touchdown99

Flottennews: Interessante Lease-/2nd-Hand-Transaktionen

Empfohlene Beiträge

British Airways

Zitat

 

On 4 December 2017 British Airways Plc applied to wet lease six Qatar registered Airbus A320 aircraft for the period 9 February to 9 April 2018 inclusive. This was published on 6 December 2017 in Official Record Series 2 Number 2258

British Airways Plc has now withdrawn this application.

 

https://publicapps.caa.co.uk/docs/33/2263.pdf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Lucky Luke:

Auch das finde ich absolut nicht notwendig. Wer LCC bucht, hat nichts anderes zu erwarten, außer körperlich unversehrt und pünktlich von A nach B zu kommen.

 

Was meinst du, was hier für ein Theater wäre, wenn Eurowings plötzlich mit nicht-deutschen Crews ankäme? 

Im Übrigen fände ich es durchaus wichtig, dass zumindest ein Crewmitglied Sprache des Start- und/oder Ziellandes beherrscht, in diesem Fall Deutsch. Nicht jedermanns Englisch ist so gut, dass er/sie entsprechende Anweisungen im Notfall versteht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Lucky Luke:

Was hörst du denn so? Ein Airbus bleibt ein Airbus bleibt ein Airbus, sprich BVD-technisch kann man da eigentlich schon mal nicht viel falsch machen.

Zu der Situation mit EZY in TXL kann ich nichts sagen. Aber die procedures bei verschiedenen Airlines können trotz selbem Flugzeugtyp abweichen. 

Ich kenne einen Ramp Agent, der mir von EW und den CSA Subchartern erzählt hat. Das gibt wohl auch immer wieder Probleme, weil CSA eben keine EW Prozeduren anwendet. Beide fliegen auch Airbus. Das könnte bei EZY und Smart Lynx ja auch so sein. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb alxms:

Was meinst du, was hier für ein Theater wäre, wenn Eurowings plötzlich mit nicht-deutschen Crews ankäme? 

Das gibt es doch besser E2 in PMI, oder ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb HAJ98:

Aber die procedures bei verschiedenen Airlines können trotz selbem Flugzeugtyp abweichen. 

 

Danke für den Hinweis. Gut, dass ich die Situation bei EZY/SmartLynx in genau jener von dir angesprochenen Position jeden Tag erlebe. Und tatsächlich steht in dem WetLease-Contract dass das Handling "as per easyJet GOM" stattfindet. Sogar die PTRS (Permit to Remove Steps, kleiner grüner Zettel) hat SmartLynx von easyJet übernommen, obwohl das kein anderer Carrier macht (WDL/Condor).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb d@ni!3l:

Das gibt es doch besser E2 in PMI, oder ?

In Spanien kann so was nicht passieren, da soweit ich weiß ein Gesetz existiert, demnach bei einem Flug nach/von Spanien immer min. einer der Crews Spanisch können muss. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎17‎.‎01‎.‎2018 um 09:30 schrieb HLX73G:

 Kurz im EZY-Bordmagazin geschaut, ob sich da ein Hinweis auf diese Aktion findet: natürlich nicht. Hoffen wir, dass das (vereinzelt) gespendete Geld nicht am Abend an der Bar des Crewhotels seine Abnehmer fand...

Ziemlich unverschämt so eine Unterstellung

Am ‎24‎.‎01‎.‎2018 um 13:45 schrieb HLX73G:

Schon das kann schwierig werden, wenn Passagiere Anweisungen der Crew im Notfall nicht verstehen. 

Was das Ground Handling angeht, kann ich keine Details nennen, da ich sie nicht kenne. Habe diese Informationen allerdings aus erster Hand (jaja, ich mag solche "Quellenangaben" selbst nicht). Ein Punkt war wohl das Öffnen der Türen nach Ankunft, wo es wiederholt zu Verzögerungen kam, weil die Annahme des Fliegers von EZYs Procedures abweicht.

Was machen die Passagiere, egal welcher Nation, die kein Englisch sprechen? Die verstehen im Notfall auch keine verbalen Anweisungen.

Erst kreidest du die angeblich unterschiedlichen Procedures an, dann kennst du keine Details dazu und nennst lediglich eine Doorprocedure (die eigentlich nicht die Ankunft sondern den Abflug betrifft).

Am ‎23‎.‎01‎.‎2018 um 23:46 schrieb Lucky Luke:

. Auch OPS-technisch ist die SmartLynx-Flotte nahezu vollständig in die Systeme von EZY eingepflegt, während der Condor-WetLease eher so halbherzig läuft.

Vorallem die Sitzplatzvergabe auf der 757 :-) . 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb longleg:

Vorallem die Sitzplatzvergabe auf der 757 :-) . 

Hahahahaha. ANGEBLICH soll es jetzt im eRes gelöst sein. Meinem Vernehmen nach hat es genau für 1 (einen!) Flug funktioniert und danach war wieder alles bei der altbekannten Situation.

Aber gut, mit beschissenen DCS-Umstellungen kennt man sich ja bei Condor eh aus. ;)

 

Ich wünschte bloß, ich würd nen Euro bekommen jedesmal wenn sich so ein Businesspinguin auf seine ach so wichtigen Plätze vorne im Flieger setzen will ("Weil da bin ich dann ja ganze 15,23 Sekunden schneller beim Aussteigen.") und dann die Diskussion anfängt. Dann wär glaub ich das komplette Bodenpersonal und die Operating Crew schon reich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 5.1.2018 um 18:29 schrieb Seljuk:

easyJet least 6 A320 von SmartLynx im Zeitraum vom 07.01. bis 31.03. für Base in TXL

http://www.smartlynx.aero/corporate/media-centre/news/628

Condor least A321 von SmartLynx im Zeitraum 07.01. bis 31.03. für Base in MUC

http://www.smartlynx.aero/corporate/media-centre/news/652

TUI Airlines Belgium least 3 A320 von SmartLynx im Zeitraum 16.04. bis 30.10. für Base in CRL

http://www.smartlynx.aero/corporate/media-centre/news/644

jet2 least A321 von SmartLynx im Zeitraum 15.05. bis 31.10. für Base in BHX

http://www.smartlynx.aero/corporate/media-centre/news/656
 

 

Weiß man schon, woher EZY ihre Maschinen bekommt, die sie ab April in TXL benötigen?

SmartLynx wird wohl kaum noch 6 Maschinen stellen können, da ihr eigenes Flugprogramm im Sommer stark ausgeweitet wird und sie ja auch noch 4 Maschinen an TUI Belgium um Jet2 verleihen.

Und ich gehe davon aus, dass Condor im SFP auch ihre 3 derzeit an EZY geliehenen Maschinen für das eigene Programm braucht.

 

Laut pprune.org will EZY außerdem noch 5 Maschinen leasen, die sie über den Sommer 2018 zusätzlich ab MAN betreiben wollen.

 

Der AMCI-Markt ist aus meiner Wahrnehmung in Europa aktuell so stark gefragt wie noch nie. Selbst BA least im großen Stil Maschinen hinzu für ihre Expansion in Gatwick ab SFP 18 und auch SunExpress kauft sich ja 5xA320 über ACMI für ihre Sommer-Expansion in Antalya ein. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...oder anders gesagt, QR findet derzeit auf die schnelle keine neuen Destinationen/Aufstockungen für ihre A320 und gibt sie lieber ab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir ist jetzt Qatar wirtschaftlich ehrlich gesagt egal, aber wo sollen sie auch bitte hinfliegen mit ihren 320ern? So auf die Schnelle?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.