Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

enet

[11MAY09] JAL 747 in LAX saugt Container ins Triebwerk

Recommended Posts

Vielleicht stell ich es mir bildlich falsch vor, aber es wundert mich, dass das Triebwek (wenn auch nur äußerlich) so unversehrt aussieht und das der Container das Teil nicht in mehrere Stücke zerlegt hat.

 

Ich denk mal, der Container wurde ja nicht unbedingt ganz langsam und sanft angesaugt, sondern dass der schon mit einer Wucht gegen das Triebwerk und grad die Fan Blades gesaugt wurde - das Triebwerk müsste es doch eigentlich völlig zerlegt haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest sabre

Oh ha das sieht nach einem "codesharing" mit der LAN CHILE aus...:)))

Share this post


Link to post
Share on other sites
das Triebwerk müsste es doch eigentlich völlig zerlegt haben

wenss da irgendeinen zerlegt hätte, dann doch wohl nur den Alu-Container, der hat gegen die Titanschaufeln doch keine Chance...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werden die Fanblades von dem Container überhaupt berührt? Da ist doch einiges an Raum zwischen denen und der äußeren Ummantelung des Gehäuses. Ich könnte mir vorstellen dass sich der Container "nur" verkeilt hat. Natürlich muss das Triebwerk dann eingehend untersucht werden ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

LOL was ein Verwaltungsaufwand für das Bodenpersonal der LAN und JAL

 

Lan muss ein LUC an JAL schreiben

 

JAL muss die CPM ändern und den Conatiner als DAM in das UCM OUT eingeben *grins*

Share this post


Link to post
Share on other sites

... na ja, die von JL werden sich erst mal um die Umbuchung von den ganzen PAX gekümmert haben ... und LA wird wohl beim Airport nachfragen, wie das passieren konnte, sprich ob es da einen Handling Fehler gab, weil normal sollte ja eigentlich kein Container ins Triebwerk gesogen werden - das könnte teuer für LAX werden, weil JL wird die Kosten auch erstatten lassen ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was ich nicht kapiere: Der Vorfall soll ja passiert sein, als das Flugzeug zurückgeschoben wurde. Langt der Sog eines auf Idle laufenden Triebwerks oder müssen die Piloten "Gas gegeben haben"?

Share this post


Link to post
Share on other sites
LOL was ein Verwaltungsaufwand für das Bodenpersonal der LAN und JAL

 

Lan muss ein LUC an JAL schreiben

 

JAL muss die CPM ändern und den Conatiner als DAM in das UCM OUT eingeben *grins*

 

OT: Spätestens an dieser Stelle muss ich doch mal nachfragen, ob die Abkürzungen hier im Forum neben dem fragwürdigen Beweis ein absoluter Insider zu sein, auch sonst noch eine sinnvolle Funktion haben.

 

Ansonsten ist das einfach unhöflich...

Share this post


Link to post
Share on other sites
LOL was ein Verwaltungsaufwand für das Bodenpersonal der LAN und JAL

 

Lan muss ein LUC an JAL schreiben

 

JAL muss die CPM ändern und den Conatiner als DAM in das UCM OUT eingeben *grins*

 

OT: Spätestens an dieser Stelle muss ich doch mal nachfragen, ob die Abkürzungen hier im Forum neben dem fragwürdigen Beweis ein absoluter Insider zu sein, auch sonst noch eine sinnvolle Funktion haben.

 

Ansonsten ist das einfach unhöflich...

 

Ah....ich sehe, du hast genauso wenig verstandne wie ich. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

>>>Spätestens an dieser Stelle muss ich doch mal nachfragen, ob die Abkürzungen hier im Forum neben dem fragwürdigen Beweis ein absoluter Insider zu sein, auch sonst noch eine sinnvolle Funktion haben.

 

Ich habe es als nette Satire auf den Airline-Abkuefi verstanden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
>>>Spätestens an dieser Stelle muss ich doch mal nachfragen, ob die Abkürzungen hier im Forum neben dem fragwürdigen Beweis ein absoluter Insider zu sein, auch sonst noch eine sinnvolle Funktion haben.

 

Ich habe es als nette Satire auf den Airline-Abkuefi verstanden.

....ich auch, obwohl ich natürlich keinen blassen Schimmer habe, was sich hinter einem Teil der Kürzel verbirgt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die "Los Angeles Times" berichtete, so t-online, der Pilot habe das ganze gernicht bemerkt und habe sich bereits auf dem Weg zur Startbahn befunden als er von Polizeifahrzeugen gestoppt wurde. Er habe dann den Passagieren gesagt, es gäbe ein kleines Problem mit einem Triebwerk.

 

Na, die Gemütsruhe wünsche ich mir auch manchmal.

Share this post


Link to post
Share on other sites
JAL muss die CPM ändern und den Conatiner als DAM in das UCM OUT eingeben *grins*

 

Tja, mal ein Scherz, den die Leute verstehen, die auch was mit der Fliegerei zu tun haben und nicht nur durch wildes Forumssurfen meinen, sie seien die großen Cracks...

 

CPM = SITA Message auf der die Art, Position im Flugzeug, Beladeart und Nummer des Containers oder der Palette (ULD) steht

 

DAM = damaged ULD

 

UCM OUT = SITA Message zur Anzeige, welche ULDs die Station verlassen, interessant für's ULD control

 

Grüße,

Björn

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist May the 11th in den USA so etwas wie der 1. April bei uns? Das Video von CNN sieht aus wie am Computer gebastelt. So eine Kameraführung ist doch unmöglich. Vom Helikopter aus gefilmt hätte es viel mehr wackeln müssen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ist May the 11th in den USA so etwas wie der 1. April bei uns? Das Video von CNN sieht aus wie am Computer gebastelt. So eine Kameraführung ist doch unmöglich. Vom Helikopter aus gefilmt hätte es viel mehr wackeln müssen.

Hier ist das Internet, der Heimplatz für Verschwörungstheorien.

Selbst mit dem Millionenaufwand eines Hollywoodstudios generierst du das nicht lebensecht.

Also: Schon mal von Bildstabilisatoren gehört?

Gibt's sowohl physisch, d.h. das Bild verwackelt erst gar nicht (dank Aufhängung der Kamera oder des Bildsensors; letzteres verbaut z.B. Pentax sogar in normalen Kameras für den Nichtprofi), als auch softwarebasiert, d.h. Wackeln wird in Echtzeit oder im Nachhinein rausgerechnet.

 

P.S.: Im CNN-Video ist das Logo von KCAL zu finden, die u.a. die Dienste von Airborne Images in Anspruch nehmen.

Auf deren Webseite kann man ganz gut sehen, wie so eine Kamera aufgehängt ist:

http://airborneimages.net/index.php/airbor...ial_production/

Share this post


Link to post
Share on other sites
Langt der Sog eines auf Idle laufenden Triebwerks oder müssen die Piloten "Gas gegeben haben"?
Auch auf Idle sollte man die Kraft des Motors nicht unterschätzen, die reicht aus zum Ansaugen. Beim Anlassen ist die Drehzahl aber kurzzeitig deutlich höher. Auch wenn der Container massig aussieht, ist es doch eher ein besserer Pappkarton.

Share this post


Link to post
Share on other sites

JAL muss die CPM ändern und den Conatiner als DAM in das UCM OUT eingeben *grins*

Tja, mal ein Scherz, den die Leute verstehen, die auch was mit der Fliegerei zu tun haben und nicht nur durch wildes Forumssurfen meinen, sie seien die großen Cracks...

 

In einem Germanistik-Forum hätte man den Scherz wenigstens sofort erkannt, aber hier???

 

Für mich zeigt die Kenntnis sämtlicher Abkürzungen weniger, wie gut man sich mit den Zusammenhänger der Luftfahrt auskennt, als vielmehr wie gut man sich Abkürzungen merken kann. ;) Diesbzgl. sind einige hier absolut top!

 

Ansonsten: danke für die Auflösung.

 

Gruß,

JeZe

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tja, mal ein Scherz, den die Leute verstehen, die auch was mit der Fliegerei zu tun haben und nicht nur durch wildes Forumssurfen meinen, sie seien die großen Cracks...

Wie beruhigend zu wissen, dass doch auch ein paar von den großen Cracks unter uns Sterblichen weilen... und schön, dass diese sich trotzdem die Mühe machen, sich uns -wenn auch aufwändig chiffriert- insgeheim doch zu erkennen zu geben... ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites