Zum Inhalt springen
airliners.de

A380 - welche Strecken?


LTLT

Empfohlene Beiträge

Sorry, falls es schonmal erwähnt wurde, aber LH-A380 Favorit ist die Strecke FRA-NRT, da hier der Gewinn am größten wäre. Problematisch sind aber die Russen, die (noch) keine A380 Verkehrsrechte gewähren. Dies ist übrigens auch der Grund, weshalb AirFrance nach JFK fliegt und nicht nach Asien..

Sollte sich das Russland-Problem nicht lösen, wird es für LH wohl auch erstmal auf eine Nordamerikastrecke (vermutl. Westküste) hinauslaufen.

 

Gruß,

 

Nabla

 

@ Nabla: Kurze Nachfrage; Müssen Verkehrsrechte für jeden Flugzeugtyp neu verhandelt werden oder ist das wieder nur ein Problem mit Russland. Ich dachte immer, dass Verkehrsrechte das Überfliegen eines Landes zulassen, egal mit welchem Flugzeugtyp.

Link zum Beitrag

@Skyman: Ich kenne mich im Detail da nicht aus. Ich habe nur gehört, daß wohl Frankreich explizit eine Sitzplatzzahl als Obergrenze drin stehen hat und das deutsche Abkommen wohl offener ist.

Die Verhandlungen werde auch nicht durch die Airlines geführt, sondern durch das Verkehrsministerium

 

@MatzeYYZ: Die Aussage, die ich hörte, war "Westküste". Ich würde auch auf LAX tippen, weiß es aber nicht sicher.

 

Gruß,

 

Nabla

Link zum Beitrag

AF CDG-NRT

Since 2009, Air France is the sole European airline to operate the A380. Initially introduced on services to New York, then Johannesburg in February, four aircraft of this type will eventually operate on the Air France network between now and the close of the summer season. Tokyo will be the next destination to operate the A380 at the end of the summer.

http://corporate.airfrance.com/en/press/pr...e-2010/back/61/

Link zum Beitrag
..

Sollte sich das Russland-Problem nicht lösen, wird es für LH wohl auch erstmal auf eine Nordamerikastrecke (vermutl. Westküste) hinauslaufen.

Das habe ich bisher noch gar nicht gehört. Bisher war immer nur von Zielen an der Ostküste (überwiegend JFK) die Rede. Die Westküste als erste LH-Destination halte ich für unwahrscheinlich.

Bearbeitet von Stairdancer
Link zum Beitrag
Die Westküste als erste LH-Destination halte ich für unwahrscheinlich.

 

Beziehungsweise als täglichen Kurs mit zunächst nur einer Maschine unmöglich.

Mich wundert dass bislang kaum von PEK als erster Destination die Rede war, das würde nämlich zeitentechnisch noch funktionieren und könnte sich auch zu einer prestigeträchtigen Boom-Strecke entwickeln.

 

Link zum Beitrag
Beziehungsweise als täglichen Kurs mit zunächst nur einer Maschine unmöglich.

Mich wundert dass bislang kaum von PEK als erster Destination die Rede war, das würde nämlich zeitentechnisch noch funktionieren und könnte sich auch zu einer prestigeträchtigen Boom-Strecke entwickeln.

Ist auf FRA-PEK mit 21/7 von STAR (14/7 B747 und 7/7 A330) die Angebotsseite nicht ohnehin schon ein wenig zu üppig dimensioniert?

Bearbeitet von L49
Link zum Beitrag
Ist auf FRA-PEK mit 21/7 von STAR (14/7 B747 und 7/7 A300) die Angebotsseite nicht ohnehin schon ein wenig zu üppig dimensioniert?

 

Ich gehe davon aus, A300 war ein Tippfehler (Korrekt wäre A330).

 

Kürzere Strecken mit 8 - 9 Stunden Flugzeit würde ich favorisieren, egal ob nach Osten oder Westen.

Zunächst braucht man etwas mehr Standzeit, speziell in Frankfurt.

Somit ist nur noch die Ostküste USA und Indien sowie evtl. Dubai ein mögliches Ziel. Dubai um Emirates ein wenig zu ärgern.

Bearbeitet von Fluginfo
Link zum Beitrag
Ich gehe davon aus, A300 war ein Tippfehler (Korrekt wäre A330).

 

Kürzere Strecken mit 8 - 9 Stunden Flugzeit würde ich favorisieren, egal ob nach Osten oder Westen.

Zunächst braucht man etwas mehr Standzeit, speziell in Frankfurt.

Somit ist nur noch die Ostküste USA und Indien sowie evtl. Dubai ein mögliches Ziel. Dubai um Emirates ein wenig zu ärgern.

Typo editiert - danke für den Hinweis.

 

Noch eine Idee: EK fliegt mit der A380 ja nach YYZ wg. der Beschränkungen der bilaterals auf drei Flugpaare die Woche.

Gibt es Strecken, auf denen der Kranich ähnlich limitiert ist (also mit der Zahl der Flüge, nicht mit den Sitzplätzen) und die eine hohe Nachfrage besitzt, so dass der Einsatz der A380 sinnvoll sein könnte?

 

Das bringt mich zu der Frage, ob man einen A380 auch ohne Fluggastbrücken abfertigen kann?

Link zum Beitrag
Gibt es Strecken, auf denen der Kranich ähnlich limitiert ist (also mit der Zahl der Flüge, nicht mit den Sitzplätzen) und die eine hohe Nachfrage besitzt, so dass der Einsatz der A380 sinnvoll sein könnte?

 

Das bringt mich zu der Frage, ob man einen A380 auch ohne Fluggastbrücken abfertigen kann?

Ohne es jetzt genau zu wissen, aber TLV (Verkehrsrechte mit Israel, wobei es zum Sommer deutliche Kapazitätserhöhungen D-Israel gibt), NRT (Slotprobleme) oder alternativ HND (ebenfalls Slotprobleme, weil wohl in Zukunft nur 1 täglicher Flug ab Deutschalnd möglich ist) sind wohl solche Kandidaten.

Nach LAD darf LH auch nur 2x die Woche, aber ob da jemals ein A380 hinfliegt?

MEX ist wegen der Reichweite und Höhenlage quasi nur auf abendliche Flüge beschränkt und da stellt sich evtl. auch die Frage, ob 1x täglich ab FRA mit B744 + in Zukunft noch ein Flug ab MUC oder FRA von B744 auf A380 erhöhen.

Link zum Beitrag

In den bilateralen Vertraegen zu den Verkehrsrechten ist allerdings oft neben der Zahl der Frequenzen auch ein Flugzeugtyp definiert (als Maximalgroesse).

Es ist daher im Einzelfall zu pruefen, ob auf solchen Strecken einfach ein A380 eingesetzt werden darf.

 

Gruesse, Carsten

Link zum Beitrag

Man sollte die LH mal fragen, warum sie nicht den freien Anlegeplatz des A380 am neuen Flughafen in BER nicht nutzen will, den man extra für Emirates und Co gebaut hat, die den Vogel schon länger haben.

 

 

Bearbeitet von jared1966
Link zum Beitrag
Man sollte die LH mal fragen, warum sie nicht den freien Anlegeplatz des A380 am neuen Flughafen in BER nicht nutzen will, den man extra für Emirates und Co gebaut hat, die den Vogel schon länger haben.

Und warum flliegt Emirates mit dem A380 nicht nach FRA oder MUC? da gibt es auch entsprechende Gates?

Bearbeitet von t4m
Link zum Beitrag
Und warum flliegt Emirates mit dem A380 nicht nach FRA oder MUC? da gibt es auch entsprechende Gates?

 

Das sind doch wohl hoffentlich keine ernsthaften Fragen oder? Eine Fluggesellschaft wird kaum die A380 zu irgendeinem Flughafen schicken, nur weil dort entsprechende Gates vorgehalten werden. Was soll bitte LH mit der A380 in BER wenn sie nichtmal in MUC eine stationieren werden? Meines Wissens fliegt LH nichtmal mit der B747 nach BER. Warum also um alles in der Welt mit der A380? Zudem macht es wartungstechnisch keine Sinn den neuen Superlieger auf mehrere Basen zu verteilen.

 

Das ED (noch) nicht nach FRA fliegt liegt höchstwahrscheinlich an LH. Die haben in FRA extrem viel Macht und wollen wohl nicht, dass irgendeine Fluglinie vor ihnen die Homebase mit dem neuen Aushängeschild anfliegt. Ich selbst finde das recht bedenklich, aber was will man machen...

Link zum Beitrag

Interview mit Tim Clark, Chef von Emirates Airline aus der FVW 6/10 Seite 95

 

FVW:

"Lufthansa wird im Sommer mit dem Jet ab Frankfurt fliegen. Motiviert Sie das nicht, dort ebenfalls die A380 einzusetzten?"

 

Clark:

"Wir wollen die Lufthansa nicht verärgern. Wir mögen die Kollegen dort. Und diese Freundschaft wollen wir pflegen."

und

 

FVW:

"Wie groß sind die Chancen, dass Sie mit Eröffnung des BBI in Berlin abheben?"

 

Clark:

"Kanzlerin Angela Merkel höchstpersönlich hat dieses Datum dem Herrscher von Dubai in Aussicht gestellt. Sie können uns glauben: Wir werden Sie beim Wort nehmen."

Sprich: Schmusekurs beim A380 und dafür Verkehrsrechte in BBI und (STR?)...

 

Gruß

M-T

 

Link zum Beitrag
Man sollte die LH mal fragen, warum sie nicht den freien Anlegeplatz des A380 am neuen Flughafen in BER nicht nutzen will, den man extra für Emirates und Co gebaut hat, die den Vogel schon länger haben.

 

Du kannst mir bestimmt sagen, auf welcher Strecke ab TXL die LH bereits heute ein hinreichend großes Aufkommen hat oder künftig durch den Einsatz dieses Geräts ab BER bekommen könnte, um es ökonomisch valide zu füllen. Mal so als Hinweis: eine täglich mit A380 bediente Strecke weist bei im Schnitt 450 Passagieren je Flug ein Jahresvolumen von knapp 330 tsd. Passagieren auf (450*2*365).

 

Eine Fluggesellschaft wird kaum die A380 zu irgendeinem Flughafen schicken, nur weil dort entsprechende Gates vorgehalten werden.

Ein Fall ist bekannt (und wurde von mir hier auch schon dargelegt): Die LH hat sich lt. einem Zeitungsartikel vertraglich verpflichtet in MIA mit der A380 aufzulaufen. Diese Abmachung ist die Begründung für den Entscheid des Flughafens, ihn für die Abfertigung der A380 aufzurüsten. Das ist jedoch nicht mit der Situation in BER zu vergleichen. Oder wird der genannte Anlegeplatz für die A380 dort nur aufgrund einer vergleichbaren Abmachung erstellt?

Link zum Beitrag

Da fragt man sich doch, warum der BBI dann eigentlich die Gates für den A380 gebaut hat. Die müssen ja ziemlich dumm sein, wenn doch die LH so clever ist und den deutschen Markt vor den bösen Arabern protektiert. Hmmm....

 

 

@L49

 

Es wird erst in dem Moment, wo man ab BER nicht mehr via FRA/MUC/DUC/ZRH in die weite Welt fliegen muss, einen Markt geben. FRA hat alleine keinen internationalen 747 Markt gehabt, als man sich entschlossen hat, einen Flughafen zu bauen.

 

PS: Die Bundeshauptstadt heisst nicht Mörfelden-Waldorf

Bearbeitet von jared1966
Link zum Beitrag
Da fragt man sich doch, warum der BBI dann eigentlich die Gates für den A380 gebaut hat. Die müssen ja ziemlich dumm sein, wenn doch die LH so clever ist und den deutschen Markt vor den bösen Arabern protektiert. Hmmm....

 

Man könnte fast meinen du seist von den "bösen" Arabern als Lobbyist angestellt...

 

Neben EK gibt es noch ein paar andere Airlines, die den A380 bestellt haben... vielleicht fliegen die ja BBI an?

Und überhaupt, ist es von einem Flughafen in der heutigen Zeit nicht einfach clever, wenn man eh schon einen neuen Flughafen baut, gleich das grösstmögliche Flugzeug abzufertigen? Ich möchte ja nicht das Geschrei der Berliner hören, falls mal Airline X mit dem A380 nach BER kommen möchte und kein passendes Gate zur Verfügung steht...

Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...