Zum Inhalt springen
airliners.de

Aktuelles zu kleineren türkischen Airlines, Pegasus, Atlasglobal, Onurair, Borajet, Freebird, Tailwind


Empfohlene Beiträge

Die beiden A321neo der Onur/Holiday Europe wurden am 23. April wieder auf den Leasinggeber ALC mit österreichischem Kennzeichen registriert.

Der A320ceo aus einer Chengdu Bestellung und die beiden bereits lackierten A321ceo, welche für Holiday Europe geplant waren, sind offenbar endgültig nicht übernommen worden. 

 

Link zum Beitrag

https://aviation.direct/holiday-europe-verkleinert-die-flotte-drastisch

Die Onur Air Tochter Holiday Europe die hauptsaechlich (exclusiv?) fuer FTI  und deren Reiseverkaufssender Sonnenklar TV  flog steht offensichtlich vor dem Aus (genau wie Mutter Onur?) .

Ich sehe regelmaessig Sonnenklar TV und wunderte mich dass die 2020 anfingen Holiday Europe als ihren Exclusivpartner zu promoten.Das Modell welches im Studio immer Hin und Her geschoben wurde war offensichtlich das einzige Flugzeug welches Holiday Europe wirklich gehoerte.

Man fantasierte von 5 A321 davon 2 NEO die fuer FTI nach Aegypten,Griechenland,Marokko und die Kanaren fliegen sollten.

Die NEOs auch nach DWC und SLL. Es wurde immer nur von Direktfluegen (nicht NonStop) geschrieben.

Die Flugplaene waren so dass bei bestimmten Relationen Zwischenlandungen eingerechnet waren.

Genausoschnell wie das Holiday Europe A321 Modell ins Studio kam, war es auch wieder weg und die Fluege

wurden meistens von Corendon Europe durchgefuehrt. Trotzdem steht Holiday Europe noch oft im Flugplan

nach Aegypten.

Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...