EDDM

Aktuelles zu InterSky

Recommended Posts

Das ist so aber nicht ganz richtig, weil die Anzahl der gestrichenen rotationen hier nicht mit eingerechnet sind. deswegen kommen hier so niedrige Auslastungen heraus. Nicht selten werden ja Flüge ersatzlos gestrichen.

Share this post


Link to post
Hallo

 

Die Zahlen sind leider ziemlich falsch.

 

Gruss

 

Roger Hohl

 

Dann sag uns mal warum die Zahlen des Statistischen Bundesamtes falsch sein sollen? Btw..dort gibts auch die Anzahl der Starts auf einer Route...gestrichene Flüge können also durchaus mit eingerechnet werden;-)!

Share this post


Link to post

Auch bei Zugrundelegung der Intersky-Zahlen müssten doch 87.000 Pax in sechs Monaten bei 3 Fliegern zu 50 Plätzen eine grobe Idee zulassen, ob die Auslastung eher 50% beträgt, wie uns Destatis glauben macht, oder 120%, wie es uns Intersky wahrscheinlich gerne glauben lassen würde.

 

Mal so als abstrake Rechenübung - ein LCC macht vier Umläufe pro Tag, also acht Flüge. Bei einem 50 Sitzer also Tageskapazität von 1.200. In sechs Monaten also roundabout 216.000 Kapazität. Bei drei täglichen Umläufen 162.000 im halben Jahr. Falls sich also jemand die Mühe machen möchte zu checken, wieviele Umläufe Intersky, die sich ja rühmen, die Dash 8 mit der höchsten Einsatzzeit pro Tag zu fliegen, hinlegt, nur zu....

 

Wie auch immer, wer Sensationsauslastungen hat, hat gewöhnlich keinen Grund, sie zu verheimlichen.....

 

Eine andere interessante Frage ist allerdings auch, ob man gestrichene Flüge tatsächlich aus dem LF herausrechnen sollte. So gesehen könnte eine Airline ja lustig so lange mau gebuchte Flüge streichen, bis man einen Flug voll bekommt und damit 100% Auslastung hat.

Share this post


Link to post
Hallo

 

Die richtigen werden wie in der PM notiert nicht publiziert mit Hinweis auf die Konkurrenz.

 

Gruss

 

Roger Hohl

 

richtig, deshalb müssen wir uns an die Destatis zahlen halten. Mehr Passagiere gab es auf den Strecken garantiert nicht, es sei denn Du möchtest dem Flughafen vorwerfen bewust seine gesetzliche Berichtspflicht zu verletzen. Gut, nur eine Ordnungswidrigekeit, aber 5000€ sind auch ne Stange Geld....

Share this post


Link to post

Naja, das übliche Spiel hat: Tricksereien mit No-Shows - im Falle von Intersky ja besonders lukrativ aufgrund der atemberaubenden Steuern und der nicht minder atemberaubenden AGBs.

Share this post


Link to post

Hallo

 

Hat den einer von Euch den Link zu den Seiten des Statistischen Bundesamt auf denen die Verkehrsergebnisse der einzelnen Linien zu finden sind?

 

 

Grüße Christian

Share this post


Link to post

Hier der Link:

LINK

 

Also wenn die Auslastung angeblich so viel besser ist, dann müssten aber andauernd Flüge von Inter Sky gestrichen werden, was bestimmt auch sehr stark schadet. Mal so ein Beispiel: Wenn jeder zweite(!) Kurs nach Hamburg gestrichen worden wäre im Mai, dann wäre die Auslastung gerade einmal bei 96% gewesen.

Die Zahlen werden bestimmt nicht zu 100% stimmen, aber mehr als eine Abweichung von 5% halte ich für sehr unwahrscheinlich.

Share this post


Link to post
Also wenn die Auslastung angeblich so viel besser ist, dann müssten aber andauernd Flüge von Inter Sky gestrichen werden, was bestimmt auch sehr stark schadet
Das dürfte aber nicht so oft der Fall sein, schließlich wurde ja neulich die Lufthansa wegen iher Unzuverlässigkeit kritisiert.

http://www.airliners.de/forum/viewtopic.ph...friedrichshafen

Allerdings gibt es ja noch eine andere Gesellschaft am Platz, vielleicht ist die ja die Zuverlässige.

Share this post


Link to post

Ich bezweifel die Zahlen ja sowieso nicht. ;)

Mal eine andere Frage: Warum gibt Air Berlin die durchschnittliche Auslastung an (77% waren es meines Wissens), Inter Sky aber nicht?

Bestimmt nicht, weil sie so gut sind. Und Konkurrenz gibt es in FDH auf den Strecken nun wirklich nicht...

Share this post


Link to post

Servas

 

Jungs, pfeiff auf die Auslastung. Hat überhaupt jemand ne Ahnung von Luftfahrt hier?

 

Grundsätzlich ist mir die Auslastung piep-egal. Es geht darum wieviel jeder Pax pro Flug bezhahlt (Yield)!

 

Der Grund wieso InterSky keine genauen Zahlen publiziert ist schlicht und einfach der, dass InterSky einer der Musterbeispiele für Erfolg im regionalen Business ist. Da lässt man sich natürlich nicht gerne in die Karten schauen.

 

Gruss

 

Roger Hohl

Share this post


Link to post
Servas

 

Jungs, pfeiff auf die Auslastung. Hat überhaupt jemand ne Ahnung von Luftfahrt hier?

 

Grundsätzlich ist mir die Auslastung piep-egal. Es geht darum wieviel jeder Pax pro Flug bezhahlt (Yield)!

 

Der Grund wieso InterSky keine genauen Zahlen publiziert ist schlicht und einfach der, dass InterSky einer der Musterbeispiele für Erfolg im regionalen Business ist. Da lässt man sich natürlich nicht gerne in die Karten schauen.

 

Gruss

 

Roger Hohl

 

wenn die Auslastungs als Indikator für die Konkurrenz so wenig taugt müsste man sie in der PK wohl kaum verschweigen. Deine Argumentation beisst sich in den Schwanz. Ob InterSky erfolgreich ist wissen wir wenn es sie in 5 Jahren noch gibt oder sie geprüfte Daten publizieren. Bis dahin kann von aussen keiner sagen ob da Geld verbrannt oder gemacht wird.

 

Wenn man die Preise und die niedrige Auslastung gegen ein ander hält *könnte* die Rechnung auf jeden Fall aufgehen.

 

Thomas

Share this post


Link to post
Servas

 

Jungs, pfeiff auf die Auslastung. Hat überhaupt jemand ne Ahnung von Luftfahrt hier?

 

Grundsätzlich ist mir die Auslastung piep-egal. Es geht darum wieviel jeder Pax pro Flug bezhahlt (Yield)!

 

Der Grund wieso InterSky keine genauen Zahlen publiziert ist schlicht und einfach der, dass InterSky einer der Musterbeispiele für Erfolg im regionalen Business ist. Da lässt man sich natürlich nicht gerne in die Karten schauen.

 

Gruss

 

Roger Hohl

 

sicherlich gibt es hier im Forum einige die Ahnung von Luftfahrt haben. Da du im Forum aber fleissig Progapanda für Deinen Arbeitgeber machst, musst du Dir auch negative Meinungen anhören.

 

Fakt ist: Glaube nur die Zahlen die du selber gefälscht hast. Ich will bestimmt nicht Intersky oder einer anderen Airline irgendwas unterstellen nur braucht man Zahlen für eine Pressekonferenz, ansonsten gibt es keinen Inhalt. Und da KEIN Journalist diese Zahlen prüft bzw hinterfragt wäre es Marketing-technisch eine neue Taktik, wenn jemand mit negativen Zahlen freiwillig auftritt.

 

Wenn Mitglieder die DESTATIS zahlen nutzen und du das anzweifelst, dann wirkt es nicht gerade glaubwürdig.

 

Trotz allem Hut ab für Intersky, einer der letzten Regios die noch unabhängig in Europa rumfliegen.

 

Grüße,

 

Martin

Share this post


Link to post
Der Grund wieso InterSky keine genauen Zahlen publiziert ist schlicht und einfach der, dass InterSky einer der Musterbeispiele für Erfolg im regionalen Business ist.
Habe ich vor lauter Werberauschen mit vielen wolkigen Worten etwas überlesen oder wird sich auch bei dem finanziell messbarem Erfolg mit der gleichen fadenscheiniger Begründung vor einer klaren Aussage gedrückt?

Share this post


Link to post

ich werde mich freuen wenn auch eines Tages LGG angeflogen wird (so manche skiurlauber aus Aachen und deutschsprachigem gebiet in Belgien würden sich freuen!)

Share this post


Link to post
Hallo

 

Wie InterSky gestern mitgeteilt hat, will man die Flüge ab Graz (GRZ) ausbauen.

 

InterSky will Verbindungen ab Graz ausbauen

 

Tägliche Verbindungen nach Berlin und an den Bodensee ab 2008 geplant

 

Graz - Immer mehr Passagiere nützen die Flugverbindungen von Graz nach Berlin und nach Friedrichshafen am Bodensee. InterSky bietet die Direktflüge schon ab 29,99 Euro - One-way inklusive Taxen - an. Entsprechend stark steigt die Zahl der Fluggäste. „Geht die Entwicklung so weiter, könnten schon 2008 zusätzliche Verbindungen in den Flugplan aufgenommen werden“, kündigt Geschäftsführer Claus Bernatzik an.

 

Seit Anfang 2005 bedient InterSky die Strecke Graz¬-Friedrichshafen, im Herbst 2006 kam die Strecke nach Berlin-Tempelhof dazu. Vier Mal pro Woche - Montag, Mittwoch, Freitag und Sonntag - kommt man so in gut eineinhalb Stunden in die deutsche Hauptstadt oder in etwas mehr als einer Stunde an den Bodensee.

 

Die stark steigenden Passagierzahlen bestätigen diesen Schritt: 2007 erwartet die Regionalfluggesellschaft etwa 24.000 Passagiere von und nach Graz. Das ist ein Plus von rund 60 Prozent. „Hoch zufrieden“ zeigt sich InterSky-Geschäftsführer Claus Bernatzik mit dieser Entwicklung.

 

Schnell und günstig. Der positive Trend ist kaum verwunderlich: Bei Preisen ab 29,99 Euro - One-way inklusive Taxen - nimmt kaum jemand mehr als acht Stunden Zugfahrt an den Bodensee oder mehr als elf Stunden nach Berlin auf sich. Schon gar nicht in Zeiten des Rauchverbots ... Lächelnd wirbt Bernatzik um die Zielgruppe der Raucher, der von der Bahn Zwangsabstinenz auferlegt wurde: „Bei InterSky kommen Sie schneller zum Zug.“

 

Buchbar sind die InterSky-Ticket bequem per Telefon oder Internet. Dabei gilt das Grundprinzip aller Low-Fare-Airlines: Schlaue buchen früher. Ein über¬sichtlicher „Low-Fare-Finder“ hilft im Internet bei der Suche nach günstigen Tarifen.

 

Ab dem Frühjahr 2008 will InterSky den Flugplan weiter verdichten. Bis dahin will die Regionalfluggesellschaft ein viertes Flugzeug in Dienst stellen - wiederum eine komfortable 50-sitzige Dash 8-300 Quiet. „Wir können uns sogar tägliche Verbindungen nach Berlin und Friedrichshafen vorstellen, das wird derzeit aber noch evaluiert“, so Bernatzik.

 

Berlin voll im Trend. Die bequemen Direktverbindungen werden derzeit sowohl von Geschäftskunden wie auch von Touristen stark genützt. Berlin steht auf der Hitliste attraktiver Städtereisen derzeit ganz oben. Von A bis Z - von Alexanderplatz bis zum Berliner Zoo - reicht die lange Liste attraktiver Sehenswürdigkeiten. Die Inszenierungen an Musicalbühnen, Theatern oder Opernhäusern sind legendär.

 

Umgekehrt kommen mit der Flugverbindung aber auch tausende Besucher pro Jahr in die Steiermark. So ist InterSky der Official Carrier des Steirischen Herbstes. Für Wellness im Thermenland oder Besucher der Steirischen Weinstraße wurden attraktive Packages ge-schnürt.

 

Bodensee Region - Friedrichshafen, Vorarlberg und Ostschweiz/Liechtenstein

Friedrichshafen liegt direkt am Bodensee, im 4-Länder-Eck von Süddeutschland, der Ost-schweiz, Vorarlberg und Liechtenstein. Der Flughafen Friedrichshafen ist inzwischen der wichtigste Flughafen der Region und das Tor in die Berg-, Golf- und Skiressorts der Zentral-alpen. Die Region lockt natürlich vor allem mit einem: Natur und Bergwelt pur im Sommer wie im Winter. Skihochburgen von Weltruf und „Geheimtipps“ für Schneehungrige reihen sich wie Perlen einer Kette aneinander und bieten garantierten Spaß im Schnee. Im Sommer lo-cken der Bodensee und die Berge unzählige Naturliebhaber in die Region. Diverse Ausflugs-ziele und Attraktionen wie beispielsweise die Blumeninsel Mainau, das Zeppelin Museum in Friedrichshafen oder die Bregenzer Festspiele erfreuen sich immer größerer Nachfrage. Wer für die diesjährige Aufführung „Tosca“ von Giacomo Puccini noch Karten ergattern möchte, sollte sich beeilen!

 

Für den Transfer vom Flughafen nach Vorarlberg steht den Fluggästen 5x täglich ein Bus-service Mo-Fr zur Verfügung.

 

Gruss

 

Roger Hohl

Share this post


Link to post

Sehr amüsant übrigens: Über den von Intersky beworbenen Chauffeurservice kann man FDH nach Friedrichshafen Zentrum für 0 Euro buchen...

sehr professionell oder doch ein guter Samariter am Werk^^

Share this post


Link to post
Guest Badmax
Durchlesen: http://www.austrianaviation.net/featureintersky.htm

 

Ganz so hohl ist der wohl nicht .. aber seine seltsame Art kann er ruhig ablegen...

 

Ach schade, jetzt ist es raus. :P

 

Hatte mich so sehr drüber amüsiert, wenn dem lieben Roger hier die Leviten gelesen wurden und jeder ihm erzählen wollte wie es funktionieren soll.

 

Dass er zum Großteil hinter der Erfolgsgeschichte von ISK steht, dass hätte hier wohl ausser den "eingeweihten" niemand gedacht... :D

 

In diesem Sinne.

 

Intersky, cleared for takeoff...

Share this post


Link to post
Dass er zum Großteil hinter der Erfolgsgeschichte von ISK steht, dass hätte hier wohl ausser den "eingeweihten" niemand gedacht... :D
Das Problem der Intersky ist deren Guerilla-Marketing, aber das müsste Dir auch aus anderen Foren bekannt sein. Das macht die ja wohl nicht nur mir unsympathisch. Ist die Intersky-Geschichte wirklich eine Erfolgsgeschichte oder hat man nur geduldige Geldgeber im Hintergrund? Dazu wird nichts vermeldet.

 

Zudem hat er den Widerspruch in seiner Argumentation "Auslastung ist unwichtig, Yeald zählt" und "Wegen der Konkurrenz verraten wir die Auslastung nicht" immer noch nicht aufgeklärt. Stattdessen kommen Behauptungen ohne Fakten. Aber die wurden ja im Werbetext eingangs auch kaum geliefert, dafür aber viele nichtsagende Worte und Wiederholungen.

Share this post


Link to post

Wir alle sind uns doch bewusst, auch aus längst vergangenen Diskussionen, dass man für die Wirtschaftlichkeit einer Fluglinie Kennzahlen wie Available Seat Kilometer und Revenue Passenger Kilometer heranziehen sollte.

 

Eine Monatsbetrachtung, wie Eingangs in der Diskussion erwähnt, halte ich für unzureichend. Dafür müsste man mindestens ein Quartal einsehen, um dies einigermaßen - denn schließlich sind die Quartale auch sehr saisonlastig - beurteilen zu können.

 

Wenn Intersky über ein ausgetüfteltes Yield-Management System verfügt, wovon ich bei einem Low-Cost Carrier in einer solch schwierigen Nische ausgehe, dann wird sich sicherlich auch ein gewinnbringender Ertrag pro Passagier erwirtschaften lassen. Für Intersky, deren Kostenbasis wir eigentlich alle nicht kennen und auch nicht wissen, welche Zusatzgeschäfte zum Ertrag beisteuern, könnte sich das derzeitige Streckennetz auch mit Hinsicht auf die niedrigen Betriebskosten der Dash8 im Vergleich zu einem Jet in selbiger Größenordnung und die Distanz der Flugrouten durchaus rentieren. Auch muss man beachten, dass durch den häufigen Einsatz der Maschinen bei Intersky die fixen Kosten (Leasing, Personal, usw.) pro Blockstunde minimieren.

 

Ich bin also vorsichtig optimistisch.

Share this post


Link to post
Guest florian.bertsch

Dauerhaft Preisgesenkt!!!!!

 

Friedrichshafen-Dresden

Graz-Berlin

Graz-Friedrichshafen

 

jetzt ab 29€ inkl. aller Gebühren und Taxen

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.