vielflieger2020

Das Corona-Virus, die Airlines und der Rest der Welt

Recommended Posts

Eigentlich hatte ich gedacht, dass die letzten Beiträge, beginnend mit dem unsäglichen Beitrag von @PhilBER, gelöscht werden. Sie haben absolut nichts mit dem Thread-Thema zu tun. Nachdem aber selbst @jubo14sich beteiligte, beantrage ich den Thread-Titel in "Alles zum Corona-Thema, ausgenommen Luftfahrt" zu ändern. Dann brauch ich zumindest diesen Thread nicht mehr aufzurufen, um zu lesen, ob es in der Luftfahrt etwas neues im Zusammenhang mit Corona gebt.

Share this post


Link to post
vor 2 Stunden schrieb PhilBER:

Der extrem unbeliebte, sowie unsympathische Bankkaufmann Jens Spahn, der ohne jede Qualifikation Bundesgesundheitsminister wurde, braucht sich über den Unmut seiner Person in der Bevölkerung nicht wundern. Der Kauf der 4,2-Millionen Euro teuren Luxusvilla in Berlin-Dahlem, welche u.a. mittels 1,75 Mio-Euro Kredit bei der Sparkasse Westmünsterland teilfinanziert wurde, in der Spahn selbst jahrelang im Verwaltungsrat tätig war, ist gegenüber den Bürgern derzeit schlichtweg nicht vertretbar, gar unsensibel.

 

 

Ich bin ja weit entfernt davon, die CDU zu wählen, aber Herr Spahn kann mit seinem Geld machen was er will und wenn es Hinweise oder besser noch Beweise dafür gibt, dass er sein Vermögen unrechtmäßig erworben hat, lass es uns wissen.

 

Ich frag mich ausserdem gerade was beispielsweise einen Andi Scheuer qualifiziert, Verkehrsminister zu sein, denn seine "Leistungen" reichen normalerweise für mehrere Rücktritte.

Share this post


Link to post

Das Thema Corona ist ein Thema was uns seit Februar 2020 sehr bewegt, hier sollte man nicht so spießig sein und auch mal eine Ausnahme auch im Luftfahrtforum möglich sein. Gewisse Forumregeln müssen aber trotzdem eingehalten werden.

Share this post


Link to post

Verstehe das Problem nicht. Das Thema ist umfassend und wenn es mal von der Luftfahrt ein Stück abgleitet sehe ich das nicht als Problematisch an. Allemal interessanter als irgendwelche schnapstrinkende Tanten.

Share this post


Link to post

Das ist doch hier sowieso schon der "Corona-Reste-Diskussions-Strang", aktuelles und nur eine Airline betreffend gibt es im jeweiligen Strang der Airline. Außer traurige Nachrichten gibt es da sowieso gerade wenig zu vermelden. Heute sind die Gehaltskürzungen bei TK dran. Da würde in Deutschland aber das Entsetzen hoch drei anstehen...

 

Und lieber aaspere, kannst du auch mal wieder was Sinnvolles beisteuern (ging ja früher in Ansetzen auch!) außer andere in letzter Zeit ständig als naiv, niveaulos oder besserwisserisch zu bezeichnen und jetzt sogar namentlich nach der Forumspolizei zu rufen? Bewirb dich doch selber als Moderator oder Alterspräsident und gut ist! Deine Tante Edith und deinen komischen Fusel habe ich damals auch hundertmal gelesen und nie als lustig oder zum Thema beitragend empfunden. Also lass einfach deine Kirche mal im Bremer Dorf stehen und lies halt hier nicht weiter mit...

Edited by medion

Share this post


Link to post
vor 3 Stunden schrieb PhilBER:

bitte informiert euch auch außerhalb der o.g. Medien, was ein Erbgut-verändernder mRNA-Impfstoff

Da bis heute noch keine Impfstoffe auf Basis der mRNA-Technik zugelassen sind frage ich mich, woher die Überzeugung der "altbekannten" Impfgegner gegen einen möglichen SARS-nCOV-Impfstoff kommt.

 

Dann halte ich den Begriff "Erbgut-verändernd" für vorsätzliche Panikmache.

 

vor 3 Stunden schrieb PhilBER:

Somit stellst du jeden Teilnehmer der Demonstration vom 29. August 2020 in die gleiche Ecke.

Wer mit Hunden spielt risikiert nunmal Flohbisse. 

 

Grundsätzlich war es richtig, die Demonstration zu erlauben. Und es war richtig, die Demonstration aufzulösen, nachdem sich Teilnehmer nicht an die verhältnismäßigen Auflagen gehalten haben. 

 

vor 3 Stunden schrieb jubo14:

Das Demonstrationsrecht ist ein hohes Gut, nur hebt es keine anderen Rechtsvorschriften auf. Auch nicht die, gegen die die Demo gerichtet ist.

Inhaltlich stimme ich zu. Mit Ausnahme des Satzes. Das Demonstrationsrecht ist ein Grundrecht, wie das Wahlrecht. Es kann nicht andere Rechtsvorschriften aufheben. Nur durch andere Rechtsvorschriften eingeschränkt werden. Und eben weil es ein Grundrecht ist, sind die anforderungen besonders hoch. Im Vergleich zu anderen Rechtsgebieten. 

Share this post


Link to post
vor 3 Stunden schrieb PhilBER:

 

Diese Länder haben regelmäßig die höchsten Sterberaten...

 

Himmel, Arsch und Zwirn.

 

Das ist das kleine 1:1 aus der Argumente-Kiste der Corona-Leugner. Von den unsinnigen und inhaltlich falschen Vergleichen mit Grippewellen, über Lügenpresse-Geraune und dem mRNA-Quatsch bis hin zu "sind nicht alles Nazis" findet man das alles genau so bei den "Querdenkern", die sich total kritisch und selbstständig über irgendwelche Youtube-Clips und Facebook-Sharepics mit Rechtschreibfehlern informieren und jeden Quatsch schlucken.

 

Ich werde mir jetzt nicht die Mühe machen und auf den Inhalt eingehen, aber wenn Du wirklich kritisch, selbst usw. denkst und den Faktencheckern bei den öffentlichen Merkel-Systemmedien nicht traust, dann guck halt mal bei Correctiv oder Mimikama. Die erklären ganz detailliert, warum die üblichen "Argumente" der Corona-Leugner Quatsch sind. Die sagen sogar dazu, woher die Grundlage für ihre Aussagen kommen, man nennt das "Quellenangabe". Sind in aller Regel direkt am Ende des Artikels gesammelt, zum kritischen selber nachprüfen. 

 

Kleiner Tipp für die nächste Demo: Wenn links neben Dir einer seine Reichskriegsflagge ausrollt und rechts neben Dir ein bulliger Glatzkopf mit schwarze Sonne Tattoo herläuft, dann sind das Neonazis. Doch doch, wirklich. Und dann gibt es für jeden Demokraten nur einen richtigen Platz: zu Hause. Oder Du marschierst weiter mit, dann hör aber mit dem "sind nicht alles Nazis"-Geheule auf. Denn dann machst Du Dich wissentlich und willentlich zu deren nützlichen Idioten. Denn mal ganz selbst und kritisch gedacht: Warum ruft auf einmal alles von ganz rechts über extrem rechts bis radikal rechts zu diesen Demos auf? Die haben nämlich auch eine Agenda, aber mit Corona hat die eher nichts zu tun. 

 

PS: Sich wie hier vorgeschlagen direkt vor Ort laut und deutlich von den Herrschaften zu distanzieren, wäre aus moralischer Sicht vielleicht richtig, aber aus gesundheitlicher Sicht doch weniger ratsam.

Share this post


Link to post
vor einer Stunde schrieb LarsK:

Kleiner Tipp für die nächste Demo:

 

...sollte diese in Berlin mit über 100 Teilnehmern stattfinden - dann bitte unbedingt die neue Demo-Maskenpflicht beachten...Okay, die Redner und Sprechchöre werden dann zwar etwas nuscheln aber das ist halb so wild - die Sprüche sind ja ohnehin immer die ewig selben...

Share this post


Link to post

Mal jetzt was ganz anderes: Wie der Tui-Flug 6215 abgelaufen ist und was da passiert ist - das ist doch ein herber Rückschlag für alle Airline´s!

Die vielgepriesenen HEPA-Filter & ständige Lüftung haben hier versagt, die Crew wohl nicht richtig durchgegriffen und die Menschen sich nicht ordnungsgemäß verhalten.

 

Das müssen doch jetzt überall die Alarmglocken schrillen und die Flugreisemöglichkeit neu überdacht & organisiert werden, ggf sogar temporär aussetzen, wenn sich solche Szenarien abspielen, der Virus sich anders verbreitet als bisher angenommen und die Technik doch nicht so supi ist. Davon höre ich bisher allerdings nicht. Das finde ich sehr bedenklich!

Share this post


Link to post

Auf irgendeinem anderen Flug (war glaube ich bei Korean Air?) war auch ein Corona-Infizierter auf dem Lavatory und hat dort kurz die Maske abgesetzt, wenig später war eine andere Dame auf der Toilette - und hat dort ebenfalls die Maske abgesetzt - und sich dort gleich mit Corona angesteckt. Ich bezweifele daher, dass die Lüftung in der Kabine & auf der Toilette ausreicht, um kontaminierte Kabinenluft zu reinigen & zu filtern.

 

Edit: Der Fall war es: https://www.dailymail.co.uk/health/article-8670569/South-Korean-woman-likely-infected-COVID-19-using-airplane-toilet.html

Edited by monsterl

Share this post


Link to post
vor 35 Minuten schrieb speedman:

Mal jetzt was ganz anderes: Wie der Tui-Flug 6215 abgelaufen ist und was da passiert ist - das ist doch ein herber Rückschlag für alle Airline´s!

Die vielgepriesenen HEPA-Filter & ständige Lüftung haben hier versagt, die Crew wohl nicht richtig durchgegriffen und die Menschen sich nicht ordnungsgemäß verhalten.

 

Das müssen doch jetzt überall die Alarmglocken schrillen und die Flugreisemöglichkeit neu überdacht & organisiert werden, ggf sogar temporär aussetzen, wenn sich solche Szenarien abspielen, der Virus sich anders verbreitet als bisher angenommen und die Technik doch nicht so supi ist. Davon höre ich bisher allerdings nicht. Das finde ich sehr bedenklich!

 

Wenn die Besatzung nicht auf die Durchsetzung der Maskenpflicht achtet, sollte das natürlich geahndet werden - mit Strafen gegen die Fluggesellschaft und evtl. auch gegen die Besatzung, sofern hier denn ein strafbares Verhalten vorliegt.

 

Aber ich habe mir einige Medienberichte zu dem Vorfall durchgelesen und kann nicht erkennen, dass im Flugzeug eine Übertragung des Covid-19 Virus nachgewiesen wurde. Die Passagiere die sich ohne Masken und im Gang stehend mit Bekannten und Freunden unterhalten haben, können sich genauso schon vor dem Flug oder nach dem Flug angesteckt haben, z.B. in Wartebereichen an den Flughäfen, im Bus zum Flieger, in der Hotelbar usw...

 

Share this post


Link to post
vor 2 Stunden schrieb LarsK:

Die erklären ganz detailliert, warum die üblichen "Argumente" der Corona-Leugner Quatsch sind.

 

Corona ist zu einer Art Ersatz-Religion mutiert, ich sehe mir einfach die Statistiken an. In Berlin haben wir steigende Infektionen und eine sinkende Zahl von Krankenhauspatienten.Ganze 32 Patienten werden heute gemeldet, 5 weniger als gestern. Wahrscheinlich gibt es demnächst die ersten Quarantänemaßnahmen wegen Akne.

Für die, die immer noch im Keller sitzen und von Kühllastern voller Leichen träumen: In unseren Großraumbüros ist wieder Normalität eingekehrt, selbst empfindliche Naturen rücken wieder dicht ran, völlig ohne Masken. Das ist eine normale Reaktion, die Gefahr ist nicht mehr erkennbar. Das Corona überschätzt wird, hat der Virologe Hendrik Streeck früh erkannt. Hut ab.

Share this post


Link to post
vor einer Stunde schrieb speedman:

Mal jetzt was ganz anderes: Wie der Tui-Flug 6215 abgelaufen ist und was da passiert ist - das ist doch ein herber Rückschlag für alle Airline´s!

Die vielgepriesenen HEPA-Filter & ständige Lüftung haben hier versagt, die Crew wohl nicht richtig durchgegriffen und die Menschen sich nicht ordnungsgemäß verhalten.

 

Technisch kann ich das nicht genau beurteilen. Aber jede Schutzmaßnahme hat scheinbar ihre Grenzen, die hier überschritten waren... Wenn einige Infizierte an Bord sind, keine Maske getragen wird, etliche Passagiere immer wieder im Gang herumlaufen, um andere für ein Schwätzchen zu besuchen - dazu womöglich reichlich Stimmung und Gelächter, vielleicht bereits mehrere Infizierte mit Symptomen und viel Husten - schnell eine hohe Konzentration an Aerosolen im ganzen Flieger verteilt usw... Die Lüftungsanlage und die HEPA-Filter dürften ja auch erstmal eine gewisse Zeit brauchen, um den ganzen "Rotz" wegzusaugen... Bis dahin können offenbar durchaus zahlreiche Passagiere angesteckt sein...

 

Wenn die gleichen Passagiere dagegen gleich ihren Platz brav einnehmen, den ganzen Flug Maske tragen - das macht vermutlich schon gleich viel aus... 

 

Dazu gab es auch erst kürzlich einen Bericht zu einer Studie (wie neulich schon beschrieben) über einen Flug von Anfang März 2020, bei dem ebenfalls mehrere nachweislich Infizierte an Bord waren und lediglich 2 weitere Passagiere während des Fluges angesteckt wurden - ebenfalls ohne Maske - mit dem Fazit, dass das Risiko im Flugzeug vor allem wegen der Filtersysteme gering eingeschätzt wird und einem weiteren Hinweis dass es jedoch noch wenige gesicherte Erkenntnisse dazu gibt.... Womöglich kam dem damaligen Flug zu gute, dass dass er mit 102 Passagieren wahrscheinlich eher lückenhaft besetzt war und es dabei nicht so Halligalli-mäßig abging wie es bei TUI6215 vermutlich der Fall war...

https://www.n-tv.de/21983245

Edited by Tschentelmän

Share this post


Link to post
vor 8 Minuten schrieb effxbe:

@Realo Ohje...


Dabei hatte speedman bereits versucht, hier wieder Klarschiff zu machen.

Aber @speedman, so dramatisch sehe ich das nicht, auch wenn es auf den ersten Blick außergewönlich aussah.

Share this post


Link to post

Tante Edith und ein Schlückchen in Ehren hundertmal gelesen und nie lustig gefunden , geht eigentlich nicht. Dafür waren doch oft einige sehr lustige Dinge dabei.
Und letztendlich würde doch wirklich etwas fehlen wenn es solche Auswüchse nicht auch mal gibt.  

Share this post


Link to post

Von der Dunkelziffer an angesteckten Bahnreisenden, speziell im ICE-Verkehr liest man nichts. Hier besteht offenbar die Angst den Bahnfernverkehr einstellen zu müssen. Die Luftfahrt steht derzeit ziemlich an Pranger und ist hilflos.

Share this post


Link to post

Aber über wie viele Corona Fälle im Flugzeug wird bis jetzt berichtet? Der TUI Flug war der erste seit langer Zeit, auch nicht nach Deutschland sondern UK. So besonders wird das fliegen jetzt wirklich nicht angeprangert.

Share this post


Link to post
vor 5 Minuten schrieb Hightower:

Aber über wie viele Corona Fälle im Flugzeug wird bis jetzt berichtet? Der TUI Flug war der erste seit langer Zeit, auch nicht nach Deutschland sondern UK. So besonders wird das fliegen jetzt wirklich nicht angeprangert.

Etwas naiv, vielleicht solltest du dir etwas Gedanken über die Einschränkungen im Luftverkehr machen. Ich fahre regelmäßig Bahn, hat sich fast nichts gegenüber der Vorcoronazeit geändert außer Maske.

Und nicht bloß auf die Bildzeitung achten.

Share this post


Link to post
vor 15 Minuten schrieb Fluginfo:

Von der Dunkelziffer an angesteckten Bahnreisenden, speziell im ICE-Verkehr liest man nichts.

Gibt es Indizien, dass es diese "Dunkelziffer" gibt oder geht es um Spekulation, bzw. Verschwörungstheorien?

 

vor 16 Minuten schrieb Fluginfo:

Hier besteht offenbar die Angst den Bahnfernverkehr einstellen zu müssen.

Ah, ok. Das erkärt es.

 

Oder auch nicht. 

Zitat

In Paris, public health authorities conducting contact tracing found that none of the 386 infection clusters identified between early May and mid-July were linked to the city’s public transportation. A study of coronavirus clusters in April and May in Austria did not tie any to public transit. And in Tokyo, where public health authorities have aggressively traced virus clusters, none have been linked to the city’s famously crowded rail lines. [New York Times, 02.08.2020]

 

Zitat

The researchers identified more than 2,300 passengers known as "index patients" who developed COVID-19 within 14 days of their train trip, and more than 72,000 passengers who sat near these cases — within three rows (widthwise) and five columns (lengthwise) of the index patients.

Overall, 234 of the 72,000 nearby passengers developed a COVID-19 infection linked to their train ride. That means the average "attack rate" — or percent who tested positive out of the overall group — was about 0.32%.[https://www.livescience.com/covid19-risk-train.html]

 

Share this post


Link to post
vor 2 Minuten schrieb OliverWendellHolmesJr:

Gibt es Indizien, dass es diese "Dunkelziffer" gibt oder geht es um Spekulation, bzw. Verschwörungstheorien?

 

Ah, ok. Das erkärt es.

 

Oder auch nicht. 

 

 

Ich persönlich sitze lieber 1h von München nach Hamburg im Flieger als 6h im ICE. Auch durch den Wechsel der Fahrhäste in Nürnberg, Erfurt und Berlin und zwangsläufige Toilettengänge bringt keine Sicherheit. Teilweise sind die Fahrgäste nicht erfasst  wenn kein Reservierung und Free Seating im Zug.

Im Flug sind alle Daten bekannt.

Share this post


Link to post

Vielen Dank Oliver für diesen Beitrag. Das Schlimme ist, dass man sich zur Zeit echt viel Mühe geben muss, um mit sachlichen Argumenten gegen schnell mal unüberlegt geteilte und rausgehauene Hirngespinste anzukommen. Manchem möchte man am liebsten sagen: "Besser, Du würdest in Spanien oder dem Elsass leben, dann würdest Du vermutlich anders reden und kopfschüttelnd denken, den Deutschen gehts anscheinend zu gut." Aber selbst das würde derjenige nicht verstehen wollen. 

Edited by mautaler

Share this post


Link to post
vor 8 Stunden schrieb Fluginfo:

Etwas naiv, vielleicht solltest du dir etwas Gedanken über die Einschränkungen im Luftverkehr machen. Ich fahre regelmäßig Bahn, hat sich fast nichts gegenüber der Vorcoronazeit geändert außer Maske.

Und nicht bloß auf die Bildzeitung achten.

 

Welche Einschränkungen? Fliegen gilt doch auch mit Maske ohne dass Plätze frei bleiben müssen. Ich sehe da keine Benachteiligung beim fliegen außer dass man von Land zu Land unterschiedlich Quarantäne machen muss, aber das wäre bei Einreise mit der Bahn auch nicht anders.

Share this post


Link to post
vor 15 Minuten schrieb Hightower:

 

Welche Einschränkungen? Fliegen gilt doch auch mit Maske ohne dass Plätze frei bleiben müssen. Ich sehe da keine Benachteiligung beim fliegen außer dass man von Land zu Land unterschiedlich Quarantäne machen muss, aber das wäre bei Einreise mit der Bahn auch nicht anders.

Für eine Vielzahl von Ländern gelten Reisewarnungen. Das Einzugsgebiet der Luftfahrt ist eben nicht nur Deutschland und der grenzüberschreitende Verkehr, sondern die ganze Welt. Eine gewisse Zeit gab es bis zu 98% Einschränkungen, was im Bahnverkehr niemals Gültigkeit hatte. War auch gut so, aber man kann die beiden Reisesysteme nicht vergleichen. Warum gibt es weltweit Mr.D.-Kredite für die Luftfahrt. Wenn es Reisebeschränkungen in Südafrika gibt, hat dies Null Auswirkungen auf den Bahnverkehr.

Die gesamte Reisebranche ist auch jetzt noch deutlich von der Coronakrise betroffen und dies wird sich Jahre noch hinziehen.

Wer will denn freiwillig wo gerne hinfliegen, wenn permanent sich Bestimmungen entweder im Heimatland oder Zielland ändern.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.