jubo14

Aktuelles zu Sundair

Recommended Posts

Am 30.7.2018 um 13:10 schrieb bernd.e32:

Es muss eine Sondergenehmigung bei der hess. Luftaufsichtsbehörde einzeln pro Flug eingeholt werden und begründet und nicht beim Flughafen, d.h. durch die nicht beeinflussbaren Verzögerungen in HRG sind solche Gründe gegeben. Wenn aber eine Sundair Maschine als Ferry leer von einem Sondercharter zurück kommt gebe es Nachts keine Sondergenehmigung. Das ist dieses Jahr schon vorgekommen das die Maschine erst Morgens vor dem normalen ersten Flug nach 5.00 Uhr in Kassel erst wieder landen durfte. 

 

 

Kann so doch nicht ganz stimmen. Gestern ist sie D-ASEE einen Subcharter geflogen, der ferry zurück nach Kassel landete nach zwei Uhr nachts. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb LarsK:

Gestern ist sie D-ASEE einen Subcharter geflogen

 

Für welche Airline war die Maschine unterwegs? Lt FR24 flog sie zwischen Dublin und Edinburgh.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 24 Minuten schrieb Tschentelmän:

 

Für welche Airline war die Maschine unterwegs? Lt FR24 flog sie zwischen Dublin und Edinburgh.

 

Für sich selber. Waren Charterflüge. Dasselbe hat Germania mit der D-ABGO auch gemacht gestern. Die ist auch zwischen EDI und DUB gependelt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb moddin:

 

Für sich selber. Waren Charterflüge. Dasselbe hat Germania mit der D-ABGO auch gemacht gestern. Die ist auch zwischen EDI und DUB gependelt.

Hängt vielleicht mit der EM in Glasgow (European Championchips) zusammen, ein paar Sportstätten sind auch in Edinburgh. Oder ein anderes wichtiges Spiel, wobei Edinburgh Quali gegen Molde aus Norwegen erst morgen spielt, also kein Fussball.

Edited by bernd.e32

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 11.8.2018 um 09:06 schrieb MarioEDVK:

D-ASGK Sundair delivery 10aug18 BUD-SXF ex D-ABHI

 

Laut planespotters und airfleets ist das so, laut FR24 ist die D-ASGK  vor zwei Wochen ca. zwei Stunden über Budapest rumgekurvt und steht seitdem wieder dort und wurde eben nicht nach SXF überführt. Gibt es dazu was neues, sind bei dem Probeflug Mängel aufgefallen, die noch gemacht werden müssen? Ausweislich verschiedener Artikel sollte der Flieger noch im August zum Einsatz kommen, der August ist aber bald rum und noch scheint die Maschine nicht regulär zu fliegen. Weiter würde mich interessieren, ob die nun gekauft oder geleast wurden. Laut verschiedener Artikel gekauft, laut planespotters geleast.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Flugzeug wurde Anfang der Woche durch das LBA in SXF flugbetrieblich abgenommen und nächste Woche nach der technischen Abnahme im AOC sein. Geplant ist der Erstflug wohl Anfang September.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat auf jeden Fall noch den kompletten AB-Lack mit den Niki-Titles drauf (falls die nicht in Berlin entfernt wurden).

vor 16 Stunden schrieb LarsK:

 Weiter würde mich interessieren, ob die nun gekauft oder geleast wurden. Laut verschiedener Artikel gekauft, laut planespotters geleast.

 

Ziemlich sicher gekauft. Planespotters ist teilweise echt etwas ... was das Updaten der Datenbank angeht, selbst die eindeutigsten Beweise sind denen teilweise nicht genug.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb AeroSpott:

Hat auf jeden Fall noch den kompletten AB-Lack mit den Niki-Titles drauf (falls die nicht in Berlin entfernt wurden).

 

Ziemlich sicher gekauft. Planespotters ist teilweise echt etwas ... was das Updaten der Datenbank angeht, selbst die eindeutigsten Beweise sind denen teilweise nicht genug.

 

Was sind denn die eindeutigsten Beweise?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Glaube ich eher nicht. Ich sehe das eher als Lückenfüller für die D-ASEF, ab Tegel wird seit Mitte August Varna und Thessaloniki nicht mehr bedient. Laut Flugplan auf der HP von Sundair war da ein W-Pattern TXL-HER-DRS-HER-TXL geplant. Zumindest heute scheint man aber die Passagiere ab beiden Flughäfen in einem Rutsch transportieren zu können, das schreit nicht gerade nach einer eigenen Maschine in Dresden.

 

Außerdem kann man gerade bei 5P sehen, was passieren kann, wenn man eine kleine Flotte über ganz Deutschland verstreut. 

 

Ich könnte mir als Stationierungsorte TXL und SXF, sowie KSF und PAD vorstellen. Quasi mit zwei Basen vier Flughäfen bedient, gerade in Paderborn könnte ich mir vorstellen, dass einige Veranstalter nicht nein zu einer neuen Airline sagen, die bisher tadellos performt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für "Der Schmidt" fliegen sie demnächst schon ab PAD, dafür ist LLX raus. Sind zwar nur Sonderreisen, aber nach dem Theater mit Small Planet könnte ich mir wirklich vorstellen, die demnächst auch für andere Anbieter am PAD zu sehen. Warten wir mal das nächste Jahr ab.

 

https://www.airport-pad.com/index.php?catalog=/aktuelles/der_schmidt_erweitert_programm&back=%26catalog%3D%2Fhome%26seite%3D1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb Garten:

Eine kleine Ergänzung zu meinem vorigen Beitrag.

 

Offensichtlich Paxe nach Heraklion nur aus Dresden.

Es waren ganze 169.

 

Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen. Die 169 Passagiere konnte man auch bei Radio Dresden lesen, dort stand aber nirgends, dass die alle in Dresden zugestiegen sind. Am Dienstag findet auch ein regulärer Flug ab TXL nach HER statt, dass würde bedeuten, dass nicht ein einziger Passagier ab TXL fliegen wollte und die D-ASEF entweder leer zurück geflogen ist oder komischerweise kein einziger Berliner nach HER wollte, aber ganz viele zurück. Beides eher unwahrscheinlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sundair hat auf der HP eine Runde neuer Flüge freigeschaltet. Mittlerweile geht es ab diversen deutschen Flughäfen zu touristischen Zielen, insbesondere Hamburg ist gut dabei. Aber nichts, was auf einen Stationierungsort der neuen Maschinen schließen lässt. Es werden immer nur verschiedene Ziele zu einer Hand voll Terminen bedient, teilweise liegen diese tief im Winterflugplan, teilweise werden aber auch noch im laufenden Sommerflugplan einige deutsche Flughäfen bedacht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt ist die D-ASGK eingetragen und fliegt, FR24 weiß aber noch nichts davon. Weiß jemand, wie lange das dauert bis FR neue Kennungen trackt?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 59 Minuten schrieb LarsK:

Jetzt ist die D-ASGK eingetragen und fliegt, FR24 weiß aber noch nichts davon. Weiß jemand, wie lange das dauert bis FR neue Kennungen trackt?

Bist du dir sicher dass es die D-ASGK war? FR24, Planefinder und Flightaware haben alle keinen Flug getracked.
Welche Flugnummer wärs denn gewesen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Als Ausnahme kommentiere ich diese Belanglosigkeiten auf Twitter Niveau hier mal.

 

"Sundair

1 Std · 

Wir freuen uns, dass wir unser neustes #Flottenmitglied in der #Sundair-Familie begrüßen dürfen! 🤗Always happy landings D-ASGK"

 

Wer der Social Media Mitarbeiter von Sundair was auf Fazebuch postet und noch nicht mal aktuelle Fotos hat und Null Infos ausser der Kennung enthalten sind, heisst das bestimmt nicht das Sundair gerade mit der Maschine fliegt.

Und die richtige HEX mit kompletten Datensatz ist längst bei FR24 eingepflegt.

 

Edited by bernd.e32

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir fühlen uns geehrt.

 

Nachdem Sundair in der Vergangenheit mit übereilten Ankündigungen (ich spiele hier auf die Kommunikationspolitik zu Beginn der Operations an) schlechte Erfahrungen gemacht hat, ist man etwas konservativer geworden, d.h. wenn nun der Flottenzuwachs verkündet wird, kann man davon ausgehen, dass der Flieger tatsächlich auch ins AOC eingetragen wurde.

 

Wenn ein Mitarbeiter nun ein Bild der fliegenden D-ASGK postet, heißt das natürlich nicht, dass die genau in diesem Moment fliegt. Aber sie ist schon mal geflogen und zwar erkennbar mit der Kennung D-ASGK.

 

Als D-ASGK ist sie auch schon lange bei FR24 gelistet, nur die Flugbewegungen fehlen, so z.B. schon der Flug von BUD nach SXF.

 

Ich fürchte, das waren jetzt mehr als 280 Zeichen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb bernd.e32:

Als Ausnahme kommentiere ich diese Belanglosigkeiten auf Twitter Niveau hier mal.

 

"Sundair

1 Std · 

Wir freuen uns, dass wir unser neustes #Flottenmitglied in der #Sundair-Familie begrüßen dürfen! 🤗Always happy landings D-ASGK"

 

Wer der Social Media Mitarbeiter von Sundair was auf Fazebuch postet und noch nicht mal aktuelle Fotos hat und Null Infos ausser der Kennung enthalten sind, heisst das bestimmt nicht das Sundair gerade mit der Maschine fliegt.

Und die richtige HEX mit kompletten Datensatz ist längst bei FR24 eingepflegt.

 

 

vor 57 Minuten schrieb LarsK:

Wir fühlen uns geehrt.

 

Nachdem Sundair in der Vergangenheit mit übereilten Ankündigungen (ich spiele hier auf die Kommunikationspolitik zu Beginn der Operations an) schlechte Erfahrungen gemacht hat, ist man etwas konservativer geworden, d.h. wenn nun der Flottenzuwachs verkündet wird, kann man davon ausgehen, dass der Flieger tatsächlich auch ins AOC eingetragen wurde.

 

Wenn ein Mitarbeiter nun ein Bild der fliegenden D-ASGK postet, heißt das natürlich nicht, dass die genau in diesem Moment fliegt. Aber sie ist schon mal geflogen und zwar erkennbar mit der Kennung D-ASGK.

 

Als D-ASGK ist sie auch schon lange bei FR24 gelistet, nur die Flugbewegungen fehlen, so z.B. schon der Flug von BUD nach SXF.

 

Ich fürchte, das waren jetzt mehr als 280 Zeichen.

 

Also ganz ehrlich - wenn ich mir dieses Posting auf der Sundair-Face-Page angucke zweifel ich auch an deren Kompetenz. Sundair wird ja wohl kaum in AB/Niki-Kleid auftreten?

 

20180830_172417.jpg

Edited by ATN340

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wurde aber so von Sundair angekündigt. Grund sei der dringende Bedarf für den Flieger, da blieb keine Zeit fürs Lackieren. Beim zweiten Flieger dränge die Zeit weniger, den will man neu lackieren.

 

Ich weiß nicht mehr wo, aber irgendwo schwirrte das Gerücht rum, dass die D-ASGK zumindest primär im wetlease unterwegs sein soll. In dem Fall ist unter Markenaspekten die Livery vielleicht weniger wichtig, weil man ohnehin nicht unter eigenem Namen fliegt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.