Zum Inhalt springen
airliners.de

Körperscanner - Erfahrungen in Deutschland


aaspere

Empfohlene Beiträge

Ich hingegen habe meinen Gürtel in den neuen Scanner noch NIE abgenommen!
Auch in HAM und MUC nicht.
Und es hat noch nie auch nur das geringste Problem gegeben.
Handgelenke, linker Oberarm und beide Unterschenkel / Füsse sind meine Nachkontrollpunkte. (In der Regel aber immer nur einer davon gleichzeitig.)

Link zum Beitrag

Wäre ja mal spannend herauszufinden, was eure Nachkontrolle auslöst. Implantate, lange Fußnägel oder einfach nur Hände nicht gewaschen? :D

Im Ernst, ich lege aus Gewohnheit Gürtel ab, trage weder Schmuck noch Uhr und leere alle Taschen: Null Nachkontrollen

Bearbeitet von bueno vista
Link zum Beitrag
1 hour ago, bueno vista said:

Wäre ja mal spannend herauszufinden, was eure Nachkontrolle auslöst. Implantate, lange Fußnägel oder einfach nur Hände nicht gewaschen? :D

Im Ernst, ich lege aus Gewohnheit Gürtel ab, trage weder Schmuck noch Uhr und leere alle Taschen: Null Nachkontrollen

Bei mir gibt es öfters mal einen Sprint (zum Bahnhof, am Flughafen) und je nach Wetter (heiß, stickig) leuchtet dann mein Rücken (durchgeschwitzt) gelb auf. :D 

Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb bueno vista:

Wäre ja mal spannend herauszufinden, was eure Nachkontrolle auslöst. Implantate, lange Fußnägel oder einfach nur Hände nicht gewaschen? :D

Ab und an gibt es auch zufällig generierte Nachkontrollen - jedenfalls war/ ist das bei den herkömmlichen Torsonden so.

Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb HAJ-09L:

Ab und an gibt es auch zufällig generierte Nachkontrollen - jedenfalls war/ ist das bei den herkömmlichen Torsonden so.

Wie gesagt: bei ca. 150 Durchläufen nur ein einziges mal ohne Fehlalarm. Standard-Fehlalarm Unterschenkel, links oder rechts eher zufällig, die Nachkontrolle häufig am anderen als dem angezeigten Bein...

Keine Implantate, keine Nietenhosen oder sowas, nix ungewöhnliches. Die Dinger funktionieren schlicht nicht.

Link zum Beitrag

Ich hörte heute, dass es unterschiedliche Generationen bei den Körperscannern gibt, die jetzt im Einsatz wären. So wären die Scanner in Bremen die neueste Generation, die in München aber bereits "veraltet".
Ich finde im Netz dazu leider nichts, aber vielleicht kann hier jemand dazu etwas schreiben.

Link zum Beitrag

Es gibt die mit "Telefonzelle" und Bügel und die neuen, die nur offene Seitenwände haben, vor denen man kurz stehenbleibt. Mittlerweile geht es einigermaßen schnell. Als typische "Verdachtsfläche" in gelber Warnfarbe werden auf dem Monitor vor allem feuchte Achselhaare gezeigt.

Es geht nicht schneller, die Geräte sind nur viel teurer geworden.

Link zum Beitrag
vor 5 Minuten schrieb Nosig:

Als typische "Verdachtsfläche" in gelber Warnfarbe werden auf dem Monitor vor allem feuchte Achselhaare gezeigt.

Und da man in der Bauchgegend auch leicht schwitzt, könnte das der Grund für den Rundumgriff im Hosenbund sein. Dieser Rundumgriff soll, so hörte ich jetzt, sogar in München in einer Dienstanweisung stehen. Kann das jemand bestätigen?

Link zum Beitrag

Es scheint, nach meiner Beobachtung, eher um etwaige Gürteleinlagen zu gehen, die irgendwie Klingen oder so sind. Der Hosenbund innen wird dabei genau abgetastet und die Gürtelschnalle inspiziert. Weniger die tiefere "Bauchgegend".

Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...