Zum Inhalt springen

[22MAR16] Explosionen am Brussels Airport


ThomasNUE

Empfohlene Beiträge

Touris und Geschäftsleute werden sich vermehrt die Freiheit nehmen Brüssel als Ziel zu meiden. Da kann man nicht so tun, als wenn diese Anschläge für Brüssel folgenlos blieben. Die Hotels oder die Fluglinien die Brüssel anfliegen werden sicher die Folgen spüren.

 

 

Nicht nur Touris und Geschäftsleute , die nach Brüssel wollen. Auf den Brüssels-Airline-Maschinen innerhalb Europas sitzen auch viele Umsteiger,die sich dann sicher andere Alternativen zum Umsteigen suchen werden als Brüssel.

Link zu diesem Kommentar

Mal eine Frage zum Flugverkehr der nächsten Wochen:

Das Terminal samt Check-In sieht ziemlich schlimm aus. Inwiefern lässt die der planmäßige Flugplan denn (nach Wiederaufnahme) am anderen Terminal / Check-In Bereich in BRU abwickeln ?

Oder muss man gezwungenermaßen während der Renovierungsarbeiten einen Teil der Flüge bzw. gewisse Airlines nach CLR verlegen, da es sonst von Seiten der Kapazität nicht reichen würde?

Muss mich an dieser Stelle mal selbst zitieren ...

 

Ryanair hat schnell reagiert, alle 3 täglichen Flüge nach SXF werden seit heute früh ab Charleroi durchgeführt.

 

Klar hat FR durch die Bedienung beider Airports in Brüssel "logistische Vorteile" ... aber ist trotzdem eine prima Leistung. Da EZY und SN ad hoc nicht in CRL tätig werden (können), ist das sicher auch extra lukrativ für FR.

 

Wenn man das jetzt für eine große Anzahl der FR Strecken ab BRU annimmt, kann man als vorübergehender Monopolist sicherlich gut verdienen.

Link zu diesem Kommentar

Hier mal ein aktuelles NOTAM zu BRU:

 

A0792/16 NOTAMR A0787/16

Q) EBBU/QFALC/IV/NBO/A /000/999/5054N00429E005

A) EBBR B) 1603231700 C) 1603242359 EST

E)

AD CLSD EXC FOR FERRY FLT, EMERG FLT, GENERAL AVIATION AND SAR FLT.

MILITARY FLT ONLY WITH DEST/ORIG EBMB.

CARGO-ONLY FLT ALLOWED FROM/TO APRON 9 AND APRON 60.

NO NIGHT CURFEW IN PLACE.

Link zu diesem Kommentar

Brussels Airlines als "homecarrier", aber auch andere Airlines operieren die nächsten Tagen ab Alternativairports. Hier ein kleiner Auszug:

 

Ryanair

verlegt Flüge nach CRL

 

Easyjet, Aegean Airlines,

verlegt Flüge nach LIL

 

Vueling, Alitalia, Air Europa, Iberia, Adria Airways, TAP Portugal

verlegt Flüge nach LGG

 

 

Brussels Airlines

verlegt Flüge z.T. nach ANR, LGG

 

 

Air France-KLM, Aeroflot, Air Baltic, alle Interkont-Airlines,... haben bisher keinen Ersatzflugplan.

Link zu diesem Kommentar

Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

×
×
  • Neu erstellen...