AirMichi

Aktuelles zum Flughafen München

967 posts in this topic

vor 29 Minuten schrieb L49:

Das sieht im Sommerflugplan aber alles andere als ideal via MUC aus.

Egal ob ich auf lufthansa.de oder bei einem Portal a la expedia DTM-NYC eingebe, erhalte ich als schnellste Verbindung im kommenden Sommerflugplan (konkret 17.5.17):

...

 

vor 11 Stunden schrieb locodtm:

...

Sind die Anschlüsse nach einer Verlegung des Haupthubs nach MUC ideal getimt habe ich eine Gesamtreisezeit von unter 13 Stunden. 

...

Der Vergleich hat als Startpunkt die hypothetische Verlegung des Hauptdrehkreuzes von FRA nach MUC. Klar ist MUC zeitlich nur kürzer bei idealen Anschlüssen. Wenn LH aber diese in FRA bieten kann, was sollte sie daran hindern das in diesem Gedankenspiel auch in MUC zu tun.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 33 Minuten schrieb Fluginfo:

Und was willst du uns jetzt damit sagen?

Das trotz super Anbindung immer weniger diese ICE-Verbindungen via FRA nutzen und doch das Flugzeug als sicheres Anreisemittel wählen, nachdem die Bahn ja so oft verspätet ist.

Ich wollte eigentlich nur aufzeigen, dass das was sich so manch einer schönrechnet, sich von dem, was die Fluggesellschaften so anbieten, doch erheblich unterscheidet.

Zur Verspätung des im Beispiel angeführten Zuges siehe:

LH3619 aka ICE109

vor 24 Minuten schrieb locodtm:

 

Der Vergleich hat als Startpunkt die hypothetische Verlegung des Hauptdrehkreuzes von FRA nach MUC. Klar ist MUC zeitlich nur kürzer bei idealen Anschlüssen. Wenn LH aber diese in FRA bieten kann, was sollte sie daran hindern das in diesem Gedankenspiel auch in MUC zu tun.

DTM-FRA kann die LH als Flüge auf Höhe 0 wenn's sein muss im Stundentakt (der ICE fährt sowieso und die paar Kranich-Passagiere fallen in einem Zug mit meist mehr als 800 Sitzplätzen nicht weiter auf) anbieten (derzeit 7 x täglich), so dass relativ brauchbare Umsteigezeiten problemlos realisierbar sind. Bei derzeit 3 x täglich DTM-MUC mit einem Riesenloch zwischen Morgen- und Nachmittagsflug ist das zu vielen Zielen in MUC nicht der Fall. Ein vierter täglicher Flug würde das zwar besser machen, ist aber immer noch weit von einer stündlichen Bedienung der Strecke entfernt. Hinzu kommt, dass derzeit in MUC, ohne dritte Bahn, die LH zusammen mit ihren Allianzpartnern nur eingeschränkte Möglichkeiten hat, Anschlüsse zu verbessern.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

vor 15 Minuten schrieb L49:

Ich wollte eigentlich nur aufzeigen, dass das was sich so manch einer schönrechnet, sich von dem, was die Fluggesellschaften so anbieten, doch erheblich unterscheidet.

Zur Verspätung des im Beispiel angeführten Zuges siehe:

LH3619 aka ICE109

DTM-FRA kann die LH als Flüge auf Höhe 0 wenn's sein muss im Stundentakt (der ICE fährt sowieso und die paar Kranich-Passagiere fallen in einem Zug mit meist mehr als 800 Sitzplätzen nicht weiter auf) anbieten (derzeit 7 x täglich), so dass relativ brauchbare Umsteigezeiten problemlos realisierbar sind. Bei derzeit 3 x täglich DTM-MUC mit einem Riesenloch zwischen Morgen- und Nachmittagsflug ist das zu vielen Zielen in MUC nicht der Fall. Ein vierter täglicher Flug würde das zwar besser machen, ist aber immer noch weit von einer stündlichen Bedienung der Strecke entfernt. Hinzu kommt, dass derzeit in MUC, ohne dritte Bahn, die LH zusammen mit ihren Allianzpartnern nur eingeschränkte Möglichkeiten hat, Anschlüsse zu verbessern.

Gerne nochmals, Ausgang war, dass FRA als Hub nicht mehr in der heutigen Form existiert und die Strecken von MUC nach FRA verlegt wurden. Nairobi war daraufhin der Meinung, dass viele aus NRW eher nach AMS fahren werden, als über MUC zu fliegen. Das Beispiel sollte zeigen, dass dies nicht einfach so allgemeingültig der Fall wäre.

ICEs nach FRA sind demnach absolut irrelevant, weil man ab FRA in diesem Beispiel nicht mehr mit LH weg fliegen könnte.

Edited by locodtm
0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was soll eigentlich der Sinn dieser Diskussion sein? DTM kann man ja wohl kaum als repräsentativ für die Republik betrachten, die längere Reisezeit via MUC ist hier ja nicht der geographischen Lage geschuldet, sondern der ewig langen Aufenthaltszeit von 4:40, was ja der Tatsache geschuldet ist, dass wir hier über einen nachrangigen Startflughafen mit entsprechend niedrigfrequenter Anbindung reden.

Würde nun der Hub in MUC gestärkt, würde sich evtl. eine bessere Anbindung mit besseren Umsteigezeiten lohnen.

Und bei anderen Startflughafen wie DUS, CGN, STR, NUE, DRS, LEJ, HAJ, TXL oder HAM ist der Unterschied in der Reisezeit herzlich egal, der Unterschied zwischen Verbindungen via FRA und MUC liegt hier meist bei weniger als 30 oder max. 45 min.

 

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb scramjet:

Was soll eigentlich der Sinn dieser Diskussion sein? DTM kann man ja wohl kaum als repräsentativ für die Republik betrachten, die längere Reisezeit via MUC ist hier ja nicht der geographischen Lage geschuldet, sondern der ewig langen Aufenthaltszeit von 4:40, was ja der Tatsache geschuldet ist, dass wir hier über einen nachrangigen Startflughafen mit entsprechend niedrigfrequenter Anbindung reden.

Würde nun der Hub in MUC gestärkt, würde sich evtl. eine bessere Anbindung mit besseren Umsteigezeiten lohnen.

Und bei anderen Startflughafen wie DUS, CGN, STR, NUE, DRS, LEJ, HAJ, TXL oder HAM ist der Unterschied in der Reisezeit herzlich egal, der Unterschied zwischen Verbindungen via FRA und MUC liegt hier meist bei weniger als 30 oder max. 45 min.

 

Es sollte lediglich ein aus persönlicher Erfahrung resultierendes Gegenbeispiel zu der o.g. These sein. Als ich das letzte mal auf die Karte gesehen habe lagen STR, NUE, DRS, LEJ, HAJ, TXL und HAM übrigens nicht in NRW und tun damit nichts zum Thema.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

vor 2 Stunden schrieb L49:

Ich wollte eigentlich nur aufzeigen, dass das was sich so manch einer schönrechnet, sich von dem, was die Fluggesellschaften so anbieten, doch erheblich unterscheidet.

Zur Verspätung des im Beispiel angeführten Zuges siehe:

LH3619 aka ICE109

DTM-FRA kann die LH als Flüge auf Höhe 0 wenn's sein muss im Stundentakt (der ICE fährt sowieso und die paar Kranich-Passagiere fallen in einem Zug mit meist mehr als 800 Sitzplätzen nicht weiter auf) anbieten (derzeit 7 x täglich), so dass relativ brauchbare Umsteigezeiten problemlos realisierbar sind. Bei derzeit 3 x täglich DTM-MUC mit einem Riesenloch zwischen Morgen- und Nachmittagsflug ist das zu vielen Zielen in MUC nicht der Fall. Ein vierter täglicher Flug würde das zwar besser machen, ist aber immer noch weit von einer stündlichen Bedienung der Strecke entfernt. Hinzu kommt, dass derzeit in MUC, ohne dritte Bahn, die LH zusammen mit ihren Allianzpartnern nur eingeschränkte Möglichkeiten hat, Anschlüsse zu verbessern.

 

Wenn ich meine Meinung und die zwischenzeitlich eingegangen Posts hier lese kommen nicht alle auf diese von dir beschriebenen Vorteile.

Edited by Fluginfo
0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn TG ab dem Winter nicht mehr mit dem A380 nach FRA kommen wird (dann wird LH den A380 nach BKK einsetzen), ja dann könnten sie doch den A380 (anstelle der B744) nach MUC einsetzen? Oder soll B77W der Ersatz für B744 werden?

Weiß man, wie lange die B744 noch bei TG fliegen soll?

1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Seljuk:

Wenn TG ab dem Winter nicht mehr mit dem A380 nach FRA kommen wird (dann wird LH den A380 nach BKK einsetzen), ja dann könnten sie doch den A380 (anstelle der B744) nach MUC einsetzen? 

War ja schon mal im Gespräch.  Scheiterte meinen Infos nach am Einspruch einer Airline. Andererseits sind im A380 100 Plätze mehr in der Eco, lt. Seatguru, im Vergleich zum Jumbo die an den Mann gebracht wrden müßten. Die 773 hat jedoch keine First. Da es mir unbekannt ist, ob und wie die First gebucht ist, wage ich hier keine Aussage.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die ersten zehn A350 sollen zehn A346 ersetzen. Ist gesagt worden ob die weiteren fünf Wachstum bedeuten oder weitere fünf A346 ersetzen. 
Dagegen spricht eigentlich nichts, andererseits wäre es wieder so eine typische LH-Pressemeldung in der notwendige Maßnahmen als Alibi genutzt werden um seine Unzufriedenheit über etwas auszudrücken, womit man nicht einverstanden ist und worauf man keinen Einfluss hat.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am Thursday, March 02, 2017 um 18:34 schrieb HF-A310:

Laut einem User im HAJ Forum hat Air Berlin den Vertrag für die Postflüge (ops.TUI fly)zwischen MUC-HAJ bzw. HAJ-MUC zum 26.03.2017 gekündigt.

Einen Ersatz hat man bei der Post wohl bis jetzt noch nicht gefunden.

Es scheint sich zu bestätigen.Bis jetzt ist weder eine Maschine in MUC, noch in HAJ gestartet.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Terminal 2, Bereich der G-Gates im Zugang zur U-Bahn Richtung Satellit, wird seit neulich gebaut. Weiß jemand, ob da endlich eine Anzeige hinkommt, die die Wartezeit bis zum nächsten Zug links/rechts mitteilt? Finde es immer sehr unbefriedigend, wenn man auf der falschen Seite herunterfährt und dann gegenüber die Bahn steht. Gerade wenn man es eilig hat.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Neustes Ziel ist Grosny/GRV einmal die Woche mit UT.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now