Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
spilot

China Visum

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich fliege Ende Oktober von Düsseldorf über Dubai (2 Nächte Aufenthalt) das erste mal nach China/Peking und bleibe 6 Tage dort. Für diesen Trip benötige ich ein Visum. Könnt Ihr mir einen Onlinedienstleister empfehlen, der sich auch um die Abholung der Unterlagen und Anlieferung bei mir zu Hause kümmert.

Ich bin zeitlich zu sehr eingebunden und kann daher nicht nach Frankfurt fahren.

Vielen Dank für Eure Hilfe

Sebastian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich besorge mir Visa immer über den Visa Dienst Bonn (Visum.de). Die sind sehr zuverlässig. Einmal hatte ich plötzlich zwei Visa im Ausweis, weil der Visa Dienst vor dem zurück schicken gemerkt hatte, dass die Botschaft einen Fehler gemacht hat.und hat den Ausweis gleich noch einmal zur Botschaft gebracht. Beim letzten Mal, auch China, gab es eine telefonische Nachfrage, weil ich etwas mißverständlich ausgefüllt hatte. Bisher habe ich immer alle Visa zum angegebenen Preis bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb spilot:

Hallo zusammen,

ich fliege Ende Oktober von Düsseldorf über Dubai (2 Nächte Aufenthalt) das erste mal nach China/Peking und bleibe 6 Tage dort. Für diesen Trip benötige ich ein Visum. Könnt Ihr mir einen Onlinedienstleister empfehlen, der sich auch um die Abholung der Unterlagen und Anlieferung bei mir zu Hause kümmert.

Ich bin zeitlich zu sehr eingebunden und kann daher nicht nach Frankfurt fahren.

Vielen Dank für Eure Hilfe

Sebastian

Da wohl das Konsulat Frankfurt für dich zuständig ist empfehle ich dir den Service von Xutang Li. Abholen tut das keiner, egal bei welchem Service. 

http://www.lxt-china.com/downloads.html

http://www.lxt-china.com/preise-visa.html

Es könnte sein ,dass du deinen alten vor 2012 ausgestellten Reisepass mit nach China nehmen musst. Nur für den Fall, dass deiner abgelaufen ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann ja sein, dass sich was geändert hat, aber bisher habe ich alle meine Visa per Post vom Visadienstleister zugeschickt bekommen. Das schließt Weißrußland, Rußland, ein paar afrikanische Staaten und mehrfach China, zuletzt Herbst 2016, ein. Einfach mal anrufen und fragen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Tag,

ich habe eben beim Visa Service in Frankfurt angerufen. Soweit so gut... Türkeistempel im Reisepass sind wohl zu Zeit problematisch.

Mein 3 Jahre alter Reisepass ist voll von diesen Stempel, da ich alle 2 Monate geschäftlich in die Türkei reise. Ich soll alle Flugbuchungen vorlegen und begründen was ich in der Türkei gemacht habe... Hat jemand von euch ähnliche Probleme bei der Visum Beschaffung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden schrieb widz:

Kann ja sein, dass sich was geändert hat, aber bisher habe ich alle meine Visa per Post vom Visadienstleister zugeschickt bekommen. Das schließt Weißrußland, Rußland, ein paar afrikanische Staaten und mehrfach China, zuletzt Herbst 2016, ein. Einfach mal anrufen und fragen.

 

Dass die Visa zugeschickt werden ist klar, ich meinte nur das Abholen von zu Hause durch den Dienstleister.

bearbeitet von chris_flyer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb spilot:

Türkeistempel im Reisepass sind wohl zu Zeit problematisch.

Mein 3 Jahre alter Reisepass ist voll von diesen Stempel, da ich alle 2 Monate geschäftlich in die Türkei reise. Ich soll alle Flugbuchungen vorlegen und begründen was ich in der Türkei gemacht habe... Hat jemand von euch ähnliche Probleme bei der Visum Beschaffung?

Klarer Fall für'n zweiten Reisepass. Wird Dir die zuständige Stelle Deiner Stadt/Gemeinde nach Schilderung dieses Problems wohl problemlos ausstellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein türkischer Kollege von mir hat ein China Visum bekommen. Frage mal China Visa Application Center in Frankfurt, ob es Neues gibt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 7.9.2017 um 02:52 schrieb jubo14:

Wobei ich Türkei im Zusammenhang mit China nicht wirklich verstehe. .???

Ergänzend zum Beitrag von locodtm:

Im Westen von China gibt es Probleme mit Seperatisten, deren Volksgruppe ethnische Beziehungen zu der Türkei hat. Es gab mehrere Terroranschläge, die mit dieser Volksgruppe in Verbindung gebracht wurden. Details bei Wikipedia:

https://de.wikipedia.org/wiki/Uiguren

Die türkische Regierung solidarisiert sich mit den Uiguren:

http://www.handelsblatt.com/politik/international/erdogan-in-peking-tuerken-solidarisieren-sich-mit-uiguren-in-china/12119324-2.html

Auch ein Bombenanschlag in Bangkok 2015 wird Uiguren zugeschrieben, die den Angriff als Rache an Thailand für die Auslieferung von Uiguren an China ausgeübt haben sollen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Erawan-Schrein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

sehe ich richtig das ein China Touristenviusm bei € 125,00 pro Person liegt ? Ich habe ehrlich gesagt mit weniger gerechnet...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb spilot:

Hallo zusammen,

sehe ich richtig das ein China Touristenviusm bei € 125,00 pro Person liegt ? Ich habe ehrlich gesagt mit weniger gerechnet...

 

Ja . Das sieht’s du richtig. Macht bei Xutang Li 125 € für das Visum und 35 € Servicegebühren eine stolze Summe von 160 €.

Das waren vor 2-3 Jahren nur 90 €.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ja leider ist das so teuer, seit man diese blödsinnigen Visa Agenturen eingeführt hat. Wohl wegen der vielen Geschäftsreisenden aus Deutschland, bei denen Geld keine Rolle spielt, weil der Arbeitgeber zahlt. 
Und man muss ja den Unternehmergewinn des Agenturbetreibers, sowie die völlig überteuerten Mieten für die Büros in Premium-Lage irgendwelcher Real Estate Investment Firmen mitfinanzieren.
Vor 8 Jahren, als man Visa noch direkt in der Botschaft / Konsulat beantragen konnte, kostete das Touristenvisum gerade mal 20-30 € je nachdem wie viele Einreisen man wollte. 

Nachdem sich mein Gehalt in den letzten 4 Jahren nicht netto vervierfacht hat, habe ich in absehbarer Zeit keinen Besuch mehr in China geplant. Falls es nochmals so kommen sollte, lasse ich mir vorher kostenlos ein Ehegattennachzugsvisum für Mexiko ausstellen, wo meine Frau herkommt und beantrage dann die Visa für China in der Botschaft in Mexiko City für derzeit 30 € pro Stück.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen