Zum Inhalt springen
airliners.de

Aktuelles zum Flughafen Münster/Osnabrück


CL-600

Empfohlene Beiträge

vor 10 Stunden schrieb Ich86:

Muss beim ersten Satz, dass 3 Widebodies das Maximum am FMO gewesen wären, sehr an das CL-Finale 2004 denken.

Genau, da war es noch ein wenig voller auf dem Vorfeld. Unter anderen war da auch eine B747 mit dabei. In 2006 waren auch mal zwei B767 und eine B777 von Aeromexico gleichzeitig am FMO. Sie kamen direkt aus Mexico City und gingen auch direkt wieder dorthin zurück. Damals spielte Mexico in Dortmund bei der WM in Deutschland. 

Der A350 scheint eine enorme Spannweite zu haben und wird deshalb etwas unkonventinuell geparkt. Ein A330 ist hingegen kein Problem. Dieser Typ kommt schon mal häufiger. Ab Herbst soll es sogar mit dem A330 regelmäßige Flüge nach Antalya geben. 

https://www.airliners.net/photo/AeroMexico/Boeing-777-2Q8-ER/1071198

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Darüber wurde und wird im FMO Spotterforum diskutiert. Ab Herbst sollen angeblich Flüge von Air Anka (glaube so heißt die Fluggesellschaft) mit einem A 330 durchgeführt werden. Mit was aber tatsächlich geflogen wird, konnte ich da auch nicht entnehmen. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Naja es ist der einzige Umlauf, der nicht in der AYT Rushhour ( bis zu 8 Flüge  in 2 Stunden) ist , sondern am Mittag , darüber hinaus ist er mit einer überaus üppigen Bodenzeit geplant.

 

In der AYT Rushhour sind auch Flüge von Air Anka geplant, hier aber mit der üblichen Bodenzeit von 45 - 60 Minuten.

 

Also eigentlich habe ich keine Zweifel , dass der A330 wirklich kommt, wenn die Flüge am Mittag stattfinden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aktuell sind insgesamt zehn Flüge mit A330 koordiniert (Lokalzeiten):

06AUG - 12AUG daily 00:10-01:40 AYT-FMO-AYT

14OCT - 16OCT daily 11:30-12:40 AYT-ZRH-FMO-AYT

 

Die Erfahrung in DUS, CGN, FRA etc. zeigt aber, dass die geplanten A330 Flüge eher weniger werden und stattdessen von TWI oder MGH geflogen werden..

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 8 Stunden schrieb Caparzo:

Übrigens ist grade ein SmartLynx A330 9H-PTP am FMO gelandet. War das geplant ?

Nein! Es gab nach einem Schaden nach einem Birdstrike an einer Max. Nach wildes tauschen bei SmartLynx blieb der A330 für den FMO übrig. Der macht dann die Umläufe nach PMI, FUE, RHO und LPA. So wie es ausschaut, ist ab Montag dann wieder alles beim Alten

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 1.6.2024 um 21:28 schrieb keg80:

Nein! Es gab nach einem Schaden nach einem Birdstrike an einer Max. Nach wildes tauschen bei SmartLynx blieb der A330 für den FMO übrig. Der macht dann die Umläufe nach PMI, FUE, RHO und LPA. So wie es ausschaut, ist ab Montag dann wieder alles beim Alten

Nicht ganz beim alten. Mit der YLLDW fliegt entgegen Flugplan und wahrscheinlich entgegen des verkauften Sitzplans keine MAX sondern ein A320. 
Weiss jemand, ob das so bleiben so oder ist eine weitere Durchtausch-Runde geplant?

Bearbeitet von im-exil
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie im SmartLynx Verlauf geschrieben, steht die 9HHYA wieder zur Verfügung und es hat ein fröhliches Tauschen stattgefunden. Zumindest liegt sie seit dem 10.06. wieder ab dem FMO.... 

Bearbeitet von im-exil
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

https://www.fmo.de/artikel/fmo-startet-in-die-sommerferien-1/

 

Bei den prognostizierten bzw. geplanten Zahlen sollte es ja mit dem Teufel zugehen, wenn die Mio-Grenze dieses Jahr nicht geknackt wird. Und mit der Stationierung von Sundair im Winter sollte die Flaute nach dem Ende des Sommerflugplans nicht ganz so tief sein. 

Spannend wird sein, ob es sich dann so stabilisiert oder die Veranstalter (endlich) mit weiteren Zielen aufstocken. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Laut dem ADV Dashboard sind im Mai rund 153.000 Passagiere am FMO abgefertigt worden. Das entspricht einer Steigerung von 46,2%,gegenüber dem Vorjahr oder rund 50.000 Fluggäste mehr. Für den Sommer 2024 rechnet der FMO ja selbst mit einer Steigerung von rund 40%.  Das die Schallmauer von 1 Million Fluggäste in 2024 wieder genommen wird, dürfte sehr realistisch sein. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...