Timo2019

Airdiscount24 GmbH – Insolvenz – Betrug

Recommended Posts

vor 2 Minuten schrieb IranAir:

 

Wie kann sowas innerhalb der EU, in Deutschland möglich sein, dass Menschen so dermaßen verar*** werden und die Justiz sich nicht von selber einschaltet... Vor allem es ist nicht einmal vorgefallen sondern im großen Stil

 


Nein es ging Anfangs um die angebliche Insolvenz. 
Soweit ich es mit bekommen ist den meisten erst diese Woche aufgefallen, dass sie überhaupt verarscht wurden. Dementsprechend gab es diese Woche auch erst die ersten Anzeigen. Wie soll den da die Jusitz von selber einschalten. Betrüger sind so alt wie die Menschheit, hat es schon immer gegeben und wird es auch immer geben. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

danke Marlino, ich meinte da eher die Rechtslage, wenn man von einer (hier dann wohl doch nicht gegeben) Insolvenz ausgeht, dass dei Menschen auf ihren Problemen sitzen bleiben und der Geschädigte keine Entschädigung erhält.

 

Weil so wie das gerade läuft, scheint es Sinn zu machen bei jedem Flug immer einen zusätzlichen Insolvenzschutz zu beantragen, und das finde ich, ist Aufgabe der Politik so  etwas automatisch in die teilweise ohnehin schon hohen Preise zu involvieren...Dienstleistung bezahlt, also auch ein Recht...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und Nochmals,

 

ich habe heute Morgen von einem Insider Erfahren das Airdiscount24 bereits Ende 2018 auffällig war, sprich Verdachtsmomente und/ oder erste Anzeigen vorlagen.

 

Einfach fast 2 Monate ab zu warten ist zumindest nicht die feine Deutsche Art.

 

( Ich unterstelle mal das Airdiscount24 täglich mind. Geldbeträge in sechsstelliger Höhe verunteut hat und dies vielleicht immer noch tut).

 

MfG

Urlaubfutsch

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb IranAir:

Weil so wie das gerade läuft, scheint es Sinn zu machen bei jedem Flug immer einen zusätzlichen Insolvenzschutz zu beantragen, und das finde ich, ist Aufgabe der Politik so  etwas automatisch in die teilweise ohnehin schon hohen Preise zu involvieren...Dienstleistung bezahlt, also auch ein Recht...


Wurde ja in Zuge diverser Airlinepleiten immer mal wieder diskutiert. Ich sehe das eher als Lebensrisiko was nicht alles abgesichert brauche. Für jetzt aber zu weit. Kleiner Tipp wenn du bei einen seriösen Reisebüro die Flugleistung mit zusätzlichen Leistung verknüpfst(Hotelbuchung, Autobuchung sei es auch nur eine Nacht/Tag) muss das mittlerweile wie eine Pauschalreise abgesichert werden. Dementsprechend gibt es da auch einen Sicherungsschein. 
 

 

vor 9 Minuten schrieb Urlaubfutsch:

 

ich habe heute Morgen von einem Insider Erfahren das Airdiscount24 bereits Ende 2018 auffällig war, sprich Verdachtsmomente und/ oder erste Anzeigen vorlagen.



Naja Verdachtsmomente sind noch keine Verurteilung und da gilt auch In dubio pro reo, bzw. die Vertragsfreiheit. Jetzt nicht falsch verstehen mir tut es wirklich leid um alle geprellte. Hier jetzt aber ein versagen des deutschen Staates herzukonstruieren halte ich für nicht richtig.  

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe jetzt RTL den Ralf Benkö angeschrieben, vielleicht hilft er uns allen weiter. Zumindest könnte er warnen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 41 Minuten schrieb Urlaubfutsch:

( Ich unterstelle mal das Airdiscount24 täglich mind. Geldbeträge in sechsstelliger Höhe verunteut hat und dies vielleicht immer noch tut).

 

Wie kommst Du auf solche Summen? Das würde hochgerechnet einen Jahresumsatz von über 36 Mio € bedeuten. So schnell wird man auch nicht groß.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich habe alles in Bewegung gesetzt was ging. Ich habe der Polizei einen ausführlichen Bericht der Sache übermittelt. 

Alle Zahlungseingänge, Schriftverkehr und Kontoauszüge denen zugeschickt. Ich bitte wirklich jedem der Polizei den Fall mit BEWEISEN zur übermitteln und bitte bitte macht eine Anzeige damit es zum öffentlichen Interesse kommt!

Ich bin auch dabei alles zutun das die ihre gerechte Strafe bekommen auch wenn unser Geld weg ist. Allein wir sind einen Gruppe von 6 Personen und wie ich hier lese sind es einige Personen die betroffen sind. Ich will nicht wissen wie viel Geld die eingesackt haben und es kann einfach nicht sein das sowas LEGAL ist und nicht verfolgt wird. Lasst euch nicht einschüchtern mit einer angeblichen Insolvenz oder von Kommentaren von Personen die sich hier im Forum nur rum treiben um Unruhe zu stiften. Lasst euch nicht einreden das ihr  "Dumm" seit oder sonst was weil ihr auf der Seite gebucht habt.

Leider sind wir reingefallen. Also bleibt jetzt nur noch über bei diesen Fall nicht Locker zu lassen.

RTL wurde angeschrieben leider haben die mir geantwortet das die diesen Fall nicht ermitteln werden.

Ansonsten habe ich Mark mischt sich ein angeschrieben von NDR. Je mehr schreiben desto besser.

 

Als ehemaliger GF steht ein Y.K das stimmt. Ich habe mich ihm geredet und er hat seine damalige GmbH an Ayoub Abdelouahane verkauft. Er meinte zu mir das alles rechtens abgelaufen ist über das Notar. Der muss doch irgendwie zu finden sein.

Er hat mir erzählt das er selber Ayoub Abdelouahane nicht mehr erreichen kann.

Das sind meine Informationen die ich bis jetzt habe. 

 

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/markt/kontakt/index.html

 

Anbei der Link damit Ihr NDR kontaktieren könnt.

Ich hatte mit der Instergramseite die Airdiscount24 hieß geschrieben. Der Betreiber der Seite hat mir erzählt das er im Sommer 2018 von der Firma 400 € bekommen hat damit er etwas Werbung für die macht. Also nicht mal das, war deren Offizielle Seite.

Mittlerweile hat sich der Name der Seite geändert und der Betreiber meinte das er ebenso Anzeige erstatten wird. 

Ich habe alles auf meinen Smartphone und jeden Verlauf mit der Firma oder was mit der Firma zutun hat der Polizei gemeldet.

RTL Ralf Benkö, gute Idee werde ebenso einen Mail schreiben.

Übrigens jemand der in Düsseldorf wohnt hat gemeldet das er bei der Adresse vorbei gefahren ist aber kein Schild von Airdisocunt gefunden hat. Zudem etwas in ein paar Firmen die auch unter der Adresse gemeldet sind angerufen keiner wusste von Airdiscount 24 bescheid. Wenn Ihr bei Google Maps guckt seht ihr neben dem Gebäude ein Schild in dem die Firma DTZ Werbung maacht das die Büros vermieten. Da habe ich ebenso angerufen um nach zu fragen. Natürlich war unter der Nr. Niemand zu erreichen....

Edited by Babi14

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 55 Minuten schrieb Babi14:

Ich will nicht wissen wie viel Geld die eingesackt haben und es kann einfach nicht sein das sowas LEGAL ist und nicht verfolgt wird.


Niemand hat behauptet das es Legal ist. Nur eins entsprechende Ermittlungsverfahren, bzw. ggf. Gerichtsverfahren ziehen sich in der Regel über Monate bis Jahre. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb Urlaubfutsch:

Also der Urlaubsgeprellte nochmal,

 

wie Ihr sehen könnt ist die Seite immer noch online.

 

Ich habe mich heute morgen hin gesetzt und über Stunden über die Polizei Düsseldorf, das Amtsgericht Düsseldorf ( dort  liegt nach wie vor KEIN Insolvenzantrag vor ! ) versucht dem Unternehmen Airdiscount Einhalt zu gebieten.

 

Habe sogar zum Schluss mit einem Staatsanwalt telefoniert, leider geht ohne Aktenzeichen bei uns in D überhaupt nichts.

 

Ich komme mir vor wie Don Quijote gegen die Windmühlen.

 

Auch bei der kontoführenden Stelle von Airdiscount, der Sparkasse Neuss habe ich angerufen.

Auch dort bin ich nicht zum Filialleiter vorgedrungen, angeblich wäre laut Kollegin zu dem Konto etwas bekannt, aber sie dürfte keine Auskünfte geben.

 

Jeder Geschädigte sollte also neben der Anzeige bei der Polizei, bei der Sparkasse Neuss bzw. bei der Staatsanwaltschaft Düsseldorf darauf hin wirken das Airdiscount nicht weiterhin Eurobeträge von meist über 1000 € pro Bucher über die noch immer aktive Webseite einstreicht.

 

Ich habe mein Möglichstes getan, vielleicht haben wir hier einen Staatsanwalt als Mitleser oder ein hoher Mitarbeiter der Sparkasse Neuss, der etwas mehr bewirken kann.

 

Die Hoffnung stirbt als letztes...

 

P.S.:

Laut Insider sind die Machenschaften von Airdiscout24 seit Ende Dezember 2018 bekannt, nur es handelt scheinbar niemand.

 

Traurig, traurig in Deutschland.

 

MfG

 

der Urlaubsgeprellte

Deine Bemühungen sind sehr lobenswert,doch leider fehlen dir hier als kleiner Mann,die entsprechenden Befugnisse um an solche Informationen zu kommen.Da bleibt nur der Weg zur Polizei.

vor 4 Stunden schrieb ilam:

 

Wie kommst Du auf solche Summen? Das würde hochgerechnet einen Jahresumsatz von über 36 Mio € bedeuten. So schnell wird man auch nicht groß.

 

 

Die Leute die sich hier gemeldet haben,sind garantiert nur ein Tropfen auf den heißen Stein.Ich selbst hatte für 4 Personen gebucht,bei einem Ticketpreis von ca.600 Euro.Und ich war nicht der einzigste mit Familie.So kommt mindestens ein hoher fünfstelliger Betrag zusammen.Solange diese Webseite aktiv ist,wird das so weiter gehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

War heute bei der polizei und habe Strafanzeige erstattet, Der Beamte hat irgendwo nach geschaut und meinte das diese firma nie existierte,morgen gehe Ich zum Anwalt um ein erstes Vorgespräch zuführen.

Habe auch mitgeteilt das die Seite immernoch online ist, hoffe die kümmern sich  drum.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

Ob es vielleicht was für SternTV wäre oder für die Bild Zeitung??

Grüße 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 47 Minuten schrieb Yvi:

Hallo!

Ob es vielleicht was für SternTV wäre oder für die Bild Zeitung??

Grüße 

Hallo Yvi

die Bildzeitung ist in meinen Augen keine seriöse Zeitung mehr.Wenn Du dort etwas schreibst,mußt Du aufpassen das sie das nicht rumdrehen und du dann echte rechtliche Probleme bekommst.Denkbar wäre jede andere ordentliche Tageszeitung in Düsseldorf und dortiges regionales Fernsehen.Und es sollten sämtliche sozialen Netzwerke genutzt werden.Von den Mitgliedern hier kamen schon gute Vorschläge.Bin gespannt was als Antwort kommt,von den kontaktierten Stellen.Stern TV wäre auch denkbar.

vor 1 Stunde schrieb Andreas Radtke:

Hallo zusammen,

 

War heute bei der polizei und habe Strafanzeige erstattet, Der Beamte hat irgendwo nach geschaut und meinte das diese firma nie existierte,morgen gehe Ich zum Anwalt um ein erstes Vorgespräch zuführen.

Habe auch mitgeteilt das die Seite immernoch online ist, hoffe die kümmern sich  drum.

 

Ich denke schon das es sie noch gibt,schließlich hat diese Firma eine Umsatzsteuernummer im Finanzamt.Nur habe ich große Sorge das die Polizei im dortigen Bürogebäude nur max.einen Briefkasten vorfindet.Und die eigendlich schuldigen irgendwo im

Ausland sind und von dort alles lenken.Jemand schrieb etwas von Türkei.Lässt sich nicht rausfinden wo genau?Bei Telefonaten klang mein Gesprächspartner immer sehr weit weg und nicht nur 500Km.Meine thailändische Frau hätte dieses Jahr auch gern

wieder ihre Familie besucht,da bist du nicht allein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi!

 

Habe nun SternTV und Bild in Kenntnis gesetzt!!

 

Schönen Abend!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb ilam:

 

Wie kommst Du auf solche Summen? Das würde hochgerechnet einen Jahresumsatz von über 36 Mio € bedeuten. So schnell wird man auch nicht groß.

 

 

Das wären täglich ca. 80 - 90 Kunden mit Familienangehörigen und/ oder Freunden.

Ich z.B. habe ja fast 1.700 € bezahlt.

Ist also kein Problem für solche Betrüger, leider.

 

MfG

Urlaubfutsch

Edited by Urlaubfutsch

Share this post


Link to post
Share on other sites

Scheint so, als wäre die Homepage endlich offline. Zumindest kann ich sie nicht mehr "erreichen".

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch wenn es einen Briefkasten Firma ist muss einen korrekte Adresse angegeben sein im Vertrag mit der Frima die die Briefkastenfirma verwaltet

Wie gesagt die Firma wurde ja an Ayoub offiziel verkauft hier in Deutschland.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden schrieb Andreas Radtke:

Hallo zusammen,

 

War heute bei der polizei und habe Strafanzeige erstattet, Der Beamte hat irgendwo nach geschaut und meinte das diese firma nie existierte,morgen gehe Ich zum Anwalt um ein erstes Vorgespräch zuführen.

Habe auch mitgeteilt das die Seite immernoch online ist, hoffe die kümmern sich  drum.

 

 

Moin!

Doch, doch, die Firma gibt es ganz offiziell und ist im Handelsregister des Amtsgerichtes Düsseldorf unter der Nummer HRB84468 seit dem 04.09.2018 eingetragen. Der Geschäftsführer war zum Zeitpunkt der Eintragung wohnhaft in Duisburg.

 

vor 13 Stunden schrieb Visiter:

Ich denke schon das es sie noch gibt,schließlich hat diese Firma eine Umsatzsteuernummer im Finanzamt.Nur habe ich große Sorge das die Polizei im dortigen Bürogebäude nur max.einen Briefkasten vorfindet.Und die eigendlich schuldigen irgendwo im

Ausland sind und von dort alles lenken.Jemand schrieb etwas von Türkei.Lässt sich nicht rausfinden wo genau?Bei Telefonaten klang mein Gesprächspartner immer sehr weit weg und nicht nur 500Km.

 

In der Türkei stehen die Server, das hat aber noch nichts zu sagen. Ich finde es aber durchaus interessant, dass man über den Geschäftsführer so überhaupt nichts im Internet findet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, die Seite ist inzwischen offline (Fehler 404 - not found).

Wenn man sich mal anschaut, auf welchem Server sie liegt, landet man bei

srv1.birdenbire.com.tr [213.159.29.43]

Wenn man www.birdenbire.co.tr ansurft, wird man sofort auf https://elitema.com.tr/ 

umgeleitet, die Seite gibt es nur auf türkisch. Durch den Google-Übersetzer gejagt ist klar, was die anbietet:

https://translate.google.com/translate?sl=auto&tl=en&u=https%3A%2F%2Felitema.com.tr%2F

fertige Buchungssysteme in vielen Sprache, u.A. deutsch.

Für mich sieht es so aus, als hätte sich der Aufwand, dieses Buchungsportal zu erstellen, sehr in Grenzen gehalten.

 

 

 

 

Edited by ilam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bis vor kurzem war das eine Immobiliengesellschaft, wo der frühere Geschäftsführer auch beruflich zu Hause zu sein scheint. Die GmbH ist mit immerhin 100k Stammkapital ausgestattet, es würde mich aber sehr wundern wenn aus der Immobilien-Zeit nicht noch erhebliche Verbindlichkeiten dagegen stehen. Die äußeren Umstände könnten dafür sprechen, dass jemand eine defizitäre GmbH auf einen möglicherweise als Strohmann agierenden Dritten übertragen hat, der die dann (nach Umfirmierung, Umzug und GF-Wechsel) noch ein bisschen für möglicherweise nicht ganz korrekte Reisebürotätigkeit melken wollte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Er hat ja seine GmbH an Ayoub verkauft. Jedoch steht als Geburtsdatum bei Ayoub 1996 also ich weiß nicht dieser Fall wird immer komplizierter. Der ehemaliger GF von Kosa Immobilien meinte zumindest das er nichts zu verbergen hätte, Ayoub selber nicht erreicht und ich seinen Namen gerne für weitere fragen weiter geben dürfte. Das mit der Türkei ist auch etwas merkwürdig zumal Ayoub eher ein nicht Türkischer Name ist. Aber man weiß ja nie wie und wo sich die leute rumtreiben. Tut mir wirklich leid für jedem der sein Geld verloren hat. Gerade so Urlaubsgeschichten dafür spart man meist ewig..

Wie ich hier so mit lese und auch bei den Google Rezessionen haben vielel bereits einen Anzeige ertstatet. Das ist schonmal gut.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

Hier der Header aus der Insolvenz Mail: 

 

From - Sat Feb 16 12:02:49 2019 X-Account-Key: account1 X-UIDL: 1MNdop-1gj1lc0TzX-00P2HA X-Mozilla-Status: 1003 X-Mozilla-Status2: 00000000 X-Mozilla-Keys: Return-Path: <info@airdiscount24.com> Received: from forward103p.mail.yandex.net ([77.88.28.106]) by mx-ha.gmx.net (mxgmx113 [212.227.17.5]) with ESMTPS (Nemesis) id 0M1j4I-1hDys82o4Q-00tipu for <XXXXXXXXX(meine Mail) >; Sat, 16 Feb 2019 10:55:10 +0100 Received: from mxback13j.mail.yandex.net (mxback13j.mail.yandex.net [IPv6:2a02:6b8:0:1619::88]) by forward103p.mail.yandex.net (Yandex) with ESMTP id 9BB5118C1811; Sat, 16 Feb 2019 12:55:09 +0300 (MSK) Received: from localhost (localhost [::1]) by mxback13j.mail.yandex.net (nwsmtp/Yandex) with ESMTP id pTxd2Y9RHj-t770lST3; Sat, 16 Feb 2019 12:55:08 +0300 Received: by iva3-0d9a30469759.qloud-c.yandex.net with HTTP; Sat, 16 Feb 2019 12:55:07 +0300 From: "info@airdiscount24.com" <info@airdiscount24.com>

 

Subject: Airdiscount24 dringende info MIME-Version: 1.0 X-Mailer: Yamail [ http://yandex.ru ] 5.0 Date: Sat, 16 Feb 2019 12:55:07 +0300 Message-Id: <8158331550310907@iva3-0d9a30469759.qloud-c.yandex.net> Content-Transfer-Encoding: base64 Content-Type: text/html; charset=utf-8 Envelope-To: <xxxx meine Mail> X-GMX-Antispam: 0 (Mail was not recognized as spam); Detail=V3; X-Spam-Flag: NO

 

Vielen Dank für die Hilfe!

Edited by Timo2019

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.