Zum Inhalt springen
airliners.de

Aktuelles zu Sundair


Empfohlene Beiträge

Der Sonderflug aus Athen gestern Nacht (Flieger mit der Mannschaft des MT Melsungen + Fans) sollte laut Homepage und Flugplan eigentlich nach Kassel gehen, ist aber in Paderborn gelandet. Wurde die Sondergenehmigung für den Nachtflug nach Kassel nicht erteilt? Oder haben die Fans den Sieg ihrer Mannschaft so hart gefeiert, dass der Flieger gleich zu PAD Aviation in die Maintenance geflogen ist. 😂

Link zu diesem Kommentar
vor 1 Stunde schrieb LarsK:

Der Sonderflug aus Athen gestern Nacht (Flieger mit der Mannschaft des MT Melsungen + Fans) sollte laut Homepage und Flugplan eigentlich nach Kassel gehen, ist aber in Paderborn gelandet. Wurde die Sondergenehmigung für den Nachtflug nach Kassel nicht erteilt? Oder haben die Fans den Sieg ihrer Mannschaft so hart gefeiert, dass der Flieger gleich zu PAD Aviation in die Maintenance geflogen ist. 😂

Hier das Wetter aus Kassel von gestern Abend:

EDVK 242320Z 15004KT 0100 R27/0500 FG OVC001 02/02 Q1009

PAD dagegen CAVOK.

 

Sundair hat nur die approval für CAT1.

Bearbeitet von lz-ltb
Link zu diesem Kommentar

Ja laut Info soll die -SK gestern um 21.36 Uhr noch mit CAT I gelandet sein, danach waren wegen Nebel keine CAT I Landungen in der Nacht möglich und die -EE ging in PAD runter. In diesem Zusammenhang hat KSF auf der Bahn 27 CAT IIIb und ich bin überrascht das Sundair nur nach CAT I anfliegt?

 

Bearbeitet von bernd.e32
Link zu diesem Kommentar

Die D-ASSK musste wieder nach PAD diverten. Hätten die Passagiere hier eigentlich theoretisch Anspruch auf Kompensation nach EU VO 261/2004? Auf der einen Seite ist das Wetter Schuld, also höhere Gewalt. Auf der anderen Seite ist eine Landung bei Nebel in Kassel technisch möglich und wird nur durch die freie Entscheidung der Airline verhindert, keine entsprechende Zertifizierung zu besitzen.

Link zu diesem Kommentar

 

vor 8 Stunden schrieb LarsK:

Die D-ASSK musste wieder nach PAD diverten. Hätten die Passagiere hier eigentlich theoretisch Anspruch auf Kompensation nach EU VO 261/2004? Auf der einen Seite ist das Wetter Schuld, also höhere Gewalt. Auf der anderen Seite ist eine Landung bei Nebel in Kassel technisch möglich und wird nur durch die freie Entscheidung der Airline verhindert, keine entsprechende Zertifizierung zu besitzen.

Ich würde sagen Wetter schließt es aus.

 

Was macht dich so sicher das Sundair freiiwllig mit CATI herum fliegt? Ich hatte bereits weiter oben geschrieben, dass ich es selber nicht verstehe warum das so lange dauert, aber vielleicht fehlt noch immer die Genehmigung des LBA. Ich gebe zu es ist mehr als komisch, dass eine solche Entscheidung beim LBA so lange dauert, aber vielleicht fehlten irgendwelche Daten und das LBA ist dazu auch eine staatliche Behörde ;-)

 

Ich bin mir ziemlich sicher, dass Sundair die LowVis Operation derzeit als eine ihrer wichtigsten Ziele hat. Eine Umleitung ist nicht nur für Gäste unangenehm, sondern kostet auch der Airline eine Menge Geld (Bustransporte, Crew Transporte, Ferry-Flüge).

 

Btw. ist die SK gerade wieder nach KSF geflogen.

https://www.flightradar24.com/data/aircraft/d-assk#230a7322

Bearbeitet von PilotFlyer
Link zu diesem Kommentar

Die Freiwilligkeit ist überspitzt formuliert. Man könnte argumentieren, dass die schlechte Sicht technisch beherrschbar ist und eine Airline, die seit über zwei Jahren operiert genug Zeit hatte, sich der Sache anzunehmen. Anders wäre es z.B. wenn es in Kassel nur CAT I gäbe, das kann die Airline nicht beeinflussen.

Link zu diesem Kommentar
vor 5 Minuten schrieb bernd.e32:

Nein das sind die AJR Charterketten, also die Polarlicht Region Reisen.

 

 

Naja, doch schon. Die D-ASSK ist in München durchgestartet, hat einige Schleifen gedreht und ist dann nach Stuttgart geflogen.

 

Vermutlich Nebel in München, da war es zu der Uhrzeit recht diesig.

 

Müssen sie halt warten, bis der Nebel in München sich verzogen hat oder die Passagiere werden nach Stuttgart gebracht.

Link zu diesem Kommentar
vor 23 Stunden schrieb AeroSpott:

Wie bereits vermutet, hat Sundair wohl Ernst gemacht und übernimmt die MSN3289, ex. F-HBIB / D-ABDS. Neue Registration soll D-ANNA sein. 

 

Quelle: skyliner

Die ex F-HBIB steht mit Stand 06dec19 außerhalb der Hangars auf dem Fokker-Gelände in Woensdrecht mit der Aigle Azur-Livery und der EI-GKK Zulassung.

Quelle: Woensdrecht Spottergroep

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...