Guest

Aktuelles zu Germania

Recommended Posts

Guest jonnyboy

Also es sind nicht drei sondern vier 733 von Germania bei der dba. Ich weiß nicht, ob die noch der Germania gehören.

Share this post


Link to post

Diese Mitteilung wurde an die Crew von Germania ausgegeben:

 

----------

Dear colleagues,

 

(...)

----------

 

Es soll sich hierbei wohl um die F100 handeln, da es dort noch keine Sicherheitstür zum Cockpit gibt.

 

 

[ Diese Nachricht wurde geändert von: 32R am 2004-09-11 10:48 ]

Share this post


Link to post

Nee, muss er nicht löschen, da ich 32R wirklich gut kenne!

 

Er arbeitet nämlich nicht für Germania!

 

Er arbeitet in CGN ganz, ganz woanders!

 

Ich finde es immer gut, dass er uns mit guten Infos versorgt.

 

Und ich finde noch besser, dass er mich persönlich mit Infos versorgt, die hier wirklich nix zu suchen haben. Er kann schon trennen, was hier hin darf, und was nicht.

 

(GELÖSCHT WEGEN DROHUNGEN VON ST-GESTEUERTEN PER EMAIL)

 

32R stößt das Thema 911 sanft an!

 

(GELÖSCHT WEGEN DROHUNGEN VON ST-GESTEUERTEN PER EMAIL)

 

 

[ Diese Nachricht wurde geändert von: karstenf am 2004-09-15 23:02 ]

Share this post


Link to post

Wenn ich die Meldung richtig interpretiere ("

The display computer, located behind the captain's seat"), dann muss der Pilot sich umdrehen um das Display zu sehen. Stimmt das?

-> in meinen Augen wäre das nicht sehr effektiv, weil er ja dann sich immer extra drehen müsste... Die Cockpitcrew kann ja so auch nicht einen Augenwinkel auf dem Screen deponieren....

Share this post


Link to post
Guest

So etwas gehört nicht veröffentlicht. Da 32R nun auch offensichtlich nicht bei Germania arbeitet, hat er sich diese Information wohl widerrechtlich angeeignet und ist nun noch so dummdreist diese zu verbreiten.

 

Du findest Dich wohl auch noch so richtig toll dabei, oder??

 

Jeder weitere Kommentar dazu wird mir durch die Regeln dieses Forums leider untersagt, da er zu persönlich würde...

Share this post


Link to post

Hört mal, so ein System ist dafür erdacht, daß man sich gegen unfreiwilligen Zutritt (wie vor 3 Jahren) ins Cockpit schützt.

 

Es hat demnach sicher nichts in so einem Forum zu suchen, denn das ist nicht dafür gemacht, das Hinz und Kunz wissen, wie es abläuft!

 

Mit ist auch von Seiten Germanias UNVERSTÄNDLICH, daß man so schlampig mit solchen Infos umgeht! Unverantwortilch!

Share this post


Link to post

Naja...was kann Germania dafür, wenn irgendwelche QuerulantenschlumpfEN, die vielleicht durch ihren Job Zugriff auf solche Dokumente haben, sowas hier veröffentlichen...

Noch dazu, um "mal freundlich auf ein bestehendes Sicherheitsproblem" hinzuweisen???

 

Ich glaube kaum, dass ST diese Meldung irgendwo im Terminal ans schwarze Brett gehängt hat oder so...

Und das Leute die Zugang zum Sicherheitsbereich, Crewräumen oder ähnlichem haben, soviel Verstand besitzen um zu verstehen, dass sowas nicht in die Öffentlichkeit gehört, davon kann man ja normalerweise ausgehen....Ausnahmen bestätigen leider die Regel...icon_cry.gif

 

Und das mit der Tür...ist das Spekulation oder auch Insiderwissen, was hier eigentlich nicht hergehört??? Ich lese davon nämlich nichts in der Mitteilung...

Share this post


Link to post

Um weitere "Ausschreitungen" im Forum gegen meinen Beitrag zu vermeiden, habe ich mich dazu entschlossen, ihn zu "zensieren".

 

Wie 'karstenf' schon richtig gesagt hat wollte ich damit lediglich darauf hinweisen, daß es bei der F100 keine Sicherheitstür gibt - wer möchte kann gerne heute mal auf das Datum gucken und sich fragen, warum ich diesen Beitrag gerade heute veröffentlicht habe - fast genau 3 Jahre nach 9/11.

 

Glaubt ihr wirklich, daß eine Videoüberwachung vor Zutritt ins Cockpit schützt??? Ich brauche nur gegen die Türe der F100 zu treten und schon ist sie auf - lächerlich!

 

Aber wem es nur darum geht, "interne" Informationen einer Airline zu schützen - kein Problem, ich beuge mich dem Forum.

Share this post


Link to post

Ihr dreht auch alle immer ab, wenn ihr mal was findet was euch nicht in den Kram passt.

 

Also ich stimme da 32R und karstenf voll zu!

 

Aber was brauch ein richtig gutes Forum? Ja richtig, einen Feuerleger oder am besten gleich 5 bis 10..

 

In diesem Sinne..

 

Gruß

 

Stanley

Share this post


Link to post

Richtig ist,man sollte auf Missstände aufmerksam machen...es kann nicht sein,das es in einer Fokker 100 noch keine neuen Türen gibt,will Germania dort sparen oder schon wieder ein Schlupfloch im Regelwerk gefunden ? Nächster Punkt ist,wie mache ich das...gebe ich nun Erklärungen zu den bestehenden System ab,kann das in diesem Forum jeder lesen...abgesehn davon ist es ein einmaliger Vorgang gewesen,was am 9.11. passiert ist,weil gerade an diese Situation noch nie jemand gedacht hat...ich denke wenn heute eine Cockpitcrew überwältigt und das Flugzeug entführt wird,wird es genug Paxe geben die dagegen Vorgehn würden...

Nochmal zum Thema zurück...Muss man nur Videokameras,eine verstärkte Türe oder beides einrüsten über 50 Paxen ?

Share this post


Link to post

@Stanley

 

Das hat mit "nicht in den Kram passen" nicht viel zu tun.

Bei diesem Schreiben handelt es sich um ein internes Papier, in dem ein Procedure festgelegt ist. Und die Leute, die sich das ausgedacht haben, möchten es auch nur in einem kleinen Kreis halten und nur den Leuten zugänglich machen, für die es bestimmt ist. Und damit ist der Mitarbeiter gemeint und nicht ein öffent-liches Forum.

 

Auf solchen Schfiftstücken steht in der Regel "VS - Nur für den Dienstgebrauch"

 

@ 32R

 

Mich würde mal interessieren was Du damit erreichen wolltest. Eine Diskussion anregen über das für und wider von Sicherungsmassnahmen das Cockpit betreffend?

Oder vielleicht das jemand von ST das liest und schnell reinforced Cockpit Doors ordert und einbaut?

 

Ich finde es schon einmal gut, dass Du das Schreiben editiert hast. Zwar mit einem leichten Knurren, aber immerhin.

 

Ich bin mir ziemlich sicher, dass ST derzeit ihre F100 mit einer Sondergenehmigung seitens des LBA betreibt. Mit der Sitzplatzzahl muss ein Videosystem sowie eine verstärkte Cockpittür installiert sein. Das fordert der Gesetzgeber.

Also ist es nur eine Frage der Zeit und nicht des Geldes bis sie installiert ist.

 

avro

Share this post


Link to post

Ja, hier ist ein Mißstand. Und das Forum ist dafür da, dass er aufgedeckt wird. Es kann nicht sein, dass ST mal wieder ein Schlupfloch gefunden hat, Geld zu sparen.

 

Ihr regt Euch doch sonst immer auf, wenn ST nicht genügend Extra-Fuel mitnimmt, dass die Piloten unter Druck stünden usw.

 

Hier kommt mal ein ganz großer Mißstand, der die Sicherheit von über Tausend Menschen gefährdet und Ihr haut nur auf 32R ein!

 

Und noch was: Wie sollte 32R denn dan Mißstand hinweisen?

 

Ich habe vor ein Paar Monaten hier geschrieben, dass F100 für HLX fliegen werden. Da habt Ihr auf mich eingedroschen, ich würde hier Gerüchte ohne Nachweis verbreiten usw... Konnte ja nix nachweisen, weil ich meinen Informaten schützten mußte. Drei Wochen später stand die erste ST F100 am T2 in CGN...

 

(GELÖSCHT WEGEN DROHUNGEN VON ST-GESTEUERTEN PER EMAIL)! Da kann man auch mal Infos auf den Tisch legen, die der ST nicht gefallen!

 

Was wollt Ihr denn? Nachweise oder nicht? Das nächste Mal will ich nix mehr von Euch hören, wenn ich News poste und keinen Nachweis bringe!

 

In diesem Sinne

 

 

[ Diese Nachricht wurde geändert von: karstenf am 2004-09-15 23:04 ]

Share this post


Link to post
Guest jonnyboy

Ab welcher Größe brauch man denn diese Türen? Brauchen das auch alle Regionalfluggesellschaften?

Share this post


Link to post

@karstenf

 

Danke, Karsten, daß Du mich verteidigst, aber anscheinend habe ich in ein Wespennest gestochen und alle schreien wieder rum "um Gottes Willen was hast Du da veröffentlicht" oder "Weitergabe interner Dokumente" oder "VS - nur für den Dienstgebrauch"... ICH LACHE MICH TOT!

 

 

@all

 

Fakt ist, daß mir das Dokument von einem Bekannten zugespielt wurde und es im Germania-Intranet abrufbar ist - es ist keine "Anleitung zum Bombenlegen" oder das "1x1 des Flugzeugabsturzes" sondern es handelt sich lediglich um ein (natürlich) internes Dokument (und wieviele eurer Quellen sind denn nicht aus internen Dokumenten, mit denen Ihr euch schmückt, gemäß dem Motto "ich weiß was, was Du nicht weißt") indem die Funktionsweise des Videoüberwachungssystemes erläutert wurde - keine Bedienungsanleitung und schon gar nicht streng geheim. Glaubt Ihr wirklich ich bin ein Vollidiot, der gerade am Jahrestag des 9/11 nichts besseres zu tun hat als irgendwelche Geheiminformationen zu posten?

 

Nochmal: Wer ein Flugzeug entführen und/oder Menschen schaden will, der hält sich nicht an einer Videokamera auf! Eine Videoüberwachung darf kein Ersatz für eine Sicherheitstüre zum Cockpit sein!

Warum versteht das keiner? DAS war die Message meines Postings und nicht "die 10 Schritte zum unbefugten Betreten eines Cockpits"!

 

Und jetzt haltet mal alle den Ball flach - vielleicht können wir dann wieder zurück zu einer sachlichen Diskussion kommen!

 

[ Diese Nachricht wurde geändert von: 32R am 2004-09-11 17:28 ]

Share this post


Link to post

Hallo,

geht doch mal auf die gexx hp, dort steht u.a.:

Zitat: "Es wurden z.B. neue Sicherheits-Cockpittüren zusammen mit einem Video-Überwachungssystem eingebaut."

 

Ich denke, dass dieser Beitrag bestimmt schon ein Jahr

nachzulesen ist, also nicht geradeneu!

 

[ Diese Nachricht wurde geändert von: gerri am 2004-09-11 19:43 ]

Share this post


Link to post

@ jonnyboy

ab 50 Paxen

 

@ 32R

...ist schon Recht... mußte mir halt das nächste Mal beim BurgerKing ne Cola ausgeben icon_smile.gif

Rest per PM

 

@ all

Die Bin-Laden-Jünger wissen eh, dass Video-Systeme installiert sind. Die informieren sich schon vor einem Anschlag und planen recht langfristig, wie wir gesehen haben. Die sind nicht auf airliners.de angewiesen, um vier Flugzeuge zu entführen. Wo lag nun das Problem? Und, wie schon angemerkt ist das o.g. System Schei.., weil die Cockpit-Crew keinen direkten Blick darauf hat. Und auch das ist ein Mißstand, der aufgedeckt gehört! Wo ist eigentlich Omogi-Ursus... , der haut doch sonst so gerne bei ST drauf?

 

 

 

[ Diese Nachricht wurde geändert von: karstenf am 2004-09-11 21:00 ]

Share this post


Link to post
Guest Mr Pink

Hallo!

 

Ich verstehe hier die ganze Aufregung nicht:

 

Ich gehe mal stark davon aus, dass es sich bei oben zitierter Info um die "Cockpit CrewInfo 282 Video Surveilance System" gehandelt hat.

 

Dieses System ist keineswegs dazu da, den Flugzeug-Innenraum ständig zu überwachen, sondern um eine Einlasskontrolle durchzuführen. Dazu reicht es völlig aus, dass sich ein Monitor im Cockpit befindet. Und wo dieser hängt, ist einfach nur egal. Den Kopf drehen, wird wohl jeder, der ein Medical hat, noch können, oder...?

 

Dann lese ich aus den Beiträgen heraus, dass das eigentliche Problem nicht vorhandene Sicherheits-Cockpit-Türen sind. Richtig?

 

Dann würde ich dem Kollegen 32R, der ja anscheinend den 'vollen Einblick' ins Germania-Intranet hat, doch mal raten, sich die "Cockpit CrewInfo 244 Reinforced Flight Deck Door" anzuschauen...

 

Du Dummschwätzer!

Share this post


Link to post

@ Mr Pink

 

Also erstens habe ich nie behauptet, persönlichen Zugriff auf das Germania-Intranet zu haben, und zweitens weiß ich nicht, ob die Info aus einem "Cockpit CrewInfo irgendwas 282" stammt.

Daher kann ich auch nicht bewerten, was in einem "Cockpit CrewInfo irgendwas 244" steht.

 

Aber da Du ja anscheinend so ein cleveres Kerlchen bist (um mich Deinem Niveau fast anzupassen), wirst Du sicherlich kein Problem darin sehen, uns zu erläutern, was es damit auf sich hat, denn im Unterschied zu mir scheinst Du sehr wohl persönlichen Zugriff auf diese Dokumente zu haben!

 

Und dann werden wir ja mal sehen wer hier der Dummschwätzer ist...

 

Ich für meinen Teil bin übrigens daran interessiert, daß die Diskussion angemessen sachlich bleibt. Sollte ich mit meinem Topic falsche Behauptungen (keine sichere Cockpittüre in F100 von ST) aufgestellt haben und Du kannst dies widerlegen, würde ich mich im Interesse aller dafür freuen, daß es eine Sicherheitslücke weniger in der deutschen Zivilluftfahrt gibt.

Share this post


Link to post
Guest

Was muss mit den Türen geschehen, damit diese den Vorschriften entsprechen?

 

Ich tippe mal auf: Verstärkung, Code-Zugang ?

Share this post


Link to post

Hallo,

kann jemand aus dem Forum etwas über den Verbleib o.a.

AC sagen??

Mein Kenntnisstand ist z.Zt.:

+ HB-INR, INW, INZ, ISX, ISZ, IUG, IUH wurden von

GERMANIA an CROSSAIR verleast (26.09.99,

gem.Schweizerisches Luftfahrtregister)

+ Am 01.04.02 ist CROSSAIR in SWISS INTERNATIONAL

AIRLINES übergegangen und wahrscheinlich auch o.a. AC.

+ Zuletzt sollen o.a. AC in ZRH geparkt worden sein.

 

Meine Fragen:

+ Wo befinden sich die AC jetzt?

+ Ist GERMANIA nach wie vor der owner?

+ Was passiertt mit den AC? (Planung)

 

Mit Gruss

Gerri

 

[ Diese Nachricht wurde geändert von: gerri am 2004-09-13 10:42 ]

Share this post


Link to post

Die Maschinen stehen Z.T. noch in ZRH, HB-INW,INZ,IUP und IUH um genau zu sein.

 

Die anderen ehem. SR/CR/LX-MD sind an verschiedene Airlines abgegeben worden, u.a. Bulgarian Air Charter, Viking.

Näheres findest du auch hier: http://www.ch-aviation.ch

 

Germania gehören diese Maschinen wohl immer noch, aber bislang ist es nicht gelungen, sie anderen Kunden anzubieten.

Ich denke, dass die MD80 langfristig in Russland zum Ersatzmuster der Tu154 avancieren wird, es gibt etwa 80 MD80 die derzeit gestored sind, d.h. die Leasingraten sind im keller (-->Vorteil für die finanzschwachen Airlines).

Allerdings ist vorher eine Hürde zu überwältigen, BISLANG hat die MD80 keine Zulassung in Russland, deshalb ist u.a. der Krasair-Deal gescheitert.

Ich denke, Bischoff wartet nur auf diese Zulassung, die Vorverträge mir Krasais sind wohl noch immer gültig icon_wink.gif

 

Gruss

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.