FKB

Aktuelles zu Thai Airways International

Empfohlene Beiträge

Das Bild ist doch absolut nichtssagend. Die Mittelstufe sind belegt - also ganz so schlimm wird die Auslastung nicht gewesen sein. Aus Momentaufnahmen Schlüsse zu ziehen ist gewagt.

Mein Eindruck ist auch, dass TG920 besser ausgelastet ist wie TG922. Thai hat die Konsequenzen ja aber schon gezogen.

Mittelstufe?

Meinst du die mittige Sitzreihe?

 

Wenn ja:

Nicht immer werden alle Plätze für die Sitzwahl frei gegeben. Der Blick auf die SeatMap erlaubt nicht unbedingt einen Schluss auf die Auslastung. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mittelstufe?

Meinst du die mittige Sitzreihe?

 

Wenn ja:

Nicht immer werden alle Plätze für die Sitzwahl frei gegeben. Der Blick auf die SeatMap erlaubt nicht unbedingt einen Schluss auf die Auslastung.

 

Dämliche Autokorrektur: Mittelsitze sind gemeint.

 

Seatmap? Ich bezog mich auf persönliche Erfahrung und auf die Tatsache, dass TG920 an gut ausgelasteten Tagen meist teurer als TG922 ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieses Problem ist schon seit längerem. So hat China diversen Thai Airlines den Einflug untersagt.

Aber dieses nicht ein Problem, was hauptsächlich Thai betrifft, sondern eher diverse Start-up Airlines.

bearbeitet von conrad

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieses Problem ist schon seit längerem. So hat China diversen Thai Airlines den Einflug untersagt.

Aber dieses nicht ein Problem, was hauptsächlich Thai betrifft, sondern eher diverse Start-up Airlines.

 

The move led to a ban on new flights to China, Japan and South Korea.

 

 

Es betrifft tatsächlich ALLE Airlines in Thailand die neue Routen aufnehmen möchten.

Für mich stellt sich die Frage, ob damit nicht auch die Militärregierung seitens des Westens unter Druck gesetzt werden soll....

 

Vor Ort selbst in Bangkok wirkte im Dezember alles geordneter, sauberer, als ein Jahr zuvor...und es gibt keine Toten mehr auf der Straße. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

man sollte zwischen IASA (FAA) und USOAP (ICAO) unterscheiden...nur ein IASA downgrade von 1 auf 2 friert den Status Quo der Flugverbindungen ein und zwar auf dem Stand zum Zeitpunkt der Untersuchungen, also Januar 2015.

 

Was jetzt die EASA in Kön und auch die Star Alliance daraus macht, steht noch aus.

 

Südkorea und Japan haben im März ja bereits reagiert, als der Inhalt des Audits intern bekannt wurde und untersagten die Aufnahme sämtlicher neu geplanter Routen ...vor allen die expandierenden Low-Costler, wie Thai Air Asia X dürfte dies treffen.

 

Thai land hat aber ein signifikantes Sicherheitsproblem bei der Sicherheitsüberwachung ihrer Flugzeuge. Ein Problem, dass sich sicherlich nicht schnell lösen lassen wird..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Thai land hat aber ein signifikantes Sicherheitsproblem bei der Sicherheitsüberwachung ihrer Flugzeuge. Ein Problem, dass sich sicherlich nicht schnell lösen lassen wird..

Der Hauptpunkt, der in der Kritik steht ist die Zulassung von neuen Airlines

Dieses Problem ist schon seit längerem. So hat China diversen Thai Airlines den Einflug untersagt.

Aber dieses nicht ein Problem, was hauptsächlich Thai betrifft, sondern eher diverse Start-up Airlines.

Thailand hatte eine Schonfrist von 90 Tage bekommen die Probleme zu lösen. Dies ist nicht zur Zufriedenheit der ICAO geschehen.

Für mich stellt sich die Frage, ob damit nicht auch die Militärregierung seitens des Westens unter Druck gesetzt werden soll....

Kann schon sein...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt übrigens schon Wege diese Regelungen zu umgehen.

 

Z.B fliegt Thai AirAsia X die neue Route nach Sapporo mit einem 9M-A330 und Malaysischen Crews.

NokScoot plant die Route nach Osaka nun als SIN-DMK-Osaka mit 9V-Reg...

bearbeitet von HLX4U

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die EU hat gestern keine Maßnahmen gegen Thailand verhängt. Im Juli findet dann eine Überprüfung durch die FAA statt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

FRA bekommt seine 2.Frequenz mit TG922/923 nun doch wieder zurück.

Ab Beginn Winterflugplan täglich außer Flugtag 3 mit B777.

 

TG 920/921 bleibt wie bisher täglich mit A380.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

FRA bekommt seine 2.Frequenz mit TG922/923 nun doch wieder zurück.

Ab Beginn Winterflugplan täglich außer Flugtag 3 mit B777.

 

TG 920/921 bleibt wie bisher täglich mit A380.

 

London LHR dito.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Thai stellt Rom und Los Angeles ein:

 

http://airlineroute.net/2015/07/22/tg-laxfco-w15cxld/

 

Mich wundert bei Thai eigentlich gar nichts mehr, aber dass LAX als letzte USA-Route eingestellt wird, hat mich jetzt doch ein wenig überrascht.

 

LAX wird ja jetzt via ICN bedient...da ist man eh nicht Konkurrenzfähig. Und...die FAA droht wohl mit Herabstufung von Thailand....die Militärregierung in Thailand hat wohl zu viel Geschäfte mir Russland gemacht die letzte Zeit....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

LAX wird ja jetzt via ICN bedient...da ist man eh nicht Konkurrenzfähig. Und...die FAA droht wohl mit Herabstufung von Thailand....die Militärregierung in Thailand hat wohl zu viel Geschäfte mir Russland gemacht die letzte Zeit....

Wie wäre man denn Deiner Meinung nach konkurrenzfähig auf dem Weg von BKK nach LAX? Ein reiner Nonstopflug wäre genauso eine Ultralangstrecke wie SIN-EWR und ist immer am Rande der Effizienz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Er meint es wohl speziell auf ICN-LAX, dort wo KE und OZ eh schon ca. 6 mal täglich fliegen. Da ist dann natürlich schwer gegen anzufliegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur 2 von 10 Mrd. Baht eingespart, aber der Plan ist gut, braucht keine Überarbeitung und ab Januar läuft der Laden :D . Klingt sehr thailändisch. Im Januar wird es dann vielleicht tatsächlich reichen. Immerhin ist dann ja Hochsaison in Südost-Asien.

 

Auch wenn man alles tun wird, um das Nationalheiligtum Thai zu retten, bleibt doch fraglich, wie lange es noch so weitergehen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch wenn man alles tun wird, um das Nationalheiligtum Thai zu retten, bleibt doch fraglich, wie lange es noch so weitergehen kann.

Mit gut 350 Mio EUR Miesen pro Jahr ist man in der gleichen Liga wie Air Berlin. Leider habe ich den Eindruck, dass weder TG noch die thailändische Regierung derzeit optimal besetzt ist. Es wird wohl weitergewurstelt werden und der Steuerzahler darf bluten...

Die EU hat gestern keine Maßnahmen gegen Thailand verhängt. Im Juli findet dann eine Überprüfung durch die FAA statt.

Nächste Woche findet ein Nachaudit durch die FAA statt:

 

http://www.bangkokpost.com/news/general/738464/us-to-audit-air-safety-standards

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nächste Woche findet ein Nachaudit durch die FAA statt:

 

http://www.bangkokpost.com/news/general/738464/us-to-audit-air-safety-standards

Das klingt auch eher nach Glücksspiel, als nach einer überzeugten Meinung: Gucken wir mal, was die FAA sagt. Wenn das klappt, reicht es vielleicht auch für die EASA. bearbeitet von Nomoco

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden