Timo2019

Airdiscount24 GmbH – Insolvenz – Betrug

Recommended Posts

Hallo liebe "Mitgeprellte",

 

auch mich hat es "erwischt" und ich habe Anzeige erstattet bei der Polizei NRW gegen den Geschäftsführer von airdiscount24 persönlich wegen des Verdachts des Insolvenz- /Konkursverschleppung und des Verdachts des Betruges. Ich selber werde keinen Anwalt einschaten, da das nur Geld kostet und wenn keine Masse da ist, bleibt man auf diesen Kosten auch noch sitzen. Jetzt müssen sich die Kriminalisten aus dem Fachbereich Wirtschaft dieser  Sache annehmen und ermitteln. Wird er verurteilt, greift die sogenannte Durchgriffshaftung Gesellschafter/Geschäftsführer GmbH. Dann greift man in das Privatvermögen ein. Wenn da auch nichts mehr zu holen ist, dann wars das halt. Jedoch ist so eine Verurteilung immer mit sehr schmerzhaften Eingriffen versehen. Rückwirkende Prüfung der Entnahme bis hin zu Geld- oder andere Transfers an dritte Personen, die dann aufgefordert werden, auch Schenkungen zurückzugeben.  Ich denke eine Anzeige war für mich der beseere Weg, nochdazu,wenn ich hier lese, dass bereits im Dezember dubiose Aktionen stattfinden und ich glaube, man muss innerhalb von 14 Tagen, nachdem man in Schieflage bei einer GmbH gekommen ist, einen Insolvenzverwalter einschalten. Es ist auch sonderbar, dass im September 2018 noch 100 Tsd. Stammkapital im HRG aufgeführt werden und im Dezember alles vorbei ist. Ich denke, hier "ist die Ka..... richtig am dampfen..."

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 39 Minuten schrieb Timo2019:

Received: from forward103p.mail.yandex.net ([77.88.28.106]) by mx-ha.gmx.net (mxgmx113 [212.227.17.5])

Received: from mxback13j.mail.yandex.net (mxback13j.mail.yandex.net [IPv6:2a02:6b8:0:1619::88]) by forward103p.mail.yandex.net (Yandex) with ESMTP id 9BB5118C1811; Sat, 16 Feb 2019 12:55:09 +0300 (MSK) Received: from localhost (localhost [::1]) by mxback13j.mail.yandex.net (nwsmtp/Yandex) with ESMTP id pTxd2Y9RHj-t770lST3; Sat, 16 Feb 2019 12:55:08 +0300 Received: by iva3-0d9a30469759.qloud-c.yandex.net with HTTP; Sat, 16 Feb 2019 12:55:07 +0300 From: "info@airdiscount24.com" <info@airdiscount24.com>

 

Subject: Airdiscount24 dringende info MIME-Version: 1.0 X-Mailer: Yamail [ http://yandex.ru ] 5.0 Date: Sat, 16 Feb 2019 12:55:07 +0300 Message-Id: <8158331550310907@iva3-0d9a30469759.qloud-c.yandex.net> Content-Transfer-Encoding: base64 Content-Type: text/html; charset=utf-8 Envelope-To: <xxxx meine Mail> X-GMX-Antispam: 0 (Mail was not recognized as spam); Detail=V3; X-Spam-Flag: NO

 

Vielen Dank für die Hilfe!

 

Gehe ich recht in der Annahme, dass Du bei GMX bist?

 

Die Mail kam über einen Webmailer vom russischen/niederländischem Anbieter Yandex, der Kunde kann überall auf der Welt gesessen haben, Yandex trägt das in die Header (in dem Fall leider) nicht ein.

 

Was aber auffällt:

https://de.wikipedia.org/wiki/Yandex

Zitat

Im September 2011 betrat Yandex den türkischen Online-Markt. Es wurden dafür die Suchmaschine, Mail, Kartendienst, Übersetzer, News-Aggregatoren und andere Dienstleistungen unter der URL yandex.com.tr eingeführt. Außerdem eröffnete Yandex eine Niederlassung in Istanbul.

 

 

Edited by ilam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Yandex wird (vermutlich) weitergehende Logs haben - aber ob man die kommt und ob sich der Aufwand lohnt ist wohl mehr als fraglich.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo nochmals,

ich hatte sehr schnell etwas unternommen.

1. alle unterlagen ausgedruck,, auch recherchen aus dem Internet erstellt und mit ausgedruckt.

2. habe sofort meine bank angerufen, um rückholung der beträge gebeten, die sachlage erzählt.

3. parallel bin ich sofort zur Polizei, habe es zur anzeige gebracht.

4. an den verbraucherschutz geschrieben, um mithilfe gebeten, dass die seite endlich geschlossen wird, da diese immernoch aktiv war.

5. einige anwälte habe ich erst später angerufen, und um rat gebeten. zwar habe ich eine rechtschutzversicherung, aber da es nicht sehr erfolgversprechend ist, muss geklärt werden, ob die kosten übernommen werden.

 

ich weiß wie ihr euch fühlt, bei mir waren es drei tickets FRA nach BKK und zurück.

hätte man genügend geld, wäre man nicht auf solche seiten hereingefallen.

andere sagen, weil man nicht viel geld hat, sollte man sicher buchen usw.

was ist denn sicher heutzutage?

fakt ist, dass wir unser URLAUBSGELD verloren haben, ersparnisse von mindestens einem jahr :(

 

jeder hat seine geschichte, seine gründe! hätte hätte hilft uns nicht weiter.

meine tochter ist in thailand, seit 6monaten im praktikum. irgendwie muss sie auch wieder zurück.

also habe ich gerster nochmal tickets gebucht, und nach jeder buchung die airline angerufen und mir jeden flug einzeln 1000fach bestätigen lassen.

 

eine gute und hoffnungsvolle nachricht ist, dass auch bei überweisungen der letzten 10 tage, die banken versuchen eine rücküberweisung zu bekommen. alle belege und der bescheid über die Strafanzeige wurde beigefügt.

meine bank hat mich zigmal angerufen und informationen erfragt.

eine meiner überweisungen lag innerhalb dieser 10 tage. vorhin habe ich die Nachricht erhalten, dass dieser betrag zurück geholt wurde. somit ist ein ticket gerettet.

als ich diese nachricht erhalten habe, war es als hätte ich einen 6er im lotto gewonnen, obwohl es nur ein drittel von den abgezockten geld ist.

ich wünsche uns allen viel erfolg.

viele liebe grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab auch eine Rpck

vor 2 Stunden schrieb srplknbl:

hallo nochmals,

ich hatte sehr schnell etwas unternommen.

1. alle unterlagen ausgedruck,, auch recherchen aus dem Internet erstellt und mit ausgedruckt.

2. habe sofort meine bank angerufen, um rückholung der beträge gebeten, die sachlage erzählt.

3. parallel bin ich sofort zur Polizei, habe es zur anzeige gebracht.

4. an den verbraucherschutz geschrieben, um mithilfe gebeten, dass die seite endlich geschlossen wird, da diese immernoch aktiv war.

5. einige anwälte habe ich erst später angerufen, und um rat gebeten. zwar habe ich eine rechtschutzversicherung, aber da es nicht sehr erfolgversprechend ist, muss geklärt werden, ob die kosten übernommen werden.

 

ich weiß wie ihr euch fühlt, bei mir waren es drei tickets FRA nach BKK und zurück.

hätte man genügend geld, wäre man nicht auf solche seiten hereingefallen.

andere sagen, weil man nicht viel geld hat, sollte man sicher buchen usw.

was ist denn sicher heutzutage?

fakt ist, dass wir unser URLAUBSGELD verloren haben, ersparnisse von mindestens einem jahr :(

 

jeder hat seine geschichte, seine gründe! hätte hätte hilft uns nicht weiter.

meine tochter ist in thailand, seit 6monaten im praktikum. irgendwie muss sie auch wieder zurück.

also habe ich gerster nochmal tickets gebucht, und nach jeder buchung die airline angerufen und mir jeden flug einzeln 1000fach bestätigen lassen.

 

eine gute und hoffnungsvolle nachricht ist, dass auch bei überweisungen der letzten 10 tage, die banken versuchen eine rücküberweisung zu bekommen. alle belege und der bescheid über die Strafanzeige wurde beigefügt.

meine bank hat mich zigmal angerufen und informationen erfragt.

eine meiner überweisungen lag innerhalb dieser 10 tage. vorhin habe ich die Nachricht erhalten, dass dieser betrag zurück geholt wurde. somit ist ein ticket gerettet.

als ich diese nachricht erhalten habe, war es als hätte ich einen 6er im lotto gewonnen, obwohl es nur ein drittel von den abgezockten geld ist.

ich wünsche uns allen viel erfolg.

viele liebe grüße

Ich hab auch eine Rücküberweisung beantragt bei meiner Bank. Ich hoffe das ich auch etwas Glück habe da ich auch erst letze woche überwiesen hatte.. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 22.2.2019 um 19:57 schrieb Babi14:

Ich hab auch eine Rpck

Ich hab auch eine Rücküberweisung beantragt bei meiner Bank. Ich hoffe das ich auch etwas Glück habe da ich auch erst letze woche überwiesen hatte.. 

 

Am 22.2.2019 um 19:57 schrieb Babi14:

Ich hab auch eine Rücküberweisung beantragt bei meiner Bank. Ich hoffe das ich auch etwas Glück habe da ich auch erst letze woche überwiesen hatte.. 

viel glück, ich drücke die daumen.

am montag hatte ich doch erwähnt, dass ich auch den verbraucherschutz informiert hatte. die haben sich eingeschaltet, und airdiscount24 um stellungnahme gebeten. da keine rückmeldung kam haben sie denn fall veröffentlicht. ein partneranwalt würde sich bei mir melden, und mit mir die optionen durchgehen.. 

ich halte euch auf dem laufenden.

vlg

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo bei mir auch das selbe in blau!

bin grad froh das ich nur ein Ticket gebucht habe für 580€! Da sind andere ja schlimmer dran...

ärgerlich ist es trotzdem und ich würde denjenigen gerne in die Finger bekommen!!!

 

es wäre mir wichtig wenn ihr mich auf dem laufenden halten würdet!!! Werd erstmal abwarten was eure anzeigen usw bringen, mein Anwalt meinte nur das es selbst wenn es kein insolvenzverfahren geben sollte, es bei ner „Briefkasten Firma“ mir Geld zurück sehr schlecht aussieht! Erst müsste man da jemand in die Hände bekommen (die Polizei) 

 

ich habe immer an das gute n Menschen geglaubt.... wird sich wohl ändern...!!!

 

ich hoffe das irgendjemand hier bald was positives berichten kann und ob es sich lohnt anzuzeigen und anwählt einzuschalten!!! 

 

viele grüsse

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 24.2.2019 um 09:13 schrieb srplknbl:

 

viel glück, ich drücke die daumen.

am montag hatte ich doch erwähnt, dass ich auch den verbraucherschutz informiert hatte. die haben sich eingeschaltet, und airdiscount24 um stellungnahme gebeten. da keine rückmeldung kam haben sie denn fall veröffentlicht. ein partneranwalt würde sich bei mir melden, und mit mir die optionen durchgehen.. 

ich halte euch auf dem laufenden.

vlg

 

Hallo, wie lange dauerte es den bis du dein Geld zurück hattest? Hab den Auftrag dienstag veranlasst und bis heute nichts gehört und denke wenn da was zu holen wäre hätte ich lange einen Rückmeldung. Denke ich hab da nicht so iel Glück wie du. Ich weiß auch nicht ob ich bei der Bank anrufen soll und nachfragen soll weil dieses ganze Thema mich nur noch mehr verrückt macht..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Timo und Alle,

ich habe auch ein Ticket nach BGK über Airdiscount am 12.01.2019 gekauft ,  595;-€ überwiesen und kein Ticket bekommen

Meine Bank hat das Geld von der Bank von Airdiscount zurückgefordert aber sie haben es verweigert.

So ich weiss nicht was ich machen soll.

Gruß

Dany

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

Auch wir wollten als Familie unseren lang ersehnten  Thailandurlaub wahr machen und haben  Airdiscount24 stolze

€ 2.795  überwiesen am 26.1.2019 da wir 5 Personen sind. 

Thaiairways hat bestätigt dass unsere ETickets falsch sind und wir namentlich nicht gelistet sind. 

somit haben wir keine Flüge.

Der Rückbuchungsversuch der Bank ging ins Leere. 

Strafanzeige haben wir am 25.2.19 ebenfalls erstattet. 

Am 25.2.2019 erhielten wir vom Amtsgericht Düsseldorf noch die Info dass kein Antrag auf Insolvenz vorliegt. 

Ich fühle mich einfach nur besch.... und abgezockt und bin sicher, dass wir unser Geld nicht Wiedersehen werden. 

Grüße an alle Betroffenen... ihr seid nicht allein...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ihr Lieben Mitgeprellten!

 

Ich hatte ja an SternTV und Bild geschrieben....

Bild: noch keine Antwort

SternTV: kein Interesse:-(

Ich denke nun auch, das wir keine Chance haben!!!!

Alles Liebe!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Yvi:

Hallo Ihr Lieben Mitgeprellten!

 

Ich hatte ja an SternTV und Bild geschrieben....

Bild: noch keine Antwort

SternTV: kein Interesse:-(

Ich denke nun auch, das wir keine Chance haben!!!!

Alles Liebe!!

Kannst ja noch akte2019 bei Sat1 schreiben - die machen auch schonmal Beiträge in diese Richtung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dass Stern kein Interesse hat wundert mich- eventuell ein paar Magazine oder Programme- taff oder brisant oder sowas. Irgendwas klatschmässiges, wenn es darum geht Aufsehen zu erregen.

 

Ich wünsche euch allen viel Glück, echt ne Schweinerei sowas, und dann wird einem auch nicht mal von irgendeiner Seite Unterstützung angeboten...:(

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb IranAir:

......... und dann wird einem auch nicht mal von irgendeiner Seite Unterstützung angeboten...:(

 

Was schwebt Dir denn da konkret vor; wer sollte da welche Form von Unterstützung gewähren?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Alle,

habe gerade mit RA Herrn Aydin (030/69533096) gesprochen ( empfohlen von der Verbraucherschutzzentrale).

Ein ausgesprochen netter und kompetenter Rechtsanwalt, der hinter der Sache ist und weiter recherchiert. Er hat bestätigt, dass

Airdiscount  KEINE INSOLVENZ bei dem Amtsgericht eingetragen hat. Die ganze Masche ist ein BETRUG.

Ich werde jetzt bei der Polizei eine Strafanzeige gegen Ayoub Abdelouahane, Geschäftsführer der Airdiscount24 GmbH wegen Betrug stellen.

Ob wir unser Geld irgendwann mal bekommen, ist sehr fraglich....:(( aber wir müssen kämpfen!!!!

viele Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb IranAir:

Dass Stern kein Interesse hat wundert mich- eventuell ein paar Magazine oder Programme- taff oder brisant oder sowas. Irgendwas klatschmässiges, wenn es darum geht Aufsehen zu erregen.

 

Ich wünsche euch allen viel Glück, echt ne Schweinerei sowas, und dann wird einem auch nicht mal von irgendeiner Seite Unterstützung angeboten...:(

 

Und dann gibt es einen STERN-TV Beitrag und der Herr A. bekommt ein schlechtes Gewissen, entschuldigt sich und zahlt an alle das erschwindelte Geld zurück? Oder was ist der Plan?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb aaspere:

 

Was schwebt Dir denn da konkret vor; wer sollte da welche Form von Unterstützung gewähren?

naja es wurden ja nicht nur 1 oder 2 geschädigt. sollte die kriminalpolizei oder interpol da nicht seine arbeit aufnehmen?  

 

um die frage von touchdown zu beantworten ich denke medienaufmerksamkeit hilft zum einen die leute die es noch nich wissen zu warnen dort irgendwie in versuchung zu kommen zu buchen und zum anderen nimmt sich vielleicht jemand der sache an der da helfen kann (ein anwalt oder jemand der den betrueger kennt. 

 

wenn du eine bessere idee hast dann kannst du ja einen besseren vorschlag machen :-)

grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine Frage war nicht, wer da funktionsbedingt seine Arbeit aufnehmen soll, sondern, was Du Dir unter dem Begriff "Unterstützung" und von wem vorstellst. Und touchdown99 hat sich dazu ja auch klar geäußert, Du aber nicht.

Mir fällt aber auch auf, dass dies nach meiner Einschätzung der erste Thread ist, der geradezu magisch neue User anzuziehen scheint. Ich will das gar nicht werten, es fällt mir nur auf. Und ich vermute, dass alle diese neuen User bei diesem Portal das erste Mal gebucht hatten. Und da scheint möglicherweise der niedrige Preis den Verstand überlagert haben. Also, sicher ärgerlich, aber mein Mitleid hält sich in Grenzen. Lehrgeld nennt man das. 

Und wer sollte dann Unterstützung gewähren?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb aaspere:

Meine Frage war nicht, wer da funktionsbedingt seine Arbeit aufnehmen soll, sondern, was Du Dir unter dem Begriff "Unterstützung" und von wem vorstellst. Und touchdown99 hat sich dazu ja auch klar geäußert, Du aber nicht.

Mir fällt aber auch auf, dass dies nach meiner Einschätzung der erste Thread ist, der geradezu magisch neue User anzuziehen scheint. Ich will das gar nicht werten, es fällt mir nur auf. Und ich vermute, dass alle diese neuen User bei diesem Portal das erste Mal gebucht hatten. Und da scheint möglicherweise der niedrige Preis den Verstand überlagert haben. Also, sicher ärgerlich, aber mein Mitleid hält sich in Grenzen. Lehrgeld nennt man das. 

Und wer sollte dann Unterstützung gewähren?

Vielen Dank für deine Einschätzung, aber es ist völlig irrelevant, warum die Leute gebucht haben. Sie wurden betrogen und sie haben jedes Recht, zu versuchen, sich zur Wehr zu setzen. Bitte halte dich zurück mit dem Finger auf die Falschen zu zeigen. Jeder wird sicher auf seine Weise Lehren daraus ziehen, ganz ohne fremde Hilfe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir befinden uns hier in einem öffentlichen Forum. Und dieses Forum lebt davon, dass die User ihre Meinung schreiben. Es dreht sich hier auch nicht darum, eine juristische Aufarbeitung dieser offensichtlichen Betrugsmasche zu kommentieren. Wenn aber ein User hier erwartet, dass "Unterstützung" gewährt werden soll, dann erlaube ich mir die Frage, wer denn das sein sollte, und in welcher Form. Und diese Frage steht immer noch im Raum.

Edited by aaspere

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten schrieb aaspere:

Wir befinden uns hier in einem öffentlichen Forum. Und dieses Forum lebt davon, dass die User ihre Meinung schreiben. Es dreht sich hier auch nicht darum, eine juristische Aufarbeitung dieser offensichtlichen Betrugsmasche zu kommentieren. Wenn aber ein User hier erwartet, dass "Unterstützung" gewährt werden soll, dann erlaube ich mir die Frage, wer denn das sein sollte, und in welcher Form. Und diese Frage steht immer noch im Raum.

Ich stimme dir zu 100% zu. An diesem Teil deines Kommentars hatte ich auch nichts auszusetzen. Ich halte es lediglich nicht für hilfreich, den Verstand derjenigen in Frage zu stellen, die geschädigt wurden. Das steht keinem von uns zu.

Share this post


Link to post
Share on other sites

lol aaspere ich hab keinr ahnung was du hören willst, es ist mir auch egal was du über mich denkst, da du mich eh nicht kennst aber ich hatte auch klar auf die frage geantwortet. ich sagte interpol  soll seine arbeit aufnehmen - wer sonst? ich mein dafür gibts polizei, kripo , staatsanwaltschaft und  verbraucherschutz. und die politik und die soll die gesetzeslage so anpassen das man die nicht mehr dazu missbrauchen kann unschuldige menschen zu verarschen.

 

dann den geschädigten die schuld zu geben steht dir zwar zu aber wenn du ein geschädigter wärst hättest du auch hilfe erwartet, stimmts?

 

so far

 

Lg

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb IranAir:

dann den geschädigten die schuld zu geben steht dir zwar zu aber wenn du ein geschädigter wärst hättest du auch hilfe erwartet, stimmts?

 

Nein, stimmt eben nicht. Für meine Fehler bei der Buchung (Überprüfung der Plattform bei Erstbuchung) bin ich alleine verantwortlich. Das siehst Du offensichtlich aber anders.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.