Zum Inhalt springen
airliners.de

Rosetta-Mission


aaspere

Empfohlene Beiträge

Als Forscher/Wissenschaftler wärst Du jedenfalls völlig ungeeignet. Freu Dich doch mal, daß Philae wieder aufgewacht ist und arbeiten kann.

 

Na, so wie die heutigen "Wissenschaftler", die bereits einen "vollen Erfolg" vermeldeten, bevor auch nur die ersten Daten nach der (ersten vermeintlichen) Landung ausgewertet waren, möchte ich auch nicht sein - aber ich bin da altmodisch.

 

Bis jetzt kamen übrigens lediglich ein paar Sekunden Statusmeldungen im Uplink- wie's in der Gegenrichtung ausssieht und ob Das Teil sich überhaupt noch rühren kann, ist eine andere Frage.

Link zum Beitrag

Ich frage einfach mal sukram: Wie sähe für Dich denn eine erfolgreiche Rosetta-Mission aus?

 

Die Beantwortung dieser Frage ist allerdings nur dann realistisch möglich, wenn man zur Kenntnis nimmt, dass ein Erfolg der kompletten Rosetta-Mission mitnichten auf Gedeih und Verbderb von einem Erfolg des Philae-Landers abhängt. Letzteres ist nur der Puderzucker auf der Torte, aber mit Sicherheit eben der publikumswirksamste Teil davon, während die meisten wissenschaftlichen Daten allein schon aus Platzgründen auf der Sonde vom Mutterschiff kommen.

Link zum Beitrag
  • 1 Monat später...
  • 1 Monat später...
  • 1 Monat später...
  • 3 Monate später...
  • 5 Monate später...
  • 1 Monat später...

Warum soll es kein Erfolg sein? Philae war in der Lage, Informationen und Messergebnisse von der vorher unbekannten Oberfläche des Kometen zu senden. Ich habe mich heute jedenfalls sehr gefreut,dass man ihn nun doch noch auf den Rosetta-Bildern gefunden hat.Und es schaut schon toll aus, dieser von Menschen gemachten Gegenstand auf einer so völlig fremden Welt.

 

Martin

Link zum Beitrag
  • 4 Wochen später...

Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

×
×
  • Neu erstellen...