emdebo

Aktuelles zu Germanwings

Recommended Posts

Vielleicht sind das alles Strecken die nur mäßig ausgelastet sind und man will dadurch die Auslastung steigern. Wäre zumindest ein Ansatz, den ich nachvollziehen nur.

Problem ist nur das die MUC-CGN ohnehin sehr gut gebucht sind. Wie will man hier noch zusätzlich Umsteigerverkehr generieren???

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vielleicht sind das alles Strecken die nur mäßig ausgelastet sind und man will dadurch die Auslastung steigern. Wäre zumindest ein Ansatz, den ich nachvollziehen nur.

Problem ist nur das die MUC-CGN ohnehin sehr gut gebucht sind. Wie will man hier noch zusätzlich Umsteigerverkehr generieren???

 

Wie DU weiter oben selbst geschrieben hast...indem man die Frequnzen zb. auf MUC-CGn und SXF-CGN erhöht.... Desweiteren schaue mal von wo einige Ziele nur geflogene werden....DUB zb....von CGN...und dann schaue dir mal die FLugzeiten der unterscheidlichen Legs an. Passt hervorragend.

 

Und wie ebenfalls schon an anderer Stelle geschrieben...die Mutter aller LoCo's...Southwest...bietet ebenfalls sehr erfolgreich Umsteigeverbindungen an!

Share this post


Link to post
Share on other sites

genau HLX4U, wollt auch grad schreiben,

 

das was einige für unmöglich bei einem LoCo halten, ist bei Mutter aller LoCo Southwest ganz normal und erfolgreich

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich sage nur noch eins, dann macht Germanwings kostenlos für Easyjet und Aer Lingus Werbung in MUC. Habe auch nichts dagegen.

Aber das ich bei 4 Flügen dann auch noch günstige Tickets bekomme ist dann schon relativ selten der Fall. Das wird meiner Meinung ein Schuß nach hinten.

Was ist wenn der Anschlussflug nicht klappt, warte ich bis zum nächsten Tag in Köln, wunderbare Vorstellungen. Baut Germanwings dann schon mal vorsichtshalber Hotels am Airport???

Share this post


Link to post
Share on other sites
Flugplan...denk mal an sowas wie eine Minimumumsteigezeit....ausserdem ist MUC nicht der Mittelpunkt der Welt und wiso das dann Werbung für EZY sein sollte weiss ich auch nicht...aber hier mal ein schon etwas älterer Aktikel den ein User bei uns in der cgncommunity gepostet hat:

 

http://www.finanznachrichten.de/nachrichte...kel-7894004.asp

 

Das ist deshalb Werbung für die beiden Airline, weil die ohne Aufwand zusätzliche paxe generieren werden. Easyjet fliegt MUC-EDI und MUC-STN nonstop und preisgünstig. Wie will Germanwings hier den beiden Paxen abnehmen???

Andere Verbindungen wären wesentlich besser geeignet mit Umsteigen in CGN, aber gerade diese Verbindungen (DUB, STN, EDI) bringen für meinen Geschmack keine Paxe zu Germanwings. Teurer und länger ist ein Schritt zurück.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Drei Wochen Vorlauf - Respekt.

 

Neues Ziel im Sommerflugplan 2007: Germanwings fliegt ab dem 22. Juni die mazedonische Stadt Ohrid an – Ausbau der Balkan-Destinationen ab Köln/Bonn

 

KÖLN/BONN – Balkan-Fans kommen immer mehr auf ihre Kosten. Germanwings fliegt ab dem 22. Juni die ehemalige jugoslawische Teilrepublik Mazedonien an. Die Günstig-Airline fliegt immer freitags um 22:10 Uhr vom Flughafen Köln/Bonn zum zweitgrößten internationalen Flughafen Mazedoniens, Ohrid. Die Flugzeit beträgt rund zweieinhalb Stunden. Ab Donnerstag, den 31. Mai um 18 Uhr kann die Strecke auf www.germanwings.com gebucht werden. Der Germanwings-Preis startet ab 19 Euro inklusive aller Steuern, Gebühren und Entgelte.

 

Ohrid liegt im Südwesten des kleinen Balkanstaates am Ohridsee. Die historische Altstadt und der große See ziehen vor allem in den Sommermonaten viele Touristen an. Die antike Stadt, die heute knapp 56.000 Einwohnern zählt, wurde 1980 in das Weltkulturerbe-Programm der UNESCO aufgenommen.

 

Köln/Bonn, 30. März 2007

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich persoenlich haette mir auch endlich mal wieder ein touristisches Ziel oder Expansion Richtung Osten gewuenscht...Sonnenziele wie Odessa, Sochi oder Krim, na man darf ja noch ein bisschen traeumen :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
ich würde mir ja PUY wünschen, u. A. auch um alle Küstenflughäfen der kroatischen Adria abhaken zu können ;)

 

Vielleicht mußt du (ab HHN ) nicht mehr lange warten;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

mit HHN hab ich die Hoffnung aufgegeben ;) , dachte, wenn TRS gestrichen wird, dass dann eben PUY als Ablöse auftaucht um die Entfernungen bis TSF auszugleichen und das Gebiet um TRS zu "teilen" :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

War dieses Jahr in Rovinj (ca. 30Km entfernt) urlauben.

Aus Langeweile hab ich mir mal das Terminal angeschaut. Neue Monitore, neuer Meeting-Point, alles blitzblank. Auf den Bildschirmen nur 3 Flüge:

 

2x Dubrovnik

1x Amsterdam

 

Da hat sich in den letzten Monaten viel verändert.

FR bedient ja schon ab STN und DUB. Dazu kommt Flyglobspan mit Abflügen ab Durham, Edinburgh und Glasgow.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja, TOM fliegt auch von fünf britischen Flughäfen PUY an, jedoch mehr als "Charter" - die Briten und Russen belegen ja die ersten Plätze der PAX, danach teilen sich die Skandinaven und Franzosen den Platz und dann der Rest (HV als Charter, usw) aber eben leider noch kein deutscher Abflughafen!

 

X3 wird sicher aufgrund der Nähe zu RJK kein Interesse zeigen, 4U ex CGN könnt ich mir gut vorstellen! Und mit FR ex HHN wäre klasse

 

Edit: Die Hauptverkehrstage zum Spotten in PUY sind derzeit Di und Sa.

 

Bezieht sich dein Tipp schon mehr auf den WFP?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich glaube, daß das alles zum größten Teil neue Umsteigeverbindungen sind.

 

Wie soll das gehen? 4U sieht sich als klassische Billigflugairline, als Punkt-zu-Punkt verkehr... Umsteigeverbindungen wären ein radikaler Schritt, und erst die 2. (??) Billigairline in Europa nach V-Bird...

 

Wieso, Air Berlin praktiziert es so.

(Nervt mich sehr, man kann schlecht herausfinden, welche Verbindungen wirklich Direktverbindungen sind).

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest sabre
Ohrid ist ein touristisches Ziel - nur noch nicht von den Touristen entdeckt!

 

Ohrid ist ein sehr gutes ziel, und die Mazedonische gemeinde in D-land ist dankbar das nun da monopol der Adria gebrochen ist. Die JP fliegt dort als einziger Liniencarrier hin und hat den leuten das Geld regelrecht aus der tasche gezogen. Touri mässig gesehen hat Ohrid einen der Schönsten Süsswasser seen in Europa und der lädt ein zu allem was schön ist zu wasser und berge.....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ohrid ist ein sehr gutes ziel, und die Mazedonische gemeinde in D-land ist dankbar das nun da monopol der Adria gebrochen ist. Die JP fliegt dort als einziger Liniencarrier hin und hat den leuten das Geld regelrecht aus der tasche gezogen

 

Hoffen wir mal für 4U und deren Paxe, daß die Verbindung wirklich erfolgreich startet und kein "Sarajewo2 - Desaster" wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

War während der 80iger übrigens ein regelmässiges Touriziel, mit dem Ohridsee als Hauptaugenmerk.

 

Vorlaufzeit ist echt etwas kurz, aber wenn man sieht wie HLX im letzten Jahr Nador kurzfristig reingeschoben hat und innerhalb von ein paar Tagen waren die ersten drei Flüge voll;-)!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sind die Flüge eigentlich reiner Einzelplatzverkauf oder haben da Veranstalter größere Kontingente? Sonst frage ich mich schon ein wenig, ob der Flug mit solch kurzer Vorlaufzeit gut gehen kann bei einem Ziel, was den wenigsten etwas sagen wird. Bei der Frequenz muss man ja mehr oder weniger voll auf Urlauber setzen. Geschäftsleute werden sicher keine ganze Woche bleiben wollen. Theoretisch müsste es also kräftig Billigtickets geben. Zumindest geht man mit einem Flug pro Woche kein allzu großes Kostenrisiko ein - selbst wenn die Flüge halb leer sein sollten und/oder die Preise sehr niedrig.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Sind die Flüge eigentlich reiner Einzelplatzverkauf oder haben da Veranstalter größere Kontingente? Sonst frage ich mich schon ein wenig, ob der Flug mit solch kurzer Vorlaufzeit gut gehen kann bei einem Ziel, was den wenigsten etwas sagen wird. Bei der Frequenz muss man ja mehr oder weniger voll auf Urlauber setzen. Geschäftsleute werden sicher keine ganze Woche bleiben wollen. Theoretisch müsste es also kräftig Billigtickets geben. Zumindest geht man mit einem Flug pro Woche kein allzu großes Kostenrisiko ein - selbst wenn die Flüge halb leer sein sollten und/oder die Preise sehr niedrig.

 

Zielgruppe dürfte aber Ethno-Verkehr sein.

Für den sind Billig-Tickets im Vergleich zu heutigen Preisen vermutlich relativ.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.