All Activity

This stream auto-updates     

  1. Past hour
  2. Gehört das Thema nicht eher in den Technik-Bereich? Schönen Sonntag allerseits!
  3. Was (pessimistisch geschätzt) ca. 2h Flugzeit oder 880 NM ausmachen würde
  4. Die 8700km sind meines Wissens auf eine CY-Konfiguration ausgelegt mit etwa 200 Sitzen. Bei 240 Sitzen kann man die Kiste nicht volltanken, da fehlen dann rund 5000L Kerosin.
  5. Today
  6. Also ich habe mir gerade mal die Mühe gemacht und in die Eurowings-App geguckt, ab 02.07. finde ich fast tgl. einen Flug z.B. von CGN nach OLB. Von München aus sogar bis zu 2 tgl. Flüge nach OLB und auch mit Eurowings ab DUS fast tgl. nach OLB.....
  7. Dazu kommen noch Selbstständige und Firmeninhaber (jeweils nicht alle natürlich) sowie diejenigen, bei denen variable Gehaltsbestandteile wegfallen. Und unabhängig von der finanziellen Situation - ob nun gerade viele in Urlaubsstimmung sind... unsichere Zukunftsaussichten, Sorge vor Ansteckung, und ausgerechnet Italien als ein europäischer Hotspot? Wer immernoch glaubt, dass der Flugverkehr einfach wieder "wie vorher" anläuft, nachdem dieser Virus gerade die Verletzlichkeit der globalisierten Gesellschaft vorgeführt hat, dessen weltweite Ausbreitung nur mit Flugverkehr möglich war, ist irrsinnig naiv. Die Klimakrise ist auch nicht plötzlich verschwunden, was dem Flugverkehr überhaupt nicht in die Karten spielt, und wer die Nachrichten ein wenig verfolgt hat, dem kann nicht entgangen sein, dass so ziemlich alle Konjunkturmassnahmen Elemente zur CO2-Reduzierung enthalten. Covid-19 ist noch lange nicht vorbei, und auch wenn wir endlich einen Impfstoff haben, wird diese Krise sehr, sehr lange nachwirken. Bezüglich der Klimakrise sind wir noch nicht mal bei "Flatten the Curve" angekommen.
  8. Das ist nicht der allererste Flug. Vor einer Woche noch wurde die Strecke fast täglich angeboten; dazu noch CGN-OLB ebenfalls fast täglich. Und dann, wo bereits fest stand, dass Italien ab dem 25.06. komplett öffnet, wurde alles im Juni annulliert und dieser Flug am 27.06. ist als einziger im Verkauf geblieben. Ich beobachte OLB-Strecken ab diversen Flughäfen seit zwei Wochen. Lediglich bei Condor bleibt das Angebot (noch) unverändert. Transavia ex AMS und TUIFly ex BRU haben Juni-Flüge vorgestern annulliert. Easyjet hat ex AMS sogar auch die erste Juli-Woche annulliert. Dies ebenfalls als man bereits wusste, dass ab dem 25.06. alles frei ist. Dabei ist Sardinien keine Party-Destination und eigentlich nicht so von Veranstalter-Buchungen abhängig... Ich dachte, die Airlines würden sobald sie fliegen dürfen die Stimmung mit Angeboten für diesen Sommer anheizen, stattdessen geht das Streichkonzert weiter.
  9. ...der Gärtner... es ist immer der Gärtner... ;-)
  10. Ein A321XLR hat eine theoretische Reichweite von 4700nm/8700km (https://www.airbus.com/aircraft/passenger-aircraft/a320-family/a321neo.html#a321xlr) Das ist etwas mehr als MUC-DEN und diese Strecke ist bei der Lufthansa mit 10 Stunden 35 Minuten geplant. Eine Billigfluggesellschaft, ohne viel Cargo, könnte 10 Stunden Flüge mit einem A321XLR durchaus schaffen.
  11. Für den Touristen, der sich gewohnheitsmässig bei Reiseveranstaltern bedient hat, kam es unter Umständen gleich knüppeldick: Bis auf eine Quote von läppischen 12,5 Prozent bei Reisebuchungen über ThomasCook ist die Reisepreis- Differenz aus 2019, die vom Staat übernommen werden soll, immer noch nicht beim Kunden angekommen. Dabei ging es oft nicht nur um Kleinbeträge. Einige hat es dann auf den Kanaren durch Flugausfälle des Sandsturms Calima, womöglich als Ersatzurlaub, dann nochmals durch Flugausfälle erwischt. Ja und dann das Reisechaos durch Corona, was auch keine Airline, kein Reiseveranstalter in der Form vorausplanen konnte. Natürlich. Wenn man aber den Umgang mit den Ereignissen, der ja immer noch nicht abschließend beurteilt werden kann, den zuvor stattgefundenen zuschlägt, dann ist schon da bei Vielen das Vertrauensverhältnis zur weißen Industrie, den Reiseveranstaltern und Airlines dermassen gestört, dass die geschilderte Vorsicht bei Neubuchungen dadurch noch verstärkt wird. Wer sich wochenlang den Belangen seiner Kundschaft nicht nur durch Abtauchen nicht stellt, sondern diese auch gezielt verweigert, darf sich über massiven Vertrauensverlust nicht wundern.
  12. Die Airlines können ja mittlerweile ohne Probleme “rechtzeitig” stornieren (14 Tagesfrist). Bei Manchen Destinationen gibt es die Hoffnung doch noch fliegen/die meisten Passagiere einreisen zu dürfen. Innerdeutsch gebe ich dem aber nicht mehr als Argument. Corona ist heute sicherlich nicht mehr außergewöhnlich.
  13. Ich hab noch viele Flüge ohne Reg. Wenn mit da jemand bei einigen wenigen davon helfen könnte oder Tipps hat wo ich was finden wäre ich sehr dankbar. Die mir bekannten Quellen haben zu ein paar Flügen Ergebnisse geliefert, aber nicht zu Folgenden: Lufthansa CityLine LH1184 FRA ZRH 28.03.2016 08:00 Embraer ERJ-190 Swiss International Air Lines LX729 AMS ZRH 10.01.2016 Airbus A320 Swiss International Air Lines LX736 ZRH AMS 09.01.2016 Airbus A319 Swiss International Air Lines LX1266 ZRH CPH 03.08.2013 07:20 Airbus A320 JetBlue Airways B61437 SFO LGB 02.02.2013 09:17 Airbus A320 United Airlines UA2 OGG SFO 31.01.2013 13:31 Boeing 757-300 United Airlines UA163 LAX OGG 19.01.2013 10:03 Boeing 757-300 Lufthansa LH456 FRA LAX 15.01.2013 10:07 Boeing 747-8 Lufthansa LH1191 ZRH FRA 14.01.2013 14:27 Airbus A320 Delta opby Shuttle America DL5942 ORD LGA 14.06.2012 11:25 Embraer ERJ-175 Swiss International Air Lines LX2608 ZRH ORD 09.06.2012 09:55 Airbus A330-300 American Airlines AA1435 MCO MIA 24.05.2011 15:27 Boeing 757-200 JetBlue Airways B681 JFK FLL 11.05.2011 14:18 Airbus A320 Lufthansa LH1183 ZRH FRA 08.05.2011 07:50 Boeing 737-300 United Airlines UA82 HNL LAX 11.12.2010 14:16 Boeing 767-300 United Airlines UA73 SFO HNL 05.12.2010 08:48 Boeing 777-200 Swiss International Air Lines LX017 JFK ZRH 27.10.2010 18:03 Airbus A330-300 United Airlines UA678 ORD LGA 23.10.2010 10:55 Airbus A320 United Airlines UA541 BOS ORD 19.10.2010 15:21 Airbus A320 Air Canada Jazz AC7686 YUL BOS 10.10.2010 18:00 Bombardier CRJ-200(?) Air Malta KM491 ZRH MLA 25.08.2010 17:40 Airbus A319 Air Malta KM490 MLA ZRH 20.08.2010 14:25 Airbus A320 Cirrus Airlines C91680 DRS ZRH 31.05.2010 06:55 Dornier 328 Cirrus Airlines C91681 ZRH DRS 28.05.2010 11:46 Dornier 328 Lufthansa LH3728 FRA ZRH 30.08.2009 13:44 Boeing 737-500 Lufthansa LH3729 ZRH FRA 27.08.2009 15:25 Boeing 737-500 Swiss International Air Lines LX1579 VIE ZRH 15.07.2009 15:17 Airbus A319 Austrian opby Tyrolean Airways OS372 AMS VIE 15.07.2009 12:35 Fokker 70 Swiss International Air Lines LX728 ZRH AMS 13.07.2009 12:38 Airbus A319 Swiss International Air Lines LX1249 ARN ZRH 07.07.2009 09:57 Airbus A319 Swiss International Air Lines LX1248 ZRH ARN 04.07.2009 06:48 Airbus A320 Swiss International Air Lines LX1077 FRA ZRH 08.05.2009 20:54 Airbus A319 Swiss European Air Lines LX1070 ZRH FRA 08.05.2009 08:54 Avro RJ100 Swiss International Air Lines LX1957 BCN ZRH 14.04.2009 19:55 Airbus A321 Lufthansa LH4454 FRA BCN 11.04.2009 12:55 Airbus A321 Lufthansa LH3723 ZRH FRA 11.04.2009 10:41 Airbus A321 Swiss International Air Lines LX967 TXL ZRH 08.03.2009 14:50 Airbus A320(?) Air Berlin AB8211 ZRH TXL 06.03.2009 16:50 Boeing 737-700(?) Air Malta KM490 MLA ZRH 20.04.2007 15:20 Airbus A319(?) Air Malta KM491 ZRH MLA 06.04.2007 20:05 Airbus A319(?) (Flug hatte wahrscheinlich das Routing GVA-ZRH-MLA)
  14. Der A321neo kann im Linienbetrieb bei 239 Sitzen ca. 6:30h bzw. 2.800 Meilen / 4.500 km weit fliegen. Airbus sagt, der LR habe 15% mehr Reichweite, der XLR weitere +15%. Kann eine Fluggesellschaft mit dem XLR bei 239 Sitzplätzen also näherungsweise 8:30h und 3.700 Meilen / 6.000km weit fliegen? Aber warum wird dann hier von 10-Stunden-Flügen geschrieben?: https://www.airliners.de/wizz-air-langstrecken-airbus-a321-xlr/52987
  15. Kein Problem, ich kann mein Röhrchen auch in Ahrenshop in die Sonne und ins Wasser halten, ich komme schlicht nicht mehr hin.
  16. Gerade nach Italien fahren zum größten Teil die Urlauber per Auto/Wohnmobil. Zumindest aus Süddeutschland. Wenn Ich mich so umhöre, dann wollen die meisten entweder in die Berge oder zu Hause bleiben. Ferne Ziele wie Spanien oder Italien sind eher nicht gefragt. Wenn man die Steände in Italien kennt, wundert es mich sowieso warum man da überhaupt hin möchte. Jesolo, Ravenna oder Rimini sind jetzt nicht die Top-Ziele. Aber der Garda-See wartet schon auf Gäste. Auch hier ist das Auto das Anreise-Mittel Nr.1. Ein Großteil hat den Urlaub schon im Januar/Februar gebucht für die Pfingstferien. Der Pauschal-Urlaub ist ja bekanntlich ausgefallen. Und nun rennt man den gezahlten Kosten hinterher. Da fehlt auch eben das nötige Kleingeld für den spontanen Flug nach sonstwohin. Die Beschränkungen tun ihr Übriges.
  17. Das macht nichts. Meinungsaustausch geht nur mit Kontroversen. Und hilft manchmal auch, den eigenen Standpunkt zu hinterfragen. Alles gut :-)
  18. Es hat ja niemand behauptet, dass gar keiner mehr fliegen mag oder kann. Aber ein einzelner Flug hat auch erstmal keine Aussagekraft, wer weiß wie viele alte Buchungen da original oder umgebucht drauf sind, gerade weil es der allererste Flug ist? Ganz abgesehen von der noch unbekannten No-show Rate...
  19. Ich wünsche alles Gute; und trotzem, wir bleiben kontrovers.
  20. Ich freue mich für jeden der sich dieses Jahr Urlaub leisten kann. Aber um einen ungefähren Trend zu haben, schau doch mal in dein soziales Umfeld, wie schauen deren Urlaubspläne aus und schon kannst du mit etwas Geschick herausfinden, wie es wohl bei dem Rest aussieht. Selbstverständlich gibt es Leute die reisen wollen und es sich finanziell auch leisten können. Aber für die wird keine Airlines die Flüge auf dem Markt schmeißen als gäbe es kein Morgen. Entweder du buchst den Flug der dir angeboten wird oder nicht. Und @medion, Sylt ist doch auch schön. Oder etwa nicht? :0P
  21. Wahrscheinlich schon doch. Ich will/wollte nur sagen, auch Urlaub ist ja nicht immer nur Vergnügen, was man streichen kann, vielleicht will man die Eltern nochmal sehen, die alte Scholle Land, den Strand wo der erste Sohn gezeugt wurde (schäm), also die Gründe sind nun wirklich vielfältig. Wer zu Hause bleiben will, der bleibt halt zu Hause.
  22. ja, es wird wieder geflogen. Aber halt in deutlich reduzierten Maße, selbst wenn nur einige so denken. Ja, mein Nick ist leider sehr aktuell, wenn auch nicht im klassischen Sinne ;-)
  23. Deinen Nick mal außen vor gelassen, der spricht eher für dauerhaften Stillstand, es gibt auch noch die andere Seite, sobald es Regularien wiederzulassen, wird eben geflogen.... Welche Seite jetzt größer ist, keine Ahnung. Wir wollen es den Geflogenheiten eines Moderators entsprechend ja nicht persönlich gestalten.
  24. Eure persönlichen Situationen und Schätzungen sind natürlich nachvollziehbar, das sind aber erst mal nur Beispiele oder Muster, die keinen unmittelbaren Rückschluss auf die Auslastung erlauben. Nehmen wir ein Beispiel. Wie ist die Auslastung auf EW9844 DUS-OLB am 27.06., wo Basic ausgebucht ist und für Smart 355€ aufgerufen werden? Deutet nicht auf 20/180 hin...
  25. auch mit reduzierten Kapitaleinkünften, aber ansonsten ohne Einkommensrückgängen werde ich ´n Teufl tun und jetzt buchen. Wollte Ende November alternativ Richtung Indischer Ozean fliegen und zwei Wochen Kreuzfahrt antreten, alternativ nach Capetown zum Landurlaub...Kreuzfahrten sind b a w mit so vielen Einschränkungen versehen, daß diese keinen Spaß machen können, fällt also ins Wasser, In Südafrika scheint´s mit Corona erst richtig loszugehen, unbeschadet dessen wollen die vor dem 1.2.2021 keine Touris reinlassen, ist also in den Wind. Ob es in D eine Alternative gibt, die dann ohne Flug wäre...I don´t know. Aber Fliegen passt halt nicht derzeit. @ medion: der letzte Satz scheint mir nicht ganz passend zu sein. Ist für Betroffene, die sich ihren Urlaub redlich verdient haben, nicht gerade schön, in die Röhre schauen zu müssen.
  26. Darum geht es nicht. Es zeigt, dass der Reisemarkt dieses Jahr kaputt ist, auch bei Leuten, die es sich leisten könnten.
  27. Woanders soll es ja nicht so privat zugehen und übereinander her? Was für ein Jammer, das nicht betroffene Gutverdiener-Ehepaar kann seine USA-Kanada-Alaska-Kreuzfahrt nicht antreten? Du löschst mir meine Anti-Greta-Kommentare und machst eine Kreuzfahrt am anderen Ende der Welt? Alaska? Das ist ja so "setzen wir ein Hape Kerkeling Zitat an diese Stelle", das kann man sich gar nicht selber ausdenken.
  1. Load more activity