Zum Inhalt springen
airliners.de

Verkehrszahlen 2017


388

Empfohlene Beiträge

vor 11 Stunden schrieb Fluginfo:

Wenn du dich nicht mit den Zahlen auskennst, sollte man lieber nicht so viel Stuss schreiben.
Während den Ferien gibt es immer schon in München weniger Flugbewegungen und Paxe, ist doch nichts Neues. Speziell in Inlandgeschäft sind Rückgänge von 10 - 20 % normal. Einzig die Tage zu Beginn und Ende der Ferien sind wirklich stark. Beim Traffic in Nürnberg haben die Ferien positive Wirkung, weil kaum Linienverkehr ausfällt, aber Flüge in die Urlaubszentren hochgefahren werden. Mit Neid hat dies nichts zu tun, sondern sind Fakten, die du einfach nicht kapierst.

Schaue dir einfach mal die jeweiligen Kalenderwochen http://www.dfs.de/dfs_homepage/de/Unternehmen/Zahlen und Daten/Statistiken/LIZBu_24_2017.pdf an. Bei Woche KW 23 und KW 24 siehst du den Effekt der Pfingstferien zu KW 25, die Woche danach prima, sofern du die Zahlen lesen kannst.

 

 

Ich danke Dir für Deine Antwort.

Also ist Muc von der regionalen Nachfrage abhängig und kein Hub. Das ist doch auch mal ne Feststellung wert.

Der "Linienverkehr"  in Nürnberg bleibt trotzt "Pfingstferien" konstant, in München natürlich nicht?

Für mich ist Muc nach wie vor ein Hub. Aber LH-lastig, die du ja nachweislich nicht leiden kannst.... Erklär mir, warum der Umsteige-Mensch aus Manchester, Milano oder Delhi  München während der Pfingsterien meidet? Die gehen denen locker am "Popo" vorbei.

 

Bearbeitet von medion
Edit
Link zu diesem Kommentar
vor 17 Minuten schrieb medion:

Ich danke Dir für Deine Antwort.

Also ist Muc von der regionalen Nachfrage abhängig und kein Hub. Das ist doch auch mal ne Feststellung wert.

Der "Linienverkehr"  in Nürnberg bleibt trotzt "Pfingstferien" konstant, in München natürlich nicht?

Für mich ist Muc nach wie vor ein Hub. Aber LH-lastig, die du ja nachweislich nicht leiden kannst.... Erklär mir, warum der Umsteige-Mensch aus Manchester, Milano oder Delhi  München während der Pfingsterien meidet? Die gehen denen locker am Arsch vorbei.

 

Und dabei boomt doch MUC. Erinnert mich an CGN, die leben auch gerade über ihre Verhältnisse im Pax Geschäft und haben Angst vor DUS und MUC...

Was du mit der Aussage bezwecken willst außer rumstänkern bleibt dein Geheimnis.

Schau dir halt die Zahlen der verschiedenen Wochen der DFS an, aber du kapierst den Inhalt wohl nicht. Den Rest spare ich mir.

 

Link zu diesem Kommentar

MUC hat aufgrund der Tatsache, daß viele US Unternehmen ihre Deutschland Zentrale in München und ihre EU bzw. EMEA Zentrale (noch) in London haben, einen erheblichen Geschäftsreiseverkehr. Gerade deshalb bietet BA ex MUC um 20 und 21:00 noch Verbindungen nach LHR an...und wenn halt Feiertage sind, dann sind diese Flüge halt schlecht gebucht bzw. fallen aus. HAM hat am Wochenende mehr Paxe als MUC mit BA von LHR, aber in der Woche halt nicht, von daher stimmt das schon, was Fluginfo hier sagt.

Link zu diesem Kommentar

Türkei (% zum Vorjahresmonat) / JAN-JUN'17 (% zum Vorjahreszeitraum):

IST: 5.132.105 (+5%) / 28.685.106 (-2%)

SAW: 2.579.282 (+7%) / 14.399.487 (+2%)

ESB: 1.203.203 (+21%) / 6.741.251 (+9%)

ADB: 1.046.842 (+4%) / 5.767.243 (+1%)

AYT: 3.282.173 (+77%) / 9.341.329 (+29%)

DLM: 547.994 (+28%) / 1.264.509 (+21%)

BJV: 461.969 (+15%) / 1.208.158 (+8%)

ADA: 430.539 (-2%) / 2.658.779 (-2%)

 

Quelle: DHMI

Link zu diesem Kommentar

Ich sehe da auch weder Frankenneid noch Hub-Größenwahn.

Es geht ja weder in MUC noch in NUE um Einbrüche bei den Zahlen, sondern nur um unterschiedlich starke Wachstumsraten.

NUE war schon in den frühen 90ern deutlich touristischer ausgerichtet und da spielen nun mal Ferien eine größere Rolle als bei einem Airport der stärker auf Geschäftsreiseverkehr ausgerichtet ist. In den frühen 2000er Jahren war das mal anders als AB in NUE Sommers wie Winters hubbte, und 15-35% Umsteiger hatte (mehr im Winter), denn da spielte alle Ferien in ganz Deutschland eine Rolle, da nivellierte sich das auch in NUE.

Aktuell gibt es hier aber fast ausschließlich Lokalpaxe. Wobei der Anteil der Geschäftsreisezeile in den letzten 1,5 Jahren deutlich zugenommen hat.

Und kurz die Halbjahreszahlen für  NUE 1.840.383 in 2017, was einem Plus von 23,89% gegenüber 2016.

Bearbeitet von jumpseat
Link zu diesem Kommentar

Zahlen für Juni und kumuliert für das 1. Halbjahr

Fraport

http://www.fraport.de/content/fraport/de/misc/binaer/verkehrszahlen/konzern/2017/monatliche-verkehrszahlen/traffic-sheet-de/jcr:content.file/06-traffic-sheet-2017-juni_deutsch.pdf

Aeroports de Paris

http://www.parisaeroport.fr/docs/default-source/groupe-fichiers/finance/relations-investisseurs/trafic/2017/groupeadp-trafic-juin-2017.pdf?sfvrsn=2

Spanien

http://www.aena.es/csee/ccurl/652/270/06.Estadisticas_Junio_2017.pdf

 

ZRH 2,629,470 +10,6% (13,706,322 +8,6%) -> ca. 30 Mio. zum Jahresende und damit wohl mehr als CPH und DUB

VIE 2,312,252 +7,6 % (11,223,813 +6,9%)

Bearbeitet von Seljuk
Link zu diesem Kommentar

Kumulierte Zahlen für das 1. Halbjahr (soweit vorhanden) und habe meinen Senf dazugegeben

ATL 51,380,343 +0,2%
PEK 46,627,000 +2,3%
DXB 43,054,268 +6,3%
LAX 40,603,096 +5,2%
ORD 37,745,708 +0,9%
LHR 37,139,221 +3,9%
HKG 35,767,000 +1,5%
CDG 32,932,555 +5,2%
DFW 32,553,481 +0,9%
AMS 32,292,610 +8,7% (Wachstum durch KLM und EZY)
SIN 30,420,000 +5,7%
BKK 30,292,831 +6,7%
FRA 29,954,669 +4,5% (stärkeres Wachstum ab Q4 durch FR)
DEN 29,568,276 +7,4%
IST 28,685,106 -1,8% (Türkeikrise und Anschläge)
JFK 28,011,796 +5,1%
MAD 25,384,765 +7,5%
LAS 23,782,712 +2,2%
MCO 22,661,541 +5,6%
PHX 22,525,519 +0,7%
YYZ 22,391,641 +7,5%
SEA 22,154,850 +3,0%
BCN 22,097,797 +8,5% (Wachstum durch FR, EZY, VY, DY)
TPE 22,005,887 +5,1%
MEX 21,638,854 +11,0% (Wachstum durch AeroMexico, Volaris, InterJet)
LGW 21,435,439 +9,5% (Wachstum durch EZY und DY)
MUC 21,135,928 +6,4%
SYD 20,959,000 +3,6%
IAH 20,517,270 -1,1%
XIY 20,060,399 +14,4%
NRT 19,818,325 +5%
EWR 19,283,890 +8,4%
FCO 19,206,190 -0,2%
DMK 18,875,615 +8,2%
BOS 18,341,571 +6,9%
SVO 17,949,000 +17,7% (Wachstum durch Aeroflot)
DTW 16,875,768 -0,1%
ORY 15,561,310 +4,5%
Jeju 14,582,380 +1,6%
SAW 14,399,487 +2%
LGA 14,329,316 +6,3%
PHL 14,323,291 -3,5%
FLL 16,811,316 +11,4% (int. Verkehr wächst sehr stark)
CPH 14,020,825 +2,3%
DME 13,87 Mio. +10,1%
DUB 13,815,522 +6,2%
ZRH 13,706,322 +8,6%
OSL 13,202,758 +7,3%
ARN 12,797,606 +9,4%
MAN 12,770,831 +12,5% (Wachstum durch FR, EZY, jet2)
GMP 12,347,121 +2,5%
LIS 12,140 Mio. +22,3% (Wachstum durch TAP, FR, EZY)
STN 12,137,512 +5,2%
CUN 12,087,091 +12,1% (Wachstum durch Volaris, InterJet und neue US-Strecken)
AUH 11,928,609 +0,7%
DUS 11,783,288 +12,0% (Wachstum durch EW und größeres Fluggerät)
BRU 11,550,942 +23,4% (Anschläge im März 2016)
PMI 11,370,019 +7,2%
YVR 11,350,985 +8,4%
VIE 11,223,813 +6,9%
MXP 10,249,327 +14,7% (Wachstum durch FR und EZY)
SCL 10,206,394 +9,9%
JNB 10,118,291 +2,1%
TXL 10,102,898 +1,4%
LIM 9,694,303 +8,4%
AKL 9,576,104 +8,1%
AYT 9,487,679 +29,4% (Wiederaufnahme der Flüge nach Russland)
ATH 9,405,265 +8,3%
TLV 8,950 Mio. +16,6% (Zunahme durch LCC Verkehr)
GVA 8,799,800 +5,5%
YUL 8,548,131 +8,8%
HKT 8,449,332 +10,1%
AGP 8,394,937 +13,7% (Wachstum durch FR, EZY, DY)
HAM 8,234,594 +9,9%
BSB 8,023,905 -12,2%
PUS 8,017,204 +10,8%
VKO 7,862,000 +39,5% (Wachstum durch Rossiya und Auslandsverkehr)
GIG 7,800,754 +2,4%
YYC 7,715,868 +3,1%
HEL 7,595,262 +9,9%
PTY 7,546,313 +2,4%
LTN 7,536,373 +13,3%
LED 7,142,970 +25,4% (Wiederaufnahme der Flüge in die Türkei)
WAW 6,981,200 +24,8% (Wachstum durch LOT und W6)
PRG 6,764,752 +21,0% (Wachstum durch FR)
ESB 6,741,251 +9,1%
LPA 6,267,175 +6,1%
EDI 6,228,399 +9,6% (Wachstum durch FR und EZY)
ALC 6,199,328 +14,0% (Wachstum durch FR, EZY, DY)
SXF 6,177,799 +17,0% (Wachstum durch FR und EZY)
BHX 6,059,112 +16,0% (Wachstum durch FR, Jet2, Thomson, Monarch)
GDL 6,033,400 +14,9%
BUD 5,974,982 +14,4% (Wachstum durch W6)
OTP 5,913,435 +20,4% (Wachstum durch W6 und FR)
BGY 5,828,294 +11,2% (Wachstum durch FR)
ADB 5,767,243 +1,0%
CGN 5,627,369 +4,4%
TFS 5,546,065 +10,0%
SHJ 5,493,411 +2,9%
OPO 5,050 Mio. +19,3% (Wachstum durch TAP, FR, EZY)
STR 4,954,711 +2,5%
KBP 4,715 Mio. +29,4% (Wachstum durch PS und W6)
LIN 4,620,935 +0,0%
VCE 4,620,162 +6,8%
GLA 4,603,967 +7,3%
TLS 4,480,716 +15,2% (Wachstum durch EZY)
MRS 4,180,722 +5,1%
CTA 4,091,241 +17,4%
BLQ 3,827,978 +6,6%
BRS 3,824,669 +11,3% (Wachstum durch FR und EZY)
FAO 3,775 Mio. +18,9% (Wachstum durch TAP, FR, EZY)
KEF 3,772,418 +39,7% (Wachstum durch Wow air, Icelandair und andere)
CRL 3,596,513 +3%
BSL 3,591,525 +5,5%
NAP 3,588,175 +20,5% (Wachstum durch FR und EZY)
ACE 3,483,701 +11,1%
GOT 3,203,128 +5,4%
LCA 3,135 Mio. +22,7%
SOF 3,134,790 +44,2% (Wachstum durch FR und W6)
VLC 2,974,167 +15,4% (Wachstum durch FR)
CIA 2,927,478 +6,0%
BOD 2,923,814 +8,0%
BGO 2,909,020 +0,8%
IBZ 2,904,401 +10,5%
FUE 2,846,344 +6,2%
BFS 2,816,140 +21,7% (Wachstum durch FR)
SKG 2,785,411 +6,0%
RIX 2,746,841 +8,7%
KRK 2,709,458 +17,3% (Wachstum durch FR)
EIN 2,674,538 +32,0% (Wachstum durch FR, HV und W6)
MLA 2,639,712 +20,9% (Wachstum durch FR)
HAJ 2,561,598 +4,9%
PMO 2,540,091 +5,7%
NTE 2,495,743 +12,7% (Wachstum durch EZY und Volotea)
Sochi 2,446,585 +13,5%
SVQ 2,415,634 +7,1%
PSA 2,405,018 +7,1%
NCL 2,386,316 +13,7%
LPL 2,339,346 +1,8%
BIO 2,329,321 +9,9%
BEG 2,311,921 +9,5%
LCY 2,200,603 +1,0%
EMA 2,196,125 +4,8%
TRD 2,181,934 +0,7%
BRI 2,134,496 +7,5%
TFN 2,110,873 +4,0%
TRN 2,103,241 +7,6%
GDN 2,089,947 +14,6% (Wachstum durch W6)
SVG 2,023,128 -1,0%
VNO 1,998,373 +13,3%
NUE 1,843,543 +23,4% (Wachstum v.a. durch FR und ST)
LBA 1,813,127 +15,5%
BVA 1,812,504 -8,6%
CAG 1,752,186 +11,8%
RHO 1,686,501 +7,2%
LUX 1,642,035 +18,3% (Wachstum durch FR und EZY)
KTW 1,564,973 +17,4% (Wachstum durch W6)
BLL 1,513,773 +9,1%
ABZ 1,461,743 +1,3%
TSF 1,450,691 +16,3% (Wachstum durch FR)
WMI 1,438,531 +0,8%
VRN 1,351,134 +12,5%
ZAG 1,335,942 +9,0%
WRO 1,297,963 +18,3% (Wachstum durch W6)
FLR 1,248,048 +8,2%
SCQ 1,237,994 +6,8%
CLJ 1,230,117 +63,1% (Wachstum durch W6)
MAH 1,197,058 +12,1%
TLL 1,184,213 +16,1%
HHN 1,182,598 -5,5%
CHQ 1,165,277 +2,4%
BRE 1,150,704 -4,5%
SUF 1,119,611 -0,1%
ORK 1,058,777 +1,2%
BDS 1,042,779 -2,0%
LEJ 1,027,739 +6,2%

Bearbeitet von Seljuk
Link zu diesem Kommentar
Am 16.6.2017 um 09:18 schrieb Fluginfo:

Das bewegliche Pfingsten hat praktisch allen Flughäfen im Mai sehr starke Zuwächse gebracht. Bin jetzt schon auf deinen Kommentar von den Junizahlen gespannt.

Erstes Halbjahr +10% (HAM 8,233 Mio. +10%), da muss der Juni richtig gut gelaufen sein (bis Ende Mai ja 9,9%).

Um Dir Deine Spannung zu lösen: Hervorragend!

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...

Mai 2017

http://www.skyscrapercity.com/showthread.php?p=141606712#post141606712

Monatsbetrachtung:

SVO nun in den Top 50, DOH raus und das nach den zahlreichen gestrichenen Flügen zum 6. Juni wohl für längere Zeit; SVO wird wohl für 2017 rund 40 Mio. Passagiere haben und ist damit ein ernster Kandidat für die Top 50

So richtig "great" läuft es für die US-Airports - evtl. bedingt durch die strengeren Einreisebestimmungen und "Laptop-Ban" - nun nicht mehr.

laufende 12 Monate:

AMS ist an DFW vorbei; FRA hält Platz 14 und wird diesen auch auf Grund des zu erwartenden Wachstum ab Q4 durch FR und die neuen Strecken von LH auch in 2018 verteidigen können (DFW könnte in den kommenden Jahren erreicht werden)

im Kampf um Platz 15 und die 60 Mio. sind SIN, ICN und DEN nun knapp an IST (meldet aber schon wieder Wachstum) vorbei und DEL (hatte 2011 erstmals über 30 Mio. und 2015 erstmals über 40 Mio.) wächst weiter kräftig.

YYZ und BCN sind nun wieder in den Top 30 und beide an BOM vobei; LGW hat MIA (MCO, FLL, und TPA wachsen derzeit schneller in Florida) überholt und peilt die 45 Mio. an

MEX hat PHX, SZX, MUC und TPE überholt; MUC hält die Top 40 und wird zeitnah PHX sowie mittelfristig MIA und CLT überholen können.

EWR ist an FCO sowie IAH vorbei; MNL hat nun auch die 40 Mio. Marke überschritten, gleiches wird bald auch für NRT sowie XIY eintreten

Für das Gesamtjahr 2017 haben wohl alle Airports in den Top 50 mehr als 40 Mio. Passagiere (vor 8 Jahren wäre man damit in den Top 20 gewesen); für die Top 20 werden mehr als 60 Mio. benötigt und um in die Top 10 zu kommen, braucht man mehr als 70 Mio. (vor 8 Jahren wäre man damit locker Nr. 2. der Welt hinter ATL gewesen)

Bearbeitet von Seljuk
Link zu diesem Kommentar

Türkei JUL 2017:

IST: 6.052.903 (2016: 5.429.583 / +11%) --> Zahlen von 2015 überholt!

SAW: 3.053.804 (2016: 2.693.197 / +13%)

ESB: 1.572.450 (2016: 1.105.057 / +42%)

ADB: 1.286.762 (2016: 1.130.262 / +14%)

AYT: 4.119.500 (2016: 2.499.928 / +65%)

ADA: 512.810 (2016: 480.604 / +7%)

P.S.: 15.07.2016 Putschversuch: Beeintraechtigung des Luftverkehrs

Link zu diesem Kommentar

Damit ist man gar nicht mehr so weit von den Allzeit-Monatsrekorden entfernt.

AYT hatte im August 2014 rund 4,5 Mio. und IST im August 2015 gut 6,3 Mio.

http://www.ardmediathek.de/tv/Europamagazin/Türkei-Urlaub-Man-spricht-russisch/Das-Erste/Video?bcastId=342024&documentId=45009584

 

ADV hat die Veröffentlichung der Junizahlen auf den 14. August verschoben.

http://www.adv.aero/aktuelle-verkehrszahlen/

Bearbeitet von Seljuk
Link zu diesem Kommentar
vor 12 Stunden schrieb Seljuk:

Damit ist man gar nicht mehr so weit von den Allzeit-Monatsrekorden entfernt.

AYT hatte im August 2014 rund 4,5 Mio. und IST im August 2015 gut 6,3 Mio.

http://www.ardmediathek.de/tv/Europamagazin/Türkei-Urlaub-Man-spricht-russisch/Das-Erste/Video?bcastId=342024&documentId=45009584

Könnte gut sein, dass IST den Rekord im August brechen wird: 30.August V-day und zwei Tage spaeter Opferfest bedeutet, 10 Tage Ferien am Stück für viele Arbeitnehmer in der Türkei.

BTW: IST-ADB hat das zweitgroesste Sitzaufkommen in  Europa, noch vor LHR-JFK!

http://www.routesonline.com/news/29/breaking-news/274109/europes-aviation-industry-by-numbers-the-latest-trends-and-data/

upload-20385-standard-940x938.jpg

Link zu diesem Kommentar
vor 7 Stunden schrieb spandauer:

Interessante Statistiken, aber was genau ist mit capacity gemeint, von der man dort liest? So hatte LHR im Juli 2017 also eine capacity von 4.363.722. Sind damit die angebotenen Sitzplätze aller abfliegender Maschinen gemeint?

Ja richtig, aller abfliegenden Maschinen ex-LHR (outbound).

Link zu diesem Kommentar

Ein paar Zahlen aus Rumänien

Nachdem Rumänien bereits 2015 (mit 14,5% Gesamt über alle Airports) das höchste Wachstum in der gesamten EU hatte (für 2016 liegen mir vergleichbare Zahlen nicht vor), sieht es auch 2017 ausgesprochen gut aus. Natürlich, man kommt von "far behind" und wir sprechen über (relativ) geringe Werte in absoluten Zahlen, aber trotzdem.

Gesamtwachstum der rumänischen Verkehrsflughäfen im 1. HJ 2017 gegenüber Vergleichszeitraum 2016:

Comparatie-Trafic-pasageri-Sem-I-2016-20

Die wichtigsten Flughäfen:

1. OTP: 5,913,435 +20,39%

2. CLJ: 1,230,117 +63,10%

3. TSR: 764,296 +62.67%

4. IAS: 511,516 +50.40%

5. SBZ: 232,862 +58.36%

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...