat hier in der Tat Fidel kundgegegeben. Manchen, gerade Schülern und Studenten hingegen scheint ja hier durch Papas Zuschüsse das Geld sehr locker in der Tasche zu sitzen, wenn sie so ganz locker sagen, dass 10 bis 14 Euro ja nicht viel ist für solch ein Essen, wo nun wirklich nicht sehr üppig auf dem Teller aufgetischt wurde. Respekt!

 

Denn für das, was dort auf dem Teller ist, ist es auch in einem Restaurant auf dem Boden sehr teuer. Natürlich, für hier postende verwöhnte Schüler und Studenten aus Unternehmerfamilien ist das ja nichts besonderes, entschuldigt, dass ich eine derart direkte Antwort gebe, aber ich muß das mal loswerden, manche haben wirklich die Realität vieler anderer nicht mehr in Sichtweite.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ähem, es wäre mir peinlich von meinen Mitreisenden essen zu schnorren.

 

Ich hatte mit denen bis dahin kein Wort gewechselt... und wenn er fragt ob ich das haben will, warum sollte ich dann ablehnen? Bevor es weggeworfen wird...

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ 101

 

Dir kann ich da nur sagen: Vornehm geht die Welt zu Grunde! Insofern hat Snappy sehr recht, was ist daran peinlich wenn man etwas zu essen nimmt von jdn der es einem anbietet?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ähem, es wäre mir peinlich von meinen Mitreisenden essen zu schnorren.

 

Ich hatte mit denen bis dahin kein Wort gewechselt... und wenn er fragt ob ich das haben will, warum sollte ich dann ablehnen? Bevor es weggeworfen wird...

 

So sehe ich es auch!

 

Anders wäre es, wenn das halbe Essen vom Sitznachtbar aufgegessen worden wäre und ich dann gefragt hätte: "Mögen Sie nicht mehr, kann ich es haben? Habe nähmlich noch Hunger !! :-)))"

 

 

 

obwohl ich sagen muss das die essenspreise teuer sind. aber mir reicht ein sandwich. ich fliege ja nicht um zu essen !!!!

 

Ich finde gutes Airlinecatering schon praktisch. Wenn man in den frühen Morgenstunden fliegt, zuhause keine Zeit hat zu frühstücken (bzw. länger schlafen möchte), am Airport noch alle Restaurants geschlossen haben, dann freut man sich um so mehr auf ein reichhaltiges Frühstück im Flugzeug. Die Zeit ist zudem sinnvoll genutzt! Deshalb bin ich seit dem ich das erste mal AB geflogen bin nur noch kaum LCC geflogen.

 

AB bietet wenigstens weiterhin eine Alternative zu dem Basisservice. Es ändert jedoch nichts an den Tatsachen, dass der normale Service abgespeckt wurde. Aber 10 EUR für die neuen AB Mahlzeit werde ich schon investieren. Das Geld spare ich dann eben woanders. Laufe dann eben von der Innenstadt zum Airport :-))))) Ne, kleiner Scherz.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es wurde ihm sicher erst deswegen angeboten als er Stiehlaugen gemacht hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Es wurde ihm sicher erst deswegen angeboten als er Stiehlaugen gemacht hat.

 

Ich schau anderen Leuten nicht aufs Essen, genau so wenig wie ich von mir aus irgendwen Fremdes ansprechen (nerven) würde.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin Goldflieger bei AB und ich muss Euch ehrlich sagen, dass Essen ist mir vollkommen wurscht. Meistens esse ich eh nix, Bordessen für 14 Euro wäre allerdings auch keine Alternative!

 

Gründe für AB-Buchung für mich: Abflughafen und günstige Preise (bei frühen Buchungen), was da mit dem Essen passiert ist mir egal; ist für mich wirklich kein Grund, in ein Flugzeug zu steigen!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bin Goldflieger bei AB und ich muss Euch ehrlich sagen, dass Essen ist mir vollkommen wurscht. Meistens esse ich eh nix, Bordessen für 14 Euro wäre allerdings auch keine Alternative!

 

Tja, und ich bin Goldflieger eigentlich nur wegen dem Essen geworden... sonst wäre ich bestimmt öfter mit HLX , Condor oder Germanwings geflogen.

 

Aber dank dem guten Service steht Air Berlin bei mir an Nummer 1...

 

1 Air Berlin 71 51,8 %

2 Condor 18 13,1 %

3 Hapag Lloyd Express 11 8,0 %

4 Lufthansa 10 7,3 %

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bevor ich mein Urteil dazu abgebe, warte ich lieber den August ab.

Ein Menü werde ich bestimmt mal testen. Dann werde ich sagen können, ob das Preis-Leistungs-Verhältnis für mich in Ordnung ist.

 

Das einzige, was mich an dem Konzept stört ist, wenn man mit der ganzen Familie verreist und dann nur fürs Essen mal eben >50 EUR draufgehen. Aber im Restaurant ist es mittlerweile noch teuerer.

 

Positiv für AB finde ich, wenn sie schon den "kostenlosen Service abspecken", dass sie wenigstens eine Alternative anbieten.

 

Aber mal ehrlich gesagt, ich fliege auch zum Essen ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schade, AB hat sich 2005/2006 in vielen Bereichen negativ verändert. Wenn HLF nicht diese blöden Spezial-Recaro´s hätte, dann wäre dies meine bevorzugte Fluggesellschaft.Bei AB/HLF Codeshare-Flügen buche ich grundsätzlich erst HLF.

 

AB hat die gleichen Recaros im A320, wo ist dann der Unterschied?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde das ganze nicht ganz so überwerten! Wer weiss was wie wirklich so kommt!

Wenn es in die Richtung der Sanwiche geht die Niki auf seinen flügen austeilt, dann kann ich damit ganz gut leben! Glaubt mir davon werden ihr schon einigermaßen satt!

Haben bei Ferienflügen nicht auch die Reiseketten ein Wörtchen mit zu reden, was auf den Flügen serviert wird? Da sie ja Kontigente einkaufen! Oder war das früher mal so???

Wie gesagt, ich glaube nicht das AB auf die Kanaren & Co nur ein Sanwich servieren wird!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schade, AB hat sich 2005/2006 in vielen Bereichen negativ verändert. Wenn HLF nicht diese blöden Spezial-Recaro´s hätte, dann wäre dies meine bevorzugte Fluggesellschaft.Bei AB/HLF Codeshare-Flügen buche ich grundsätzlich erst HLF.

 

AB hat die gleichen Recaros im A320, wo ist dann der Unterschied?

 

Die Air Berlin Recaros sind aber aus Leder!

Share this post


Link to post
Share on other sites