aaspere

G 20-Gipfel in Hamburg

Recommended Posts

Der G 20-Gipfel ist auch luftfahrtmäßig ein besonderes Ereignis.
Hier ein paar Angaben.
Drei Lieblingsfeinde der Gegner des Gipfels kommen: Trump, Putin und Erdogan.
Die US-Delegation kommt mit fünf bis sieben großen Boeings, darunter beide Präsidentenmaschinen. Die Air Force One bleibt immer startbereit in Fuhlsbüttel.
Die Saudis sollen mit zehn Großflugzeugen kommen.
Insgesamt dürften mehr als 100 Delegationsflugzeuge nach Hamburg kommen. Viele davon werden in den Tagen auf anderen Flughäfen in der Nachbarschaft geparkt. Das dürfte für die Spottergemeinden in Bremen und Hannover (vielleicht auch Lübeck?) interessant werden.
Nach Hamburg zu reisen, um dem Hobby nachzugehen, davon wird abgeraten. Ein Insider der Spottergemeinde in Hamburg schätzt aber dennoch mit 1000 - 3000 Spotter. Rund um den Flughafen gibt es weiträumige Absperrungen. Eggenschwiler hat gestern mitgeteilt, dass die Aussichtsterrassen und das Café Himmelsschreiber geschlossen bleiben. Ob man sich am Café "Coffee to Fly" aufhalten kann, weiß ich nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für Delegationsmaschinen des G 20-Gipfel wäre es wohl möglich in LBC zu landen,für den Individualverkehr ist Lübeck m.W.

gesperrt wie der gesamte Luftraum um Hamburg.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb aaspere:

Das dürfte für die Spottergemeinden in Bremen und Hannover (vielleicht auch Lübeck?) interessant werden.

Du hast SZW vergessen, da könnten doch die Chinesen bei ihrem Landsmann parken. Und vielleicht wäre der Anlaß passend, um mal wieder auf dem Taxiway "klar Schiff" zu machen

Edited by ramsesp

Share this post


Link to post
Share on other sites

@aaspere Ich habe mir erlaubt, einen Schreibfehler zu korrigieren: Drei Lieblingsfeinde der Gegner des Gipfels kommen Freunde der Globalisierungsgegner: Trump, Putin und Erdogan. 
Die nächste kritische Frage, wer gewinnt das Open Air Battle, die Rote Fauna oder die Leibwächter Erdogans.

Ich hatte mich gewundert, dass die Maschinen 28000 and 29000 in Hamburg bleiben, da mal spekuliert wurde, das Trump in Berlin übernachtet aber jetzt scheint das Gästehaus des Senats seine Unterkunft zu werden. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Toller Service der Polizei in HH. Naja, mit Spottern wird die Polizei ja auch keinerlei Probleme haben.

vor 3 Minuten schrieb OliverWendellHolmesJr:

@aaspere Ich habe mir erlaubt, einen Schreibfehler zu korrigieren: Drei Lieblingsfeinde der Gegner des Gipfels kommen Freunde der Globalisierungsgegner: Trump, Putin und Erdogan.

Scho recht. Es wird sich aber zeigen, wer wessen Feind oder Freund ist. Für die Kurden ist natürlich Erdogan der Feind schlechthin. Die bundesregierung soll aber Klartext mit der türkischen Regierung geredet haben, dass sich sowas wie in Washington nicht wiederholt.
Ansonsten ist die Gemengelage etwas unübersichtlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Stunden schrieb OliverWendellHolmesJr:

Ich hatte mich gewundert, dass die Maschinen 28000 and 29000 in Hamburg bleiben, da mal spekuliert wurde, das Trump in Berlin übernachtet aber jetzt scheint das Gästehaus des Senats seine Unterkunft zu werden. 

Kommen denn wirklich beide nach HH ? Üblicherweise parkt die Backup-Maschine doch eher in Ramstein, wenn POTUS auf Deutschland-Visite ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So war es zumindest im Weser Kurier zu lesen.

Edit
Die Saudis haben übrigens das gesamte Hotel "Vier Jahreszeiten" an der Binnenalster gemietet.

 

Edited by aaspere

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für Lübeck ist bisher keine Maschine des G20-Gipfels geplant.Für die allg. Luftfahrt ist der Platz während der Hamburger

Veranstaltung gesperrt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es sind bereits 2 777 der Saudis mit einem Vorauskommando gelandet. Diverse Support-Flüge wird es noch in den nächsten Tagen geben. 

Hoffe nur das Wetter spielt halbwegs mit. AF1 dürfte aus Warschau kommen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

TUIfly verlegt dann jetzt spontan auch ein Flugpärchen:
 

Zitat

‼️Hinweis zum G20-Gipfel – Flugverlegung der Flüge X3 2156 (Hamburg – Las Palmas) und X3 2153 (Palma de Mallorca) nach Hannover‼️

Während des G20-Gipfels vom 06. Juli 2017 bis zum 09. Juli 2017 ist mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen in und um Hamburg zu rechnen.

Um diesen Szenarien aus dem Weg zu gehen, Flugverspätungen vorzubeugen und zu gewährleisten, dass kein Gast seinen Abflug verpasst, weil er den Flughafen nicht pünktlich erreichen konnte, hat TUI fly den Flugplan geändert und zwei Flüge vom Hamburg Airport an den Hannover Airport verlegt.

Betroffen sind die Flüge X3 2156 (Hamburg – Las Palmas) und X3 2153 (Palma de Mallorca – Hamburg). Beide Flüge werden ab bzw. nach Hannover durchgeführt. Die Flugzeiten bleiben unverändert.

Wir bieten allen Kunden einen kostenlosen Bustransfer an:

Flug X3 2156 (Hamburg - Las Palmas): Abfahrt der Busse von Hamburg nach Hannover ist um 07:30 Uhr ab dem S-Bahnhof „Berliner Tor“, Straße: „Beim Berliner Tor“.

Flug X3 2153 (Palma de Mallorca - Hamburg): Abfahrt der Busse von Hannover nach Hamburg ist um 12.00 Uhr ab dem Busparkplatz gegenüber dem Terminal C: Der Busparkplatz befindet sich rechts neben dem "Maritim Airport Hotel".

Alle weiteren An- und Abflüge werden wie geplant durchgeführt. Wir empfehlen unseren Gästen für die An- und Abreise zum Flughafen Hamburg genügend Zeit einzuplanen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Air Force One ist in HAM gelandet und steht. Roter Teppich ist ausgerollt. Kaiserwetter.
Begrüßung durch Olaf Scholz.
Jetzt ist er mit seiner Frau im Marine One verschwunden.

Edited by aaspere

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf FR24 sieht man gerade einige Objekte mit "No callsign" in HAM. Wird man eine Air Force One überhaupt irgendwie (klar nicht als AFO, aber evtl. als No callsign) auf FR24 jemals sehen können?

...NCC1701

Edited by NCC1701

Share this post


Link to post
Share on other sites

FR24 filtert alle Codes aus, die ihnen als military bekannt sind, haben sie mal auf ihrem Blog geschrieben. Wohl auch, damit Sicherheitspolitiker nicht auf die Idee kommen, die Nutzung der Signale zu verbieten. 

Es gibt Anbieter, die sich auf military ADS-B Signale spezialisiert haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb OliverWendellHolmesJr:

FR24 filtert alle Codes aus, die ihnen als military bekannt sind, haben sie mal auf ihrem Blog geschrieben.

Ah, Danke!

 

Auch interesant was für Muster heute über Hamburg gefolgen werden. ^_^

pph97.png

...NCC1701

Edited by NCC1701

Share this post


Link to post
Share on other sites

Muss ich das wirklich erläutern? Der Mann mag ja vom Tourismusgeschäft etwas zu verstehen. Worüber er in dem Kommentar schreibt, hat er aber keine Ahnung. Das ist ja nicht einmal Satire.

Übrigens:
Aus meiner Sicht ist der Mann des Tages heute der französiche Präsident. Nach dem Frühstück ging er ganz entspannt zu Fuß vom Hotel Atlantic über die Kennedy-Brücke (Nomen est omen?) zum Tagungsort und schüttelte Hände von Passanten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da muss ich @aaspere doppelt Recht geben, der Beitrag ist nicht gelungen. Macron überrascht weiter positiv. 

G20, auch in deutschen Metropolen haben ihre Berechtigung. Man sollte die Hoheit über Ausrichter-Standorte nicht dem Mob überlassen.

G20 war insofern aufschlussreich, das man sehen konnte, das Trump auch nach einem halben Jahr im Amt noch schockieren kann. Ob das die Rede in Warschau war, das Treffen mit Putin ohne kompetente Berater oder sich von seiner ungewählten und unqualifizierten Tochter vertreten lassen. Die Isolation der US-Bundesregierung in Klima- und Handelsfragen ist nicht nur auf internationaler Ebene, sondern auch innerhalb der USA beeindruckend. Hoffen wir, das der Spuk schnell vorbei ist.

Putin hat derzeit bedenken, polnischen Luftraum zu benutzen, sowohl auf dem hin- als auch auf dem Rückweg hat er ihn gemieden. 

Edited by OliverWendellHolmesJr

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb OliverWendellHolmesJr:

Macron überrascht weiter positiv.

Tante Edith ist auch ganz begeistert von ihm. Unsere Unterhaltung über Macron endete mit meinem Satz: "Dann pack doch und zieh in den Élysée-Palast."

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Stunden schrieb aaspere:

Tante Edith ist auch ganz begeistert von ihm. Unsere Unterhaltung über Macron endete mit meinem Satz: "Dann pack doch und zieh in den Élysée-Palast."

Sehr sprunghaft, die Tante Edith, vor kurzem noch daran interessiert, die Stewart-Krone wieder herzustellen, jetzt Macron.

Zum Abschluss, mit das brutalste Urteil über Trump, das ich gehört habe.

Zitat

“He was an uneasy, lonely, awkward figure at this gathering and you got the strong sense that some of the leaders are trying to find the best way to work around him,” Uhlmann [ein Australischer Reporter] said. "Where was the G20 statement condemning North Korea which would have put pressure on China and Russia? Other leaders expected it, they were prepared to back it, but it never came.” Uhlmann said Trump was obsessed with “burnishing his celebrity” and had “diminished” his own nation to the benefit of Russia and China. 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 22 Minuten schrieb OliverWendellHolmesJr:

Sehr sprunghaft, die Tante Edith, vor kurzem noch daran interessiert, die Stewart-Krone wieder herzustellen, jetzt Macron.

Da kannst Du mal sehen, was ich tagtäglich ertragen muß. :D
Wir haben uns übrigens wieder vertragen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hamburg hat sich unter Scholz 2x so derartig ins Knie geschossen, dass diesmal eine Erholung ausgeschlossen ist.

Endlich sind wir selbstverliebten Hamburger dort, wo wir immer hinwollten: in der Provinz. Im Grunde wollen die Hamburger doch immer nur das eine: Ihre Ruhe. Hurra, endlich geschafft !

Schade auch, dass die Medien immer nur über das eine Prozent Krawallos berichteten und kaum über die anderen 99% der freidlichen, bunten und kreativen Kundgebungen. Sensationsgier ist heutzutage leider ein nicht mehr auszurottende Krankheit, die dazu führt, dass es immer nur um die schrillsten Dinge geht, statt um das wirklich Wichtige.(wer die N24 Berichterstattung gesehen hat, weiss wovon ich rede)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.