Maxi-Air

Aktuelles zu anderen Fluggesellschaften ohne eigenen Thread

Recommended Posts

Versucht FlyBe sich im Deutschen Regionalmarkt? Anders kann ich mir die neuen Verbindungen ab HAJ nach LYS und MXP nicht erklären, da sie bisher nur im Markt nach GB aktiv waren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Versucht FlyBe sich im Deutschen Regionalmarkt? Anders kann ich mir die neuen Verbindungen ab HAJ nach LYS und MXP nicht erklären, da sie bisher nur im Markt nach GB aktiv waren.

 

Flybe war in HAJ schon lange ziemlich aktiv.

Southampton ist zwar inzwischen nicht mehr im Programm, aber nach Birmingham und Manchester wurden die Frequenzen erhöht.

Außerdem fliegt FlyBe auch schon seit Jahren drei mal am Tag für Brussels Airlines auf der Strecke HAJ-BRU-HAJ.

Bin mehrmals mit FlyBe geflogen, und es machte einen sehr guten Eindruck auf mich....insbesondere die Flugbegleiterinnen konnten sich sehr gut gegen Problempassagiere durchsetzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

AirAsia India hat es in Indien weiterhin schwer. Der Verlust im vierten Quartal hat sich durchaus guter Auslastung von umgerechnet rund 2,7 Mio Euro auf fast 5,1 Mio. Euro fast verdoppelt: http://www.prameyanews7.com/en/feb2016/business/16165/AirAsia-India-doubles-quarterly-loss-to-Rs-382-crore.htm

 

Dagegen hat SpiceJet aufgrund sehr guter Auslastungen im vierten Quartal umgerechnet umgerechnet mehr als 20 Mio. Euro Gewinn gemacht: http://www.ibtimes.co.in/spicejet-shares-soar-after-airline-records-highest-load-factor-january-667514

 

Mit 92,1% Auslastung im Januar hat SpiceJet zudem eine neue Rekordauslastung erreicht. GoAir war im Januar auf Platz 2 mit 84,9%, gefolgt von IndiGo mit 84,7%. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

IndiGo erhält nun ja auch keine 320NEOs, wie gehen die damit operativ um?

Bezahlt das Airbus bzw. PW?

 

Immerhin sollten die ein gutes gutes Dutzend bis ca. April erhalten (bis rd. CN 7000) - danach weiß ich nicht, aber wohl nochmal ein Dutzend bis Ende 2016?

Share this post


Link to post
Share on other sites

N'Abend!

 

IndiGo erhält nun ja auch keine 320NEOs, wie gehen die damit operativ um?

Bezahlt das Airbus bzw. PW?

 

Immerhin sollten die ein gutes gutes Dutzend bis ca. April erhalten (bis rd. CN 7000) - danach weiß ich nicht, aber wohl nochmal ein Dutzend bis Ende 2016?

 

Die neo-Auslieferungen an IndiGo starten in den nächsten Tagen
http://timesofindia.indiatimes.com/india/IndiGo-to-start-getting-A320-Neo-from-March/articleshow/51186937.cms

 

Habe die Ehre,

Dash8-400

Share this post


Link to post
Share on other sites

Air Via wird den A321 wohl nur für kurze Zeit behalten.

...Nun auch in der zweiten Saison... gerade in FRA als VIM674

Edited by EDMA

Share this post


Link to post
Share on other sites

Politiker fordern Einflugverbot für iranische Fluggesellschaft Mahan Air, die im Verdacht steht, Terroristen zu unterstützen.

http://www.bild.de/politik/ausland/iran/mahan-air-reaktionen-45858504.bild.html

 

Das ist aber keine neue Erkenntnis sondern schon seit Jahren, mindestens 2011 bekannt. Auch gibt es Gerüchte, dass die Eigentümer den Revolutionsgarden nahe stehen. Spricht dennoch nichts dagegen, da eine harte Linie zu fahren.

 

Weil Sunniten sich ja auch so gut mit Schiiten verstehen...

Islamischer Terrorismus ist exklusiv den Sunniten vorbehalten? Hezbollah und andere sind keine Terroristen?

Der Iran hat Al-Qaeda nie materiell unterstützt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich wusste bis vor kurzem nicht das Korean Air Teil eines grösseren Konzerns ist.

Jedenfalls ist ein anderer Teil dieses Konzerns pleite und Korean hilft mit Millionen aus.

 

http://dmm.travel/news/artikel/lesen/2016/09/reisst-hanjin-korean-air-mit-in-den-abgrund-76932/

 

http://www.bloomberg.com/news/articles/2016-09-10/korean-air-approves-funds-to-ease-hanjin-shipping-disruptions

Edited by Michael72291

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein sogenanntes Chaebol oder Konglomerat, die von einer Familie geführt werden. Das größte ist Samsung. Gibt es in ähnlicher Form auch in Japan. In Deutschland am nächsten kommt dem die Oetker-Familie mit einer Mischung aus Lebensmittel (Dr. Oetker, Coppenrath & Wiese), Schifffahrt (Hamburg Süd), Finanzen (Bankhaus Lampe), Sektkelterei (Henkell), Getränke (Radeberge). Dazu gehört auch noch Douglas mit der Parfümerie und früher Thalia. Ein anderes ist Haniel.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Anex Tours Deutschland will zum SFP17 mit Azur Air eine eigene Airline in Deutschland an den Start bringen. Base soll DUS werden, geflogen werden soll mit drei B763 ex DUS, MUC und TXL, vorerst Kurzstrecke, ab WFP17/18 dann auch Langstrecke.

 

http://www.touristik-aktuell.de/nachrichten/reiseveranstalter/news/datum/2016/09/29/anex-tour-newcomer-mit-eigener-airline/

Share this post


Link to post
Share on other sites

Spannend wird werden, ob Anex das gleiche Hotel-Portfolio anbieten wird, welches auch in Russland angeboten wird. Das könnte in Hotels z.B. in Kreta oder an der Schwarmeer-Küste, die besonders stark von Russen gebucht werden, zu eine großen Massen von Kundenbeschwerden führen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.