2L

Aktuelles zum Allgäu Airport Memmingen

Empfohlene Beiträge

Das stand doch mindestens 100 mal in unserer Zeitung, dass da oben zwei Maschinen stationiert sind. Angeblich sind deswegen auch hochspezialisierte Techniker da. Was heißt denn ST-Personal??

Werden wir hier nur verschaukelt????

 

Gruß

 

Backtrack

 

ST = Germania Fluggesellschaft, die von Anfang an die FMM-Dienste geflogen ist und die Maschinen betreut hat. Das mögen inzwischen X3-eigene Kräfte sein, meines Wissens nach jedoch nicht.

 

Die Maschinen werden regelmäßig ausgetauscht, die Besatzungen und Techniker für die kleineren "Overnight-Sachen" ebenso. KEINER ist dort mit Wohnort FMM im Vertrag angestellt. Die Maschine und Crews sind im "permanenten Nightstop" dort, stationiert ist aber keiner - das ist ein feiner Unterschied, den eine Zeitung eh nicht kennt.

 

Wenn X3 entscheidet, daß FMM aus dem Plan fliegt, wird jedenfalls kein einziger Mitarbeiter gekündigt werden müssen, da es eh niemanden mit "festem Dienstort FMM" gibt.

 

Quelle: ST/X3-Personal, die wochenweise die Dienste ab FMM fliegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

STN würde ja zumindestens zu Herrn Schmids Aussage passen man wolle eine Airline, die einfliegt, wenn die X3-Maschinen unterwegs sind. Da man ansonsten neu investieren müsste, was man im Moment nicht möchte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Spekulation an:

Es ist nur eine Frage der Zeit, bis Ryanair von Memmingen nach STN, SXF und LBC fliegen wird.

Verhandelt wird jedenfalls.

 

Quelle? LBC und SXF wird nicht kommen, dann wäre X3 ganz schnell wieder weg...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wäre das nicht das Ziel von FR?

 

Die Frage ist, ob das das Ziel vom FMM sein kann. Ich würde schwer abwägen ob ich mich als Flughafen lieber abhängig von FR oder von X3 mache.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt leider in Deutschland so Flughäfen die auf FR setzen, ohne Weitblick auf die Konsequenzen und welche Gefahren mit einem FR Anflug verbunden sind, wenn man so eine Größe wie FMM hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da FR in LBC keine Basis hat, müsste FMM Basis werden, was ich jedoch stark bezweifel. Wenn FMM mit aufgenommen wird, dann nur als Anflugflughafen aber nicht als Basis, womit LBC schon einmal raus ist.

 

STN würde Sinn machen, da man so endlich mit München-West in Bayern werben könnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Da FR in LBC keine Basis hat, müsste FMM Basis werden, was ich jedoch stark bezweifel. Wenn FMM mit aufgenommen wird, dann nur als Anflugflughafen aber nicht als Basis, womit LBC schon einmal raus ist.

FR kann auch morgens eine Maschine aus STN kommen lassen, die dann nach LBC fliegt und abends wieder zurück nach STN. FMM müsste also nicht Basis werden.

Aber ob man aus Sicht des Flughafens sich von FR abhängig machen möchte steht natürlich wieder auf einem anderen Blatt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es muss ja nich immer Ryan sein. Wie schaut´s aus mit anderen Airlines die im Süden (Deutschlands) noch nichts haben. z. B. Wizzair?

Ryan meine ich auch, wäre für FMM nicht der Bringer, da die zu stark mit X3 konkurieren würden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
W-Pattern gibt's bei FR meines Wissens nicht.

 

Ob es das heute noch gibt weis ich nicht, vor einigen Jahren gab es mehrere Strecken die so bedient wurden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
W-Pattern gibt's bei FR meines Wissens nicht.

 

Was nicht ist kann ja noch werden ;)

 

Ich könnte mir auch vorstellen, dass EZY nach LTN, CDG und/oder nach MAD

fliegen würde.

Wie sieht es denn mit einem Linienanschluss durch z.B. AF oder BA aus? Gibt es da ein Interesse von einer Seite?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ryanair fliegt sehr wohl W-Pattern! Zum Beispiel BVA-OPO, BVA-TSF, TSF-MLA oder BRI-MLA.

LBC wird nach dem Planfeststellungsverfahren bzw. Ausbau wohl auch eine Basis werden. So wäre ein Flug LBC-FMM auch ohne W-Pattern möglich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ryanair fliegt sehr wohl W-Pattern! Zum Beispiel BVA-OPO, BVA-TSF, TSF-MLA oder BRI-MLA.

LBC wird nach dem Planfeststellungsverfahren bzw. Ausbau wohl auch eine Basis werden. So wäre ein Flug LBC-FMM auch ohne W-Pattern möglich.

 

Tut mir leid, aber noch nicht eine Strecke die Du aufgeführt hast wird im W-Pattern geflogen. Kann es sein, dass Du gar nicht weißt was W-Pattern heißt bzw. es verwechselst?

FR fliegt nur im Ping-Pong.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Z.B. einige (frühere) LBC-Strecken sind eine Zeitlang im W-Pattern bedient worden. Ist zwar unüblich bei Ryanair, gibt es aber in Einzelfällen schon. Meine mich z.B. an Flüge von Bournemouth zu Nicht-Basen zu erinnern (zB bwvor Gerona Basis wurde). Aktuell st eine solche strecke zB Riga - Tampere.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich kann mich an kein W-Pattern erinnern, auch nicht bei früheren LBC Flügen. und auch Riga Tampere ist kein W-Pattern. Maschine dreht in Tampere und fliegt 25min später wieder zurück.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vewechselt ihr das nicht mit germanwings? Bei 4U gab es W-Pattern.

Ich hab vorhin auch mit nem Bekannten telefoniert dr bei FR arbeitet und der meinte auch, dass W-Pattern bei FR nicht drin ist. Die Flieger fliegen alle wieder zur Base zurück. Ihm sei kein Umlauf bekannt, der mittels W-Pattern geflogen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ähm, du meinst mit W-Pattern schon einen Flug A (Base) - B - C - B - A (Base) ?

 

In meinem Beispiel ist Tampere das "C". Riga (B) ist keine Basis, d.h. der Flieger kommt aus A und geht dorthin zurück.

 

Anderes Beispiel: Ryanair hat 2003 die Strecke Lübeck - Pisa aufgenommen. Pisa wurde erst 2006 Basis, Lübeck ist es bis heute nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich könnte mir auch vorstellen, dass EZY nach LTN, CDG und/oder nach MAD fliegen würde.

 

Wird aber nicht kommen. Da können wir wetten. EZY konzentriert sich auf lukrative Rennstrecken und Airports.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir ist zu Ohren gekommen, dass Germania die Strecke TXL - FMM zum Winterflugplan 08/09 aufnehmen möchte!

 

Kann das jemand bestätigen?

 

Wenn ja, ist das Potential für TUIfly und Germania vorhanden?

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ähm, du meinst mit W-Pattern schon einen Flug A (Base) - B - C - B - A (Base) ?

 

In meinem Beispiel ist Tampere das "C". Riga (B) ist keine Basis, d.h. der Flieger kommt aus A und geht dorthin zurück.

 

Anderes Beispiel: Ryanair hat 2003 die Strecke Lübeck - Pisa aufgenommen. Pisa wurde erst 2006 Basis, Lübeck ist es bis heute nicht.

 

Stimmt. Mein Fehler. Der Flieger kommt wirklich von einer anderen Base...

Und ja, ich weiß schon was W-Pattern sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden