Carlo

Aktuelles zum Flughafen Düsseldorf

798 posts in this topic

Den Artikel habe ich erst heute entdeckt:

http://www.welt.de/print/welt_kompakt/duesseldorf/article117572136/Flughafen-erwartet-den-A-380.html

 

Äußerst interessant:

- mit dem 380 scheint es wirklich ernst zu sein

- Flugsteig D ist komplett vom Tisch (nur die Positionen (5) an dieser Stelle werden kommen)

- Endausbaustufe bei 30 Mio (ich hoffe doch mal, dass dann der nächste Masterplan kommt, um auf die 40-50 zu gehen? ;) )

- und äußerst interessant: Statt Flugsteig D soll Flugsteig C um 128m gestreckt werden, und damit fast doppelt so lang werden wie zur Zeit. Das müssten ca. 4 zusätzliche Gebäudepositionen sein. Macht auch aus Synergiesicht (Einreise- Ausreise, Siko, Umsteigeprozesse, Gepäckförderanlage etc. mehr Sinn als Flugsteig D), billiger ist es mit Sicherheit auch

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt ist mir auch endlich klar, warum die Flughafen-Verwaltung einen schönen Neubau in der Airport City bekommt. Die sitzt aktuell im alten historischen Flughafenterminal, das dann abgerissen wird. Hat das "Vorkriegsgemäuer" kein Denkmalschutz?

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt ist mir auch endlich klar, warum die Flughafen-Verwaltung einen schönen Neubau in der Airport City bekommt. Die sitzt aktuell im alten historischen Flughafenterminal, das dann abgerissen wird. Hat das "Vorkriegsgemäuer" kein Denkmalschutz?

Hatte mal gehört, dass sich der Denkmalschutz lediglich auf den alten Tower beschränkt, also den hohen Turm des Gebäudes?

Den hätte man im Falle eines Flugsteigs D in die Neukonstruktion mit eingearbeitet.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Streichung von DUS-MIA bei LH zum Winter ist nun offiziell.

MIA wird dann bei AB denke ich zu einer guten Cash Cow.

Besteht die Möglichkeit, dass AA evtl dann zum nächsten Winter (14/15) zusätzliche MIA Flüge (etwa 3/7) nach DUS aufnimmt?

Edited by EK056
0

Share this post


Link to post
Share on other sites

In dem als Begleitheft zur "Routes" in Las Vegas gedruckten Magazin lässt sich auch ein Artikel (der mit Sicherheit bezahlt wurde), mit einee Wunschliste der Airline Marketing Manager aus DUS finden, welche folgende Ziele beinhaltet:

 

1. BKK

2. SFO

3. PMO

4. PVG

5. EDI

6. DEL

7. NRT

8. SOF

9. LAS

10. JNB

 

Zu 1.: BKK ist ein extrem Yieldschwacher Markt und die einzige Airline, die für eine Bedienung in Frage käme wäre TG, was ich aber für ausgeschlossen halte.

Zu 3.: Ist PMO für einen Flughafen ein solch essentielles Ziel, dass es auf Platz 3 einer Prioritätenliste kommt? Zumal bei einer erfolgreichen Akquisition wohl kaum 7/7 oder 14/7 herauskommen würden.

Zu 5.: Wer soll das bedienen?

zu 7.: Interessant, dass man sich auf NRT festlegt?!

Zu 8.: Siehe 3

Zu 9.: Auch hier die Frage: Wer sollte das bedienen? AB hat die Flüge zwecks Netzwerkkonsolidierung eingestellt, eine andere Airline kommt kaum in Frage.

Zu 10.: Der Markt nach JNB ist tot und SA am Rande des Abgrunds. Wieso also JNB?

 

 

Meines Erachtens lässt man wesentliche wetere Ziele außer Acht, die aus meiner Sicht wesentlich "einfacher" zu realisieren wären. Beispiele: HKG, GRU, YUL, YVR, ICN

 

Bei diesen Zielen wäre m.E. die Realisierung weitaus einfacher, da hier meist mehrere Carrier als Ansprechpartner zur Verfügung ständen.

Aber gut ich bin nicht drin in dem Thema und hoffe, dass Herr Topp und Co. dennoch was eingefangen haben in LAS. ;)

Edited by EK056
0

Share this post


Link to post
Share on other sites

EDI wird von germanwings wieder beflogen ab Sommer

Ich denke es ist durchaus möglich, dass dafür dann GLA wieder entfällt?

Vielleicht ging es hier darum EDI unter Druck zu setzen und bessere Konditionen für 4U als für EW zu erzielen und/oder um Marketingszuschüsse, die erst bei einer "neuen Strecke" gewährt werden, die man bei einem direkten Übergang von LH/EW zu 4U nicht bekommen hätte?!

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich zitiere jetzt mal aus dem Routennews Thread:


Germanwings
Im ersten Schritt der Streckenübernahme zum Start des Sommerflugplans 2014 sind die Gäste aus Düsseldorf auf den innerdeutschen Strecken nach Dresden, Leipzig und Nürnberg in Germanwings-Flugzeugen unterwegs. Dresden wird 16 mal pro Woche angesteuert, Nürnberg 16 mal und Leipzig ebenfalls 16 mal. An europäischen Zielen bietet Germanwings ab dem 30. März kommenden Jahres die Flughäfen Barcelona (12 wöchentliche Verbindungen), Bari (1), Basel (12), Bastia/Korsika (1), Bilbao (7), Cagliari/Sardinien (1), Cardiff (1), Catania/Sizilien (4), Dublin (4), Dubrovnik (1), Genf (17), Heraklion (2), Ibiza (2), Izmir (1), Kattowitz (5), Lamezia Terme (2), Madrid (12), Mailand (23), Newquay/Cornwall (1), Olbia/Sardinien (2), Palma de Mallorca (21), Prag (18), Split (3), Stockholm (12), Thessaloniki (4), Venedig (7), Warschau (17) und Zadar/Kroatien (1) an.
Wie sieht das denn jetzt aus ? Welche Strecken sind neu/wurden aufgestockt oder wurden reduziert ?
0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also auf den innerdeutschen Strecken sind es zum Teil heftige Reduzierungen:

LEJ -6/7

DRS-1/7

NUE -12/7

 

GVA -5/7

MXP -2/7

 

 

Aber gut wer braucht auch schon so viele Verbindungen etwa nach NUE oder LEJ. Im Falle von NUE freut es AB... Liste ist nicht vollständig.

Edited by EK056
0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zu 1.: BKK ist ein extrem Yieldschwacher Markt und die einzige Airline, die für eine Bedienung in Frage käme wäre TG, was ich aber für ausgeschlossen halte.

 

Warum wird BKK immer für einen Yieldschwacher Markt gehalten?

BKK ist der optimale Anflugpunkt wür die starke Wirtschaftsregion Südostasien (inkl. Australien). Deshalb steht es nicht nur in DUS als Wunschziel ganz oben.

 

Andererseits hast Du natürlich Recht, es kommen höchstens zwei Airlines in Frage, LH und TG!

LH geht gerade den umgekehrten Weg und Konzentriert sich auf FRU und MUC.

 

TG würde ich für gar nicht so unwahrscheinlich halten, es sei denn, von Seiten der Star Allience gibt man Märkte wie DUS, BER oder HAM auf und überläst EK, TK und Co. immer mehr das Feld!

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also mein Wissensstand ist, dass BKK recht einfach zu füllen ist, allerdings nur in Eco. In C und F sähe das wieder anders aus. Und der Preisdruck ist mit EY und EK ja auch ziemlich hoch.

Eine Möglichkeit ab 2015/2016 wäre mit Sicherheit aber auch Bangkok Airways mit A350. Ist die Frage, ob da nicht sogar ein AB Feed realisiert werden kann. Andererseits ist Bangkok Airways mehr als unbekannt in Deutschland.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also mein Wissensstand ist, dass BKK recht einfach zu füllen ist, allerdings nur in Eco. In C und F sähe das wieder anders aus. Und der Preisdruck ist mit EY und EK ja auch ziemlich hoch.

Eine Möglichkeit ab 2015/2016 wäre mit Sicherheit aber auch Bangkok Airways mit A350. Ist die Frage, ob da nicht sogar ein AB Feed realisiert werden kann. Andererseits ist Bangkok Airways mehr als unbekannt in Deutschland.

 

Allerdings nur bei denen, die selbst noch nie mit ihnen geflogen sind, für alle anderen dürfte es dem Ideal wie ein LCC sich geben kann schon recht nahe kommen. Desweiteren arbeitet man dort schon seit Jahren mit EY auf dem Gebiet des Anschlusscodeshares zusammen, warum also nicht die Kooperation auf Langstrecke ausdehnen (mit welchem Fluggerät auch immer)?

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also mein Wissensstand ist, dass BKK recht einfach zu füllen ist, allerdings nur in Eco. In C und F sähe das wieder anders aus. Und der Preisdruck ist mit EY und EK ja auch ziemlich hoch.

 

Und das ist genau der Unterschied zu JNB, wo die Business und First eigentlich ganz gut geht (jedenfalls bei meinen Fluegen nach JNB und ganz im Gegensatz zu CPT).

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Allerdings nur bei denen, die selbst noch nie mit ihnen geflogen sind, für alle anderen dürfte es dem Ideal wie ein LCC sich geben kann schon recht nahe kommen. Desweiteren arbeitet man dort schon seit Jahren mit EY auf dem Gebiet des Anschlusscodeshares zusammen, warum also nicht die Kooperation auf Langstrecke ausdehnen (mit welchem Fluggerät auch immer)?

 

Die Verköstigung vorm Einchecken in 2010 und 2011 waren in Phuket hervorragend bei Bangkok Airways.

Flug ist echt zu empfehlen. Auch waren alle Flüge damals überpünktlich und günstig ex Deutschland jeweils im Spätherbst, was man Thai Air Asia nicht unbedingt nachsagt im Bezug auf Pünktlichkeit. Meine beiden bisherigen Flüge waren jeweils 30 - 45 Minuten verspätet.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat PG nicht die Bestellung von A350 zu Gunsten von mehr A320 Fam. Fliegern stoniert?

Aber Nok Air hat ja noch Long Range Pläne...

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat PG nicht die Bestellung von A350 zu Gunsten von mehr A320 Fam. Fliegern stoniert?

Aber Nok Air hat ja noch Long Range Pläne...

Tatsache, haben storniert.
0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist es letztendlich nicht egal, wer TATL ab DUS fliegt?

Durch das JV A++ verdient LH doch bei AC und UA zu gleichen Teilen mit.

Gleiches müsste ja auch bei JPN und dem J+ JV mit NH gelten, oder?

Das könnte vielleicht auch die Erklärung sein, warum LH NRT nicht ex DUS aufgenommen hat: Sollte NH wirklich nach DUS kommen, hätte man zwei Fliegen mit einer Klappe erwischt. Der Markt DUS mit den zahlreichen Japanern würde bedient, die Japaner könnten einen bevorzugten nationalen Carrier nutzen und LH würde trotzdem mitverdienen.

1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist es letztendlich nicht egal, wer TATL ab DUS fliegt?

Durch das JV A++ verdient LH doch bei AC und UA zu gleichen Teilen mit.

Gleiches müsste ja auch bei JPN und dem J+ JV mit NH gelten, oder?

Das könnte vielleicht auch die Erklärung sein, warum LH NRT nicht ex DUS aufgenommen hat: Sollte NH wirklich nach DUS kommen, hätte man zwei Fliegen mit einer Klappe erwischt. Der Markt DUS mit den zahlreichen Japanern würde bedient, die Japaner könnten einen bevorzugten nationalen Carrier nutzen und LH würde trotzdem mitverdienen.

So sieht es aus.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was hat es eigentlich mit der seit längeren existierenden Großbaustelle auf dem Vorfeld am westlichen Ende von Taxiway M auf sich? Da war doch vorher auch schon erschlossenes Vorfeld, oder erinnere ich das falsch?

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was hat es eigentlich mit der seit längeren existierenden Großbaustelle auf dem Vorfeld am westlichen Ende von Taxiway M auf sich? Da war doch vorher auch schon erschlossenes Vorfeld, oder erinnere ich das falsch?

 

Du erinnerst Dich (etwas) falsch.

 

Ein Teil der Fläche war bereits betoniert. Aber es gab noch einige kleinere "Wieseninseln", die man nun entfernen wird.

(Die bisherige Situation ist im Satellitenbild bei Google-Maps ganz gut zu sehen.)

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

OK. Scheint ein komplizieres Unterfangen zu sein, das geht ja schon seit Monaten...

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Existiert die alte "Querwindbahn" eigentlich noch immer? (Rechtlich gesehen)

Die wird ja nun schon lange immer mehr zugebaut.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt neue Infotermine zum PFV:

http://konzern.dus.com/nachbarflughafen/pf-verfahren/verfahrensablauf/

22.11 Kaarst

27.11. Mülheim

2.12. E-Kettwig

3.12. Meerbusch-Brüderich

5.12. Düsseldorf

9.12. Ratingen

18.12. Neuss

19.12. Duisburg

 

Der Flughafen würde sich sicher auch über Betiligung der schweigenden Mehrheit bzw. der Befürworter freuen.

 

In Meerbusch versuchen die Grünen um Herrn Keymis übrigens mit Falschdarstellungen bereits die Leute aufzuhetzen.

 

Also: Bringt Euch ein und zeigt Flagge!

Edited by EK056
0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nach mehreren Verschiebungen aufgrund des fehlenden AOC soll nun die rumänische Air Valahia im Auftrag von Flywings tatsächlich ab dem 14.12 die Aufnahme der Flüge DUS-PRN und DUS-SKP starten. Am 09.12. hat VLH nun das AOC erhalten, mal sehen, ob sie diesmal tatsächlich starten.

 

Aufgrund der mehrfachen Verschiebungen schreibe ich das aber erstmal hier rein und nicht bei den Routen-News ...

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now