Guest Jörgi von Siebenstein

Aktuelles zur Airbus A320 Familie

Recommended Posts

könnte bitte jemand die unterschiedlichen Configs der AA/US 321 posten?

danke

Seatguru ist da meist eine recht verlässliche Quelle :)

 

US mit F16/Y171:

http://www.seatguru.com/airlines/US_Airways/US_Airways_Airbus_A321.php

 

AA "normal" hat F16/Y+38/Y127:

http://www.seatguru.com/airlines/American_Airlines/American_Airlines_Airbus_A321_V2.php

 

AA Transcont hat F10/C10/Y+36/y36, also total nur 102 Sitze:

http://www.seatguru.com/airlines/American_Airlines/American_Airlines_Airbus_A321_new.php

 

Das würde ich als First-Reisender natürlich auch komfortabler finden, als eine Uraltkabine. Andererseits täte ich auf einem 5-Stunden Redeye jederzeit eine auf den neuesten Stand gebrachte 767 einem Narrowbody vorziehen - in der Eco sowieso...

Share this post


Link to post

Eine Frage, die sich mir zu dieser Meldung stellt:

 

http://www.airliners.de/air-india-lebensdauer-a320-flugzeuge/36246

 

Welche Maschinen will Air India den genau alle in das Lebensdauerverlängerungsprogramm schicken? Auf den ersten Blick scheint es mir nicht sinnvoll, die verbleibende Handvoll technisch eher exotischen ex Indian Airlines Maschinen mit dem Doppelachsen-Hauptfahrwerk aufzuarbeiten, im Sinne einer Flottenvereinheitlichung. Wenn man aber weiterdenkt, könnte es sich aber auch nicht zuletzt genau um diese Maschinen handelt, da man sie für bestimmte Flughäfen weiterhin benötigt. Ist diese Option eigentlich bei Airbus noch bestellbar?
 

Share this post


Link to post

Müssten doch zB die LH und hunderte anderer Maschinen auch hinter sich haben, wo ist dies eine Nachricht wert (also an airliners gerichtet) ? Und wo ein Doppelfahrwerk Nachteile hat, dass man dieses ggf eher ausmustern müsste versteh ich jetzt auch nicht - ist ja schließlich nicht "technisch exotisch", sondern dürfte doch nur ein Bauteil anders sein, oder nicht ? Ok, mehr Gewicht, aber sonst?!

Share this post


Link to post

...

 ist ja schließlich nicht "technisch exotisch", sondern dürfte doch nur ein Bauteil anders sein, oder nicht ? Ok, mehr Gewicht, aber sonst?!

Eher die Ersatzteilbewirtschaftung, Wartungsdokumentation, Schulung, der ganze zulassungstechnische Rattenschwanz halt, der eine solche Sonderausstattung nach sich zieht. Es sind nun mal sehr alte Maschinen innerhalb der A320-Familie und es drängt sich langsam Ersatz oder Lebensdauerverlängerung auf.

 

Sicher, es ist nicht gerade die Concorde, aber auch Airbus wird nicht nur eitel Freude daran haben, extra wegen dieser Handvoll Frames die entsprechenden Vorhaltungen machen zu müssen. Es wäre sicher sowohl für Airbus wie für Air India das kleinere Problem, günstige Gebrauchtmaschinen mit wesentlich weniger Zyklen zu leasen und damit Flotte und Unterhalt zu streamlinen. Wenn man eine solche, sehr kleine Sonderflotte noch mal aufmotzen will, dann braucht man gute Gründe dafür.

Edited by Luca di Montanari

Share this post


Link to post

Ich denke man wird den restlichen Kunden dann gute Angebote für die 320neo oder die normalen 319 machen, welche sie (außer die Unterhaltungskosten wären ihnen zu hoch) nicht ausschlagen können. Vielleicht sogar zum gleichen Preis (319neo bestellt = 320neo erhalten). Dann würde man immer noch Gewinn machen, oder?

Share this post


Link to post

Warum sollte es keinen A319neo geben? A319/320/321ceo sind ja alle mit CFM 56-5 oder IAE V2500 zu bekommen, warum sollten sich also nicht auch die neo-Turbinen an "alle" Flugzeuge der A320-Familie montieren lassen? 

 

Die A318 gibt es doch mit dem CFM und mit einem PW-Triebwerk oder?

 

Gibt es eine "re-engine" Option von ceo zu neo?

Share this post


Link to post

Soweit ich weiß werden die Fahrwerke verlängert.

Meine Quellen sprechen von einem neuen Motor und Pylon. Zelle, Flügelstruktur, Kabine und Cockpit-Systeme bekommen eine Anpassung. Vom einer Verlängerung des Fahrwerks ist da keine Rede.

Share this post


Link to post

Meine Quellen sprechen von einem neuen Motor und Pylon. Zelle, Flügelstruktur, Kabine und Cockpit-Systeme bekommen eine Anpassung. Vom einer Verlängerung des Fahrwerks ist da keine Rede.

 

???

 

NEO = new engine option mit den üblichen Verbesserungen incl. bereits geänderter Flügelenden und IT upgrade. Sonst nichts. Sollte man aber mittlerweile zur Allgemeinbildung zählen :)

Share this post


Link to post

Meine Quellen sprechen von einem neuen Motor und Pylon. Zelle, Flügelstruktur, Kabine und Cockpit-Systeme bekommen eine Anpassung. Vom einer Verlängerung des Fahrwerks ist da keine Rede.

Genau so ist es: http://oi61.tinypic.com/35kss36.jpg

 

... Sonst nichts. Sollte man aber mittlerweile zur Allgemeinbildung zählen :)

Na dann bilde dich mal weiter ;)

http://en.ecar-airbus.ru/projects/a320neo-project-conception/

Share this post


Link to post

???

 

NEO = new engine option mit den üblichen Verbesserungen incl. bereits geänderter Flügelenden und IT upgrade. Sonst nichts. Sollte man aber mittlerweile zur Allgemeinbildung zählen :)

Was ist am meinem Posting für dich nicht zu verstehen?

Hier werden Aussagen über ein verlängertes Fahrwerk getroffen, die nicht stimmen.

Aufgrund meines Jobs bin ich höchstwahrscheinlich im Thema NEO weit aus besser Informiert wie die meisten hier.

... und ganz offensichtlich um einiges besser als du.

 

Share this post


Link to post

A319/320/321ceo sind ja alle mit CFM 56-5 oder IAE V2500 zu bekommen, warum sollten sich also nicht auch die neo-Turbinen an "alle" Flugzeuge der A320-Familie montieren lassen?

Natürlich lassen die sich montieren. Aber es sind wie auch heute schon an den CEOs unterschiedliche Versionen der Triebwerke. Außerdem müssen Testflüge, Zulassungen und Zertifizierungen erneut durchgeführt werden. Ob sich das für 50 Stück lohnt?

Share this post


Link to post

Vom einer Verlängerung des Fahrwerks ist da keine Rede.

 

Tut ja auch überhaupt keine Not. Wenn man sich die neuen Pylons ansieht, auf die Du vollkommen zu Recht verwiesen hast, wird man feststellen, dass der Ofen beim NEO wesentlich mehr "vor" als "unter" der Tragfläche hängt. Damit lässt sich die notwendige Bodenfreiheit trotz grösseren Durchmessers bequem herstellen, auch wenn sie gegenüber den CEOs schon etwas kleiner geworden ist.

Share this post


Link to post

Ne, die bekommen ´ne ECAM Warning:

ENG 1(2) FAN COWL NOT CLSD

und anno 2013 gab es diese ECAM nicht?

 

wurden die CEOs nachgerüstet?

Share this post


Link to post

und anno 2013 gab es diese ECAM nicht?

 

wurden die CEOs nachgerüstet?

- Nein

- meines Wissens auch Nein

 

Bei den CEOs muss jetzt (gefordert vom AMM) das Öffnen und Schließen im Bordbuch dokumentiert werden.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.