touchdown99

Probleme bei Flugbuchungen/-reisen mit Airlines ohne eigenen Thread

Recommended Posts

Vkann mir jemand helfen oder hat ähnliche Erfahrungen...

 

SPANAIR hat meinen Flug BCN-HAM gestrichen und mich einfach und ohne Rückfrage auf einen anderen Tag umgebucht... :angry:

 

Wie kulant ist Spanair in Bezug auf *Alliance?! So wäre z.B. BCN-ZRH mit LX unter JK code-share Flugnummer möglich- allerdings ZRH-HAM nur unter LX-Code (kein Abkommen), oder alternativ BCN-MAD-HAM komplett unter JK-Flugnummer (aber mit JK/LH-Metall).

 

Wie stehen die Chancen?!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wie stehen die Chancen?!

 

Rechtlich sehr gut. Umbuchen ist nicht. Wenn dein Flug nicht stattfindet, ist dir eine ersatzweise Beförderung zum Endziel ANZUBIETEN. Und zwar u.a. diejenige, die dich mit dem geringsten Zeitverlust an dein Endziel bringt.

 

Das aber nur als Randbemerkung. Geht dir ja vermutlich mehr darum, wie kulant sich die Airline voraussichtlich zeigen wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leider wollte Spanair nicht meine abendteuerlustigen Alternativvorschläge akzeptieren- aber Lufthansa war dank *Alliance Verbund kein Problem. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
SPANAIR hat meinen Flug BCN-HAM gestrichen und mich einfach und ohne Rückfrage auf einen anderen Tag umgebucht... :angry:

SPANAIR hat mich pünktlich nach HAM gebracht und mein Gepäck einfach und ohne Rückfrage an einen anderen Airport geschickt.

Soweit so ähnlich !

 

Ich habe eine Beschwerde über das Kontaktformular dieser unfähigen Deppen* geschrieben, als der dritte Tag der Trennung zu Ende ging. Darauf (ausser einer automatischen Bestätigung mit viel wertlosem Blabla wie toll man doch sei und wie sehr man sich für den Kunden bemühen wolle) nach 2 Wochen noch keinerlei Reaktion.

 

_______

*Dieser Ausdruck ist treffend, weil SPANAIR nicht in der Lage ist, ein fehlgeleitetes Gepäckstück innerhalb von 3 vollen Tagen nachzusenden. Fehler macht jeder mal. Aber in 3 mal 24 Stunden kein anderes Transportfliegerchen zu finden - dafür muss man sich schon aussergewöhnlich unfähig anstellen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

also...

 

ich fliege im februar mit AZ JFK-FCO-VIE, geplant war der abflug um 21:35 in JFK mit ankunft in VIE um 17:40, nun wurde der flug JFK-FCO gestrichen und ich wurde auf den 17:35-flug von AZ umgebucht. für mich ist das nicht i.o. da die 4h doch einiges ausmachen. bei AZ angerufen und nach einer umbuchung auf eine andere airline/ SkyTeam partner gebeten, wurde aber vom agent (der kaum ein wort deutsch versteht trotz österreichischer hotline - callcenter ist wohl in PRG) verwehrt - einzige möglichkeit um 19:05 via MXP & FCO nach VIE. ist mir persönlich immer noch zu wenig, da der geplante flug 2:30h später starten sollte.

 

was kann ich jetzt von AZ fordern? müssen die mich auf einen späteren flug (mit einer anderen airline) umbuchen? muss ich das so akzeptieren? kann ich (sollte AZ keinen flug mit anderer airline anbieten) einen flug am nächsten tag mit bezahlung des hotels fordern?

 

und: kennt jemand eine hotline von AZ, wo die agents auch gut deutsch sprechen. die "normale" AZ-hotline ist eine zumutung - bis dich der agent verstanden hat, dauert's ewig :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

das ein Flug ausfällt, weil die Fluggesellschaft den Betrieb eingestellt hat, ist mir jetzt schon mehrfach passiert, aber die Konstellation mit Air Alps wirft bei mir doch noch eine Frage auf, auf die vielleicht jemand eine Antwort weiss.

 

Ich habe in zwei Wochen einen geplanten Flug mit der Air Alps von Bozen nach Rom und von dort einen Weiterflug mit der Alitalia. Den Flug habe ich insgesamt bei der Alitalia gebucht, d. h. das Segment von Bozen nach Rom ist mit AZ-Codeshare gebucht. Jetzt weiss ich, dass bei den Fluggastrechten im Codeshare nur der eigentlich ausführende Partner, also Air Alps, haften muss.

 

Für das Datum sind die Flüge ab Bozen auf der Alitalia-Seite nicht mehr buchbar (seit ungefähr zwei Tagen), davor war das nur bis 31.01. vorerst nicht möglich. Allerdings steht im Amadeus der Flug immer noch als bestätigt drin und Alitalia hat sich bislang auch noch nicht bei mir gemeldet.

 

Wie ist jetzt eigentlich meine Lage als Passagier bzgl. meiner Rechte? Kann sich Alitalia darauf berufen, dass das erste Segment Codeshare ist und ich daher selber für meinen Transport nach Rom zu sorgen habe? Muss mich Alitalia auf die Einstellung der Route hinweisen? Habe ich Anrecht auf eine Umbuchung, z. B. von Verona, Venedig oder Turin aus?

 

Danke für entsprechende Hinweise...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es wird wohl aus meinem Gefühl heraus problemlos eine Umbuchung auf VRN-FCO-xxx geben. Du hast glücklicherweise(!) das Ticket nicht auf AirAlps-Ticketstock gebucht (wobei dies ohnehin nicht angeboten wurde), sondern auf AZ, sodass sich auch AZ drum kümmern muss.

 

Bozen-Turin sowie Bozen-Venedig ist eigentlich schon recht weit mit dem Auto/Bahn. Lass dich am besten ab VRN umbuchen, ist mit der Bahn am kürzesten. ;)

 

Ansonsten ist es sehr ärgerlich für den Flughafen Bozen. War erst vor 4 Wochen noch am Airport und habe mir die kostspielige Terminalerweiterung angesehen, jetzt war diese erstmal vorerst umsonst. :(

 

p1010859r.jpg

 

Edited by monsterl

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

Ich brauche mal kurz eure Hilfe.

Ich habe für Ende Februar ein Ticket von MUC nach Bcn mit Spanair.

Das Ticket wurde über Flüge.de gebucht.

Flüge.de weigert sich den Ticket Preis auszuzahlen oder umzubuchen.

Ist das rechtens? Ich dachte das der "Vermittler" im Falle einer Airline Insolvenz in der Pflicht ist den Passagier umzubuchen bzw den Ticket Preis zu erstatten?

Gibt es dazu nicht breits Gerichtsurteile?

 

Vielen Dank im Voraus

Edited by Butschki2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Spanair hat dazu eine strenge Vorgabe gegeben: Tickets bezahlt in Bar oder mit Banküberweisung sollen vom Reisebüro erstattet werden; jedoch Tickets bezahlt per Kreditkarte nur über die Hausbank (Widerrufsrecht).

 

Refund options:

Spanair is finalizing an agreement with the International Air Transport Association (IATA) to facilitate the refund of purchased but not yet flown tickets of Spanair.

This agreement will let the travel agencies refund the complete price to those passengers that paid the ticket in a travel agency by bank transfer or cash.

All other passengers who bought their tickets by credit card directly at www.spanair.com or in a travel agency, they will need enquire for refund options with their card issuer.

 

Q: http://www.spanair.com/

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo,

 

Ich brauche mal kurz eure Hilfe.

Ich habe für Ende Februar ein Ticket von MUC nach Bcn mit Spanair.

Das Ticket wurde über Flüge.de gebucht.

Flüge.de weigert sich den Ticket Preis auszuzahlen oder umzubuchen.

Ist das rechtens? Ich dachte das der "Vermittler" im Falle einer Airline Insolvenz in der Pflicht ist den Passagier umzubuchen bzw den Ticket Preis zu erstatten?

Gibt es dazu nicht breits Gerichtsurteile?

 

Vielen Dank im Voraus

 

Wie hast du bezahlt? CC oder per ELV?

 

Was für Flüge sind das? Codeshare? Welcher Ticketstock? 680?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wie hast du bezahlt? CC oder per ELV?

 

Was für Flüge sind das? Codeshare? Welcher Ticketstock? 680?

 

Hallo,

 

Es ist eine JK Flugnummer, ticketstock 680 und bezahlt mit creditcard.

Also den Betrag über die Hausbank zurück fordern, oder gilt das nur wenn ich direkt über die spanair HP gebucht hätte?

Also ich habe über Flüge.de gebucht.

 

Danke euch.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dann kam ein Angebot eines Rechtsanwalts von Ice.Ex. direkt an mich, dass man sich gegenüber CAA auf False Malheur berufen werde. Die Maschine sei ja gestartet (und musste dann wegen techn, Defekts umdrehen) und internatonale CAAs hätten in solchen Fälle bisher immer False Malheur anerkannt. Ice.Ex. werde daher meinen Anspruch bis zum Ende bestreiten.

Man sei aber bereit mir entgegen zu kommen und bietet mir einen Voucher über 400 Eu (natürlich gebunden an den Drecksverein Ice.Ex.) für 1 zukünftigen Flug mit Ice. Ex. an.

Sodele, kleines Update ! Ca. 10 Monate nach dem fraglichen Flug erhielt ich heute die Kopie einer Zahlungsanweisung. Der Gegenwert von 4 Grünen ist offensichtlich heute kurz vor Bankenschluss an mich abgeschickt worden. Auch wenn die Ausgangsposition nicht optimal war (ausl. Airline und so) hat es sich also gelohnt, am Ball zu bleiben. :P

Ich kann daher jedem nur empfehlen, nicht klein beizugeben. Am Anfang muss man etwas Zeit investieren, um das Formular auszufüllen und dann zwischendurch auf drei, vier Emails reagieren. Ansonsten ist das ein Selbstläufer, wenn die CAA sich einmal eingeschaltet hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal eine Frage an die Reise-Experten hier im Forum- gibt es so etwas ähnliches wie die EU-Fluggastrechte auch in den USA?

 

Das Problem: mein Flug wurde wenige Tage vor Abflug gestrichen, Flugpreiserstattung läuft- aber dadurch benötigte ich ein neues Ticket (Umbuchung wurde nicht angeboten). Gibt es eine Regelung für "Schadensersatz"?!

 

Ich konnte leider nichts finden, was ich ziemlich verwunderlich finde, denn z.B. für Wartezeiten auf dem Vorfel ("Tarmac Delay Law") gibt es ein eigenes Gesetz...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo an die Experten:

 

Habe auch einen der Saisonabschlussflüge bei Snowjet gebucht nach Chambery. Ich wurde jetzt informiert, dass auf Grund "Konsolidierung des Flugplans" mein Flug gestrichen ist.

Klartext, hatten die wohl einfach keine Paxe ;)

 

Angeboten wird bisher: Erstattung plus 5 GBP als Entschuldigung extra.

 

Wie schauts denn aus mit bereits gebuchtem Hotel etc.?

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo an die Experten:

 

Habe auch einen der Saisonabschlussflüge bei Snowjet gebucht nach Chambery. Ich wurde jetzt informiert, dass auf Grund "Konsolidierung des Flugplans" mein Flug gestrichen ist.

Klartext, hatten die wohl einfach keine Paxe ;)

 

Angeboten wird bisher: Erstattung plus 5 GBP als Entschuldigung extra.

 

Wie schauts denn aus mit bereits gebuchtem Hotel etc.?

 

Ja, was man so hört, fliegen auch alle anderen Airlines nach CMF aktuell ziemlich leer runter... auch mein Flug STN-SIR auf Snowjet am vergangenen Samstag hatte nur noch 34+2/80.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hatte auch das gleich Problem bei snowjet - jedoch am Siasonanfang...

 

Sofern Die Streichung nicht unter die EU Regelung fällt (also 14Tage vor Abflug) wirst Du leer ausgehen (keine Ausgleichszahlung). Ich habe damals zur Rettung BA-Flüge ab LCY gekauft (war auch eine gute Erfahrung).

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hatte auch das gleich Problem bei snowjet - jedoch am Siasonanfang...

 

Sofern Die Streichung nicht unter die EU Regelung fällt (also 14Tage vor Abflug) wirst Du leer ausgehen (keine Ausgleichszahlung). Ich habe damals zur Rettung BA-Flüge ab LCY gekauft (war auch eine gute Erfahrung).

 

Die 14 Tage Regelung gilt nur für die Ausgleichzahlungen. Unberührt bleibt die Pflicht auf eine anderweitige Beförderung, wenn der Kunde drauf besteht. Also verlangen, sie sollen auf eine andere Airline umbuchen (es sei denn, diese ist von vornherein billiger, dann dort buchen und Geld zurück).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

anscheinend ziehe ich Probleme mit Fluggesellschaften an ;-)

Fliege vom 7.-11. Mai mit Iberia von FRA nach MAD. Den Flug hatte ich über Expedia gebucht, da die IB-Seite zu diesem Zeitpunkt down war.

Jetzt soll ja immer montags und freitags gestreikt werden, was natürlich auf beide Daten zutrifft. Habe mich bei IB erkundigt, was im Streikfall zu tun sei. IB meint, dass expedia für eine Umbuchung aufkommen müsse, expedia meinte, dass die Fluggesellschaft in der Verantwortung wäre.

Was ist denn nun der Fall? Meiner Meinung nach müsste IB mir einen Ersatzflug verschaffen, laut europäischem Passagierrecht ist die Airline doch dafür verantwortlich.

 

Freue mich über jede Hilfe.

 

Gruß

Markus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Korrekt.

 

Expedia hat damit gar nichts zu tun.

 

Übrigens auch die Ausgleichszahlung nicht abschreiben! Streik des eigenen Personals begründet nach herrschender Meinung keine außergewöhnlichen Umstände. Kommt also drauf an, WANN IB dich ggf. über eine Annullierung deiner Flüge informiert.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Info!

 

Dann stehts aber auch falsch auf Iberias Homepage. Schon jetzt habe ich keine Lust mehr mit denen zu fliegen.... :-(

 

http://www.iberia.com/OneToOne/v3/product....mp;isPopup=true

 

 

Can I travel on another date?

Please contact your ticket-issuing office, e.g. your travel agency. For tickets purchased directly from Iberia (e.g. online or via our Call Center) please contact our Service Center.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es schadet ja nichts, sich an den Verkäufer zu wenden. Rechtlich in der Pflicht ist allerdings die Airline. Aber wenn´s über den Vermittler auch klappt, wird´s dem Fluggast letztlich egal sein. Wirklich Ansprüche hat man eh erst, wenn der Flug wirklich gestrichen wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja das stimmt. Expedia meinte, dass man mal sehen müsste was man machen könnte.

Aber warten wir mal ab ob der Flug gestrichen wird, bis jetzt wurde lediglich immer der Mittagsflug gestrichen, nicht jedoch die Rotationen morgens und abends.

 

Trotzdem schonmal danke für die Hilfe ;)

 

Bis dahin B)

 

Gruß

Markus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.