Sign in to follow this  
TomBergen

Pläne für eine Neuauflage der Dornier 328

Recommended Posts

Also selbst wenn das Ding Realität wird... Das ist bei den aktuellen Gegebenheiten und Rahmenbedingungen des Marktes ein Flugzeug was niemand braucht. Ein Jet mit 60 bis 70 Plätzen, wo selbst ATR 72 und Dash8-400 vielen Airlines zu hohe Sitzkilometerkosten haben und alles unter 70+x Sitzen als unwirtschaftlich gesehen wird...  .

Also sofern das Ding nicht das Supereffizienzwunder ist oder irgendwelche Spezialfähigkeiten hat wird das kein großer Wurf werden.

Nicht zu Vergessen die Konkurrenz durch SSJ, J-Jet und C-Series sowie die CRJ- und E2-Familie.

Edited by BÄHM!

Share this post


Link to post

Ich wünsche denen ja alles Gute, aber welchen Sinn sollte das ergeben, das ruhende Programm im Hochlohnland Deutschland neu aufzuziehen? Man hätte doch Obi nutzen können? Wenn man nun schon umzieht und nochmal viel Geld reinsteckt, muss man, wenn überhaupt, in ein Billiglohnland gehen, meinetwegen Rumänien, Ukraine oder so. Was ist denn mit den Türken, die es eigentlich haben wollten?

Edited by Nosig

Share this post


Link to post

Ich sehe auch wenig Sinn darin, die alte 328 wieder auferstehen zu lassen - für den derzeitigen Markt wäre wohl allenfalls ein Revival der 728 interessant, dann könnte auch Deutschland auf dem von Embraer und Bombardier dominierten Regionaljet-Markt mitmischen. 

Share this post


Link to post

Neue Gerüchte um das Dornier 328-Projekt. Eine Firma namens 328 Support Services und ihre Muttergesellschaft namens Sierra Nevada Corporation planen womöglich den Aufbau einer Produktion am Leipzig-Halle-Flughafen. Die Beteiligten halten sich jedoch noch sehr bedeckt. Sicher ist offenbar nur, dass der türkische Partner mittlerweilr ausgestiegen ist...

 

https://www.aerotelegraph.com/was-von-der-neuen-dornier-328-zu-erwarten-ist

Edited by Tschentelmän

Share this post


Link to post

Die Sierra Nevada Corporation ist, salopp gesagt, der Eigentümer und gleichzeitig Wartungsbetrieb der gesamten Dornier 328 (C-146A) Flotte der USAF. 

Share this post


Link to post
vor einer Stunde schrieb EFL03:

Die Sierra Nevada Corporation ist, salopp gesagt, der Eigentümer und gleichzeitig Wartungsbetrieb der gesamten Dornier 328 (C-146A) Flotte der USAF. 

 

Fragt sich, welches Interesse man aus dieser Position mitbringt, die Maschine wieder zu bauen... Da scheint zumindest gewisses Kleingeld verfügbar zu sein, ansonsten wären solche mehr oder weniger klaren Gerüchte vermutlich nichts wert...

Share this post


Link to post
vor 20 Stunden schrieb Tschentelmän:

Da scheint zumindest gewisses Kleingeld verfügbar zu sein, 

 

Dazu auch der Wille das Geld zu verbrennen. Die DO328 wieder zu bauen ist für Enthusiasten schön, aber das Modell war schon damals nicht erfolgreich. Das wäre der A380 im Kleinformat. Man kriegtkaum Schwung in die Bestellungen aber baut den Flieger trotzdem, vielleicht kommt unterwegs noch was rein. Der Turboprob Markt ist halt mehr als ausgelutscht.

Share this post


Link to post

Eine Chance sehe ich schon. Sehen wir uns nur mal die ganzen 30-Sitzer an, die bald ersetzt werden müssen, ohne das es etwas am Markt dafür gibt. Wenn ich den Artikel richtig verstehen, wollen die den DO 328 als Basis für eine Flugzeugfamilie aufbauen. Weil es die damals nicht gab, scheiterte unter anderem damals das Projekt.

Share this post


Link to post

Die Familie war offenbar damals angedacht - gemeinsam mit dem türkischen Hersteller, der mittlerweile raus ist...

 

Jetzt geht es scheinbar erstmal "nur" um die Wiederaufnahme der 328 Produktion - wenn ich den Bericht korrekt verstehe... Vielleicht bietet das 30 Sitzer Segment tatsächlich genug Potential. Besonders hohe Entwicklungskosten würden wohl auch nicht anfallen, da das Modell bereits existiert - womöglich "lediglich" einige modernisierte Updates...

 

Sollte die Modell-Familie mit größeren Maschinen bis 60-70 Passagiere weiterhin im Fokus stehen - weiß nicht, ob das in der jetzigen Marktsituation noch ein "Renner" werden kann. Genau für diese Kategorie gibt es mit Bombardier/Mitsubishi, Embraer sowie bestehender Turboprobs bereits einiges an an Wettbewerb, zumal man hierfür tatsächlich richtig viel Geld für die Entwicklung in die Hand nehmen müsste...

Share this post


Link to post
vor 7 Minuten schrieb Tschentelmän:

Die Familie war offenbar damals angedacht - gemeinsam mit dem türkischen Hersteller, der mittlerweile raus ist...

 

War das Konzept der Familie nicht damals bei Fairchild Dornier schon geplant?

Share this post


Link to post
vor 5 Minuten schrieb DE757:

 

War das Konzept der Familie nicht damals bei Fairchild Dornier schon geplant?

Für die Dornier 728 JET wurden sogar Prototypen gebaut (80 Sitzer)

Zudem war damals schon die 528 (63 Sitzer) und 928 (110 Sitzer) geplant.

Basierend auf dem 328Jet war auch der 428JET (44 Sitzer) geplant.

Share this post


Link to post
vor 5 Minuten schrieb DE757:

 

War das Konzept der Familie nicht damals bei Fairchild Dornier schon geplant?

 

Ja - es gab diverse Varianten. Für die DO728 gab es sogar einen fast fertigen Prototypen. Unterwegs ging dann aber das Geld aus - Dornier hatte sich wohl zu sehr verausgabt...

Share this post


Link to post

Schade dass Dornier damals nicht überlebt hat. Die Jet Familie hätte erfolgreich werden können. Der Schuh war aber dann doch zu groß für Dornier. 

 

Weiß jemand ob der TR628 aus der DO 728 entstehen sollte? Oder wollten sie ein ganz neues Flugzeug entwickeln?

Share this post


Link to post

Was sie ja schon immer getan haben. Damit sind sie groß geworden.

 

Und sicher spielt die Verbindung und Partnerschaft zwischen Sierra Nevada und Embraer auch eine Rolle. Man kann ein Flugzeug ja nicht nur in Leipzig bauen.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this