Zum Inhalt springen

Aktuelles zum Airport Amsterdam-Schiphol


moddin

Empfohlene Beiträge

In AMS kam es heute Abend zu einer Art bewaffneter Überfall auf einen Air Europa A330. Die Informationslage ist noch sehr widersprüchlich.

 

Edit: jetzt heißt es Fehlalarm und die ersten Meldungen vom Airport bezüglich drei bewaffneter Personen waren falsch.

 

http://aeronauticsonline.com/suspicious-situation-at-amsterdam-schiphol-airport/

Bearbeitet von moddin
Link zu diesem Kommentar

Ohje. So wie es ja nun aussieht, wurde versehentlich 7500 gesquawked - der Code für eine mögliche Entführung. Merksatz lautet: 75, man with knife. Und was machen die Medien draus? Na? Naaaa? Rischtisch:

 

E549379B-F16D-4E8D-8688-45F3813B54A8.thumb.jpeg.f89a1006e1e0d009fa8056b9430a58a4.jpeg

 

Screenshot, da im Artikel schon wieder einkassiert.

 

Aber da sieht man mal, wie journalistische Sorgfalt heutzutage so aussieht.

Bearbeitet von Gast
Link zu diesem Kommentar
  • 2 Jahre später...

Schiphol führt ab dem 1.7. ein Maximum von Passagieren je Tag ein, um einen reibungsloseren Betrieb aufgrund des anhaltenden Mangels an Security-Personal durchführen zu können. Das Maximum liegt wohl je nach Tag bei bis zu 67.500 Passagieren/Tag. Als Folge dessen müssen im Durchschnitt täglich Flüge mit 13.500 Sitzen gestrichen werden, aktuell läuft wohl die Abstimmung mit den Airlines dazu:

 

https://news.schiphol.com/schiphol-sets-maximum-number-of-travelers-per-day-this-summer/?

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...

Die niederländische Regierung hat beschlossen: Die Zahl der jährlichen Flugbewegungen wird ab Ende 2023 (wohl Nov. 2023) von aktuell 500.000 auf 440.000 reduziert, um Emissionen und Lärm zu reduzieren.

https://apnews.com/article/netherlands-amsterdam-pollution-ac23e08623f38235f201b59453b58f21

 

KLM ist natürlich alles andere als glücklich darüber.

https://news.klm.com/shrinking-schiphol-highly-detrimental-and-not-in-line-with-coalition-agreement/

Link zu diesem Kommentar
vor 54 Minuten schrieb Emanuel Franceso:

Die niederländische Regierung hat beschlossen: Die Zahl der jährlichen Flugbewegungen wird ab Ende 2023 (wohl Nov. 2023) von aktuell 500.000 auf 440.000 reduziert, um Emissionen und Lärm zu reduzieren.

https://apnews.com/article/netherlands-amsterdam-pollution-ac23e08623f38235f201b59453b58f21

 

KLM ist natürlich alles andere als glücklich darüber.

https://news.klm.com/shrinking-schiphol-highly-detrimental-and-not-in-line-with-coalition-agreement/

Tochter Transavia ist jetzt bereits mit bis zu 10 Fliegern in Eindhoven. Dort wird die Flotte dann verdoppelt werden und Flüge aus UK zunehmend nach Rotterdam verschoben. Für ein Hubsystem wie Amsterdam und KLM nicht ideal.

Könnte auch Frankfurt in Deutschland blühen und plötzlich die A380 wieder groß in Mode kommen.

 

Link zu diesem Kommentar
  • 4 Wochen später...
Am 1.7.2022 um 16:32 schrieb Fluginfo:

Ist der Flug bisher nicht gestrichen, wird es schon nicht so arg kommen.

Es war ganz schön übel. Anstatt der üblichen 2h hat das ganze Prozedere 5,5h gedauert und hat so gerade geklappt.

 

Am 5.7.2022 um 09:54 schrieb Nosig:

Als Hellseher?

Wer die Zustände kennt, hätte schon eine aussagekräftige Prognose abgeben können.

 

Bei der Security waren nur 40% der Schalter besetzt, Bei der Gepäckaufgabe etwa 50%.

 

Der Flug war am 11.07.2022

Bearbeitet von DennyLong
Ergänzung Datum
Link zu diesem Kommentar
  • 1 Monat später...

Der CEO von Schiphol, Dirk Benschop, hat nach den anhaltenden Problemen, gestern Abend seinen Rücktritt angeboten. Der Aufsichtsrat hat diesen angenommen. Bis ein Nachfolger gefunden wurde bleibt Benschop noch im Amt.

https://www.aero.de/news-43526/Schiphol-Chef-ist-seinen-Job-los.html

https://luchtvaartnieuws.nl/nieuws/categorie/3/airports/dick-benschop-vertrekt-voortijdig-als-topman-schiphol

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...

In Schiphol wird auch Winter 2022/23 die Zahl der lokalen abfliegenden Passagiere begrenzt, um den Betrieb zu stabilisieren (etwa 46.000 Passagiere pro Tag, über die Feiertage etwa 50.000 Passagiere sind möglich).

https://news.schiphol.com/schiphol-places-cap-on-number-of-travellers-for-more-stable-airport-process/?

https://nltimes.nl/2022/09/29/schiphol-demands-strict-passenger-limits-march-2023-thousands-seats-cut

 

KLM ist alles andere als begeistert und beklagt eine mangelnde Perspektive.

https://news.klm.com/klm-new-restrictions-at-schiphol-lack-perspective/

Bearbeitet von Emanuel Franceso
Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...