Zum Inhalt springen
airliners.de

Aktuelles zu türkischen Fluggesellschaften


skyrider

Empfohlene Beiträge

vor 6 Stunden schrieb mad_dog:

Echt? Auf meinem Flug von HAM nach AYT habe ich davon nichts bemerkt. Die gesamte Crew war türkisch und äußerst freundlich.

 

Ich bin letztes Jahr auch mit Southwind geflogen - alles bestens,  pünktlich, sauber und ebenfalls eine offensichtlich rein türkische Crew. Die Leute tun mir nun sogar leid, sie konnten sicherlich auch nichts dafür. 

 

Es kann aber sein, dass auf den Russland-Flügen viele russische Mitarbeiter zum Einsatz kommen. 

 

Aber darauf kommt es nicht an - entscheidend sind ja die Besitz- und Einflussverhältnisse, die in dem Fall offensichtlich mehrheitlich russische dominiert sind.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb Mike_Bravo:

Und nun sollte es auch gut sein damit!

Dies hier ist ein Luftfahrt Forum und keine politische Plattform für Meinungen jedweder Art.

Dankeschön....


Gute Ratschläge, von wem auch immer, sind hier sehr willkommen. Du hasr aber doch wohl bemerkt, dass dieses Thema und die Inhalte, auch wenn Du das anders siehst, direkt etwas mit der Luftfahrt zu tun haben. Die Mods sehen das wohl auch so, weshalb sie sich an der Diskussion auch beteiligen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Wochen später...

Ja dann wollen wir mal hoffen, dass das sich der Konsum ,( auch bei vermutlich zukünftig großem Lagerbestand) sich gleichmäßig verteilt. 

 

Solange es nicht bei den Zwischenfälle landet, sei es ihnen gegönnt.

 

( Beide Seiten) 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...
Am 20.4.2024 um 17:13 schrieb Tschentelmän:

Fliegt Tailwind denn überhaupt als Sub für andere türkische Airlines? Die sind ja selbst in Deutschland vertreten, ganz im Gegensatz zu Anka bisher.

 

Also laut diesem Link fliegt Tailwind im Sommer für SunExpress. Dass Tailwind in der Hochsaison langfristig seine Flieger an andere Airlines vermietet, ist soweit ich weiß neu. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 19.4.2024 um 23:15 schrieb Tschentelmän:

Kann es sein, dass Air Anka ab Mai erstmalig in Erfurt für Antalya-Flüge vertreten ist? Mit A330? Oder mit der laufenden A319-Einflottung?

Nach meinem Kenntnisstand werden die Flüge im Wetlease durch TWI durchgeführt. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 12 Minuten schrieb lz-ltb:

Nach meinem Kenntnisstand werden die Flüge im Wetlease durch TWI durchgeführt. 

 

Komisches Konstrukt, warum buchen die Veranstalter die Kapazitäten nicht einfach direkt bei Tailwind? 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 3.5.2024 um 17:09 schrieb mad_dog:

 

Komisches Konstrukt, warum buchen die Veranstalter die Kapazitäten nicht einfach direkt bei Tailwind? 

 

Womöglich deshalb weil Tailwind die Maschinen mittlerweile lieber im Wetlease für andere Airlines betreibt, als sich selbst zur Kapazitätsvermarktung mit Verantstaltern auseinanderzusetzen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Vermarktung lag doch bisher bei Involatus und die Veranstalter haben über diesen Broker Plätze eingekauft. Da fehlt es vermutlich schon an den eigenen Vertriebsstrukturen. Oder liege ich da falsch?

Bearbeitet von MarioEDVK
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb MarioEDVK:

Die Vermarktung lag doch bisher bei Involatus und die Veranstalter haben über diesen Broker Plätze eingekauft. Da fehlt es vermutlich schon an den eigenen Vertriebsstrukturen. Oder liege ich da falsch?

Stimmt, aber es ist eben auch eine Frage des Ffinanziellen Risikomanagements! Sicher verdient eine Airline mehr, wenn sie den Flug selbst durchführt, aber erst wenn sie mind.65% Auslastung hin bekommt kommt sie in die Gewinnzone. Vermiete ich Wet-Lease weiß ich was ich für diesen Flug an Gewinn erzielt habe bevor der Flug abhebt und dann ist es egal ob der Flieger voll besetzt ist oder nur 10% belegt ist. Als WetLeaser freu ich mich sogar bei 10%, denn dann spar ich auch noch Kerosin.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 16 Minuten schrieb schneekiller:

Vermiete ich Wet-Lease weiß ich was ich für diesen Flug an Gewinn erzielt habe bevor der Flug abhebt

 

Und eine Airline wie Tailwind ist dabei ohnehin stark auf Saisongesellschaft für Touristen ausgerichtet - die alten B734 dürften günstig im Leasing sein und stehen dann im Winter eine Weile herum - sicherlich ein Anreiz mehr für Wetleasing, um keine große Organisation drum herum zu brauchen. Die beiden 738 sind nun auch schon länger voll verchartert.

Bearbeitet von Tschentelmän
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 3.5.2024 um 17:09 schrieb mad_dog:

 

Komisches Konstrukt, warum buchen die Veranstalter die Kapazitäten nicht einfach direkt bei Tailwind? 

 

Mein erster Gedanke war:

 

Vielleicht hat sich Tailwind mit dem Veranstalter (Involatus) überworfen, der ja, im Gegensatz zu letzten Jahr, dies Jahr auf Air Anka setzt..  und Air Anka holt sich die Kapazität einfach von Tailwind, statt weitere A319 einzuflotten ( wie geplant(???))

 

Dann viel mir ein :

Involatus beauftragt auch dieses Jahr , zumindest im Herbst, Tailwind, zusätzlich zu Air Anka, direkt.

Verglichen mit letzten Jahr zwar in kleineren Umfang und nur für die, nach welchen  Maßstäben auch immer, kleinen Flughäfen. (Der FMO ist für Involatus z.b. ein großer)

 

Aber... Falls sich Tailwind mit Involatus überworfen haben sollte, kann das daher doch nicht der ausschlaggebende Punkt sein. 

Bearbeitet von ZuGast
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht suche ich mit den falschen Daten, aber ich finde keine Tailwind-Flüge mehr ab Deutschland. Wenn ich mich nicht irre, war der 01.06. STR-AYT kürzlich noch saugünstig im Angebot, jetzt ist er weg.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 18 Stunden schrieb HB-IPK:

Vielleicht suche ich mit den falschen Daten, aber ich finde keine Tailwind-Flüge mehr ab Deutschland. Wenn ich mich nicht irre, war der 01.06. STR-AYT kürzlich noch saugünstig im Angebot, jetzt ist er weg.


Tailwind scheint sich wohl aktuell auf Einzelcharter zu fokussieren. 
 

Die TC-TLJ war heute zwischen Kuwait und Rammstein und retourn unterwegs.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb moddin:

TC-TLI ist heute Nacht wieder von Iraqi Airways zurück in die Heimat, nachdem Iraqi Airways recht spontan die Flüge nach Deutschland einstellt.

Werden die Flüge nur im Mai oder dauerhaft ausgesetzt. Für Mai waren die Flüge schon seit Wochen nicht mehr geplant.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Stunden schrieb A320PAD:


Tailwind scheint sich wohl aktuell auf Einzelcharter zu fokussieren. 
 

Die TC-TLJ war heute zwischen Kuwait und Rammstein und retourn unterwegs.

 

Die läuft wohl über Nomad Aviation, für die der Flieger offenbar schon länger im Festeinsatz ist - ständig unterwegs im arabischen Raum und immer wieder auch nach Ramstein. Vermutlich irgendeine Regierung aus der Region, die Nomad zumindest nach RMS fürs Militär chartert.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...