Sabo

Aktuelles zu TUIfly.com

Recommended Posts

vor 4 Stunden schrieb EDCJ:

Tuifly Belgien hat laut Wiki derzeit 2 787 im Bestand, Auf diesen Maschinen findet auch das Crewtraining statt.

Gibt es dazu Streckenankündigungen oder ähnliches ?


Sollte alles ab Brüssel sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht (oder wahrscheinlich) habe ich es überlesen, deshalb nochmal als Frage hier zur allg. Belustigung:

Bekommt TUI Deutschland neue oder gebrauchte 787?

Edited by ATN340

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie sieht es diesen Sommer auf der Kurz/Mittelstrecke aus?

 

Hat TUI da schon Pläne geäußert die im Langstrecken-Dschungel untergegangen sind?

 

Die Google-Treffer ergaben Zusatzkosten von 140-290Mio (je nach Stand der Hochrechnung) durch das Grounding der MAX für 2019.

Dass kann ja kein Zustand sein den man ins Geschäftsjahr 2020 mitnimmt!

Edited by ATN340

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden schrieb ATN340:

Wie sieht es diesen Sommer auf der Kurz/Mittelstrecke aus?

 

Laut HAJ Forum werden drei B738 aus dem Eurowings-Wetlease abgezogen, heißt, die Mittelstreckenflotte behält die gleiche Größe. Man kann also erwarten, dass wir Just Us Air wieder sehen werden, während Sundair die Galistair-Möhre ersetzt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 34 Minuten schrieb AeroSpott:

 

Laut HAJ Forum werden drei B738 aus dem Eurowings-Wetlease abgezogen, heißt, die Mittelstreckenflotte behält die gleiche Größe. Man kann also erwarten, dass wir Just Us Air wieder sehen werden, während Sundair die Galistair-Möhre ersetzt.

White Air fliegt ab DUS im Sommer für X3 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 43 Minuten schrieb AeroSpott:

 

Laut HAJ Forum werden drei B738 aus dem Eurowings-Wetlease abgezogen, heißt, die Mittelstreckenflotte behält die gleiche Größe. Man kann also erwarten, dass wir Just Us Air wieder sehen werden, während Sundair die Galistair-Möhre ersetzt.

 

Sind die 737 aus dem Wetlease eigentlich in EW-Livery lackiert oder nur beklebt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Rein aus Interesse: Hat jemand einen grobe Ahnung, wie viel Prozent der Tuifly Fluggäste den Pure Tarif gebucht haben?

Viel Sinn hat der Tarif bis vor kurzem nicht gemacht, wenn man in den Urlaub fliegt, da der Preis für das erste Gepäckstück so hoch lag wie der Aufpreis zum Perfect Tarif.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb Leon8499:

 

Sind die 737 aus dem Wetlease eigentlich in EW-Livery lackiert oder nur beklebt?


Die D-ABBD hat nur einen Sticker, die anderen sind lackiert.
Man liebäugelt zur Zeit auch wieder mit 3 Sonderlackierungen für BD, MQ und MV, entschieden ist das aber noch nicht.
Allerdings wäre es auch nichts neues, sondern nur ein Ersatz für weggefallene (Magic Life, Cewe) bzw. noch wegfallende (TUI Blue).
Der Leasingvertrag der D-ATUD läuft nämlich zum Ende des Jahres aus (wie auch bei D-ABKA, D-ATUC, D-AHXG).

Edited by Mar97

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb AeroSpott:

 

Laut HAJ Forum werden drei B738 aus dem Eurowings-Wetlease abgezogen, heißt, die Mittelstreckenflotte behält die gleiche Größe. Man kann also erwarten, dass wir Just Us Air wieder sehen werden, während Sundair die Galistair-Möhre ersetzt.

 

Danke für die Info! Da frage ich mich ein wenig, wie die EW auch noch bereedern will. Wenn dazu noch der OK-Wetlease ausläuft und GWI für LH fliegt, könnte das spannend werden im Sommer. Man wird sehen. [Sorry, gehört mehr in den EW Thread.]

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb AeroSpott:

Rein aus Interesse: Hat jemand einen grobe Ahnung, wie viel Prozent der Tuifly Fluggäste den Pure Tarif gebucht haben?

Viel Sinn hat der Tarif bis vor kurzem nicht gemacht, wenn man in den Urlaub fliegt, da der Preis für das erste Gepäckstück so hoch lag wie der Aufpreis zum Perfect Tarif.

Weiß ich nicht, aber der Tarif macht z.B. dann Sinn, wenn man zu viert verreist und dabei nur zwei (oder einen) Koffer aufgibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Langstrecken in Düsseldorf sollten doch noch bis Ende Januar freigeschaltet werden.

Wann kann man damit rechnen, heute ist ja bereits der Abend des 29.01..

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 1/27/2020 at 1:54 PM, XWB said:

 

Danke für die Info! Da frage ich mich ein wenig, wie die EW auch noch bereedern will. Wenn dazu noch der OK-Wetlease ausläuft und GWI für LH fliegt, könnte das spannend werden im Sommer. Man wird sehen. [Sorry, gehört mehr in den EW Thread.]

 

Nein, nur weil es eine Forenstruktur gibt. gehört es nicht zwangsläufig hier nicht hin. TUI hat zunehmend ein MAX-Problem, einige gehen davon aus, auch diesen Sommer kommen keine, also nimmt man was vom ominösen AB/EW Vertrag zurück. EW hat das Problem, dass sie einige Baustellen gelöst haben (sie sind hocherfolgreich der Buh-Mann der ganzen Gruppe), aber sie sind nicht profitabel und schrumpfen. Die Kollegen in Köln haben das schon verstanden und melden sich ja auch gar nicht mehr zu Wort. in Wien geht EWE zu AUA um zu retten, was nicht mehr zu retten ist.

 

TUI Touristik ist sehr beruhigt, dass Condor weiterhin schön für sie in die Karibik fliegt erstmal. Kommt Zeit, kommt Rat. Es hängt eben doch irgendwie viel zusammen...

 

Und was soll hochspannend werden? Erna aus Hannover und Detlev aus Köln werden sich ohne Probleme weiterhin in der Strandapotheke auf Granne ihren wohlverdienten Urlaub gönne könne...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Herr Hille will die TUIfly Langstrecke nach Hannover holen und TUIfly dafür hofieren. Na, da bin ich mal gespannt. Auch wenn ich persönlich das ganze begrüßen würde. 🙈🙈
Zum Artikel:

https://m.neuepresse.de/Hannover/Meine-Stadt/Flughafenchef-Raoul-Hille-will-die-Langstrecke-nach-Hannover-holen?utm_medium=Social&utm_source=Facebook#Echobox=1580281914

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde mich sehr über eine USA Verbindung freuen aber irgendwie kriegt Hannover das nicht hin.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb Tefron:

Herr Hille will die TUIfly Langstrecke nach Hannover holen und TUIfly dafür hofieren. Na, da bin ich mal gespannt. Auch wenn ich persönlich das ganze begrüßen würde. 🙈🙈
Zum Artikel:

https://m.neuepresse.de/Hannover/Meine-Stadt/Flughafenchef-Raoul-Hille-will-die-Langstrecke-nach-Hannover-holen?utm_medium=Social&utm_source=Facebook#Echobox=1580281914

 

Man hat anscheinend gezielt dafür die Entgeltordnung geändert. Fluggesellschaften die neue strecken ab 4500km aufnehmen, können sich bis zu 80% des Flughafenentgelts zurückerstatten lassen. Hier ein Auszug aus der Entgeltordnung 2020 des HAJ:

Für Inter-Kontinentalstrecken (ab einer Flugstrecke von mehr als 4.500 km)
• Jahr 1 nach Streckenaufnahme: 80 Prozent
• Jahr 2 nach Streckenaufnahme: 60 Prozent
• Jahr 3 nach Streckenaufnahme: 40 Prozent
• Jahr 4 nach Streckenaufnahme: 20 Prozent

Edited by silvert

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb CDS:

Ich würde mich sehr über eine USA Verbindung freuen aber irgendwie kriegt Hannover das nicht hin.

Gab´s schon mal mit HF A310 in den 90'er im Auftrag des DER, oder?

Edited by Winglet3

Share this post


Link to post
Share on other sites
24 minutes ago, Winglet3 said:

Gab´s schon mal mit HF A310 in den 90'er im Auftrag des DER, oder?

 

 

Kann sein, da war ich zu Jung ;) 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Winglet3:

Gab´s schon mal mit HF A310 in den 90'er im Auftrag des DER, oder?

1992 Ist der A310 auch nach Punta Cana und Puerto Plata geflogen von Fra bzw DUS.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch wenn sich HAJ für eine X3 Langstrecke hübsch macht, und der Flughafenchef das gerne hätte, werden wenn über DUS hinaus ausgebaut werden sollte, erst mal FRA und/oder MUC am Zuge sein.

HAJ ist dann als dritte Basis (ganz ferne Zukunftsmusik) durchaus vorstellbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit den neuen Ereignissen bei Condor sehe ich was Langstrecke angeht neben den zwei Fliegern erstmal nichts weiteres bei tui...und dass auch nur weil ein etwaiger Rückzug jetzt natürlich schwer vermittelbar ist. 

Edited by Sunflyer1234

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 33 Minuten schrieb Sunflyer1234:

Mit den neuen Ereignissen bei Condor sehe ich was Langstrecke angeht neben den zwei Fliegern erstmal nichts weiteres bei tui...und dass auch nur weil ein etwaiger Rückzug jetzt natürlich schwer vermittelbar ist. 

Abwarten. Ich sehe die beiden 787 als Anlauftest. Sollte es laufen kommen mehr, ganz egal was mit Condor passiert. Evtl auch nur ab DUS und einigen Strecken ab MUC und HAM? Sollte sich herausstellen, dass es günstiger ist, die Kunden selbst an ihr Ziel oder zu ihrem Schiff zu befördern, wird die TUI die Flotte ausbauen. Kann mir nicht vorstellen, dass die TUI die Flieger nicht voll bekommt oder nur zu Ramschpreisen. Vorallem DUS hat mit AB oder noch früher LTU zu diversen Touri Zielen auch ab DUS neben der Condor in FRA geklappt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Flieger selbst sehe ich nur als Risikokapazität für die Kreuzfahrtschiffe. Zum einem gedacht für eine angenommenen Condor Rückzug zum anderen um sich etwas flexibler preislich wie operationell aufzustellen. Mit dem Ausbau des Leisure Segments und der Condor ist die Abhängigkeit auf einen Carrier nicht mehr gegeben. Auch wenn die Ausrichtung der Condor zumindest offiziell noch nicht abschließend geklärt ist. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
21 minutes ago, PG1 said:

Abwarten. Ich sehe die beiden 787 als Anlauftest. 

 

Sehe ich auch so und selbstverständlich werden die beiden 787 ab Düsseldorf randvoll und profitabel operieren.

 

Und dann gehen die Denkspiele los, die Unternehmensführung von TUI ist da ja auch recht flexibel gewesen in der Vergangenheit (vor 2-3 Jahren wollte man TUI-Fly Deutschland ganz loswerden, vor einem Jahr schloss man eigene Langstrecken aus, jetzt haben wir das, was wir nun haben...).

 

- Wenn es stimmt, kommt eine 788 aus Belgien und eine 78X aus GB, deren bisherige Rendite muss man schon mal übetreffen und gleichzeitig stellt sich die Frage, wie ersetzt man es dort? Auch aus B und GB wurden ja überwiegend TUI-eigene Anlagen gefüttert. [zu Condors Individualverkehr nach USA, Südafrka... ist man doch sehr unterschiedlich]

 

- TUI hat viele eigene große Hotelanlagen und im Megatrend Kreuzfahrt auch einige Riesenschiffe zu "versorgen".

 

- man hat jetzt Erfahrungen mit dem deutschen Personal gemacht. Teile davon haben wir ja auch hier mitgekriegt. In Deutschland muss man immer erstmal höflichst fragen, ob man irgendetwas machen darf. Vielleicht ist es da mit einer Condor Polski Sun am Ende doch einfacher und günstiger? Sollte sich der Traum von 787 bei Condor erfüllen, die kriegen bestimmt kein deutsches Kennzeichen.

 

- Ich traue es der TUI ohne Zweifel zu, bei Lang weiter aufzubauen, andererseits ist man durchaus auch weiterhin den ganzen Sommer 2020 mit der MAX und den daraus folgenden Planungen beschäftigt. Wenn sie dann noch tatsächlich kommt, dann sogar noch mehr...

 

Also spannend bleibt es auf jeden Fall.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.