Zum Inhalt springen
airliners.de

Tel Aviv Air GmbH


Empfohlene Beiträge

Moin, 

 

Tel Aviv Air startet ab dem 19. 09. zweimal pro Woche zwischen Hamburg und Tel Aviv.

 

Geflogen werden soll mit einer B738. 

 

Ein wenig Hintergründe gibt es hier zu lesen:

 

https://www.abendblatt.de/wirtschaft/article232794739/hamburg-airport-fluege-israel-tel-aviv-nahost-boeing.html?utm_medium=Social&utm_source=Facebook#Echobox=1626342540

 

Weiß jemand, wer die Flüge durchführen wird? 

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...
vor 2 Stunden schrieb Emanuel Franceso:

Tickets sind mittlerweile buchbar; Flugtage sind DO und SO (im Januar größtenteils nur DO). Es gibt 4 verschiedene Tarife (Simple, Basic, Flex und Economy Premium).

Sehr komisch, man fliegt scheinbar HAM-TLV-HAM - da bleibt die Frage offen, wie kommt die Maschine nach HAM, ferry?!

 

Wieso fliegt nan nicht TLV-HAM-TLV-zumal ENT eine Basis in Israel hat:

https://www.enterair.pl/en/our-company

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...
  • 3 Monate später...
  • 2 Monate später...
  • 1 Monat später...

TLV-Air scheint Probleme mit Onlinepayment Providern zu haben: Auf der Homepage ist vermerkt, dass der Flugscheinverkauf nur noch auf Rechnung möglich ist. Auch ist der letzte Flug TLV-HAM-TLV nicht auf FR24 zu finden (womöglich wurde dieser nicht durchgeführt)?

(Ich möchte jetzt keinen Vergleich zu einer anderen gerade gescheiterten virtuellen Airline machen, welche ebenfalls groß ab Niederrhein ins Liniengeschäft einsteigen wollte - jedoch gute Voraussetzungen sehen anders aus :) )

Link zu diesem Kommentar
vor 8 Stunden schrieb frankie_crx:

TLV-Air scheint Probleme mit Onlinepayment Providern zu haben: Auf der Homepage ist vermerkt, dass der Flugscheinverkauf nur noch auf Rechnung möglich ist. Auch ist der letzte Flug TLV-HAM-TLV nicht auf FR24 zu finden (womöglich wurde dieser nicht durchgeführt)?

(Ich möchte jetzt keinen Vergleich zu einer anderen gerade gescheiterten virtuellen Airline machen, welche ebenfalls groß ab Niederrhein ins Liniengeschäft einsteigen wollte - jedoch gute Voraussetzungen sehen anders aus :) )

 

PSPs sind eine Sache für sich - da gibt es schnell Probleme aus den unterschiedlichsten Gründen. Gab auch schon einige Konzerne (z.B. Media Markt), die mit denen plötzliche Probleme hatten. Würde ich jetzt nicht als negatives Zeichen werten.

Link zu diesem Kommentar
vor 8 Stunden schrieb frankie_crx:

TLV-Air scheint Probleme mit Onlinepayment Providern zu haben: Auf der Homepage ist vermerkt, dass der Flugscheinverkauf nur noch auf Rechnung möglich ist. Auch ist der letzte Flug TLV-HAM-TLV nicht auf FR24 zu finden (womöglich wurde dieser nicht durchgeführt)?

(Ich möchte jetzt keinen Vergleich zu einer anderen gerade gescheiterten virtuellen Airline machen, welche ebenfalls groß ab Niederrhein ins Liniengeschäft einsteigen wollte - jedoch gute Voraussetzungen sehen anders aus :) )

Natuerlich fliegen die, die Fluege sind auch auf flightradar sichtbar. Bitte hier keine Unterstellungen, dass sie nicht operieren wuerden: https://www.flightradar24.com/data/flights/u81857

Link zu diesem Kommentar
  • 4 Wochen später...
vor einer Stunde schrieb emdebo:

Die Hamburger Fluggesellschaft Tel Aviv Air GmbH hat lt. reisevor9.de Insolvenz angemeldet.

 

Das ging schnell. Vor dem Hintergrund des ehemaligen Verkaufsmanagers der Germania sogar überraschend schnell.  Der Trend der virtuellen Fluggesellschaften „ohne alles“ scheint ziemlich kurzlebig zu sein. Jedenfalls reiht sich Tel Aviv Air hinter Green und Bair in einer Liste „komischer Konstrukte“ ein. Manchmal benötigt es scheinbar doch mehr, als eine Domain und eine Worldticket-Lizenz. 

 

Tickets verkaufen, Flüge von irgendwelchen austauschbaren Airlines durchführen lassen und neben der Website, Buchungsbestätigung und Ansage im Flugzeug keinen sonstigen Berührungspunkt zwischen Passagier und Marke/Unternehmen zu schaffen, scheint offensichtlich nur im Pristina Segment nachhaltig zu funktionieren. Zumindest, sofern man auf den Einzelplatzverkauf angewiesen ist. Wobei da durchaus auch der ein oder andere renommierte Anbieter aufpassen muss, dass den Kunden die Subcharter Kette nicht ein wenig zu lang wird. Denn damit wird man als Airline vollends komplett austauschbar / egal / zu einem großen Fragezeichen. Denn ein Trend scheint zu sein, dass der Kunde am Ende überhaupt nicht mehr weiss, wer hier eigentlich wen operated. Auf der Buchungsbestätigung steht TLVAir (oder: Hier könnte der Name deiner Airline stehen). Am Flughafen sitzt Personal vom Flughafen. Am Check-In Schalter steht in der Regel auf der Anzeige Name und Flugnummer der Operating Airline (hier TUS Air). Am Gate steht dann ein Flieger von Air Hub. Die Crew hat den Namen, für den sie fliegt selbst noch nie gehört - von der Begrüßungsansage mal abgesehen. 

 

Das Chaos ist komplett, wenn dann bei bestimmten Arten von Buchungen noch irgendwo der Name Hahn Air oder YY steht. Wenn man dann noch nur wenige Legs pro Woche fliegt, auf sämtlichen Suchmaschinen, OTAs etc. entweder schlecht, auf Seite 200, kryptisch, nicht mit eigenem Namen oder gar nicht gelistet wird, hat man im Prinzip schon auf allen Linien verloren. Bevor auch nur der erste Flug gestartet ist. Und da ist es schon fatal, wenn Skyscanner auf der Übersicht nicht direkt und unmittelbar erkennt, dass es wöchentliche Direktflüge gibt. 

 

Die meisten Leute werden nie erfahren, dass es eine Green oder eine TLVAir überhaupt gab, da man mit ihnen überhaupt nicht erst in Kontakt kommt, sofern man sie nicht explizit sucht. Und die (vermutlich wenigen) Passagiere ohne Affinität zum Thema werden sich vermutlich heute noch fragen, mit wem oder was sie eigentlich geflogen sind. Und wie sie das nochmal gefunden haben. Oder sie haben es längst vergessen. Genau wie den Namen des Verkäufers selbst, der vermutlich irgendwann nicht mal im Internet-Archiv versickern wird. 

Bearbeitet von Avroliner100
Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...