Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Monsi29

Lufthansa Wettbewerbssituation

Recommended Posts

Auch wenn das jetzt Perlen vor die Säue geworfen ist, mache ich mir mal die Mühe.

 

Lufthansa Passage sind Lufthansa, Lufthansa City Line, Eurowings, Air Dolomiti, Contact Air und Augsburg Airways

 

Swiss, AUA, BMI usw. gehören zwar zum Lufthansa-Konzern, sind aber eigenständig bilanzierende Einheiten.

 

Und wenn nur die Swiss für das Wachstum zuständig ist, und damit selber 298 Mio. € als operatives Ergebnis erwirtschaftet hat, woher kommt dann der Rest, um als Konzernergebnis auf 876 Mio. € zu kommen, wo alle anderen doch Verlust machen?

 

Aber eigentlich gehe ich davon aus, dass Monsi auch an diesen Zahlen wieder irgend etwas findet, warum sie völlig falsch sind, bzw. hier so garnicht verwendet werden dürfen.

Für alle anderen, diese Zahlen stammen aus dem Geschäftsbericht 2010, den man mit minimalem Aufwand über Google finden kann. (Wenn man ihn nicht wie ich mit der Einladung zur Hauptversammlung zugeschickt bekommen hat.)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das beschreibt deinen verzapften Mist wirklich am besten...

Ansonsten ist jedes vernüftige Wort bei Dir vergebene Mühe und Zeitverschwendung.

Für mich reihst du dich nahtlos in die Reihe der Trolls ein, die hier schon z.B. Ryanair und MOL entgegen jeder Argumentation als DIE ultimative Airline / Messias in den Himmel lobten - mir fällt nur der Nick nicht mehr ein.

 

Das sind Fakten, die Sie nicht akzeptieren wollen!!!

Sie können weiterhin die Augen davor verschließen..es wird sich an der Sache aber nichts ändern.

Die guten alten Zeiten sidn vorbei...

 

Die EU-Kommission schaut sich die Star alliance immer genauer an.

Es ist nur noch eine Frage der Zeit bis sie zuschlägt und dann sieht die Lufthansa sehr alt aus.

 

 

"blablabla, nur durch Zukäufe, blablabla, nur durch Star Alliance, blablabla, die Hansens stehen vor dem Bankrott blablabla, Lh kriegt nichts auf die Reihe, blablabla, Heil Emirates..."

 

Das sind nur Fakten....

Schauen Sie doch mal wie die Lufthansa reagiert, wenn man ihre Star Alliance kritisiert....!!!

Ohne Star Alliance hätten die Lufthanseaten ein großes Problem....

 

Die Billigflieger übernehmen die Vorherrschaft in Europa udn die Lufthansa schaut in die Röhre.

Kaum jemand ist noch bereit die hohen Ticketpreise der Lufthansa etc. zu bezahlen.

Deswegen stehen Airlines wie easyjet und Ryanair vor der Lufthansa.

Der extreme Wettbewerbsdruck in Europa wird den Unternehmen nicht viel Spielraum lassen.

Viele die jahrelang Business geflogen sind sitzen jetzt bei ryanair und easyjet.

 

 

Die Lufthansa wackelt...!!!

Kein Wunder das sie anfängt das Wachstum der Konkurrenz künstlich zu bremsen!!!

Aber wird das auf Dauer funktionieren? Ich glaube eher nicht!!!

 

Vielleicht fängt die konkurrenz auch in Zukunft an das Wachstum der Lufthansa künstlich zu bremsen.

In Peking hatte die Lufthansa ja schon so ihre Probleme.

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Einfach nur geil!!!

 

Kaum bringt man bewiesene Argumente, die komplett gegen Monsi29's Träume sind, wird an einem anderen Thema weitegelästert. Unfassbar!!!!

 

Die Daten die hier gebracht wurden, sind allesamt offizielle Veröffentlichungen durch Lufthansa und somit korrekt! Das ist Fakt. Somit ist auch das eigene Wachstum nicht mehr zu leugnen. Und promt wird dies bewiesen, fängt Monsi29 an wieder über die Star Aliiance zu lästern, welche es auch weiterhin geben wird. Untersucht werden einzelne Codeshare-Flüge. Aber nicht der gesamt Verbund. Eigentlich sollte Lufthansa Monsi29 wegen Rufschädigung und Verleumdung verklagen! Immerhin ist solch ein Forum öffentlich zugänglich und somit kommen auch Unwahrheiten, welche monsi29's Äußerungen definitiv und bewiesenermaßen beinhalten, an die Öffentlichkeit!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Allein dass Monsi29 nicht weiß, was Lufthansa Passage ist, beweist doch schon, dass er sich garnicht wirklich mit dem Thema beschäftigt!!!

 

Nein das ist nur die Airline Lufthansa ohne Swiss, Austrian und BMI!!!!! Nur Lufthansa selbst!!!

bildschirmfoto2011-04-pubc.png

 

Dies ist ein Screenshot aus den vom Konzern veröffentlichten Verkehrszahlen!

http://investor-relations.lufthansa.com/fi...o-2011-03-d.pdf

 

 

Falsch Kollege, bei der Lufhansa Passage sidn die Zukäufe wie z.b. der Gewinnbringer Swiss schon mit drin.

Ohne diese Zukäufe würde es bei Lufthansa ziemlich mau aussehen...

 

Zum Geschäftsfeld zählen Lufthansa Passage Airlines (inkl. Lufthansa Regional und Lufthansa Italia), Austrian Airlines, British Midland (bmi), SWISS und Germanwings sowie die Beteiligungen an Brussels Airlines, JetBlue und SunExpress.

 

Quelle: http://konzern.lufthansa.com/de/geschaefts...ine-gruppe.html

 

Sie müssen nicht alles so hindrehen wie es Ihnen passt.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Eigentlich sollte Lufthansa Monsi29 wegen Rufschädigung und Verleumdung verklagen! Immerhin ist solch ein Forum öffentlich zugänglich und somit kommen auch Unwahrheiten, welche monsi29's Äußerungen definitiv und bewiesenermaßen beinhalten, an die Öffentlichkeit!

Naja, dazu müssten seine Behauptungen aber zumindest den Anschein erwecken, dass sie berechtigt sein könnten.

 

Solange seine Statements so abstrus und haarsträubend sind, erkennt der größte Depp, dass das kompletter Unsinn ist.

 

Ich bin auf jeden Fall auf die nächsten Postings gespannt. ;)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Falsch Kollege, bei der Lufhansa Passage sidn die Zukäufe wie z.b. der Gewinnbringer Swiss schon mit drin.

Ohne diese Zukäufe würde es bei Lufthansa ziemlich mau aussehen...

 

Zum Geschäftsfeld zählen Lufthansa Passage Airlines (inkl. Lufthansa Regional und Lufthansa Italia), Austrian Airlines, British Midland (bmi), SWISS und Germanwings sowie die Beteiligungen an Brussels Airlines, JetBlue und SunExpress.

 

Quelle: http://konzern.lufthansa.com/de/geschaefts...ine-gruppe.html

 

Sie müssen nicht alles so hindrehen wie es Ihnen passt.

 

Unfassbar, das was Sie beschrieben ist der Passagierrbereich des Lufthansa Konzerns, dieser besteht aus Lufthansa Passage, Swiss, Austrian, BMI, .....

Lufthansa Passage sind somit Lufthansa, Lufthansa Regional und Lufthansa Italia!!!!

 

Und somit genau das was ich geschrieben habe! Allein der Blick auf die Verkehrszahlen, die ich als Link beigefügt habe zeit schon, dass dort Lufthansa Passage, Swiss, Austrian und SMI einzeln aufgeführt sind!!! Ich verdeutliche es aber gerne noch einmal!!!

bildschirmfoto2011-04-n81j.png

 

Jetzt sollten selbst Sie erkennen, das Lufthansa Passage ohne Swiss, Austrian und BMI sind!!!

 

Aber wie ich Sie inzwischen kenne, werden Sie sich nun, da es erneut bewiesen wurde, ein neues Lästerthema suchen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also wenn man einen Link bringt, um damit etwas zu beweisen, dann sollte man ihn aber selber auch gelesen und verstanden haben!

 

Passage Airline Gruppe

Mehr als 90 Millionen Fluggäste vertrauen Lufthansa

 

Die Passagierbeförderung ist das Kerngeschäft des Lufthansa Konzerns. Zum Geschäftsfeld zählen Lufthansa Passage Airlines (inkl. Lufthansa Regional und Lufthansa Italia), Austrian Airlines, British Midland (bmi), SWISS und Germanwings sowie die Beteiligungen an Brussels Airlines, JetBlue und SunExpress.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Einfach nur geil!!!

 

Kaum bringt man bewiesene Argumente, die komplett gegen Monsi29's Träume sind, wird an einem anderen Thema weitegelästert. Unfassbar!!!!

 

Die Daten die hier gebracht wurden, sind allesamt offizielle Veröffentlichungen durch Lufthansa und somit korrekt! Das ist Fakt. Somit ist auch das eigene Wachstum nicht mehr zu leugnen. Und promt wird dies bewiesen, fängt Monsi29 an wieder über die Star Aliiance zu lästern, welche es auch weiterhin geben wird. Untersucht werden einzelne Codeshare-Flüge. Aber nicht der gesamt Verbund. Eigentlich sollte Lufthansa Monsi29 wegen Rufschädigung und Verleumdung verklagen! Immerhin ist solch ein Forum öffentlich zugänglich und somit kommen auch Unwahrheiten, welche monsi29's Äußerungen definitiv und bewiesenermaßen beinhalten, an die Öffentlichkeit!

 

oh, jetzt will man mich schon verklagen!!!! :rolleyes:

Ganz nach Lufthansa-Manier..kommt man nicht weiter ruft man die Gerichte an oder schreit nach dem Staat!!! *lol*

 

Matze, natürlich fängt man bei der Star-alliance klein an und arbeitet man sich immer weiter durch..

bis von der Star Alliance nichts mehr übrig bleibt.

 

easyjet und ryanair befördern jetzt schon mehr Passagiere in Europa als die Lufthansa und das ohne an einer Alliance anzugehören. Seltsam, oder? Die Mitglieder der Star alliance stehen doch seit Jahen kurz vor der Pleite.

Nicht ohne Grund haben sie sich einen Partner gesucht. easyjet und Ryanair können auf Veränderungen wie z.B. bei der Aschewolke flexibler reagieren. Die Lufthansa und co. hatte große Probleme ihren flugbetrieb wieder aufzunehmen.

Ist halt blöd wenn man so ein Monster erschaffen hat... der sich so extrem manövrieren lässt.

 

 

zitat:

"Die Lufthansa sei auf vielen Strecken schlicht nicht mehr wettbewerbsfähig. So sei der Marktanteil der Lufthansa auf bestimmten innerdeutschen Routen unter 15 Prozent gefallen. Wir können heute nicht mehr defizitäre Verbindungen mit profitablen Langstrecken quersubventionieren. Unser Europageschäft muss sich also aus sich heraus rechnen. Dort aber machen uns die Billigfluggesellschaften harte Konkurrenz, erklärte der Vizechef in einem Interview gegenüber der ‚Financial Times Deutschland"

 

quelle: http://www.europolitan.de/Strategie/Busine...,16960,0,0.html

 

 

Zitat:

"Um wieder wettbewerbsfähig zu werden, sei "eine umfassende Restrukturierung und Sanierung dieses Segmentes erforderlich", sagte der stellvertretende Konzernchef Christoph Franz."

 

Quelle: http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehm...,649853,00.html

 

 

Noch Fragen?

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was sage ich? Kaum beweist man ihm das Gegenteil, sucht er sich was neues zum Jammern!

 

Es ist schon wirklich lächerlich einen LCC mit einem Netzwerkcarrier zu vergleichen.

 

Hab ich Sie denn nun überzeugt, dass Lufthansa Passage (also ohne Swiss, Austrian und BMI) ein Wachstum von 12,5% in 2011 erzielt??? Oder wollen Sie das immernoch bestreiten?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zitat:

"Um wieder wettbewerbsfähig zu werden, sei "eine umfassende Restrukturierung und Sanierung dieses Segmentes erforderlich", sagte der stellvertretende Konzernchef Christoph Franz."

 

Quelle: http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehm...,649853,00.html

 

 

Noch Fragen?

 

Das bestreitet doch niemand!!! Das Europageschäft ist nicht profitabel momentan, das hat nie jemand bestritten!! Aber man braucht das Europageschäft eben auch um die Langstrecke zu füttern, die hochprofitabel ist.

 

Das ist ja genau der Unterscheid zwischen einem LCC und einem Netzwerkcarrier. Ein LCC hat kein Langstreckengeschäft und ist somit nicht mit Feeder-Verkehren aktiv. Die Feederverkehre für die Langstrecken sind natürlich nicht profitabel, da oft ein Zubringerflug quasi kostenlos zu einem Langstreckenflug dazugebucht wird. Das ist vollkommen normal, dass damit kein Geld verdient wird. Aber das Geld was man da verliert holt man durch das hochprofitable Langstreckengeschäft wieder rein und erwirtschaftet dort sogar einen Gewinn.

 

Also hören Sie bitte endlich auf einen LCC mit einem Netzwerkcarrier zu vergleichen. Dies ist schlichtweg unmöglich. Außerdem solange man Gewinn macht, ist das Europageschäft nicht so schlimm, dass man es einstellen muss. Natürlich hat man das Ziel auch das Europageschäft profitabel zu machen. Das wird spannend zu sehen, ob das gelingen wird. Es wird nicht einfach, das bestreitet kein Mensch.

Share this post


Link to post
Share on other sites
zitat:

"Die Lufthansa sei auf vielen Strecken schlicht nicht mehr wettbewerbsfähig. So sei der Marktanteil der Lufthansa auf bestimmten innerdeutschen Routen unter 15 Prozent gefallen. Wir können heute nicht mehr defizitäre Verbindungen mit profitablen Langstrecken quersubventionieren. Unser Europageschäft muss sich also aus sich heraus rechnen. Dort aber machen uns die Billigfluggesellschaften harte Konkurrenz, erklärte der Vizechef in einem Interview gegenüber der ‚Financial Times Deutschland"

 

quelle: http://www.europolitan.de/Strategie/Busine...,16960,0,0.html

 

 

Zitat:

"Um wieder wettbewerbsfähig zu werden, sei "eine umfassende Restrukturierung und Sanierung dieses Segmentes erforderlich", sagte der stellvertretende Konzernchef Christoph Franz."

 

Quelle: http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehm...,649853,00.html

 

 

Noch Fragen?

Ja!

 

Das sind ja nun Quellen aus 2009, die sich weitestgehend auf die Zahlen von 2008 beziehen.

 

Wo ist da der Zusammenhang zu den Zahlen von heute?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hab ich Sie denn nun überzeugt, dass Lufthansa Passage (also ohne Swiss, Austrian und BMI) ein Wachstum von 12,5% in 2011 erzielt??? Oder wollen Sie das immernoch bestreiten?

 

swiss, austrian, air dolomiti, germanwings etc. gehören zu 100% zu der Lufthansa..

Und somit gehören sie auch zu dem Passus "Lufthansa Passage" !!! logisch, oder?

Dass passt Ihnen nur nicht, weil es beweisen würde, dass die Lufthansa große Probleme hätte,

hätte die Lufthansa diese airlines damals nicht kaufen hätte dürfen.

 

Es ist schon wirklich lächerlich einen LCC mit einem Netzwerkcarrier zu vergleichen.

 

 

So lächerlich ist es eigentlich nicht!!!!

Die billigflieger beweisen nur, dass man das Europageschäft auch profitabel betreiben kann

und das mit Billigpreisen!!!

 

In paar Jahren werden sich Lufthansa und co. aus dem Europageschäft zurückziehen.

Easyjet und co. befördern jetzt schon mehr Passagiere als die Lufthansa,

obwohl sie keiner alliance angehören.

Trotz Staralliance etc. schafft die Lufthansa es nicht das Europageschäft profitabel zu betreiben...

 

Die Jungs schaffen es nicht dauerhauft im Europageschäft die Preise zu erhöhen.

Die Kunden wissen das es auch günstiger geht....

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
swiss, austrian, air dolomiti, germanwings etc. gehören zu 100% zu der Lufthansa..

Und somit gehören sie auch zu dem Passus "Lufthansa Passage" !!! logisch, oder?

Dass passt Ihnen nur nicht, weil es beweisen würde, dass die Lufthansa große Probleme hätte,

hätte die Lufthansa diese airlines damals nicht kaufen hätte dürfen.

:D :D

 

Was soll ich dazu noch sagen!!! Erst sagen Sie dass Lufthansa "Passage" nur durch die Zukäufe wächst, dann beweist man das Gegenteil und selbst das bestreiten Sie noch obwohl es bewiesen ist

 

:D :D

 

Vielleicht sollte man für Sie(Monsi29) noch erwähnen, dass Lufthansa Passage und Passage Airline Gruppe etwas unterschiedliches ist, denn jeder andere heir hat das längst verstanden!

 

Lufthansa Passage = Lufthansa, Lufthansa Regional, Lufthansa Italia

 

Passage Airline Gruppe = Lufthansa Passage, Swiss, Austrian, BMI, Germanwings sowie Beteiligungen an Brussels Airlines, SunExpress, JetBlue

 

 

 

Und jetzt nochmal für Sie (Monsi29) im speziellen! Lufthansa Passage hatte in Q1 2011 ein Wachstum von 12,5%

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das ist vollkommen normal, dass damit kein Geld verdient wird. Aber das Geld was man da verliert holt man durch das hochprofitable Langstreckengeschäft wieder rein und erwirtschaftet dort sogar einen Gewinn.

 

 

Dieses Geschäftsmodell funktioniert aber nicht mehr.

Man kann laut Franz das Europageschäft nicht mehr mit der Langstrecke quersubventionieren.

Der Wettbewerb auf der Langstrecke ist intensiver geworden.

Man musste ja schon mit hilfe der Politik das Preisdumping von Emirates abbremsen.

Die Lufthansa steht doch schon mit dem Rücken zur Wand.

 

Also hören Sie bitte endlich auf einen LCC mit einem Netzwerkcarrier zu vergleichen. Dies ist schlichtweg unmöglich.

 

so unmöglich ist das garnicht!!!

LCC macht da Gewinne wo die Lufthansa Verluste macht und das mit Billigpreisen.

Was macht die Lufthansa falsch?

 

 

Außerdem solange man Gewinn macht, ist das Europageschäft nicht so schlimm, dass man es einstellen muss. Natürlich hat man das Ziel auch das Europageschäft profitabel zu machen. Das wird spannend zu sehen, ob das gelingen wird. Es wird nicht einfach, das bestreitet kein Mensch.

 

Die Lufthansa fliegt doch auf vielen Langstrecken überhaupt nicht mehr selbst und agiert nur noch als Ticketvermittler,

weil sie schlicht weg auf einigen Strecken nicht mehr wettbewerbsfähig ist.

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist der geilste Thread seit langem. Erinnert mich etwas an die Berliner Threads. Kann es sein, dass der Troll der Selbe ist, wie die üblichen zwei Verdächtigen (LH-Hasser) aus diesen Threads?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nocheinmal: Don't feed the Troll!!! Dann kann er sich seine Satzfragmente sonst wohin stecken oder ein anderes Forum nerven!!!

Wobei eig. intressiert es mich schon, was Monsi zu dem Fuel-Aufschlag der Ek sagt ;)

 

Monsi ist warsch. irgend ein Kind, das einmal mit LH gefloge ist und dabei sein Roller verloren gegangen ist und danach einmal mit EK und da ist der (neue) Roller mitgekommen und daher sind sie jetzt die Götter der Luftfahrtgeschichte!

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das ist der geilste Thread seit langem. Erinnert mich etwas an die Berliner Threads. Kann es sein, dass der Troll der Selbe ist, wie die üblichen zwei Verdächtigen (LH-Hasser) aus diesen Threads?

 

Jop is der selbe!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die Lufthansa fliegt doch auf vielen Langstrecken überhaupt nicht mehr selbst und agiert nur noch als Ticketvermittler,

weil sie schlicht weg auf einigen Strecken nicht mehr wettbewerbsfähig ist.

 

Komisch, wenn Lufthansa viele Strecken garnicht selbst fliegt, wieso sinn dann alle Langstreckenmaschinen im Einsatz???? Eigentlich müssten ja viele am Boden rumstehen, wenn man vieles nicht mehr selbst fliegt. Komisch nur, dass man nach und nach mehrere neue A380 in Betrieb nimmt, ohne andere auszuflotten, komisch nur, dass die Anzahl der Flüge immer weiter steigt, wenn man selbst nicht mehr fliegt.

 

Komisch, irgendwas scheint hier nicht zu stimmen, oder bin in doof?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das ist der geilste Thread seit langem. Erinnert mich etwas an die Berliner Threads. Kann es sein, dass der Troll der Selbe ist, wie die üblichen zwei Verdächtigen (LH-Hasser) aus diesen Threads?

 

Wie komsmt du darauf das ich die Lufthansa hasse?

Die Lufthansa ist lauf dem Chef der Lufthansa nicht mehr wettbewerbsfähig...

Das derzeitige agieren der Lufthansa unterstreicht diese These auch immer wieder.

 

Die Kunden wollen mehr Komfort und das zu günstigen Preisen.

Und diesen Wunsch kann die Lufthansa den Kunden nicht erfüllen...

 

Ganz einfach..

 

Das hat mit LH-Hass überhaupt nichts zu tun!!!

Das sind Fakten die hier einige User, die womöglich sogar bei LH arbeiten, nicht akzeptieren..

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das hat mit LH-Hass überhaupt nichts zu tun!!!

 

Also bist du der selbsternannte Apostel, der uns "unwissende" aufklären soll oder was ?!?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich war erst erleichtert als der eigentliche LH Thread "gesäubert" wurde und der ganze Blödsinn raus gelöscht wurde.

 

Das man diesem Blödsinn nun allerdings sogar eine Plattform in Form eines eigenen Threads bietet, find ich äußerst fragwürdig und bedenklich.

So ein Thread mit Monsi als Hauptdarsteller hätte höchstens im Fun Forum eine daseinsberechtigung...

Spricht nicht unbedingt für das Forum - leider.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Aber eine Meinungsfreiheit gibt´s schon noch?

 

Wenn das seine Meinung ist, bitte. Wenn sie mir nicht gefällt muss ich mich dazu aber auch nicht äußern, kann es aber tun. Und wenn ich meine seine Meinung ist der größte Schwachsinn, dann belasse ich ihn doch im glauben, erstrecht wenn dieser sich nicht belehren lässt?! Und wenn ich dann immernoch Diskutieren möchte, dann bleib ich sachlich und beleidige nicht und trumpfe mit Fakten, nicht mit Worten.

 

Aber jemanden wegen sein Meinung öffentlich bloß zu stellen (auch wenn die Meinung noch so abwegig ist ) ist auch nicht die feine Art.

 

Mit den Fakten trumpfen ist genau das was wir hier tun, aber er behauptet dennoch das Gegenteil obwohl mit Fakten bereits bewiesen wurde, dass es Fakt ist!!! Und ich habe eben die Einstellung, dass man Unwahrheiten nicht einfach in einem öffentlichen Raum stehen lassen darf!

Share this post


Link to post
Share on other sites