Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Guest

Oasis Hong Kong Airlines plant Flüge nach CGN

Recommended Posts

Guest

Leider gibt es momentan nichts neues...

Außer das OASIS eine neue Stellenanzeige geschaltet hat.

Sie suchen Mitarbeiter in der Verwaltung...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die ersten zwei B747-400 wurden gekauft, kommen von SQ. Habe gerade per Mail die Pressemitteilung von Oasis erhalten. Werden im Juli an Oasis geliefert, werden dann umgebaut und sollen dieses Jahr noch HKG-LGW fliegen.

 

Hat jemand ne Ahnung, welche Reg's das sind?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Ich wusste es das Sie die 2 Maschinen von SQ übernehmen werden...

 

Das sind die 2 einzigen Maschinen die auf stored stehen.

 

9V-SMA 747-412

9V-SMH 747-412

 

Und die werden jetzt von Oasis übernommen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und laut a.net haben beide in der eco PTV`s :-)

 

Nicht schlecht, auch wenn man dafür zusätzlich zahlen muß.

 

Gruß MDK

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Hong Kong's Startup Airline Oasis Buys Two Used Boeing Jets, Will Start Flying in Sept.

 

HONG KONG (AP) - Startup discount carrier Oasis Hong Kong Airlines said Friday it has acquired two used Boeing planes in a $100 million deal that will finally see the airline take to the skies after a year's delay.

 

The long-haul carrier plans to start nonstop flights between Hong Kong and London's Gatwick Airport by the end of September, chief executive Stephen Miller said.

 

The airline had earlier planned to launch late last year.

 

Miller said Oasis bought the two Boeing 747-400 airplanes from Deucalion Capital, a unit of Germany's DVB Bank AG for a total of $100 million.

 

The planes entered service in 1989 with Singapore Airlines Ltd., and have a list price of about $220 million each if purchased new, according to Boeing's Web site.

 

"Demand for these two aircraft from leading full service carriers has been very strong," Miller said. "So we are absolutely delighted to have secured them as they are in excellent condition and perfect for our new long haul services."

 

Oasis said the aircraft, due to be delivered in July, will undergo heavy maintenance and be fitted with new cabins before entering service in September.

 

After launching services to London, the airline will start flights to other European destinations such as Milan, Berlin and Cologne, Miller said, adding that he hoped to increase Oasis' fleet to five Boeing 747 aircraft by 2007.Hong Kong's Air Transport Licensing Authority has also granted Oasis rights to fly from Hong Kong to Oakland, California, and Chicago.

 

Oasis was founded by entrepreneur Raymond Lee and his wife. Other investors include Allan Wong, chairman of local electronics firm VTech Holdings Ltd.

 

The airline had signed an agreement last year to lease two ex-United Airlines Boeing 747-400 aircraft and planned to begin flights by the end of 2005. But its application for route licensing was delayed after several local airlines filed objections.

 

A December ruling by the licensing authority went in favor of Oasis, allowing it to move ahead with plans.

 

http://www.moneysense.ca

Share this post


Link to post
Share on other sites

Flight International hat Licht in die Herkunft der beiden 747 gebracht, die Oasis ab Juli übernehmen wird:

 

Used 747s find home at Oasis

 

Long-haul start-up carrier Oasis Hong Kong Airlines has acquired two used Boeing 747-400s, moving it a step closer to launching services.Oasis has purchased two ex-Singapore Airlines 747-400s from Deucalion Capital, which is owned by Germany’s DVB Bank.

The aircraft, which were built in 1989, are due for delivery in July, after which they will undergo maintenance. The 747-400s are currently in service with Iberia, which is wet-leasing them from Air Atlanta.

 

Quelle

Share this post


Link to post
Share on other sites

steht auch schon in dem letzten beitrag...;-)

 

Ich freue mich, dass Oasis nun Flieger gekauft hat. Damit ist man schonmal einen großen Schritt weiter. Zwar bedeutet dies noch immer nicht, dass die Airline auch tatsächlich abheben wird, aber man versucht es wohl ernsthaft und ich hoffe es klappt auch!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Das sind die zwei!

 

736 21.06.89 9V-SMC Singapore AL 11.07.89 412

3B-SMC China AL lsd 01.06.94

9V-SMC Singapore AL ret 31.05.97 sSIN str bcs no tit 07.05.04, s Iberia fcs 25.06.04

TF-AMA Iberia slsd 09.07.04 C lsd to Air Atlanta Icelandic

 

761 18.11.89 9V-SME Singapore AL 13.12.89 412 sSIN fcs str 2 eng missing 13.07.03

TF-AMB Iberia slsd 23.07.04 C lsd to Air Atlanta Icelandic, Iberia-fcs

 

Quelle: www.airlinerlist.com

Quelle: www.airfleets.com

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oasis will bis zu 20 % der Einkünfte durch Cargo-Transport erzielen

 

Ein bisher unbekannter Aspekt in der Geschäftsstrategie von Oasis wird in einem Artikel der Flight International beleuchtet. Demnach will Oasis zwischen 15 und 20 % seiner Einkünfte durch den Transport von Luftfracht erzielen:

 

“Cargo is very important,” he says. “Unlike the [short-haul] low-cost carrier, this is not simply cream on the cake if you can manage it – it is a vital ingredient.”

 

Unter diesem neuen und interessanten Aspekt macht es erst Recht Sinn, dass sich Oasis mit CGN nicht nur den größten LCC-Airport in Deutschland, sondern auch zugleich den zweitgrößten Frachtflughafen in Deutschland als Zielort ausgesucht hat. Mit dieser Info gebe ich Oasis noch bessere Chancen, eine erfolgreiche Fluggesellschaft zu werden.

 

Quelle: Flight International

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Ein paar news von Oasis:

 

- Nun wurde eine Stelle des "Assistant Manager Cabin Services"

ausgeschrieben.

 

- Oasis Airlines, controlled by Raymond Lee Chuk-man and his wife Priscilla, received approval to fly from Hong Kong to Milan and London, as well as the German cities of Cologne and Berlin, in addition to Oakland and Chicago in the United States in March. It plans to start by flying to London in September and Milan later.

 

Der Artikel ist schon etwas älter...

http://www.thestandard.com.hk/news_detail....;sear_year=2006

 

Also im Oktober soll es ja los gehen, ich bin mal gespannt....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Meldung, dass man ab Oktober zu Preisen ab 75 Pfund (zzgl. Steuern und Gebühren) von London nach HKG fliege kann, hat wohl zu einem Sturm auf die Oasis-Website geführt und deren Zusammenbruch zufolge gehabt. Jedenfalls ist die Website seitdem offline.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die Meldung, dass man ab Oktober zu Preisen ab 75 Pfund (zzgl. Steuern und Gebühren) von London nach HKG fliege kann, hat wohl zu einem Sturm auf die Oasis-Website geführt und deren Zusammenbruch zufolge gehabt. Jedenfalls ist die Website seitdem offline.

 

naja...vielleicht ist ja nicht nur die website zusammengebrochen, sondern am Besten gleich diese ganze Projekt!

 

mir kommt das Ganze vor wie das Gerede der Nazis vom Endsieg

....

man erleidet eine Niederlage nach der anderen und faselt immer noch vom Abflug bzw. Sieg!

Share this post


Link to post
Share on other sites
naja...vielleicht ist ja nicht nur die website zusammengebrochen, sondern am Besten gleich diese ganze Projekt!

 

mir kommt das Ganze vor wie das Gerede der Nazis vom Endsieg

....

man erleidet eine Niederlage nach der anderen und faselt immer noch vom Abflug bzw. Sieg!

Hui, mal wieder ein bemerkenswerter Satz von Herrn Hoberg *gg*

Jetzt reichen pauschale Beleidigungen nicht mehr, jetzt muss man schon Nazi-Vergleiche bemühen - m.E. wären so langsam mal die Moderatoren hier an der Reihe, um Herrn Hoberg mal unter die Lupe zu nehmen. Ein großer Mangel an Stil prägt ein Forum leider auch.

 

Aber auch so wird die Realität ihn einholen.

 

Oasis wird kommen, und das mit großer Nachfrage.

Weiterhin will ich zugeben, dass das Konzept von Oasis keineswegs 100%ig Erfog versprechend ist. Aber immerhin gibt es ein solides Konzept mit neuen Ideen in Sachen Produkt, Vertrieb, Marketing. Man wird in 2-3 Jahren sehen, ob es tatsächlich aufgeht. Aber so schlecht reden, wird Monsieur Hoberg dies immer wieder tut - nun ja.

Die Realität wird ihn einholen. Aber ich wiederhole mich ;)

 

Gruß

Alex

Share this post


Link to post
Share on other sites
Aber auch so wird die Realität ihn einholen.

 

Oasis wird kommen, und das mit großer Nachfrage.

 

Ob ich seinen Satz nun gut finde oder nicht (finde ich nicht) - Deiner hat auch nicht mehr FUNDIERTEN Tiefgang...

 

Und das sage ich Dir als CGN-Anwohner und -Vieluser. Nehmt doch ALLE mal Eure gefärbten Brillen ab, BITTE!

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ kingair:

Wenn Du mich schon zitierst, dann bitte nicht aus dem Zusammehang heraus. Den von Dir vermissten "Tiefgang" habe ich im von Dir zitierten Posting bereits gebracht. Zudem solltest Du meine Antwort als Antwort auf ein gewisses Posting verstehen. Wer meine Postings hier bei a.de genau durrchliest wird mir mitnichten mangelnden Tiefgang unterstellen können. Das ist bei Postings von Herrn Hoberg hingegen in einigen Threads (nicht in allen, wohlgemerkt) durchaus der Fall.

 

Wogegen ich mich aber wehre, ist, dass ein fundiertes neues Konzept kaputt geredet wird, das ist mir einfach zu pessimistisch. Wenn es danach ginge, dürften 4U, hlx und Co in CGN und in Deutschland gar nicht existieren.

Dennoch habe ich z.B. Munich Airlines bislang nie als ernsthaften Airline-Kandidaten für den deutschen Himmel gesehen, weil einfach ein miserabler Businessplan dahinter steht, wenn es denn überhaupt einen gibt. Bei Oasis scheint mir das anders - obwohl die Gesellschaft die Startschwierigkeiten unterschätzt hat.

 

Was brauchen wir hier, in unserer Luftverkehrsbranche? Ich meine, einen "positiven Realismus". Dazu gehörzt, dass man neue Ideen mit einem dazu gehörigen Konzept nicht einfach kaputt redet. Wenn man dann doch die Miesmacher wieder zuschlagen, ist ein Gegenpol nötig. Und dieser braucht tatsächlich gar nicht mal *ausschließlich* Tiefgang.

 

Mit schönem Gruß

Alex

Share this post


Link to post
Share on other sites

@alex

 

sorry, daß du es jetzt abgekriegt hast aber ich kann dieses ewige "meiner ist größer als deiner" nicht mehr ab - sei es von einem ham-fan mit leverkusener kennzeichen, noch von irgendwelchen westdeutschen...

 

war nicht persönlich - ging ums prinzip!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja also da kann man jetzt stundenlang drüber diskutieren, schlauer wird man davon auch nicht! Sicherlich ist es - auch als Kölner oder Berliner - nicht verboten, dem ganzen skeptisch gegenüberzustehen. Aber ich muss Alex beipflichten, solche Nazi-Vergleiche haben hier nichts verloren und ich kenne Foren, da wäre so eine Äußerung schon Anlass zum sofortigen Rausschmiss - mit Recht!

 

Gruß

stekar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich versteh auch gerade gar nicht, wieso Ahoberg so wütend/ agressiv ist- ich meine England ist natürlich nach schwachem Spiel aus der WM ausgeschieden, aber das sollte man einfach mal sportlich sehen- take it easy- aber es kann ja sein, dass er lediglich, wenn auch seltsam sprachlich verpackt, Bedenken ( seine Emotionen) formulieren will und nicht recht an die ganze Oasis Sache glaubt. So ganz falsch ist das ja vielleicht auch nicht, denn sie brauchen wirklich länger als erwartet und ich denke mal- ganz realistisch- dass wir die hier in Deutschland so schnell- auch bei angenommenen 2 B 744- nicht sehen werden. Vorher kommt bestimmt LGW und was in der USA etc. Das liegt jetzt nicht unbedingt am schwachen Kölnner Markt ( werden wir dann ja sehen), sondern das die höchstwahrscheinlich auch Slotprobleme in HKG haben werden oder noch mehr Ärger mit der cX. Es bleibt also spannend und wir wissen alle wohl noch zu wenig über die Oasis.

Share this post


Link to post
Share on other sites
mir kommt das Ganze vor wie das Gerede der Nazis vom Endsieg

....

man erleidet eine Niederlage nach der anderen und faselt immer noch vom Abflug bzw. Sieg!

 

 

 

Das hier Herr Hoberg ist wirklich das Letzte. Das zeugt von deiner nichtvorhandenen geistigen Intelligenz. Ich denke, es wird Zeit, dss die Moderatoren da mal eingreifen!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.