Tschentelmän

Folgen der Pleite von Thomas Cook für Pauschalurlaub

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

mit der TC-Pleite sind mal eben größere Teile des Pauschalreise-Angebotes weggefallen. Dazu werden nun vermutlich hunderte von Urlauber-Hotels mit hohen TC-Buchungsanteilen (bis hin zu 100% z.B. bei TC-eigenen Hotels) in den einschlägigen Regionen ums Überleben kämpfen oder stehen bereits jetzt vor dem Aus.

 

Man kann sicherlich davon ausgehen, dass andere Veranstalter einen Teil der TC-Kontingente übernehmen werden. Doch gerade im Falle schließender Hotels kann es fraglich sein, ob diese bald wieder geöffnet und vermarktet werden können.

 

Insofern stellt sich die Frage, ob dadurch  Auswirkungen auf die nächste Hauptsaison zu erwarten sind - im Bezug auf verfügbare Kapazitäten der Veranstalter und Preise... Und - ob auch Airlines etwas davon (sofern spürbare Beeinträchtigungen kommen sollten) im Urlauber-Geschäft zu spüren kriegen werden?

 

Bin da offen gestanden nicht wirklich im Thema. Aber die Meldungen der letzten Tage könnten evtl auf entsprechende Folgen hindeuten.... 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube das gleicht sich aus. In Großbritannien wird es auf jeden Fall Einschränkungen geben, weil auch die TC Airline wegfällt. Das können die anderen britischen Airlines bis zum nächsten Sommer bestimmt nicht komplett auffangen. Da schrumpft der Markt, aber wegen dem Brexit ist die Nachfrage sowieso zurück gegangen.

 

Für das Angebot in Deutschland gibt es weniger Auswirkungen, glaube ich. Es wird weniger Hotels zur Auswahl geben, wenn sie bankrott gehen. Aber wenn weniger Briten kommen, dann ist das wieder ausgeglichen. Ist aber gut möglich, dass die Preise hoch gehen. Das ist oft normal, wenn ein wichtiger Player wegfällt und die anderen sich den Kuchen aufteilen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Vertrauen in Pauschalreisen wird stark leiden. Aktuell ist die Situation ja die, daß z.B. in Deutschland Kunden einen Großteil ihrer Zahlungen nicht wiedersehen werden. Vermutlich durch Fehleinschätzungen, auch von Seiten der Bundesbehörden. Indem man die EU-Vorgaben offenbar nicht konform umsetzte und eine Deckelung der Haftungssumme der Rückversicherer einbaute. Aber die Geschichte wird rechtlich wohl noch aufgearbeitet werden.

 

Die Bemühungen der ThomasCook Deutschland, wieder durchzustarten, wird aus meiner Sicht nicht von Erfolg gekrönt sein. Die dazugehörigen Marken wie Neckermann, Bucher, airmarin werden einen erheblichen Vertrauensverlust erleiden. Eher wechselt die Kundschaft die Marke. Auch gehe ich davon aus, daß nach der Zwischenmeldung von unserem Wirtschaftsminister, daß die Situation mit dem Überbrückungskredit für TC Deutschland schwierig wäre, dieser nicht bewilliigt werden wird. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Stunden schrieb emdebo:

Die dazugehörigen Marken wie Neckermann, Bucher, airmarin werden einen erheblichen Vertrauensverlust erleiden.

 

Die Marke "Neckermann" kann vielleicht in einem gewissen Rahmen überleben, wenn sie von einem anderen RV übernommen wird, vermutlich aber viel kleiner als jetzt und nur als reine Vertriebsmarke. Gerade bei der älteren Generation ist die noch sehr bekannt. Ein Weiterleben von Thomas Cook Deutschland hingegen kann ich mir nicht vorstellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 3.10.2019 um 18:57 schrieb emdebo:

Auch gehe ich davon aus, daß nach der Zwischenmeldung von unserem Wirtschaftsminister, daß die Situation mit dem Überbrückungskredit für TC Deutschland schwierig wäre, dieser nicht bewilliigt werden wird. 

Du hast erfreulicherweise - nicht - recht gehabt mit Deiner Vermutung ...

Siehe: https://www.aviation24.be/airlines/thomas-cook-group/condor/state-aid-european-commission-approves-e380-million-german-rescue-aid-to-condor/

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du verwechselst da etwas:

 

Der Überbrückungskredit an Condor, der von Dir auch verlinkt wurde,

ist nicht der für den Reiseveranstalter Thomas Cook Deutschland GmbH.

 

Dieser ist ebenfalls seit Wochen beantragt, aber eine Rückmeldung fehlt bis heute, selbst von der Bundesregierung.
Aber vielleicht irre ich mich tatsächlich, auch wenn ich zwischenzeitlich noch weniger dran glaube. 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.