Maxi-Air

Aktuelles zu anderen Fluggesellschaften ohne eigenen Thread

Recommended Posts

Interessant dürfte die Thomas Cook Airlines Pleite auch für Smartlynx und Avion Express sein - möglicherweise geraten diese auch in Bedrängnis. Immerhin hatte Avion Express fünf Airbus A321 und zwei Airbus A320 (und damit ein Drittel ihrer Flugzeuge) an Thomas Cook langfristig vermietet - zudem war TC einer der wenigen Auftraggeber, der die Maschinen (zum Teil) auch in der Wintersaison gemietet hatte.

Bei Smartlynx sieht es ähnlich aus, drei Airbus A321 und zwei Airbus A320 waren für Thomas Cook unterwegs - auch langfristig und zum Teil über den Winter. Dazu derzeit noch zwei Maschinen bei Condor. Das ist auch ein gutes Drittel deren Flotte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, DE hat(te)  ja wohl nur 10-20% TC Gäste an Bord, aber 50% Pauschalreisende. D.h. es müssen ja immer noch Pauschalreisende irgendwie in den Urlaub kommen, denke schon, dass die da gebraucht würden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nachdem die TC-Airlines in UK und DK den Betrieb eingestellt haben, werden die Kapazitäten der Subcharter vermutlich noch viel stärker gefragt sein als vorher. Anbieter wie Avion und Smartlynx würden die Kisten vermutlich schnell wieder unter bekommen - aufgrund der massiven Engpässe womöglich sogar zu weit besseren Konditionen als vorher. Inwieweit die beiden Firmen wegen eventueller Zahlungsausfälle in Bedrängnis kommen können, ist allerdings schwer zu sagen. Für Investoren wäre eine Rettung jedoch vermutlich durchaus lukrativ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb moddin:

Zwischen den ganzen Thomas Cook / Condor sowie Adria Storys ganz untergegangen: Croatia Airlines hat am 19.9. 33,7 Millionen Euro vom kroatischen Staat bekommen, sonst wären auch da die Lichter ausgegangen.

 

https://www.exyuaviation.com/2019/09/state-to-recapitalise-croatia-airlines.html?m=1

Und das obwohl noch nicht mal groß LCC in ZAG vorhanden sind und einige Routen konkurrenzlos geflogen werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was glaubt Ihr ? Kommt es aufgrund der aktuellen Lage im Monat Oktober zu Flugstreichungen oder Zusammenlegungen der Flugzeuge, da ja jetzt 150.000 Fluggäste weniger befördert werden müssen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sriwijaya aus Indonesien soll die Mitarbeiter schon mit einem internen Brief zu einem möglichen Grounding informiert haben:
 

Zitat

Basierend auf einer Kopie einer E-Mail, die Kompas.com von einer internen Quelle von Sriwijaya Air erhalten hat, hat die Fluggesellschaft ihre Mitarbeiter über die mögliche Einstellung des Flugbetriebs informiert.


Quelle: https://money.kompas.com/read/2019/09/27/054000926/-populer-money-operasional-sriwijaya-air-terancam-berhenti-harga-emas-anjlok

Schon gestern haben NAM Air und Sriwijaya Air etwa 70% aller Flüge annulliert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

JAL beabsichtigt eine Angabe von Kindern zwischen 2 und 8 Jahren bei der Sitzplatz-Fixierung... Die Information soll dann im Buchungssystem erscheinen, damit Fluggäste sich bei Bedarf entscheiden können, bestimmte Plätze zu meiden - natürlich vorausgesetzt, dass die Eltern ihre Kids korrekt angegeben haben...

 

https://www.tz.de/welt/fluggesellschaft-japan-airlines-bietet-fragwuerdigen-service-an-zr-13049682.html

Share this post


Link to post
Share on other sites

Cool. So ne Info hätte ich gerne auch für Menschen mit unangenehmem Körpergeruch oder umfassendem Mitteilungsbedarf.

 

(Das war sarkastisch gemeint, bevor ich hier virtuell verdroschen werde)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 38 Minuten schrieb effxbe:

Cool. So ne Info hätte ich gerne

 

Wobei sich mir die Systematik noch nicht ganz erschließt. Das macht ja nur dann Sinn, wenn Eltern & Kind zuerst eingecheckt haben. Demzufolge sollten die Leute, die nicht neben einem Kind sitzen möchten den Check-in möglichst lange rauszögern, um den notwendigen Überblick zu kriegen - mit dem Risiko, dass dann aber ohnehin nur noch irgendwelche Restplätze frei sind... 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb Tschentelmän:

Das macht ja nur dann Sinn, wenn Eltern & Kind zuerst eingecheckt haben.

 

Gut kombiniert, Watson! 👍 Deshalb wird auch darauf hingewiesen, dass es keine Garantie gibt. Der Service scheint umsonst zu sein, also kein Anspruch auf Richtigkeit der Angaben. Genau deshalb wird das auch nicht funktionieren.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 9/19/2019 at 9:27 PM, moddin said:

XL Airways France hat heute den Verkauf von Tickets eingestellt, dürfte also auch die Tage den Laden schließen.

 

https://www.aviation24.be/airlines/xl-airways-france/french-xl-airways-facing-serious-financial-problems-stops-selling-tickets/

Ab heute gibt es auf der XL Airways France web-page nur noch Ankünfte in Paris, aber keine Abflüge mehr...

 

http://www.xl.com/fr/statut-des-vols

Share this post


Link to post
Share on other sites

TAP hat die beiden von Aigle Azur geleasten Maschinen heute zurückgegeben, der A319 wird wahrscheinlich verschrottet und der A320 wird in Teruel eingelagert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Smartlynx scheint operationale Probleme zu haben, weder die YL-LCS für den Condor Wetlease noch die YL-LCZ für den Thomas Cook Scandinavia Wetlease konnten bereitgestellt werden und hängen noch immer in England fest. Darüber hinaus konnten auch zwei an Jet2 bzw. Titan Airways vermietete Flugzeuge gestern nicht eingesetzt werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

XL Airways France bleibt am Boden und wird aufgelöst

 

Leider wurde das Angebot vom ehemaligen Aigle Azur-Aktionär/Investor "Le Azur" in Höhe von 30 Mio. Euro vom Gericht nicht angenommen - ab sofort ist XL Airways France somit in Liquidation und wird aufgelöst. :(
 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Diverse italienische Webseiten melden, dass Blue Panorama sich in "Luke Air" umbenennen wird. Laut skyliner befindet sich bereits die erste Maschine auf den Weg zum Paintshop.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nach Lumiwings entsteht gerade ein neuer Charter/ACMI Anbieter in Griechenland mit dem Namen FlyGR8. Der erste Oldtimer ist schon eingetroffen, es handelt sich um eine ehemalige Boeing 737-400 der GetJet. Die Seriennummer ist noch nicht bestätigt, es handelt sich entweder um die ehemalige LY-GTW oder LY-MGC - beide knapp unter 30 Jahre alt.

 

Das Personal stammt zu einem guten Teil von Astra Airlines, andere waren damals bei Helios Airways tätig.

Edited by AeroSpott

Share this post


Link to post
Share on other sites

Inzwischen ist bestätigt, dass es sich um die LY-GTW handelt, welche im Mai 1990 an Dan-Air London ausgeliefert wurde und nach Stationen bei British Airways, Hainan Airlines und Go2Sky seit Anfang 2017 bei GetJet unterwegs war.

Sicherlich genau das Fluggerät, was sich potenzielle gutzahlende ACMI Kunden in Europa wünschen, nicht ohne Grund haben sich genügend ACMI-Anbieter von diesen Maschinen getrennt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Äm.... kann es sein dass Avion Express Beef mit Belgien? Hat oder gibt es ein naheliegenderen Grund für dem Umweg? 

 

Die Kiste war bis Vorgestern auf Gesternnacht noch für XQ unterwegs und ist AOG gegangen. PAX sind dann wohl 2 Stunden später, mit ein Vogel geflogen, der sonnst Ferry zurück geflogen wäre. (wegen Ferienende)

 

https://de.flightaware.com/live/flight/LYNVV/history/20191028/1218Z/EDDG/LFLX

Screenshot_20191028-165829.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.