touchdown99

Probleme bei Flugbuchungen/-reisen mit Airlines ohne eigenen Thread

Recommended Posts

Wäre eine Flugnummer der Maschine am folgenden Morgen (3.5.) hierbei wichtig? Falls ja, woher könnte man als "Normalo" diese heute noch bekommen ?

 

Verschiedene Moeglichkeiten- z.B. Flugsicherung, Airport-Betreiber etc.! :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich wiederhole mich gerne. ;)

 

Zwar ist das AUSFÜHRENDE Luftfahrtunternehmen in Anspruch zu nehmen. Aber Detektivarbeit wird vom Fluggast nicht verlangt. Erwirbt er ein Ticket der "Airline" A und erhält dabei keinerlei Hinweise, dass diese sich einer anderen Fluggesellschaft bedient, wird sich A kaum auf mangelnde Passivlegitimation berufen können.

Edited by STN-EBJ

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Ich wiederhole mich vielleicht später mal.

Aktuell kann ich nur folgendes sagen:

 

1) CAA sagt mir, dass IceEx noch nie versucht hat, Klagen an Astraeus umzuleiten.

 

2) Astraeus leitete meine Email an ihren CEO an IceEx weiter.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

nachdem ich per Forensuche nicht weiter gekommen bin, und auf der AirBaltic HP keine geeignete Antwort finde, bitte ich nun um Eure Hilfe:

 

Fliege am 30.08.2011 ARL - RIX - FRA

 

Auf der Buchungsbestätigung von BT steht, dass man am Vortag ab 12 Uhr mittags online einchecken KANN. Ansonsten möchte man sich am Schalter einchecken lassen.

 

Frage nun, kostet das extra wenn ich zum Check in gehe? Kann nichts über ne Gebühr finden... also glaub ich fast, dass es nix kostet.

 

Weiß da jemand mehr?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo,

 

nachdem ich per Forensuche nicht weiter gekommen bin, und auf der AirBaltic HP keine geeignete Antwort finde, bitte ich nun um Eure Hilfe:

 

Fliege am 30.08.2011 ARL - RIX - FRA

 

Auf der Buchungsbestätigung von BT steht, dass man am Vortag ab 12 Uhr mittags online einchecken KANN. Ansonsten möchte man sich am Schalter einchecken lassen.

 

Frage nun, kostet das extra wenn ich zum Check in gehe? Kann nichts über ne Gebühr finden... also glaub ich fast, dass es nix kostet.

 

Weiß da jemand mehr?

 

Check In bei Air Baltic kostet 5,00 € am Schalter, es sei denn, Du bist "BalticMiles" Mitglied, dann ist es kostenlos. Man kann sich auch noch am Flughafen zu "BalticMiles" am Check-In Schalter anmelden...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen

 

Habe einen Flug in womöglich tiefster Buchungsklass egebucht, ZRH-BUD-ZRH.

Fare 44 CHF

Tax YQ 28 CHF

Tax CH: 41.40

TAx XT: 30.50 CHF

Handlingfee: 14.90

 

Theoretisch müsste ich CH plus XT (flughafentax) zurück erhalten, minus Bearbeitungsgebühr. Hat jemand Erfahrung mit Malev, machen die sowas? Ersttaten die sogar die YQ?

 

Danke für eure Inputs

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo liebe Freunde..

 

Waren gebucht mit AA via DFW nach LAX.

 

Maschine war überbucht und wir wurden dann auf die LH umgebucht.

 

Haben in FRA noch ca. 4 Stunden waten müssen auf die LH.

Gab 20 EURO p.P. Verzehrgutschein.

 

Habe Ich jetzt noch Anspruch auf Entschädigung ?

 

Laut meinen Infos mindert sich die Entschädigung, wenn man innerhalb von 4h einen anderen Flug bekommt.

 

LH hat uns gefragt, ob AA was entschädigt, die meinten nur, dass es bei AA normal ist, dass Sie erstmal nichts machen.

 

Andere Passagiere wurden auf den anderen Tag umgebucht mit Hotel und 800 USD oder C Class

 

 

Dank schonmal an Alle

Share this post


Link to post
Share on other sites
Habe Ich jetzt noch Anspruch auf Entschädigung ?

Das entwickelt sich ja langsam zu einem richtigen Sport. Und, warum schaust Du nicht mal erst in der EU-Verordnung selber nach? Da findest Du Deine Antwort.

http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUri...001:0007:de:pDF

Und dann, es gibt nur die Begriffe "Betreuungsleistungen" und "Ausgleichszahlungen". Ein Anspruch auf eine Entschädigung ensteht nur, wenn Dir ein Schaden entstanden ist, und dieses Thema wird in der 261/2004 nicht vertiefend behandelt.

Edited by aaspere

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du hast für die 4 Std. Wartezeit einen 20 Euro Verzehrgutschein bekommen und bist dann von FRA nach LAX befördert worden (und das ganze sogar ohne Stop in DFW). Ich verstehe nicht, wofür Du jetzt noch eine Entschädigung haben möchtest.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ihr gegen euren Willen nicht befördert wurdet, ist eine Ausgleichszahlung fällig.

 

Ob diese 300 Euro oder 600 Euro beträgt, hängt davon ab, wann ihr LAX erreicht habt. Falls weniger als vier Stunden nach der planmäßigen Ankunft des ursprünglichen Fluges, sind es lediglich 300 Euro/Person. Wann der Abflug in FRA erfolgte, ist hingegen irrelevant.

 

Anspruchsgegner ist aber AA, nicht LH.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wenn ihr gegen euren Willen nicht befördert wurdet, ist eine Ausgleichszahlung fällig.

Er hat aber nichts darüber geschrieben, daß das gegen seinen Willen geschehen wäre. Und er ist auch noch eher als ursprünglich geplant in LAX angekommen. Die Frage ist völlig berechtigt, wofür er auch noch Geld haben möchte. Deshalb auch meine Bemerkung, daß sich das langsam zum Sport auswächst.

 

Edit: Ich sehe gerade, daß Peruaner im Thread für Auslastungszahlen die selbe Story erzählt. Wenn Ihr das lest, dann fallt Ihr vom Glauben an das Gute im Menschen ab.

 

@ Peruaner

Verschone uns bitte in Zukunft mit Deinen Reiseerlebnissen, bei denen Du dann auch noch abzocken willst. Deine Frage nach Entschädigung empfinde ich jetzt als eine Frechheit uns gegenüber.

Edited by aaspere

Share this post


Link to post
Share on other sites
Er hat aber nichts darüber geschrieben, daß das gegen seinen Willen geschehen wäre.

 

"Gegen seinen Willen" ist nicht überzubewerten. Es geht nicht um seinen "wahren Willen", sondern nur darum, ob die Airline ihm freigestellt hat, ob er fliegen oder umgebucht werden will.

 

Aber auch bei Freiwilligkeit wäre ihm eine Ausgleichszahlung zu leisten. Diese wäre zwar grundsätzlich der Höhe nach frei zu vereinbaren. Mangels konkreter Vereinbarung wäre wieder auf die übliche Höhe, zurückzugreifen.

 

 

Und er ist auch noch eher als ursprünglich geplant in LAX angekommen. Die Frage ist völlig berechtigt, wofür er auch noch Geld haben möchte. Deshalb auch meine Bemerkung, daß sich das langsam zum Sport auswächst.

 

Die Ausgleichszahlung ist auch fällig, wenn er früher als ursprünglich geplant angekommen sein sollte. Dann natürlich um die Hälfte reduziert.

 

Von einem "Sport" hier zu reden, fände ich überzogen. Seinen anderen Beitrag habe ich allerdings nicht gelesen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Von einem "Sport" hier zu reden, fände ich überzogen. Seinen anderen Beitrag habe ich allerdings nicht gelesen.

Solltest Du aber. Der ist zu Dritt nämlich auch noch upgegradet worden von C auf B.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na ist doch Prima: Upgrade, überpünktlich am Ziel und zudem noch insgesamt 900,00 Euro Cash...

 

Es gibt eben auch Fälle, in denen man argumentieren könnte, dass der Fluggast bessergestellt wird, als es eigentlich notwendig war.

 

Aber sieh´ es mal so:

 

Wenn sich dein Abflug auf der Kurzstrecke um 48 Stunden verspätet (soll vorkommen), du zwei Nächte auf dem Flughafen verbringst, weil die Airline dir kein Hotel zur Verfügung stellt und du dich wegen der Kosten scheust, selbständig zu buchen, bekommst du am Ende auch nur 250 Euro, obwohl man auf die Idee kommen könnte, dass hier ein höherer Betrag angemessen wäre.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe heute mal kein Problem mit Verhalten einer Airline, sondern mit ihrer dämlichen Buchungssoftware.

 

Es geht um Spanair.

 

Ich kann um's Verrecken keinen Flug dort buchen.

Bevor ich überhaupt gross was machen kann, tauchen nacheinander zwei Fensterchen auf.

 

error en AgrupIATACity

 

und

 

error en GetMessages

 

Ich vermutete, dies hätte etwas mit dem bei mir unter FireFox als Default eingestellten Verbot

von Pop-Up Fenstern zu tun.

Aber egal, wieviel Ausnahmen ich unter FireFox auch hinzufüge (www.spanair.de, www.spanair.com),

die Fensterchen kommen immer wieder.

 

LH, AB, DB etc. kann ich alles problemlos buchen. Wieso Spanair nicht?

Weiss jemand, welche Software-Besonderheiten hier vorliegen?

Letztes Jahr konnte ich noch problemlos bei Spanair rumnavigieren.

???

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Firefox 6?

 

Probier mal den Internet-Explorer aus, oder Google Chrome. Mit jedem Firefox Update steigt die Inkompatibilität selbigen zu verschiedenen Buchungsseiten, habe ich das Gefühl (vor allem bei einigen großen Hotelgruppen kommt man mit FiFo nicht sehr weit...)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

Ich habe ein Problem mit einer Stornierung eines Korean Air Fluges.

Ich muss leider den für heute Abend gebuchten Flug KE933 von Wien nach Zürich stornieren.

 

Nun komme ich aber bei sämtlichen in der Reservierung angegebenen Tel.nummern nicht durch (Nummer nicht verfügbar oder die Verbindung wird sofort unterbrochen).

Bei einer Tel.nummer werde ich zwar an eine automatische Vermittlung verwiesen, mein Handy oder Provider lässt es aber nicht zu im Anschluss eine bestimmte Nummer einzugeben, um an den jeweiligen Service weiterverbunden zu werden (Festnetztelefon besitze ich keines).

 

Ein E-Mail an die genannte Mailadresse konnte ebenfalls nicht zugestellt werden und sowohl das Stadt- als auch das Flughafenbüro der Korean Air in Wien haben sonntags geschlossen.

 

Kennt irgendjemand eine Tel.nr. oder e-Mail Adresse, wohin ich mich sonst wenden könnte?

 

Eigentlich könnte ich das Ticket einfach so durch NOSHOW verfallen lassen, das ist aber grundsätzlich nicht meine Art.

 

 

PS: Stornierung online ist ebenfalls nicht möglich.

 

PPS: Problem gelöst, keine Hilfe mehr norwendig ;)

Edited by gitsch

Share this post


Link to post
Share on other sites
So, wir sind nochmals los und diesmal auf der richtigen Seite des Teiches gelandet.

Da IceEx dienstags keine Maschine nach Berlin auf dem Plan hat, und für uns keine extra Maschine besorgen wollte (gut, man hat uns gefühlte 8 Mal vorgelogen, dass es einfach nicht möglich war - ach wie hätte man sich doch bemüht - eine Ersatzmaschine anzumieten, aber was soll's .....) hat man dann die Maschine nach Kopenhagen gekidnapped und uns da hinten rein gequetscht. Um die Gestrandeten nach Berlin nicht noch mehr zu reizen, ging es für uns direkt nach Berlin, was für die Kopenhagener auf den besseren Sitzen eine Verspätung von einigen Stunden bedeutete.

Ankunftszeit in Berlin 14:15 Ortszeit und damit knapp mehr als 16 Stunden später als 22:10.

Ende Mai waren alle meine Unterlagen bei der CAA in Island angekommen. Auf Nachfragen erhielt ich von dort die Antwort, dass bisher noch keine isl. Airline mit dem Argument "höherer Gewalt" durchgekommen sei.

Danach Funkstille bis letzte Woche.

Dann kam ein Angebot eines Rechtsanwalts von Ice.Ex. direkt an mich, dass man sich gegenüber CAA auf False Malheur berufen werde. Die Maschine sei ja gestartet (und musste dann wegen techn, Defekts umdrehen) und internatonale CAAs hätten in solchen Fälle bisher immer False Malheur anerkannt. Ice.Ex. werde daher meinen Anspruch bis zum Ende bestreiten.

Man sei aber bereit mir entgegen zu kommen und bietet mir einen Voucher über 400 Eu (natürlich gebunden an den Drecksverein Ice.Ex.) für 1 zukünftigen Flug mit Ice. Ex. an.

 

Was sagt Ihr hierzu ? Bzw. wie würdet Ihr reagieren, bzw. weiter vorgehen ?

 

Abgesehen von allem anderen springt mir schon mal direkt die Formulierung EIN NÄCHSTER FLUG ins Auge.

Je nach gerade gültiger Aktion ist sowas bei denen oft für ca. 150 Eu zu haben, Die anderen 250 Eu würden dann wohl ersatzlos verfallen.

 

Ich will dieses Angebot so deuten, dass denen die Arroganz auf Grundeis gerutscht ist, nach Einschalten der isl. CAA.

Wunschdenken oder realistische Interpretation ?

Edited by Pedro

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.