emdebo

Aktuelles zu Germanwings

Recommended Posts

Sieht man das noch heute?

 

da man sogar in Deutschland noch (kleine) Schäden aus dem WK II sehen kann wenn man nur aufmerksam genug rumläuft würde es mich schwer wundern wenn man da nicht noch einiges sieht....

Share this post


Link to post
Share on other sites

>>>Besucher werden von der Gastfreundlichkeit der Bevölkerung [des Kosovo] begeistert sein.

 

Die vertriebenen Serben sehen das sicherlich einen Tick anders.

 

 

>>>Was denken denn die Kenner hier- ich meine die Vielflieger- welche der drei Destinationen , also Belgrad, Tirana oder Pristina sich am ehesten mal für einen Kurztrip lohnt?

 

Von Tirana kannst Du wenigstens noch einen Ausflug nach Sarande bzw. die roemischen Ruinen von Butrint (UNESCO-Weltkulturerbe) machen. Ist aber sinnvoller, das von Korfu aus anzugehen. Hauptsehenswuerdigkeit dann ist der besoffene Zoellner/Immigration Officer/Hafenmeister von Sarande.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Sieht man das noch heute?

 

da man sogar in Deutschland noch (kleine) Schäden aus dem WK II sehen kann wenn man nur aufmerksam genug rumläuft würde es mich schwer wundern wenn man da nicht noch einiges sieht....

 

Wie schon oben erwähnt ist dem in BEG-City nicht so. Serbien ist im übrigen ja auch nicht Bosnien. Dort ist noch in weiten Teilen viel zerstört.

 

Dennoch würde ich Belgrad als Freizeitziel weniger empfehlen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

War von den drei Städten nur in Belgrad. Kann die Stadt nur empfehlen, abgesehen von günstigen Preisen gibt es schöne Ecken und ich vermeinte damals, eine Art Aufbruchstimmung zu spüren. An jeder Kreuzung wurde gebuddelt, viele Häuser wurden renoviert, und mit ein paar Wörtern Serbokroatisch war man sogar als Deutscher nicht mehr Agressor.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Was denken denn die Kenner hier- ich meine die Vielflieger- welche der drei Destinationen , also Belgrad, Tirana oder Pristina sich am ehesten mal für einen Kurztrip lohnt? BEG kenn nur ganz flüchtig vom Vorbeifahren mit Bus oder Auto, wirkte aber ziemlich trostlos,aber wer weiss....?

Bin dann mal gespannt.

 

Priština sollte man sich aufgrund des ungeklärten Status des Kosovos und den damit wahrscheinlicher werdenden Unruhen besser sparen, denke ich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie kommt denn der neue Flug zustande? Hat man Frequenzen auf einer anderen Route gestrichen oder war einfach noch Luft im 4U-Flugplan ab STR?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Flüge waren eigentlich schon von Beginn des Sommerflugplans an geplant, allerdings gab es Probleme mit den serbischen Behörden bzgl. der Verkehrsrechte für die Strecke. Diese sind nun erteilt worden, und entsprechend wurden die Flüge jetzt mit einem gewissen zeitlichen Vorlauf veröffentlicht. Da eine entsprechende Kapazität in STR dafür freigehalten wurde, müssen auch keine anderen Flüge gestrichen bzw. Frequenzen reduziert werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Germanwings zieht es an den Plattensee. Noch für den aktuellen Sommerflugplan startet die Günstig-Airline ab Köln/Bonn ab dem 18. Juni eine neue Verbindung an den Balaton. Der im Westen Ungarns gelegene See wird zweimal pro Woche angesteuert – über den FlyBalaton Airport nahe Sármellek erreichen Rheinländer die beliebte Urlaubsregion schnell und zu gewohnt günstigen Germanwings-Preisen. Buchungsstart für die neue Strecke ist am Dienstag, 24. April, um 18.00 Uhr auf www.germanwings.com. Für das neue Flugziel setzt Germanwings einen Airbus A319 ein.

 

Der Balaton (deutsch: Plattensee) wird auch Ungarisches Meer genannt. Er liegt in Westungarn und ist mit 79 Kilometern Länge und 13 Kilometern Breite der größte See Mitteleuropas. Seine Fläche beträgt 594 Quadratkilometer – er übertrifft damit den Genfer See um zwölf und den Bodensee um 60 Quadratkilometer. Durch seine geringe Tiefe erhitzt sich der Plattensee im Sommer auf bis zu 28 Grad Celsius, sein Südufer ist flach, das Nordufer wird von den Weinbergen des Badacsony und den Ausläufern des Bakony gesäumt. Der Balaton ist "in" in Deutschland: Mehr als eine Million Touristen besuchen die Region um den See jedes Jahr, der Anteil deutscher Gäste am Gesamtaufkommen beträgt dabei über 20 Prozent. Bei den Gästen aus dem Ausland haben die Deutschen sogar einen Anteil von etwa 50 Prozent.

Share this post


Link to post
Share on other sites
in der Buchungsmaske ist als letztes neu Skopje, Mazedoniens Hauptstadt aufgelistet - evtl. neues Ziel für den Winterflugplan?!

 

Jup stimmt, es wird ein neues Ziel werden. Dies ist bei cgn-info bereits seit einer Woche nachzulesen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn das was wird, eine schöne Sache. Kann man hervorragend mit Belgrad oder Thassaloniki kombinieren, auch mit Pristina und zur Not Tirana. Skopje selber soll ja nicht so ganz der Bringer sein, aber die Strecke gen SKG per Bahn hat mir (sobald es hell wurde) gut gefallen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

 

Wie in einem anderen Thread schon gepostet wurde, zeigt Germanwings in der Buchungsmaske neue Ziele, die allerdings noch nicht buchbar sind. Da es in dem anderen Thread ausschließlich um DTM geht, habe ich die angezeigten Destinationen hier zusammengefasst:

 

Ab SXF:

 

Antalya

Belgrad

Bologna

Bukarest

Bastia (Korsika)

London Stansted

Paris CDG

Rom FCO

Sardienien Alghero

Thessaloniki

Verona

Zadar

 

Ab MUC:

 

Dublin

Edinburgh

London-Stansted

Alghero (Sardinien)

 

Ab DUS:

 

Izmir

Istanbul

 

Ab HAM:

 

Ankara

Antalya

Belgrad

Ibiza

Thessaloniki

Zadar

 

Ab LEJ:

 

Athen

Dublin

Edinburgh

Split

Zagreb

 

Ab STR:

 

St. Petersburg

 

Ab ZQW:

 

Istanbul

 

Ich finde die angezeigten Ziele wirklich gut. Quelle ist die Buchungsmaske bei Germanwings. Die obigen Ziele werden nur in dieses aufgelistet und werden nicht auf der Karte angezeigt und sind nicht buchbar.

Bin auf eure Meinungen gespannt. Werden diese realisiert, oder ist dies nur ein Test?

 

Gruß flyMUC

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube, daß das alles zum größten Teil neue Umsteigeverbindungen sind.

Schau Dir nur mal die ganzen Ziele ab Moskau an:

SXF, DRS, ZQW, STN, DUS, HAM, CGN, MUC, LEJ, STR, BCN, MAD, CDG, ZRH...

 

Ähnlich sieht es bei St.Petersburg, Edinburgh usw. aus!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Stimmt. Von dieser Seite habe ich das noch gar nicht betrachtet. Wo sollten außerdem die ganzen Maschinen für diese Strecken kommen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich glaube, daß das alles zum größten Teil neue Umsteigeverbindungen sind.

 

Wie soll das gehen? 4U sieht sich als klassische Billigflugairline, als Punkt-zu-Punkt verkehr... Umsteigeverbindungen wären ein radikaler Schritt, und erst die 2. (??) Billigairline in Europa nach V-Bird...

 

Nunja, weitere Frage: ab wann könnte es laufen? viele strecken, z.B. Ibiza werden im Winter nicht angeboten- oder? also müsste es schon diesen Sommer oder spätestens 2008 einen Wechsel geben...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für so unwahrscheinlich halte ich die Idee mit den Umsteigeverbindungen nicht mehr, aber dennoch frage ich mich, was an 4U noch ein klassischer Billigfliger ist, mit dem Vielfliegerprogramm gings los und endet wahrscheinlich noch nicht mal bei via Verbindungen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

An die Umsteigevenindungen möchte ich nciht so recht glauben.

Bei 5 täglichen Flügen nach Köln/Bonn müßte der Anteil ex MUC wesentlich höher sein. Und die angezeigten Ziele machen durchaus Sinn ex MUC, nachdem Lufthansa zwar rund 100 Ziele bedient, jedoch genau diese Verbindungen nicht im Programm hat. Umsteigerziele zu diversen Warmwasserzielen könnte ich mit vorstellen, weil auch hier einige Ziele nicht im LH-Flugplan ex MUC stehen.

 

Ich denke ohnehin das diese Ziele erst, wenn überhuapt ab Sommer 08 bedient werden. Und bei den russischen Ziele kann wegen der Verkehrsrechte auch tatsächlich Umsteigerverkehr generiert werden.

Dies hatte schon GeXX und dann DBA/Air Berlin erfolgreich praktiziert.

 

Slots für weitere Inlandsflüge sind zumindest in MUC schon mal reserviert.

Diese lassen sich leicht in Auslandsflüge umwandeln.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie ich bereits geschrieben habe: Ich denke größtenteils werden das Umsteigeverbindungen sein.

 

Was MUC betrifft: Da kommt sicher noch mehr... Auch PAD ist doch geplant!?

 

Aber der Rest?? Klick Dich mal durchs System: Abgesehen von den Strecken ab Moskau und St.Petersburg finden sich weitere "wirre" Strecken wie Verona-Stansted, Stockholm-Ibiza, Helsinki-Budapest...

Also ich glaube wirklich nicht, daß das Nonstopstrecken sind!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht sind das alles Strecken die nur mäßig ausgelastet sind und man will dadurch die Auslastung steigern. Wäre zumindest ein Ansatz, den ich nachvollziehen nur.

Problem ist nur das die MUC-CGN ohnehin sehr gut gebucht sind. Wie will man hier noch zusätzlich Umsteigerverkehr generieren???

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vielleicht sind das alles Strecken die nur mäßig ausgelastet sind und man will dadurch die Auslastung steigern. Wäre zumindest ein Ansatz, den ich nachvollziehen nur.

Problem ist nur das die MUC-CGN ohnehin sehr gut gebucht sind. Wie will man hier noch zusätzlich Umsteigerverkehr generieren???

 

Wie DU weiter oben selbst geschrieben hast...indem man die Frequnzen zb. auf MUC-CGn und SXF-CGN erhöht.... Desweiteren schaue mal von wo einige Ziele nur geflogene werden....DUB zb....von CGN...und dann schaue dir mal die FLugzeiten der unterscheidlichen Legs an. Passt hervorragend.

 

Und wie ebenfalls schon an anderer Stelle geschrieben...die Mutter aller LoCo's...Southwest...bietet ebenfalls sehr erfolgreich Umsteigeverbindungen an!

Share this post


Link to post
Share on other sites

genau HLX4U, wollt auch grad schreiben,

 

das was einige für unmöglich bei einem LoCo halten, ist bei Mutter aller LoCo Southwest ganz normal und erfolgreich

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich sage nur noch eins, dann macht Germanwings kostenlos für Easyjet und Aer Lingus Werbung in MUC. Habe auch nichts dagegen.

Aber das ich bei 4 Flügen dann auch noch günstige Tickets bekomme ist dann schon relativ selten der Fall. Das wird meiner Meinung ein Schuß nach hinten.

Was ist wenn der Anschlussflug nicht klappt, warte ich bis zum nächsten Tag in Köln, wunderbare Vorstellungen. Baut Germanwings dann schon mal vorsichtshalber Hotels am Airport???

Share this post


Link to post
Share on other sites
Flugplan...denk mal an sowas wie eine Minimumumsteigezeit....ausserdem ist MUC nicht der Mittelpunkt der Welt und wiso das dann Werbung für EZY sein sollte weiss ich auch nicht...aber hier mal ein schon etwas älterer Aktikel den ein User bei uns in der cgncommunity gepostet hat:

 

http://www.finanznachrichten.de/nachrichte...kel-7894004.asp

 

Das ist deshalb Werbung für die beiden Airline, weil die ohne Aufwand zusätzliche paxe generieren werden. Easyjet fliegt MUC-EDI und MUC-STN nonstop und preisgünstig. Wie will Germanwings hier den beiden Paxen abnehmen???

Andere Verbindungen wären wesentlich besser geeignet mit Umsteigen in CGN, aber gerade diese Verbindungen (DUB, STN, EDI) bringen für meinen Geschmack keine Paxe zu Germanwings. Teurer und länger ist ein Schritt zurück.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.