Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

comeback

DFB-Team auf dem Weg nach Brasilien

Recommended Posts

Was kostet wohl so eine temporäre 'Fanhansa' Bemalung und deren Beseitigung nach der WM?

Bei Weitem nicht soviel wie offizieller Fifa-Partner zu werden. Daher auch kein direkter Hinweis auf die WM, der würde nämlich richtig kosten.

 

Ist das überhaupt eine Lackierung oder sind es nur Folien?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sonst hätte man auch etwas günstiger mit einer anderen, nichtdeutschen, Airline fliegen können, oder..?

 

Ja, wäre man gleich von Deutschland aus mit einer Twin-Otter der Loganair nach Santo André geflogen, hätte man am Strand landen können und sich sowohl das Umsteigen, die Bustour als auch die Panne auf der Fähre erspart.

 

Übrigens, für die berufsmäßigen Aufreger: Die Merkel unternimmt auf Steuerzahlerkosten eine völlig sinnlose Reise

zum Vorrundenspiel gegen Portugal. Bis zum Endspiel werden garantiert noch weitere Volksvertreter dort aufkreuzen.

Also alle mal auf ein möglichst frühzeitiges Ausscheiden der dt. Mannschaft hoffen um dem Staatstourismus einen

Riegel vorzuschieben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Bis zum Endspiel werden garantiert noch weitere Volksvertreter dort aufkreuzen.

 

 

 

 

Endspiel? Also ich glaube ja, für Jogi und seine lauwarmen Brüder ist spätestens im Viertelfinale Schluss.

Es fehlt ein leader mit Eiern a la Ballack oder Matthäus.

 

 

Übrigens sorry für die falschen Infos im Ursprungsbeitrag, mein Informant war anscheinend nicht mehr ganz nüchtern. ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Damit dürfte sich dann die Fanhansa D-ABYO am Sonntag auf den Weg nach Rio machen, um unsere Jungs abzuholen. :P Oder wird es doch eine A380 werden? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

..vielleicht können sie auch direkt die Regierungsflieger nehmen...., denn Merkel und Gauck wollen doch wohl hin, wie sicherlich auch noch so einige andere mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lufthöhe null denke ich. Kein Problem von Belo Horizonte nach Sao Paulo oder Rio. Von da gehts normalerweise preisgünstig Linie nach D zurück auf den verbilligten Plätzen hinter dem Vorhang. Da Jogis Jungs sich gestern aber ordentlich angestrengt haben und das Endspiel erreicht haben, gibst danach vom DFB vielleicht nen Sondercharter mit nem 310er der Flugbereitschaft wo noch "Luftwaffe" draufsteht in alter Lackierung.  

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Da Jogis Jungs sich gestern aber ordentlich angestrengt haben

 

Ähm, dafür sind die doch  Fussballer geworden, und ich möchte nicht wissen wie viel Tausende Euro gestern jeder Spieler bekommen hat.

 

Ich denke mal Linie, der Rest wäre eine Verschwendung von Geldern.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aha. Hier haben wir wieder einen aufgenommen, der nicht gönnen kann. Neidhammel aller Länder vereinigt euch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ähm, dafür sind die doch  Fussballer geworden, und ich möchte nicht wissen wie viel Tausende Euro gestern jeder Spieler bekommen hat.

 

Ich denke mal Linie, der Rest wäre eine Verschwendung von Geldern.

 

Schalte mal deinen Ironiedetektor an. ;)

 

Könnte mir schon vorstellen, dass es ein Sonderflug wird. Mit dem regulären A340-300 werden die wohl kaum heimkehren. Dafür wird die Marketingabteilung der LH schon sorgen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aha. Hier haben wir wieder einen aufgenommen, der nicht gönnen kann. Neidhammel aller Länder vereinigt euch.

 

Sorry, ich bin einfach nicht für die deutsche Nationalelf und das wird hier doch wohl erlaubt sein?!

Share this post


Link to post
Share on other sites

..vielleicht können sie auch direkt die Regierungsflieger nehmen....,

 

Nicht wirklich.

 

Die A343 "Konrad Adenauer" hat 143 Plätze, davon sind 116 "Delegationsbereich" sprich Holzklasse. Bleiben noch 27 "gute" Plätze. 23 Spieler, + Trainer, Co-trainer, Teammanager, DFB-Präsident. Dann darf Merkel zusehen, wie sie nach Hause kommt.  ;)

 

 

 

Mit dem regulären A340-300 werden die wohl kaum heimkehren. Dafür wird die Marketingabteilung der LH schon sorgen...

Jupp.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sorry, ich bin einfach nicht für die deutsche Nationalelf und das wird hier doch wohl erlaubt sein?!

 

Klar darf man das. Nur mußt Du dann auch "mit den Kompetenzen leben", wie Tante Edith immer sagt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für die Flüge der Teams innerhalb Brasiliens während der WM hat der WM-Veranstalter jeweils Maschinen gechartert. In der grossen Mehrzahl waren das in der Tat GOL-Flieger.

 

Da die Lufthansa auch Partner des DFB ist, wird es ganz sicher keinen Rückflug mit der Angie One oder irgendeinem anderen Flugzeug der Flugbereitschaft geben.

 

Als Vizeweltmeister endet die Rückreise in Frankfurt; hat die Mannschaft dagegen den WM-Pokal im Gepäck, landet die Maschine (welches Muster auch immer die Hansa dann einsetzt), direkt aus Brasilien kommend, am Dienstag vormittag nach derzeitiger Planung gegen 11.00 Uhr in Berlin-Tegel. Um ca. 13.00 Uhr soll es dann einen Empfang auf der Fanmeile am Brandenburger Tor geben. Zumindest sind für diese Rahmendaten entsprechende "Massnahmen" in Berlin angefragt.

 

Da aus Rio ja nicht nur die Mannschaft nebst DFB-Tross, sondern beispielsweise auch zwei Jumboladungen deutscher Pressevertreter zurückgeflogen werden müssen, dürften ausreichende Heavies für diesen Zeitraum koordiniert sein. Schon auf dem Hinflug der Mannschaft war ja nicht nur eine A346 allein unterwegs.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da aus Rio ja nicht nur die Mannschaft nebst DFB-Tross, sondern beispielsweise auch zwei Jumboladungen deutscher Pressevertreter zurückgeflogen werden müssen, dürften ausreichende Heavies für diesen Zeitraum koordiniert sein. Schon auf dem Hinflug der Mannschaft war ja nicht nur eine A346 allein unterwegs.

 

Allerdings werden sich die Massen hier auch ganz gut auf die anderen Hub Verbindungen verteilen. Der Kollege Rethy ist z.B. auf dem Hinflug mit der TAP via LIS unterwegs gewesen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Als Vizeweltmeister endet die Rückreise in Frankfurt; hat die Mannschaft dagegen den WM-Pokal im Gepäck, landet die Maschine (welches Muster auch immer die Hansa dann einsetzt), direkt aus Brasilien kommend, am Dienstag vormittag nach derzeitiger Planung gegen 11.00 Uhr in Berlin-Tegel. Um ca. 13.00 Uhr soll es dann einen Empfang auf der Fanmeile am Brandenburger Tor geben. Zumindest sind für diese Rahmendaten entsprechende "Massnahmen" in Berlin angefragt.

 

Also im Falle eines Sieges erst Berlin und dann nach FFM? Hätte jetzt eigentlich gedacht, dass es erst auf den Römer zur offiziellen Feier geht und dann per Linienflug nach Berlin.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also im Falle eines Sieges erst Berlin und dann nach FFM? Hätte jetzt eigentlich gedacht, dass es erst auf den Römer zur offiziellen Feier geht und dann per Linienflug nach Berlin.

 

Die Feier gäbe es nur auf der Fanmeile in Berlin, danach reisen die Spieler individuell aus Berlin in den Urlaub ab. Derzeit "hängt" das Berliner Event noch an ein paar Genehmigungen, da die Fanmeile bislang nur bis Sonntag geplant war. 

Vom Römer ist zur Zeit nicht die Rede (in Frankfurt wird mittags gearbeitet, da hätte gar keiner Zeit für die Begrüßung; in Berlin dagegen.... :duckweg:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mmmh, der Kölner Dom-Vorplatz wäre für sowas ein idealer Ort. Leider arbeitet sich da gerade jetzt der neue Erzbischof Woelkie aus Berlin ein und niemand weiß, ob der Fußballfan ist ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Siehst Du. Und meine Regierung fliegz lieber heimlich mit gemeiteten Businessfliegern...da bleibt man schön undercover....was denen aber auch vor Fernsehkameras gelingt.

Aber, auf jeden Fall ein teurer Spaß: ein großer Teil des Regierungsappartes auf dem Weg nach Rio.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Deine Regierung hat wahrscheinlich keine Regierungsflieger und mangels dessen muß sie auf Mietgerät ausweichen.

Share this post


Link to post
Share on other sites