Mamluk

Aktuelles zu Alitalia

Recommended Posts

Air France hat offiziell mitgeteilt, dass man an der Übernahme von AZ nicht mehr interessiert sei ...

Das dürfte das Ende von Alitalia einleuten...

 

Es sei denn, Aeroflot kommt zum Zuge. Das könnte die Rettung in der ein oder anderen Form für Alitalia sein (und wohl eine Genugtuung für Su-34).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe da einige Bedenken die Management Qualitäten der Aeroflot mit denen des Air France Vorstandes zu vergleichen. Berlusconi hat wirklich alles getan um den Franzosen zu zeigen, dass er sich einen Dreck um das AF Angebot schert.

Es tut mir leid für die vielen fähigen Mitarbeiter von AZ-denn alle waren ja nicht beseelt vom Gewerkschafts-geist...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da AF/KL jetzt ausgestiegen ist, wird die Sache fuer Berlusconi und AZ sicher nicht leichter. Immerhin sind seine gesammelten Vorschlaege ja frueher schon fruchtlos diskutiert worden. AZ verbrennt weiter Cash und die Buchungslage duerfte dank dem ganzen Theater auch nicht rosig sein und sich der Cashflow damit weiter verschlechtern.

 

Bei Swissair kam es zum grounding als noch CHF 10 Mio auf den Konten waren. Die letzten AZ Zahlen von Ende Maerz zeigen noch nen Cash-Bestand von ca 180 Mio € an. Wenn ma jetzt wuesste wie hoch genau der taegliche Verlust liegt (1-3 Mio werden immer wieder genannt), koennte man den grounding Tag berechnen. AZ hilft nur noch ein Wunder, aber vielleicht glaubt man ja an diesem im streng katholischen Italien!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es würde mich nicht erstaunen, wenn das Wunder "Aeroflot" heissen würde... Berlusconi hat bereits mit Putin gesprochen. Beiden traue ich einen Spezialdeal zu......

 

 

Gruss A380

Share this post


Link to post
Share on other sites
Berlusconi hat bereits mit Putin gesprochen. Beiden traue ich einen Spezialdeal zu......

 

In der Tat kann man diesen beiden einen speziellen Spezialdeal zutrauen... und indirekt finanzieren ja dann die LH und AF/KL auch wieder den Deal....grandios !!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

...Und das wars (leider) für die Alitalia!

 

http://www.ftd.de/unternehmen/handel_diens...del/346251.html

 

Ich persönlich sehe keine Chance mehr für AZ. Es sei den Putin und Berlu biegen einen ganz "komischen" Deal zusammen. Ich kann mir aber nur sehr schwer vorstellen, dass die Russen weitere Zugeständnisse machen, als es AF/KL bereits machten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jede Airline, die auch nur einen Cent noch in AZ steckt, muss dumm sein. Sinn würde nur machen, AZ in Konkurs gehen zu lassen, Teile aus der Konkurzmasse preiswert herauszukaufen und auf kleinerer Basis neu zu starten. Aber da in Italien nichts unmöglich ist, denke ich, dass es erst mal weitere Staatshilfen gibt, die EU dagegen klagt und AZ weiterfliegt und Geld verbrennt....

Share this post


Link to post
Share on other sites

also Aeroflot möchte die AZ eigentlich auch nicht kaufen, Putin möchte es um seinen Freund Silvio einen gefallen zu tun. Schon jetzt ist klar, das Aeroflot für den Staatsanteil nicht mehr als 110 Mio. Euro ausgeben möchte.

 

In Rom wird zur Stunde in einer Krisensitzung über einen Überbrückungskredit in Höhe von 100 bis 150 Mio. Euro oder die Einsetzung eines Zwangsverwalters für die AZ beraten um die öffentliche Ordnung in Italien zu waren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sobald der 1. Flieger von einem nervösen Gäubiger an die Kette gelegt wird, bricht das Kartenhaus zusammen.

Da kommt wohl der Slogan auf der Maschine einer gewissen irischen Airline der Wahrheit sehr nahe: "Arriverdeci Alitalia".

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Sache könnte insofern jetzt kritisch werden, wenn immer mehr Handlingpartner, Flughäfen usw. Vorkasse erbitten. Dann ist schnell die noch vorhandene Liquidität hin. Das geht innerhalb von ein paar Tagen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Air France hat offiziell mitgeteilt, dass man an der Übernahme von AZ nicht mehr interessiert sei ...

Das dürfte das Ende von Alitalia einleuten...

 

Es sei denn, Aeroflot kommt zum Zuge. Das könnte die Rettung in der ein oder anderen Form für Alitalia sein (und wohl eine Genugtuung für Su-34).

 

Naja, mir wäre nicht ganz wohl dabei, wenn sich Aeroflot solch einen Pleitekandidaten ans Bein binden würde.

Share this post


Link to post
Share on other sites
22-04-2008 Wirtschaft

 

Aeroflot nimmt Verhandlungen über Kauf von Alitalia wieder auf

 

Vertreter der größten russischen Fluggesellschaft Aeroflot werden die im November 2007 unterbrochenen Verhandlungen über den Kauf eines staatlichen Aktienpakets der Fluggesellschaft Alitalia mit Italien wieder aufnehmen, teilte der stellvertretende Generaldirektor der Aeroflot, Lew Koschljakow, am Dienstag mit.

 

[…]

 

http://russland.ru/ruwir0010/morenews.php?iditem=16868

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liebes Italien: Macht den Laden endlich zu... Seit ich mich für die Fliegerei interessiere serbelt die Alitalia vor sich hin. Irgendwann ist doch einfach genug!

 

Wäre zwar tragisch für die vielen Mitarbeiter, jedoch haben die ja indirekt ja auch Mitschuld an dem jetzigen Debakel. Und schön daran denken, auch nach Alitalia wirds Flugverkehr geben in Italien.

Share this post


Link to post
Share on other sites

laut italienischen Medien hat es Prodi geschafft, dem italienischen Steuerzahler einen Überbrückungskredit in Höhe von 300 Mio. Euro aus dem Rippen zu schneiden. Silvio hat es im Fernsehen schon als "schwachsinnige" Geldverbrennung bezeichnet.

 

Laut einen AZ-Manager ist diese Geldspritze allerdings nur einen Tropfen auf den glühenden Stein, der die Insolvenz um ein paar Wochen verschiebt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest boeing380

Die Alitalia wird nicht zugemacht.

 

Jeder, der Italien ein bißchen kennt, weiss daß man dort immer wieder Wege und Mittel finden wird, um diese Airline weiter zu "unterstützen"...wie auch in der Vergangenheit immer wieder passiert.

 

Ob der Retter nun Air One, Aeroflot,AF oder LH heisst, spielt gar keine Rolle. Der Name Alitalia wird noch lange weiterbestehen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na klar finden die Italos immer wieder Geld um ihrer Alitalia finanziell unter die Arme zu greifen. Auch diese 300 Mio € sind wieder was, obwohl AZ eigentlich bis ins Jahr 2011 keine Unterstützung mehr erhalten dürfte.

 

Vielleicht blockieren ja irgendwann mal andere Airlines die Flieger von AZ oder irgendwelche EU-Staaten legen Jet's der AZ an die Kette, da AZ bestimmt noch an verschiedenen Orten ausstehende Zahlungen hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

keine Sorge - die EU wird hier sicherlich in Kürze eingreifen!

 

Das Verhalten ist mir gänzlich unverständlich. Warum ein totes Pferd weiterreiten, wenn man eigentlich weiß, dass es tot ist?!

 

Der Wettbewerb wird sicher schon in den Startlöchern stehen und wir werden ein ähnliches Szenario sehen, wie dortmals der Zusammenbruch der Swissair (Crossair). Ist m.e. nur noch eine Frage der Zeit, besser gesagt weniger Wochen...

Share this post


Link to post
Share on other sites
keine Sorge - die EU wird hier sicherlich in Kürze eingreifen!

Da wäre ich mir nicht so Sicher - der verschlafene Haufen in Brüssel hätte den Stecker schon seit langem ziehen müssen,und hat's nie getan.Wenn man weiss wie Brüssel funktioniert (Lobby-gruppen,Schmiergelder,Einschüchterungen,"Geschäftsreisen mit Freundin/Freund "..) kann sich eigentlich nicht darüber aufregen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
keine Sorge - die EU wird hier sicherlich in Kürze eingreifen!

Da wäre ich mir nicht so Sicher - der verschlafene Haufen in Brüssel hätte den Stecker schon seit langem ziehen müssen,und hat's nie getan.Wenn man weiss wie Brüssel funktioniert (Lobby-gruppen,Schmiergelder,Einschüchterungen,"Geschäftsreisen mit Freundin/Freund "..) kann sich eigentlich nicht darüber aufregen.

 

http://diepresse.com/home/wirtschaft/econo...nomist/index.do

 

Kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Dass Brüssel ein einziger Sumpf ist - okay. Aber die Alitalia steht derzeit so im Focus, dass Klagen anderer Airlines nur eine Frage der Zeit wären.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Italiener haben zur Rettung der Firma Parmalat ein spezielles "Rettungs-gesetz" veranbschiedet,dass dem Staat praktisch unbegrenzte Möglichkeiten der Firmen-unterstützung zusichert.Es ist so gedreht,dass Vetos aus Brüssel dort verpuffen wie Sylvester-feuerwerke..

 

http://www.stern.de/wirtschaft/unternehmen...dal/518063.html

 

"If Alitalia is placed in receivership, it could qualify for state aid under the so-called Marzano Law, which allows bankrupt major industrial companies to restructure. Some commentators said that Alitalia would require less public money to save it than Fiat, when the Turin car company went close to bankruptcy in 2001. Alitalia has Eu1.5 billion of debt."

Auszug "Dailytelegraph"

Share this post


Link to post
Share on other sites

... aber mal etwas in die ganz andere Richtung :

 

"Wer bucht den bitte jetzt noch bei AZ ausser einigen unwissenden ??" -> keine Buchungen kein Geld und Laden dicht

 

So ging es doch schon einigen Airlines, zuletzt eine aufstrebenden spanischen mit Sitz in Mallorca ....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Dass Brüssel ein einziger Sumpf ist - okay. Aber die Alitalia steht derzeit so im Focus, dass Klagen anderer Airlines nur eine Frage der Zeit wären.

 

Aha,

 

wer soll denn klagen, AF mit Christian Blanc an der Spitze, die LH mit den Zuschuessen zu den Beamtenpensionen, Ryanair, ja vielleicht die ELFAA ?

 

Vielleicht doch die 'free market supporter' aus England ???

 

Finde erstmal eine Mehrheit in Bruessel oder eine Airline, die nicht selber zumindest halb im Glashaus fliegt....

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Dass Brüssel ein einziger Sumpf ist - okay. Aber die Alitalia steht derzeit so im Focus, dass Klagen anderer Airlines nur eine Frage der Zeit wären.

 

Aha,

 

wer soll denn klagen, AF mit Christian Blanc an der Spitze, die LH mit den Zuschuessen zu den Beamtenpensionen, Ryanair, ja vielleicht die ELFAA ?

 

Vielleicht doch die 'free market supporter' aus England ???

 

Finde erstmal eine Mehrheit in Bruessel oder eine Airline, die nicht selber zumindest halb im Glashaus fliegt....

 

nein - liebster RWTH - ich meine nicht die "rechtliche" Klage sondern

Klagen im Sinne von Beschwerden, Aufschreie, nenn es auch Motzen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Dass Brüssel ein einziger Sumpf ist - okay. Aber die Alitalia steht derzeit so im Focus, dass Klagen anderer Airlines nur eine Frage der Zeit wären.

 

Aha,

 

wer soll denn klagen, AF mit Christian Blanc an der Spitze, die LH mit den Zuschuessen zu den Beamtenpensionen, Ryanair, ja vielleicht die ELFAA ?

 

Vielleicht doch die 'free market supporter' aus England ???

 

Finde erstmal eine Mehrheit in Bruessel oder eine Airline, die nicht selber zumindest halb im Glashaus fliegt....

 

nein - liebster RWTH - ich meine nicht die "rechtliche" Klage sondern

Klagen im Sinne von Beschwerden, Aufschreie, nenn es auch Motzen...

 

Extrem effektiv, das wird Alitalia definitiv in die Schranken weisen, sind aber auch boese Buben, nicht ??

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.