Guest

Aktuelles zu Germania

Recommended Posts

Nichtzu vergessen, die 74 F100 der AA, die auch zum Verkauf stehen dürften.

 

Also wer noch billig einen 100-Sitzer braucht, z.Zt. gibt es die noch. Aktionswochen in Mojawe icon_razz.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sk, stehen die nicht in Victorville?? icon_smile.gif Dazu kommen übrigens noch die 20+ F100 von JJ... also schlappe 140 F100 derzeit aufm Gebrauchtmarkt erhältlich. Möchte jemand umflotten und benötigt ein paar Fokkers???

 

Gruß

728JET

http://fly.to/rorders

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das wäre doch dann eigentlich DIE Gelegenheit für KLM Cityhopper zu expandieren, oder nicht? Die übernehmen doch schon ständig F70 und wo sie jetzt mit KLM uk zusammengelegt werden, stossen doch sowieso deren F100 zur Flotte. Oder sind die F100 doch zu gross für KLC oder wird man doch eher in naher Zukunft auf ein ganz anderes, neues Muster umstellen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Theoretisch würden die F100 passen, jedoch sehe ich derzeit kaum Strecken wo sie sinnvoll die F70 ersetzen könnten, zudem spart eine homogene F70 Flotte irgendwo noch immer Kosten gegenüber einer F70/100 Flotte. Dürfte sich erst lohnen die F100 einzuflotten wenn man Bedarf für 3 bis 4 Stück hat.

 

Kurz bevor FD in die Insolvenz ging hieß es, dass KLM Cityhopper ein LoI über 30 FD728-100/200 zur Lieferung ab 2005 unterzeichnet hatte.

 

Gruß

728JET

http://fly.to/rorders

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

ich habe von einem Germania-Piloten gehört das der Bischof eine 737 gegen 5 Fokker 100 tausche wollte. ich finde das ein bischen komisch klingt aber nach Bischoff.

 

mfg

taipan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe mir gerade mal die HP von ST angeschauht und erstaunt festgestellt, dass ST ja sogar 4 Hotels gehören, davon 1 auf Usedom mit 5*, 2 3* Hotels um Berlin und 1 Ferienanlage bei Berlin.

 

Ausserdem sucht ST Flugbeglier/innen für den Einsatz ab CGN...meint ihr die suchen da für HLX(weil da wird auch gesucht aber mit anderer Bewerbungsadresse) oder führt der Bischoff wieder was im Schilde?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tiflis wird ab Dezember eingestellt (bzw. nach DUS verlegt). Die Stellenausschreibung bezieht sich auf einen Einsatz ab Herbst 2003 für Routen innerhalb Deutschlands und in die Mittelmeerländer.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Herr Bischoff mag ja durchaus auf einen Schlag seine 737 gegen (je) fünf F100 tauschen können. Aber was macht er dann damit? Er hat ja nicht gleich auf einen Schlag auch geeignete Piloten dafür, schliesslich müssen die vorhandenen erst auf das neue Muster geschult werden und aus einem ST737-Piloten kann er leider keine fünf F100 tauschen icon_wink.gif

 

Rein theoretisch klingt der Coup aber gut: er kann scheinbar schnell und günstig eine weitere Flotte in die Germania integrieren und hat damit ein Mittel, die TUI mit eigenen Billigflügen zu ärgern bzw. unter Druck zu setzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Idee, die F100 dann in GUS-Staaten weiter zu vermieten ist auch recht gut. Dort werden weiter Flugzeuge gebraucht werden. Westliche Flugzeuge sind beliebt, aber meist zu teuer. Die abgestellten 100er dürften jedoch billig zu beschaffen und zu verleasensein. Zumindest klingt der Deal so für mich gut - ob er tatsächlich finanziell Sinn machen würde, kann ich aber nicht beurteilen.

 

Andererseits könnte ich mir auch die anderen Möglichkeiten vorstellen - den TUI-Angstmach-Bluff oder eine tasächliche Expansion.

 

Gruß

Alex

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kaut Flughafen -aktuell-, Ausgabe 1/03, plant ST den Aufbau einer eigenen Linienflugorganisation zum Sommer 2003, da man im Hause nicht mehr von weiteren Charteraufträgen durch die TUI ausgeht und die HLX-Jets auch nur für 5 Jahre verleast sind. Mit den neuen Linienflügen TXL-PMI ab 55 Euro hat man alle Reiseveranstalter verärgert, die sich nun auch weigern Sitzplätze bei ST zu blocken. Somit dürfte die komplette Wandlung zum Linienflieger die einzige verbleibene Möglichichkeit für ST sein. Aber ST hat ja schon öfters überrascht. Also warten wir es ab.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein Wissensstand ist, das man ein Joint Venture in Russland hat, dahin sollen die F100 geliefert und verleast werden.

Quelle? Muss ich nochmal suchen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok, das mit Russland war 'ne andere Story, habe aber die info das dies kein Gerücht ist.

Die Technik geht ab Februar auf Lehrgang und es sollen erst einmal 8 Fokker 100 ab dem Sommerflugplan fliegen.

 

Many thanks.

ChiefT

 

[ Diese Nachricht wurde geändert von: ChiefT am 2003-01-10 19:13 ]

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei pilots.de behauptet ein User, dass ST ab Februar die Techniker schult und 8 F100 zum Sommerflugplan an den Start gehen sollen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die fraglichen Maschinen brauchen alle einen D-Check. Verträge mit Storck/Fokker bzw. TAT sind noch nicht unterzeichnet, die genannten Zahlen 10/7 spiegeln den gegenwärtigen Verhandlungsstand wider.

 

Angeblich sollen zehn Maschinen von Germania selbst eingesetzt werden, davon acht bereits ab Sommerflugplan, sieben weitere sollen verleast werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Interessant dazu ist ein Interview mit den XQ-Geschäftsführern Paul Schwaiger und Cevdet Casma, die davon ausgehen, dass die ST mit mindestens 1 F100 versucht ins Gastarbeitergeschäft in die Türkei einzusteigen.

Kleine Info noch bzgl XQ, gehört hier nicht rein, will aber deshalb kein neuen Thread aufmachen: XQ beschäftigt ihre acht B737-800 indem sie wieder Routen nach Skandinavien aufnehmen, das Angebot nach GB, Benelux, Österreich und die Schweiz ausbauen sowie erstmals in der Firmengeschichte nach Irland fliegen.

Für Deutschland sieht XQ kein Wachstumspotential mehr, nachdem die dt. Airlines und die türkischen Billigairlines Dumpingpreise verursachen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Sabo:

 

Hilf mir doch bitte mal weiter, ist XQ Sunexpress? Ich bin da leider nicht so fit in den 2 - Letter - Codes.

 

Danke!

 

Viele Grüße,

 

B737

Share this post


Link to post
Share on other sites
Interessant dazu ist ein Interview mit den XQ-Geschäftsführern Paul Schwaiger und Cevdet Casma, die davon ausgehen, dass die ST mit mindestens 1 F100 versucht ins Gastarbeitergeschäft in die Türkei einzusteigen

 

Kann man mit einer vollbesetzten Fokker 100 nonstop von Köln in die Türkei fliegen?

 

Wäre aufgrund des hohen PAX Aufkommens auf solchen Strecken eine 737 nicht geeigneter?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.