Sabo

Aktuelles zu TUIfly.com

Recommended Posts

Leider ist es ja schon länger üblich, dass die kleineren Versionen der 737 oder auch der A318, den Weg in die Presse nehmen. Als Easyjet die 737 ausgemusterte, waren manche erst 7 Jahre alt, bis es nach Kemble zum Ausschlachten ging (z.b. die G-EZKG).

 

Eines der krassesten Beispiele dürfte aber der A318 N812FR von Frontier sein, für den war nach nur 2,5 Jahren Feierabend.

 

Alles ziemlich schade, aber betriebswirtschaftlich am vernüftigsten...

 

Nun aber wieder zurück zu Tuifly... ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb ABFlyer98:

Leider ist es ja schon länger üblich, dass die kleineren Versionen der 737 oder auch der A318, den Weg in die Presse nehmen. Als Easyjet die 737 ausgemusterte, waren manche erst 7 Jahre alt, bis es nach Kemble zum Ausschlachten ging (z.b. die G-EZKG).

 

Eines der krassesten Beispiele dürfte aber der A318 N812FR von Frontier sein, für den war nach nur 2,5 Jahren Feierabend.

 

Alles ziemlich schade, aber betriebswirtschaftlich am vernüftigsten...

 

 

OT

Kleine Einschränkung der Form halber:

Vielleicht hat der eine oder andere Flieger der Früh gescrapped wird einen "Bug" der Einschränkungen hat.

Zum Beispiel einen Vorschaden der regelmäßige zusätzliche Checks erfordert und das Flugzeug für die Weitervermarktung "unattraktiv" macht bzw. bei einem solchen Check der Flieger als "nicht mehr flugtüchtig" durchfällt. Dann bleibt nur noch das part-out & scrap the rest!

Die A320 VP-BRZ von Aeroflot ist so ein Beispiel, wird gerade für ein Museum in Russland vorbereitet ;-)

Und für die anderen Maschinen in "Normalzustand" gibt es immernoch das Prinzip Angebot/Nachfrage...

 

OT Ende

 

Edited by ATN340

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zu den neuen gebrauchten Boeing 737-800 gibts Neuigkeiten:

  • D-ATYH: ex. SE-RFT, MSN 38097
  • D-ATYI: ex. G-FDZW, MSN 37254
  • D-ATYJ: ex. PH-TFD, MSN 38014
  • D-ATYK: ex. OO-JAX, MSN 37238

Sind alles Maschinen, die etwa 8 Jahre alt sind. 

Die beiden ersten Boeing 737-8 MAX sollen im Februar kommen, die anderen beiden im März.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, komisches Gefühl wenn so junge Flugzeuge, mit denen man selber öfter geflogen ist (ausschließlich in der Version "gelb schimmert durch die Kratzer im Rot") dran glauben müssen. Muss spontan auch an die CR7 der Cityline denken. Besonders schade, weil (wenn es auch nur die Regs sind) damit bei TUI überhaupt nichts mehr von der sehr lustigen HLX-Zeit über ist. Auf der anderen Seite haben die in ihren 11 Jahren dank AB vermutlich mehr Ertrag erwirtschaftet wie die komplette D-AGW* in ihrer gesamten zukünftigen Lebenszeit zusammen ;) 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb VS007:

Ja, komisches Gefühl wenn so junge Flugzeuge, mit denen man selber öfter geflogen ist (ausschließlich in der Version "gelb schimmert durch die Kratzer im Rot") dran glauben müssen. Muss spontan auch an die CR7 der Cityline denken. Besonders schade, weil (wenn es auch nur die Regs sind) damit bei TUI überhaupt nichts mehr von der sehr lustigen HLX-Zeit über ist. Auf der anderen Seite haben die in ihren 11 Jahren dank AB vermutlich mehr Ertrag erwirtschaftet wie die komplette D-AGW* in ihrer gesamten zukünftigen Lebenszeit zusammen ;) 

 

Meinst du die GWI-A319?! 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Stunden schrieb AeroSpott:

Zu den neuen gebrauchten Boeing 737-800 gibts Neuigkeiten:

  • D-ATYH: ex. SE-RFT, MSN 38097
  • D-ATYI: ex. G-FDZW, MSN 37254
  • D-ATYJ: ex. PH-TFD, MSN 38014
  • D-ATYK: ex. OO-JAX, MSN 37238

Sind alles Maschinen, die etwa 8 Jahre alt sind. 

Die beiden ersten Boeing 737-8 MAX sollen im Februar kommen, die anderen beiden im März.

 

Haben die alle Sky Interior ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten schrieb Condor767Winglet:

 

Haben die alle Sky Interior ?

 

Müssten die haben. D-ATUA stammt aus der selben Zeit. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Stunden schrieb AeroSpott:

D-ATYJ: ex. PH-TFD, MSN 38014

Ist dann die einzige Maschine mit schwächerem thrust rating (CFM56-7B26)

Alle anderen haben die CFM56-7B27.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb EDDS:

Ist dann die einzige Maschine mit schwächerem thrust rating (CFM56-7B26)

Alle anderen haben die CFM56-7B27.

 

 

Das stimmt nicht.

  • D-ABKA
  • D-ABKJ
  • D-ABKM
  • D-ABKN
  • D-ABMQ
  • D-ABMV
  • D-AHFT
  • D-AHFV
  • D-AHLK
  • D-ASUN
  • D-ATUC
  • D-ATUD
  • D-ATUE
  • D-ATUF
  • D-ATUG
  • D-ATUH
  • D-ATUK
  • D-ATUL
  • D-ATUO
  • D-ATUR
  • D-ATYC

Die haben alle das 7B26, über die halbe Flotte. D-ABKI sogar nur das 7B24.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 37 Minuten schrieb AeroSpott:

Die haben alle das 7B26, über die halbe Flotte. D-ABKI sogar nur das 7B24.

Woher hast denn die Info?

Share this post


Link to post
Share on other sites

www.airfleets.net sagt da aber genau was anderes!

 

D-ABKI hat wie die meisten anderen X3-Maschinen CFM56-7B27. Wer hat nun Recht?

 

PH-TFD hat aber auch dort in der Tat nur CFM56-7B26.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube, das ist relativ schnell zu ändern, da es meine ich nur Einstellungsmöglichkeiten für die Triebwerke sind. Das Triebwerk kann ja auch für die 737-700 benutzt werden. Insofern dürfte das bei diesem Triebwerk kein Problem sein. Man berichtige mich bitte, wenn ich falsch liege.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Minuten schrieb scnflyer:

www.airfleets.net sagt da aber genau was anderes!

 

D-ABKI hat wie die meisten anderen X3-Maschinen CFM56-7B27. Wer hat nun Recht?

 

PH-TFD hat aber auch dort in der Tat nur CFM56-7B26.

 

 

Hab gerade auf airfleets geschaut. Das passt was dort geschrieben steht.

vor 16 Minuten schrieb Pad81:

Ich glaube, das ist relativ schnell zu ändern, da es meine ich nur Einstellungsmöglichkeiten für die Triebwerke sind. Das Triebwerk kann ja auch für die 737-700 benutzt werden. Insofern dürfte das bei diesem Triebwerk kein Problem sein. Man berichtige mich bitte, wenn ich falsch liege.

Korrekt. Die Hardware ist identisch. Man kauft quasi nur mehr Schub, und das ist dann entsprechend teurer.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Pad81:

Ich glaube, das ist relativ schnell zu ändern, da es meine ich nur Einstellungsmöglichkeiten für die Triebwerke sind. Das Triebwerk kann ja auch für die 737-700 benutzt werden. Insofern dürfte das bei diesem Triebwerk kein Problem sein. Man berichtige mich bitte, wenn ich falsch liege.

Ist dafür dann dieser Rating-Plug da? Quasi wie ein Amazon-Prime-Stick den ich in den TV stecken muss um das Programm zu haben?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb EDDS:

Hab gerade auf airfleets geschaut. Das passt was dort geschrieben steht.

Korrekt. Die Hardware ist identisch. Man kauft quasi nur mehr Schub, und das ist dann entsprechend teurer.

 

Aus Erfahrung würde ich Planespotters da eher trauen als airfleets. Da habe ich schon so viele Fehler in deren Datenbank gefunden, und auf belegte Korrekturhinweise wurde auch nur selten reagiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb viennafly:

Ist dafür dann dieser Rating-Plug da?

 

Software-seitig wird der Engine vorgegeben welches maximale Rating es liefern soll. 27K, 26K, 24K,  22K, 20K Schub. 

Wir hatten z.B. alle Engines auf 26K gerated, aber die Option per Knopfdruck 27K zu bekommen, jede dieser Anwendungen kostet dann extra Kohle an den Triebwerk Hersteller. Benötigt haben wir diesem "Bump-Thrust" aber nie. 

 

Chip-Tuning ist ein guter Ausdruck dafür. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb LOWS:

 

Software-seitig wird der Engine vorgegeben welches maximale Rating es liefern soll. 27K, 26K, 24K,  22K, 20K Schub. 

Wir hatten z.B. alle Engines auf 26K gerated, aber die Option per Knopfdruck 27K zu bekommen, jede dieser Anwendungen kostet dann extra Kohle an den Triebwerk Hersteller. Benötigt haben wir diesem "Bump-Thrust" aber nie. 

 

Chip-Tuning ist ein guter Ausdruck dafür. 

Danke für die Erklärung! Wozu genau benötigt man dann diesen Plug?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 3.12.2018 um 21:50 schrieb EDCJ:

11 Jahre -und schon Geschichte . Traurig ist gar kein Ausdruck !

 

Das ist nicht traurig, dass ich umwelttechnisch gesehen pervers! 

Wie viel unnötiger Schrott und Energieeinsatz, wenn man ein junges, flugtaugliches Gerät einfach verschrottet! 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 33 Minuten schrieb Koelli:

Das ist nicht traurig, dass ich umwelttechnisch gesehen pervers! 

Wie viel unnötiger Schrott und Energieeinsatz, wenn man ein junges, flugtaugliches Gerät einfach verschrottet! 

 

So schlimm ist das dann auch nicht. AELS ist Afra-zertifiziert und recycelt rund 70-80% eines Flugzeugs. Der Rest wieder so umweltschonend wie möglich entsorgt. AFRA ist, was den Umweltgedanken betrifft, weltweit führend.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Recycling in allen Ehren, aber allein die für die Produktion wurde jede Menge Energie aufgewendet. Gleiches gilt auch für den Recycling-Vorgang.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb grounder:

 

So schlimm ist das dann auch nicht. AELS ist Afra-zertifiziert und recycelt rund 70-80% eines Flugzeugs. Der Rest wieder so umweltschonend wie möglich entsorgt. AFRA ist, was den Umweltgedanken betrifft, weltweit führend.

Kannst du dir vorstellen, was die Herstellung und dann die Einschmelzung von Metall an Strom verbraucht? Unmengen 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Koelli:

Kannst du dir vorstellen, was die Herstellung und dann die Einschmelzung von Metall an Strom verbraucht? Unmengen 

Die Herstellung von Primäraluminium aus Aluminiumerzen ist sehr viel energieaufwändiger als die Einschmelzung von Aluschrott und die Herstellung von Sekundäraluminium.

Für die Einschmelzung von Aluschrott braucht man nur ca. 5% der Energie gegenüber der Herstellung von Primäralu.

Das meiste Alu was zur Herstellung verwendet wird, ist sowieso recyceltes Sekundäraluminium.

 

Diese Diskussion ist aber sehr müsig.

Zum einen sind wir hier im Thread einer Urlaubs-Airline. Würden alle nur auf Balkonien Urlaub machen, oder max. im Umkreis von 200 km von ihrem Wohnort und zudem auf Spaß-Trips übers WE nach Barcelona verzichten, würden wir allein in Deutschland hunderte Flugzeuge weniger brauchen, welche tagtäglich Tonnen von CO2 in die Atmosphäre pusten, und Energie ohne Ende verbrauchen.

Zum anderen sehe ich keine wirkliche Alternative zum part out & scrap, wenn sich kein Abnhemer mehr findet.

Vom rumstehen werden die Teile nicht besser, und man kann dadurch in 5 Jahren wahrscheinlich noch weniger recyceln als heute.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Koelli:

Kannst du dir vorstellen, was die Herstellung und dann die Einschmelzung von Metall an Strom verbraucht? Unmengen 

 

Was willst du mir damit sagen? Neue Flugzeuge am besten gar nicht mehr produzieren und die Wüsten dieser Welt mit nicht mehr benötigten Flugzeugen zustellen? Oder unwirtschaftlich gewordene Flugzeuge auf Teufel komm raus weiterbetreiben? Wie bereits geschrieben, AELS ist beim Flugzeuge receyceln umwelttechnisch ganz vorne. Das als pervers zu bezeichnen stellt die ganze Luftfahrtindustrie infrage

Edited by grounder

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.