Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Winglet3

"Open Skies" - All Business-Airline der British Airways

Recommended Posts

Die Jockeys der BA sind aber wohl mit der Personalpolitik des Arbetigebers nciht so ganz einverstanden. Es werden wohl neue Besatzungen außerhalb des Tarifvertrages rekrutiert, so dass die Piloten jetzt laut über einen Streik nachdenken. Sie befürchten dabei sicherlich nciht ganz unbegründet eine Aushäöhlung der Gehaltsstruktur

http://www.atwonline.com/news/story.html?storyID=11705

 

Mal schauen, ob es soweit kommt. Beim Kranich hat man ja schon erfolgreich gerade kleinere Maschinen an Betreiber außerhalb der eigenen Tarifverträge ausgelagert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beim Kranich hat man ja schon erfolgreich gerade kleinere Maschinen an Betreiber außerhalb der eigenen Tarifverträge ausgelagert.

 

Nein, soweit mir bekannt wurden noch keine bestehenden Flugzeuge der DLH-(KTV-)Flotte an andere Personale oder Gesellschaften ausgeflaggt. Bei der neuen BA-Tochter würden demgegenüber bestehende 757 umgenutzt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So ziemlich alle Airlines duerften ihre Regionalkapazitaet ausgelagert haben, entweder in Tochtergesellschaften mit eigenen Tarifvertraegen oder durch unabhaengige Gesellschaften, denen aber meistens die Markenrechte gewaehrt werden.

Aber mit Openskies betritt BA Neuland, und es wird ausserordentlich interessant sein, zu beobachten, wie sich die Dinge da entwickeln. Wie immer dieser Konflikt ausgeht, er wird in absehbarer Zeit auch anderswo ausgetragen, und die Ergebnisse duerften aehnlich sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

OpenSkies bekommt auch A318 für LCY-N.Y.. Zwar kann der A318 in LCY rein und raus, aber transatlantisch gehts nur in der Corporate-Jet-Variante. BA verhandelt daher mit Zwischenstopp-Flughäfen für diesen all-C Flug. Aktueller Frontrunner: Shannon...... erinnert mich verflixt an die Zwischenstopps der frühen 60er und 70er...... vielleicht zu extrem retro für den Markt??? ;-)

 

Das die Menschen heute gerne (wieder) komfortabel reisen möchten, war und ist abzusehen. Nur weil viele Passagiere nichts anderes kennen, als Sardienenbüchsen und Angströhren, heißt es nicht, daß der Wunsch und die Ansprüche nicht da sind...... nur eben niemand, der diesen Markt bedient(e)....... bis die Boutique-Carrier kamen und den etablierten Airlines wichtige Kunden abnahmen..... LH hat da besser in die Zukunft geblickt... vielleicht hat man bei den Vorbereitungen zum Jubiläum ja anhand der alten Bilder gemerkt, wie sehr man in Punkto Komfort und Serivce nachgelassen hatte??? Mit der S-Klasse aufs Vorfeld und Lufthansa PrivateJet als individueller Anschluß für die F...... da werden die Schlüsselkunden der Zukunft gemacht.....

Share this post


Link to post
Share on other sites
OpenSkies bekommt auch A318 für LCY-N.Y..

 

Sorry, aber es gibt eine EINDEUTIGE Aussage seitens BA, daß diese Flüge Mainline sind und mit Mainline Personal besetzt werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gut, das ist ja auch nur sinnig so.

Ich hatte mich ja in meiner Bachelor Arbeit mit der Thematik befasst, und hatte OpenSkies eigentlich so eingeordnet, dass sie nicht auf den BA Heimatmarkt abzielen soll, sondern andere Carrier in deren Heimatmärkten attackieren soll.. Da war mir doch jetzt gerade ein wenig das Herz in die Hose gerutscht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

... also ich erinnere mich gelesen zu haben (ich suche die Quelle gerade), dass LCY-NYC von BA Mainline betrieben werden soll und nicht von der eigentlich auf LCY spezialisierten Gesellschaft.

 

OpenSkies wird wohl nicht ex LON fliegen, das wäre, wie schon oben erwähnt, nicht dem Sinn der Gesellschaft entsprechend ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das die Menschen heute gerne (wieder) komfortabel reisen möchten, war und ist abzusehen. Nur weil viele Passagiere nichts anderes kennen, als Sardienenbüchsen und Angströhren, heißt es nicht, daß der Wunsch und die Ansprüche nicht da sind...... nur eben niemand, der diesen Markt bedient(e)....... bis die Boutique-Carrier kamen und den etablierten Airlines wichtige Kunden abnahmen.....

 

Mit der These kann man im Moment leicht fahren, das haben eine Menge Experten vor 4-5 Jahren ganz anders gesehen, als die Anzahl der Reisenden in den Premiumklassen konstant abnahm

 

Wichtige Kunden abnahmen ist wohl nicht ganz korrekt, es werden mehr und mehr Kunden geflogen, so dass eher alle Airlines mehr Premiumkunden haben...

Share this post


Link to post
Share on other sites

@kingair9

 

Stimmt, ich sollte nicht mehr Artikel über OpenSkies und BA direkt hintereinande rlesen... da komme ich in meinem Alter zu schnell durcheinander......

 

Hier noch ein Link mit der korreken Info - quasi zur Entschuldigung :-)

 

http://www.flightglobal.com/articles/2008/...-fuel-stop.html

 

(habe leider vergessen, wie man die dummen Dinger im Forum abkürzt :-( )

Share this post


Link to post
Share on other sites
(habe leider vergessen, wie man die dummen Dinger im Forum abkürzt :-( )

 

[url=hierkommtdieadressehin]den Link beschreibender Text[/url]

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es geht ja nun bald los mit OpenSky.

 

Nachdem nun ja alle Biz-Only-Nord-Atlantik-Flieger pleite sind - wie seht ihr so die Chancen?!

Gibt ja auch keine Zubringer oder n Bonusporgramm.

 

Auch witzig ist, daß BA auf der einen Seite Flieger stillegt auf der anderen Seite aber hier mit nem neuen Konzept dann wieder Kapazitäten aufbaut.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Auch witzig ist, daß BA auf der einen Seite Flieger stillegt auf der anderen Seite aber hier mit nem neuen Konzept dann wieder Kapazitäten aufbaut.
Tja. wenn das alte Produkt nicht mehr in einem auskömmlichen Maß gefagt ist, muss man hat etwas neues ausprobieren. Schau Dir bei der Gelegenheit auch mal an, welche Typen aus dem Verkehr gezogen werden sollen und welches Muster bei "Open Skies" eingesetzt werden soll.

Share this post


Link to post
Share on other sites

... nachdem nun mit AMS-JFK eine dritte Strecke eröffnet wird, darf man wohl davon ausgehen, dass EC/Openskies zumindest die Erwartungen von BA erfüllt?

Share this post


Link to post
Share on other sites
und Open Skies ist keine Biz only airline sondern hat 3 Klassen...

 

OpenSkies hat nun grundlegend ihr Geschäftsmodell überarbeitet. Ab sofort wird die ECONOMY aus der B757 geschmissen, damit haben die Flugzeuge nur noch 64Sitze und sollen exklusiv die Biz/Premium-Kundschaft ansprechen...

 

https://www.flyopenskies.com/os/docs/press/...e_final.doc.pdf

 

"...OpenSkies will carry 64 passengers aboard its reconfigured Boeing 757 aircraft in a two cabin configuration ... OpenSkies’ 30 ECONOMY cabin seats will be removed ..."

Share this post


Link to post
Share on other sites
und Open Skies ist keine Biz only airline sondern hat 3 Klassen...

 

OpenSkies hat nun grundlegend ihr Geschäftsmodell überarbeitet. Ab sofort wird die ECONOMY aus der B757 geschmissen, damit haben die Flugzeuge nur noch 64Sitze und sollen exklusiv die Biz/Premium-Kundschaft ansprechen...

 

https://www.flyopenskies.com/os/docs/press/...e_final.doc.pdf

 

"...OpenSkies will carry 64 passengers aboard its reconfigured Boeing 757 aircraft in a two cabin configuration ... OpenSkies’ 30 ECONOMY cabin seats will be removed ..."

 

Saustark!

Nach gerade mal 2 Monaten schmeißt man erst 150 Mio L´Avion hinterher und dann wird nochmal alles umgekrempelt... nach dem Motto "ich krieg die 90 Plätze nich voll also probier ich´s mal mit 60."

Share this post


Link to post
Share on other sites
....Ende Nov. wird man OpenSkies eh nicht mehr fliegen sehen - darauf wette ich nen bayrischen Bierkrug.

 

da wette ich aber mit einem hessischen Bembel dagegen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

jetzt gibts die Openskies-Biz-Class zum Eco-Tarif:

 

"Sharkey also mentioned discounting at OpenSkies, the British Airways subsidiary that flies business class between New York and Paris and Amsterdam. On Monday, OpenSkies offered up a limited number of seats on it second-tier class for between $499 and $599. Such seats normally cost about $1,000."

 

http://blogs.wsj.com/middleseat/2008/10/08...=googlenews_wsj

Share this post


Link to post
Share on other sites